Debatte um die AfD Die AfD ignorieren? Oder entlarven?

Wie lässt sich eine populistische Partei wie die AfD am besten demaskieren? Keine Frage beschäftigte die Medien in dieser Woche mehr. Die Fronten sind klar verteilt. Ein Überblick. Von Carolin Gasteiger mehr...

Journalismus Cousin X

Ein Betrugsfall erschüttert Glenn Greenwalds Webmagazin "The Intercept": Ausgerechnet bei dem mit großen Vorsätzen angetretenen Projekt des Snowden-Vertrauten wurden offenbar Interviews gefälscht. Von Karoline Meta Beisel mehr...

157262300 US-Medien "Politico" - der wichtigste Mann geht von Bord

"Politico" hat den Politikjournalismus in Washington revolutioniert. Nun will ausgerechnet Mike Allen das Online-Magazin verlassen. Von Matthias Kolb mehr...

Selbstmordanschlag Afghanistan Afghanistan Sieben Journalisten bei Anschlag in Kabul getötet

Sie arbeiteten für einen kritischen Nachrichtensender, der den Taliban schon länger ein Dorn im Auge zu sein scheint. mehr...

World Summit of Nobel Peace Laureates Medien in Polen Wie Polens neue Regierung den Rundfunk verändert

Moderatoren werden abgesetzt, Hierarchien linientreu gestaltet - und nun wird auch der beliebteste Polittalker des Landes vom Schirm verschwinden. Analyse von Florian Hassel mehr...

Zeitschriften "Penthouse": Nacktes Papier

"Penthouse" war einmal sehr erfolgreiche Herrenunterhaltung. Aber dann kam das Internet - und das Magazin kämpft um seine Zukunft. Von Bernd Graff mehr...

Pressekodex Deutscher Pressekodex Deutscher Pressekodex Wann Schweigen geboten ist

Viele glauben, dass die Medien nach den sexuellen Übergriffen von Köln zu lange die Nationalität von Straftätern verschwiegen haben. Sind die Richtlinien des Presserats ein Maulkorb? Von Heribert Prantl mehr...

Waldemar Hartmann Nacht der Süddeutschen Zeitung in Berlin Nacht der Süddeutschen Zeitung in Berlin Mit Merkel durch die SZ-Nacht in Berlin

Beim Empfang der Süddeutschen Zeitung kommt in Berlin die Prominenz aus Politik und Showbusiness bei Sekt zusammen. Auch die Bundeskanzlerin ist dabei. mehr...

Autodiebstähle Entscheidungen des Presserats Klischee klaut Auto

Wann ist die Nennung der Nationalität problematisch, wann angemessen? Beispiele für Entscheidungen des Presserats. Von Heribert Prantl mehr...

Verplappert "Mir ist das ungeheuer peinlich"

Eine Mitarbeiterin des WDR übt erst Generalkritik an der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung, vor allem in der Flüchtlingsdebatte. Dann macht sie einen Rückzieher. Von David Denk mehr...

Bayerischer Sportpreis 2014 Katrin Müller-Hohenstein im Interview Als plötzlich der Terror den Fußball tangierte

Exklusiv Wenn es um Fußball geht, gerät Katrin Müller-Hohenstein ins Schwärmen. Aber in jüngster Zeit kommen der Moderatorin Zweifel, erzählt sie im SZ-Interview. mehr...

Journalismus im Netz: "Politico" Auf halbem Weg zum Jubelpark

In Washington gehört die Web-Publikation "Politico" zur Pflichtlektüre. Seit 2015 gibt es im Joint Venture mit Axel Springer einen Europa-Ableger. Ein Redaktionsbesuch in Brüssel. Von Claudia Tieschky mehr...

Copies of the latest edition of French weekly newspaper Charlie Hebdo are seen at a printing house near Paris Bilder
Ausgabe zum Jahrestag der Anschläge Charlie provoziert wieder

Auch wenn keine Mohammed-Zeichnungen mehr in "Charlie Hebdo" zu sehen sind - ihrem Credo bleibt die Satirezeitschrift in der Jubiläumsausgabe treu. Viele sind schon jetzt empört. Von Carolin Gasteiger mehr...

Washington Post's new building Zeitungsmarkt Wie Jeff Bezos die "Washington Post" umkrempelt

Weil immer mehr Leute Nachrichten auf dem Smartphone lesen, setzt die "Washington Post" aufs Digitale. Im Wahljahr 2016 soll sie die "New York Times" als wichtigste Zeitung ablösen. Von Matthias Kolb mehr...

As Labor Talks Continue, NY Times Company Threatens To Shutter Boston Globe Zustellprobleme "Boston Globe"-Reporter verteilen Sonntagszeitung selbst

Anders hätten Tausende Abonnenten noch länger auf ihre Lektüre verzichten müssen. mehr...

Pressefreiheit Polens Parlament beschließt umstrittene Medienreform

Öffentlich-rechtliche Fernseh- und Radiosender heißen jetzt "nationale Kulturinstitute". Kritiker sprechen von beispielloser Rückschrittlichkeit. mehr...

Croda da Lago Italien Suedtirol Dolomiten Croda da Lago Italy South Tyrol Dolomites BLWS358843 Alpine Zeitschriften Magazine auf Bergschau

Immer mehr Magazine bedienen die Wander- und Genusslust des naturfernen Stadtmenschen. Ein Rundblick. Von Viola Schenz mehr...

Kaczynski, leader of ruling Law and Justice party applauds during pro-government demonstration in Warsaw Pressefreiheit Wie Polens Regierung die Medien nach ihren Vorstellungen formen will

Die Nationalkonservativen wollen Radio und Fernsehen "von Lügnern befreien". Auch die "Dominanz deutschen Kapitals" soll gebrochen werden. Von Florian Hassel mehr...

Virtual Reality Virtual Reality Virtual Reality Mit Virtual Reality mitten in die Katastrophe

Virtuelle Realität erobert den Alltag. Doch was als "Star Wars"-Werbung unterhält, kann im Journalismus auch berühren. Von Michael Moorstedt mehr...

Nachruf Moosleitners Mission Neugier

Sein Lebenswerk ist ein Heft, das die Welt so erklärt, dass jeder sie versteht. Der Journalist und "P.M."-Gründer Peter Moosleitner ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Ein Nachruf von Karl-Otto Saur mehr...

Kürzungen in Hamburg "Spiegel" will "sparen und wachsen"

Unter diesem zwangsoptimistischen Motto baut das Magazin nicht nur 149 Stellen ab, sondern plant auch neue Projekte. Von Claudia Tieschky mehr...

Sparprogramm beim Spiegel-Verlag Medien "Spiegel" streicht 149 Stellen

Die meisten Jobs werden im Verlag abgebaut. Doch auch die Redaktionen sind betroffen. mehr...

Lillian Ross Reportagen im "New Yorker" Champagner mit Hemingway

Lillian Ross war sechzig Jahre lang Reporterin beim Magazin "New Yorker" und hat ganz allein den New Journalism erfunden. Jetzt sind ihre erstaunlichen Texte in einem Band erschienen. Von Willi Winkler mehr...

Journalismus Der Mann, der Sinatra folgte

"Ol' Blue Eyes" hat halb Amerika in den Beischlaf gesungen. Gay Talese hat genau das beschrieben und damit den Journalismus revolutioniert. Zu Besuch bei einem Meister. Von Peter Richter mehr...

Kai Diekmann; Bild-Zeitung Bilder
Springer-Verlag Wie Diekmann die "Bild"-Zeitung geprägt hat

Seit einiger Zeit war zu sehen, dass sich Diekmann veränderte. Hat sich auch die "Bild"-Zeitung unter ihm verändert? Einer der schärfsten Kritiker des Blattes glaubt: ja. Von Hans Leyendecker mehr... Analyse