ARD-Doku über Meşale Tolu Eine Familie unter dem Damoklesschwert Die deutsche-türkische Journalistin Meşale Tolu in Istanbul - die gebürtige Ulmerin wurde Ende 2017 nach einem halben Jahr aus türkischer Haft entlassen.

Die deutsch-türkische Journalistin Meşale Tolu ist aus der Haft entlassen - aber noch lange nicht frei. Die Doku "Angeklagt in der Türkei" wirft einen düsteren Blick auf den Zustand des türkischen Rechtsstaats. Von Luisa Seeling mehr...

ng-cover+jetzt Magazin-Cover Ein Bild für die Ewigkeit

Das aktuelle Cover der "National Geographic" greift eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit auf: die Vermüllung der Ozeane. Twitter-User feiern die Illustration eines mexikanischen Künstlers als "brilliant" und "ikonisch". mehr... jetzt

Hamburger Mediendialog Den Tiger reiten

G+J-Chefin Julia Jäkel verlangt beim Hamburger Mediendialog die Mithilfe von Unternehmen, wenn es darum geht, die Spaltung der Gesellschaft aufzuhalten. Das Werbegeld der Firmen sieht sie als Hebel im Spiel. Von René Martens mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt zu Rundfunkbeitrag Rundfunkbeitrag vor Gericht Das Beste, was dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk passieren konnte

Die Rundfunkabgabe wird heftig kritisiert, nun verhandelt das Bundesverfassungsgericht über sie. Den öffentlich-rechtlichen Sendern kann dieser Streit nur helfen. Kommentar von Claudia Tieschky mehr...

Paris Review Zuerst kommt das Bauchgefühl

Emily Nemens, die neue Chefin der "Paris Review", gibt im Gespräch mit der SZ Auskunft über ihre Pläne. Interview von Nicolas Freund mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt zu Rundfunkbeitrag Rundfunkbeitrag vor Gericht Es geht um Gerechtigkeit

In Karlsruhe haben ARD, ZDF und Deutschlandradio ihre Bedeutung für die Demokratie betont - verhandelt wird beim Streit über den Rundfunkbeitrag aber eigentlich etwas ganz anderes. Von Wolfgang Janisch mehr...

Demonstration gegen Rundfunkgebühren Beitragsgegner Wer gegen den Rundfunkbeitrag vor Gericht zieht

Die einen nutzen die öffentlich-rechtlichen Medien nicht, die anderen lehnen sie aus politischen Gründen ab: Ein Blick in die Szene der Aktivisten, die sich weigern, Gebühren zu bezahlen. Von Kathrin Hollmer mehr...

TV-Hersteller Rundfunkbeitrag vor Gericht Eine Klage, die die Öffentlich-Rechtlichen ins Wanken bringen könnte

Das Bundesverfassungsgericht hat die Sender und ihren Geldbedarf traditionell wohlwollend beurteilt. Doch die Sympathie der Richter könnte diesmal an ihre Grenzen stoßen. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...

Fernsehturm Dresden Rundfunkbeitrag "Das Gericht weiß wohl selbst noch nicht, wie es entscheiden wird"

Von heute an verhandelt das Bundesverfassungsgericht über den Rundfunkbeitrag. Der Medienrechtler Bernd Holznagel erklärt die Argumente auf beiden Seiten - und warum der Ausgang noch offen ist. Interview von Luise Checchin mehr...

Tom Wolfe Zum Tode von Tom Wolfe Vom Himmel gefallen

Er war der Meister des radical chic, ein Fabelwesen, das Geschichte in Echtzeit schrieb. Sein Genie ist nur noch mit dem von Bob Dylan und Hemingway zu vergleichen. Zum Tode von Tom Wolfe. Nachruf von Willi Winkler mehr...

SZ-Nacht SZ-Nacht in Berlin SZ-Nacht in Berlin Risotto, Ananaseis und Weltpolitik

Blitzlichtgewitter auf der "Nacht der Süddeutschen Zeitung", als Angela Merkel naht. Und natürlich sind sofort Trump und der Nahe Osten Thema. Von Christian Mayer mehr...

Hajo Seppelt Fußball-WM in Russland ARD-Dopingexperte Seppelt darf doch nach Russland einreisen

Laut Bundesaußenminister Heiko Maas hat die russische Regierung das Einreiseverbot für Hajo Seppelt zur Fußball-Weltmeisterschaft aufgehoben. mehr...

Journalismus Frank-Schirrmacher-Biografie Frank-Schirrmacher-Biografie Ein durch und durch boshaftes Buch

Michael Angele porträtiert den FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher und vergisst über dem Anekdotischen das publizistische Projekt des Journalisten. Von Andrian Kreye mehr...

Journalismus Bilder Bilder Berlins Politprominenz gibt sich die Ehre: Die 13. SZ-Nacht

Fast 1000 Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft feierten auf Einladung der SZ im Berliner Kulturforum. Dass der Empfang so spät im Jahr stattfindet, lag nicht zuletzt an der Bundesregierung. mehr...

Ulrich Wilhelm ARD-Vorsitzender Ulrich Wilhelm im Interview Eine Öffentlichkeit für alle!

Ulrich Wilhelm über die Skepsis gegenüber den sogenannten Mainstream-Medien, die zunehmende Polarisierung der Gesellschaft und die Suche nach der Wahrheit in Zeiten alternativer Fakten. Interview von Stefan Kornelius mehr...

Journalismus Fußball-WM in Russland Fußball-WM in Russland Merkel fordert Visum für Hajo Seppelt

Die Bundesregierung stellt sich hinter den Sportjournalisten und appelliert an Russland, ihn zur Fußball-WM einreisen zu lassen. mehr...

Journalismus Russland lässt ARD-Journalisten nicht zur WM Russland lässt ARD-Journalisten nicht zur WM Lieber in Ruhe Geschäfte machen

Russland verweigert dem ARD-Journalisten Hajo Seppelt ein Visum für die Fußball-WM. Wenn der DFB bei der Lösung des Falls nun auf den Weltverband setzt, macht er es sich mit dieser Reaktion zu leicht. Kommentar von Claudio Catuogno mehr...

Politischer Aschermittwoch - AfD Pressefreiheit AfD erteilt "Süddeutscher Zeitung" Hausverbot

Die SZ soll nicht mehr über Erdinger Veranstaltungen berichten dürfen. Der Bayerische Journalistenverband nennt das Vorgehen "antidemokratisch". Von Kassian Stroh mehr...

Journalismus "The Curvy Magazine" "The Curvy Magazine" Am Ende doch nur ein Euphemismus für "übergewichtig"

Das "Curvy Magazine" zeigt Kurven, unübersehbar. Der Effekt ist toll. Leider gerät das Magazin aber zu therapeutisch. Von Tanja Rest mehr...

Kachelmann und Schwarzer Einstweilige Verfügung Kachelmann verliert Rechtsstreit gegen Schwarzer

Die Autorin hatte geschrieben, der Wetterexperte sei "aus Mangel an Beweisen" vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Gegen diese Formulierung ging Kachelmann vor - und scheiterte. mehr...

Böhmermann "Reconquista Internet" Sieht aus wie Satire, ist aber Aktivismus

Jan Böhmermann zeigt mit seiner explosionsartig gewachsenen Bürgerrechtsbewegung "Reconquista Internet", wie man heute politisch mobilisieren kann. Von Julian Dörr mehr...

Hans Ulrich Kempski in China, 1972; kempski Historische Reportage Durch seine Augen

Hans Ulrich Kempski war Chefreporter der SZ. Als einer der ersten deutschen Journalisten bereiste er die Volksrepublik China, welche damals schon im Westen mit Argwohn beobachtet wurde. Reiseberichte von 1957 und 1995. Texte von Hans Ulrich Kempski mehr...

Demonstration gegen Rundfunkgebühren Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Welchen Rundfunk will die Gesellschaft?

In der Öffentlichkeit wird oft nur die Höhe des Rundfunkbeitrags diskutiert. Aber in der Debatte um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk geht es um mehr. Gastbeitrag von Frauke Gerlach mehr...

Apps für Musikfestivals; jetzt Intro Popkultur Musikmagazin "Intro" verstummt

Und damit ein Stück Jugendkultur. Der Verlag gab bekannt, dass sich die Anzeigenverluste nicht durch Digital-Erlöse auffangen ließen. mehr... jetzt

Mesale Tolu Türkei Ausreisesperre verlängert

Die Journalistin Meşale Tolu darf das Land weiterhin nicht verlassen. Nach der Entscheidung des Gerichts spricht sie von "Schikane" und kündigt Einspruch an. Von Luisa Seeling, dpa mehr...