Erlanger Poetenfest Erlanger Poetenfest Ferienlager der Literatur

Es ist der leichte, unverkrampfte Ton, der das Erlanger Poetenfest ausmacht. Bei der 37. Ausgabe spricht Paul Maar über die Bedeutung der eigenen Kindheit für sein Werk, und Theresia Enzensberger stellt ihr viel beachtetes Debüt vor Von Olaf Przybilla mehr...

Federico Garcia Lorca granada Sommerhaus von Federico García Lorca Karg, aber inspirierend

Im katholischen Spanien konnte der Dichter und Dramatiker Federico García Lorca sein Schwulsein nie offen ausleben. Die Huerta de San Vicente im maurisch geprägten Granada war sein Rückzugsort. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Literatur "Das Original" von John Grisham "Das Original" von John Grisham Mit John Grisham auf die Insel der Liebe

Das geraubte Manuskript von der "Der große Gatsby", eine paradiesische Insel und ein bibliophiler Playboy: "Original" klingt nicht nach einem typischen Grisham - aber er liest sich so. Von Andreas Zielcke mehr...

Plantations Slavery Amerikanische Literatur "Geraubte Körper bearbeiteten geraubtes Land"

Colson Whiteheads "Underground Railroad" über Rassismus und Sklaverei im 19. Jahrhundert ist in den USA das Buch der Stunde. Von Christoph Bartmann mehr...

Thomas Melle Autor Thomas Melle Es geht mir gut

Wer an einer bipolaren Störung leidet, erlebt rasende Manie, auf die bleierne Depression folgt. Der Schriftsteller Thomas Melle erzählt über sein Leben mit der Krankheit - und was sich verändert, wenn man darüber schreibt. Von Johanna Adorján mehr...

Tulpenfieber Kino Christoph Waltz Alicia Vikander "Tulpenfieber" im Kino Absolut sehenswert: "Tulpenfieber"

Eigentlich sieht man sich Historienfilme ja nur wegen der schönen Menschen in opulenten Gewändern an. Aber dieser hier ist richtig spannend. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Literatur Literatur Literatur Wie schreibt man einen Justizroman?

Petra Morsbach hat einen Roman über Gerechtigkeit geschrieben. Sie spricht über Schreibfrust, die Nachteile des Buchpreises und warum Geld der Schlüssel zur Psyche ist. Interview von Sabine Reithmaier mehr...

Ijoma Mangold Autobiografie Deutscher als jeder Deutsche

Mutter aus Schlesien, Vater aus Nigeria: Und der Sohn wird zum Wahrer deutschen Kulturerbes. Der Literaturkritiker Ijoma Mangold fragt sich in seiner Autobiografie: "War ich überassimiliert?" Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

Literatur Literatur Literatur Der Geist gehört zu Deutschland wie Bratwurst und Bier

Und eine seiner speckigsten Manifestationen ist zweifellos das Deutschlandbuch. Über ein Genre voller Thesen und Gedanken, lahm wie ein dreibeiniger Dackel. Von Juliane Liebert mehr...

Literatur Monströs

Karl-Heinz Hummels Buch über "Bayrische Seeungeheuer" Von Oliver Hochkeppel mehr...

John Grisham John Grisham im Interview "Donald Trump hat Faschisten ermutigt, lauter zu werden"

Vor den Naziaufmärschen in Charlottesville war die Stadt vor allem für einen prominenten Bewohner bekannt: Schriftsteller John Grisham über seinen Wohnort und sein Land. Von Willi Winkler mehr...

'A Time To Kill' Broadway Opening Night - Arrivals & Curtain Call John Grisham im Interview "Der Rassismus ist außerordentlich lebendig"

John Grisham ist Schriftsteller, Anwalt und Bürger von Charlottesville. Warum in seiner Heimatstadt die Rechten auflaufen? Seine Antwort: Weil die Nazis glauben, sie hätten "im Weißen Haus einen Freund". Interview von Willi Winkler mehr...

Literatur SZ-Serie: Sommerhaus, früher SZ-Serie: Sommerhaus, früher "Habe Pippi-Lieder geschrieben. Sitze an Karlsson"

Für Astrid Lindgren war ihr Sommerhaus "Stenhällen" auf der Schäreninsel Furusund ein Ort des Schreibens, des Trostes in Krisenzeiten und des Familienlebens. Von Silke Bigalke mehr...

Dogan Akhanli Spanien Schriftsteller Doğan Akhanlı auf freiem Fuß

Der Kölner Autor darf aber Madrid nicht verlassen, sagt sein Anwalt. Die Türkei sucht ihn per Interpol-Haftbefehl. mehr...

Portrait of Virginie Despentes 24 11 2014 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Copyright Jean Franco Literatur "Ich glaube, die Leute wären schnell dazu bereit, einander an die Kehle zu gehen"

Eigentlich wollte Virginie Despentes einen "kleinen, schmutzigen Abstiegsroman" schreiben. Es wurde eine Trilogie über die kollektive Depression der französischen Gesellschaft. Porträt von Alex Rühle mehr...

Vor 40 Jahren starb Jim Morrison Sammel-Band Wo Jim Morrison mit "Graf Porno" Weißbier schlürft

Im Stadtteilkrimi "Mordsmäßig Münchnerisch" werden tote Rocklegenden lebendig oder treiben Leichen im Stadtbach. Auch an das leibliche Wohl wird gedacht. Von Sonja Niesmann mehr...

Pulitzerpreisträger Viet Thanh Nguyen Der Querschläger

Der vietnamesisch-amerikanische Autor Viet Thanh Nguyen hält den USA in seinem Agentenroman "Der Sympathisant" den Spiegel vor. Er hat seitdem viele Hassmails bekommen - und 2016 den Pulitzerpreis. Von Jonathan Fischer mehr...

Literatur SZ-Magazin Sommergeschichten SZ-Magazin Sommergeschichten Die Millionenchance

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar - und holt das Geld nicht ab. Wer und was dahintersteckt, ist nicht bekannt. Wir haben sechs Schriftstellerinnen und Schriftsteller gebeten, uns ihre Version der Geschichte zu erzählen. Von Irene Dische, Thomas Glavinic, Etgar Keret, Helmut Krausser, Ingrid Noll und Rocko Schamoni mehr... SZ-Magazin

Literatur SZ-Magazin Sommergeschichten SZ-Magazin Sommergeschichten Glück und Ende

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar und holt das Geld nicht ab. Die Geschichte, die wir nur aus einer dürren Zeitungsmeldung kennen, hat sich Anfang 2016 tatsächlich in Kalifornien ereignet. Man wird wohl nie erfahren, wer es war und was geschehen ist. Wir haben sechs Schriftsteller gefragt, ob sie aus dem bisschen Wissen und den vielen Fragen, die sich daraus ergeben, eine Kurzgeschichte für uns schreiben möchten. Hier die Geschichte von Irene Dische. Von Irene Dische für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Literatur SZ-Magazin Sommergeschichten SZ-Magazin Sommergeschichten Streuselkuchen

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar und holt das Geld nicht ab. Die Geschichte, die wir nur aus einer dürren Zeitungsmeldung kennen, hat sich Anfang 2016 tatsächlich in Kalifornien ereignet. Man wird wohl nie erfahren, wer es war und was geschehen ist. Wir haben sechs Schriftsteller gefragt, ob sie aus dem bisschen Wissen und den vielen Fragen, die sich daraus ergeben, eine Kurzgeschichte für uns schreiben möchten. Hier die Geschichte von Etgar Keret. Von Etgar Keret für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Literatur SZ-Magazin Sommergeschichten SZ-Magazin Sommergeschichten J#1

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar und holt das Geld nicht ab. Die Geschichte, die wir nur aus einer dürren Zeitungsmeldung kennen, hat sich Anfang 2016 tatsächlich in Kalifornien ereignet. Man wird wohl nie erfahren, wer es war und was geschehen ist. Wir haben sechs Schriftsteller gefragt, ob sie aus dem bisschen Wissen und den vielen Fragen, die sich daraus ergeben, eine Kurzgeschichte für uns schreiben möchten. Hier die Geschichte von Thomas Glavinic. Von Thomas Glavinic für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Sommergeschichten Romola Martin

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar und holt das Geld nicht ab. Die Geschichte, die wir nur aus einer dürren Zeitungsmeldung kennen, hat sich Anfang 2016 tatsächlich in Kalifornien ereignet. Man wird wohl nie erfahren, wer es war und was geschehen ist. Wir haben sechs Schriftstellerinnen und Schriftsteller gefragt, ob sie aus dem bisschen Wissen und den vielen Fragen, die sich daraus ergeben, eine Kurzgeschichte für uns schreiben möchten. Hier die Geschichte von Rocko Schamoni. Von Rocko Schamoni für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Literatur SZ-Magazin Sommergeschichten SZ-Magazin Sommergeschichten Anne Kramer

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar und holt das Geld nicht ab. Die Geschichte, die wir nur aus einer dürren Zeitungsmeldung kennen, hat sich Anfang 2016 tatsächlich in Kalifornien ereignet. Man wird wohl nie erfahren, wer es war und was geschehen ist. Wir haben sechs Schriftsteller gefragt, ob sie aus dem bisschen Wissen und den vielen Fragen, die sich daraus ergeben, eine Kurzgeschichte für uns schreiben möchten. Hier die Geschichte von Helmut Krausser. Von Helmut Krausser für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Literatur SZ-Magazin Sommergeschichten SZ-Magazin Sommergeschichten Sechs aus Neunundvierzig

Jemand spielt Lotto, gewinnt 63 Millionen Dollar und holt das Geld nicht ab. Die Geschichte, die wir nur aus einer dürren Zeitungsmeldung kennen, hat sich Anfang 2016 tatsächlich in Kalifornien ereignet. Man wird wohl nie erfahren, wer es war und was geschehen ist. Wir haben sechs Schriftsteller gefragt, ob sie aus dem bisschen Wissen und den vielen Fragen, die sich daraus ergeben, eine Kurzgeschichte für uns schreiben möchten. Hier die Geschichte von Ingrid Noll. Von Ingrid Noll für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Literaturpreis Zwanzig beste Romane

Die Longlist zum Deutschen Buchpreis steht fest: Sieben Autorinnen und 13 Autoren konkurrieren um den Preis für den besten Roman des Jahres. mehr...