Neuer Dienst "Contributor" Google startet Bezahldienst für Journalismus

Weg mit den Anzeigen: Der Internetkonzern Google testet einen Dienst, mit dem Nutzer für das Angebot von Online-Medien bezahlen können. Der Deal: Wer eine Monatsgebühr entrichtet, bekommt keine Google-Reklame angezeigt. mehr...

"Neue Post" Klatschjournalismus "Nähe gehört einfach zum Beruf"

Aus der Welt der Reichen und Schönen: Bettina Hennig hat sich wissenschaftlich mit Klatschjournalismus beschäftigt. Ein Gespräch über Distanz, einwandfreie Recherchen und die Brüste von Jenny Elvers. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

A printer controls files of German newspaper 'Bild' after Germany won the 2014 Brazil World Cup final soccer match, at printing plant in Berlin Neue Rechtsform für Springer Ein halber Abschied

Es ist eine Zeitenwende für Axel Springer: Die Erbin will sich von der Aktienmehrheit am Konzern trennen. Trotzdem soll die Familie auch künftig das Sagen haben. Damit beginnt eine neue Ära. Von Caspar Busse mehr...

Jürgen Kaube Wechsel bei der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" Die neue Sachlichkeit

Jürgen Kaube wird Nachfolger von Frank Schirrmacher als Herausgeber der FAZ. Seine Benennung markiert einen Klimawechsel in Frankfurt. Von Gustav Seibt mehr...

Markus Spillmann "NZZ"-Chefredakteur Spillmann tritt zurück Vom digitalen Sturm zerzaust

Die "Neue Zürcher Zeitung" verliert ihren Chefredakteur. Markus Spillmann geht im Streit um das Digitalkonzept. Gerüchten zufolge könnte der Blocher-Vertraute Markus Somm übernehmen. Eine Reizfigur. Von Thomas Kirchner mehr... Analyse

Markus Spillmann "Neue Zürcher Zeitung" Chefredakteur Spillmann tritt zurück

Markus Spillmann gibt nach acht Jahren die Leitung der "Neuen Zürcher Zeitung" ab. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. mehr...

Mindart/My Harmony Magazine "mindart" und "my harmony" Journalismus zum Kuscheln

Zwei neue Magazine richten sich an die weibliche und vor allem harmoniebedürftige Leserschaft: "mindart" versucht es auf spirituell-politische Weise, "my harmony" will "gute Ideen und schöne Gedanken". Von Ruth Schneeberger mehr... Magazinkritik

Michael Graeter und Curd Jürgens, 1982 Journalismus in Deutschland Vorletzte Worte

Gruner + Jahr hat vielen seiner schreibenden Redakteure gekündigt. Was gilt der Journalismus noch, wenn Verlage auf Autoren verzichten? Eine Bestandsaufnahme nach einer Woche, in der Ideale verkauft wurden. Von Michael Jürgs mehr... Analyse

Spiegel-Verlagsgebäude; medien 5.12. "Spiegel" trennt sich von Wolfgang Büchner Der Machtkampf ist vorbei

Wolfgang Büchner verlässt den "Spiegel", die Eskalation als Führungsprinzip ist gescheitert. Auch Geschäftsführer Ove Saffe geht, neuer Chefredakteur wird Klaus Brinkbäumer. Und Büchner? Verabschiedet sich via Twitter. Von Claudia Fromme, Kristina Läsker und Claudia Tieschky mehr... Analyse

Axel Ganz, Foto: AFP Serie: Wozu noch Journalismus? (14) Die Zukunft des Journalismus? Journalismus!

Die Welt von Presse, Fernsehen und Internet gehört den Medien-Nomaden. Doch nur wer Exklusives bietet, erreicht diese. Und das gelingt nur Redaktionen. Von Axel Ganz mehr...

Ein neues Haus für die taz Die "taz" zieht um Kreuzberger Hausbesitzer

Sechs Millionen Euro hat die "taz" bei Unterstützern für ihren neuen Redaktionssitz eingeworben - ein schöner Coup. Doch spiegelt der Glasbau auch das Selbstverständnis und die Geschichte der Zeitung wider? In der Nachbarschaft sorgt der Neubau für Unmut. Von Renate Meinhof mehr...

Journalismus Kennedy als Coffee Table Book Kennedy als Coffee Table Book Erfindung des Messias

Superman kommt in den Supermarkt: Norman Mailers legendäre "Esquire"-Reportage über John F. Kennedy gibt es nun erstmals in deutscher Übersetzung - und als Coffee Table Book. Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

Joan Didion Joan Didion wird 80 Die kalifornische Kassandra

Sie schrieb Kriegsreportagen und trank Cocktails mit den Stars. Dann trat das Unheil in ihr eigenes Leben und sie sezierte es so gnadenlos wie niemand sonst. Joan Didion, die große Journalistin und Schriftstellerin, wird 80 Jahre alt. Von Willi Winkler mehr...

Journalismus Journalismus in Großbritannien Journalismus in Großbritannien Insellösung

Der "Guardian" gründet einen Club, beim "Daily Telegraph" will man Zeitung wie am Buffet und der Boulevard tendiert zu einer Rückkehr zum Krawall. Die Briten suchen Wege in die digitale Zukunft. Von Christian Zaschke mehr... Analyse

Büchner wird ´Spiegel"-Chefredakteur Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" trennt sich von Chefredakteur Büchner

Die Beziehung hat nicht lange gehalten, Ende des Jahres ist Schluss: "Der Spiegel" trennt sich nach monatelangen Auseinandersetzungen von Chefredakteur Wolfgang Büchner. Sein Nachfolger wird Klaus Brinkbäumer. Auch Geschäftsführer Ove Saffe wird gehen. Von Claudia Fromme, Claudia Tieschky und Kristina Läsker mehr...

20 Jahre Spiegel Online Wolfgang Büchner "Der Spiegel" unter Wolfgang Büchner Streit, Streit und noch mehr Streit

Über Monate haben sich die Querelen hingezogen, nun trennt sich der "Spiegel" von Chefredakteur Wolfgang Büchner. Die Stationen seiner kurzen Amtszeit - von der Causa Nikolaus Blome bis zum Konzept "Spiegel 3.0". Von Matthias Kohlmaier mehr... Chronologie

Journalismus in Russland Ausländer raus, Familie rein

Moskau will Medien abschotten, das träfe auch die deutschen Verlage Springer und Burda. Wenn die Staatsduma zustimmt, dürfen ausländische Firmen künftig keine Anteile über 20 Prozent mehr an TV- und Pressekonzernen besitzen - das hätte weitreichende Folgen. Von Julian Hans mehr...

Luxemburg-Leaks Steuer-Dokumente Steuer-Dokumente So wurde Luxemburg-Leaks recherchiert

28.000 Seiten bisher geheime Steuerdokumente - sie dokumentieren, wie Luxemburg Hunderten Konzernen geholfen hat, Steuern in Milliardenhöhe zu sparen. Von Bastian Brinkmann mehr... Werkstattbericht

Sicherheit für Journalisten im Netz Versteckte Recherche

Ist technisches Know-How wichtiger als journalistisches Handwerk? In Washington diskutieren Investigativ-Reporter über Quellenschutz im Post-Snowden-Zeitalter. Auch der Whistleblower selbst meldet sich zu Wort. Von Matthias Kolb mehr... Report

20 Jahre Spiegel Online Wolfgang Büchner Fest für "Spiegel Online" Mit freundlichen Grüßen

Auf dem vermeintlichen Höhepunkt der Krise um Chefredakteur Büchner feiert der "Spiegel" ein rauschendes Fest. "Spiegel Online" ist 20 geworden. Und besonders Büchners Rede wurde mit Spannung erwartet. Von Claudia Fromme und Ralf Wiegand mehr...

Hunger! Durst!; Hunger! Durst! Arte TV-Doku Claus Kleber Doku von Claus Kleber über Hunger Satte Anklage

"Hunger! Durst!": Die große Reportage von Claus Kleber und Angela Andersen zeigt, dass Unterernährung in der modernen Welt nicht nur ein Skandal, sondern auch zu ändern ist. Nun läuft die Doku im ZDF. Von Claudia Tieschky mehr... TV-Kritik

Bild-Chefredakteur Kai Diekmann in Arte-Doku Arte-Doku über die Zukunft des Journalismus Bleibt alles anders

Auf den Spuren des "Journalismus von morgen" haben drei Filmemacher Blattmacher, Chefredakteure und Blogger auf der ganzen Welt getroffen. Ihnen gelingt ein spannendes Kaleidoskop aus Nahaufnahmen. Von Lothar Müller mehr... TV-Kritik

Ebay-Gründer Pierre Omidyar will mit Snowden-Freund Glenn Greenwald 250 Millionen Dollar investieren Ebay-Gründer Pierre Omidyar 250 Millionen für unabhängigen Journalismus

Der Ebay-Gründer Pierre Omidyar plant gemeinsam mit dem ehemaligen "Guardian"-Journalisten Glenn Greenwald eine neue Medienplattform. Mindestens 250 Millionen Dollar sollen in die Website fließen. Mit viel Idealismus geht Omidyar an das Projekt, das kritischen Journalismus fördern soll. mehr...

Cover Blue Ocean Verlag Magazine für Mädchen Rosa Feen fliegen rückwärts

Jungs mögen Dinosaurier, Mädchen Prinzessinnen in Rüschenkleidern. Die deutschen Zeitschriftenverlage wollen jeden Konsumwunsch bedienen. Doch dabei tappen sie in eine Welt aus Klischees und Rollenbildern aus den Fünfzigern. Von Nadia Pantel mehr... Analyse

Ilse und Ulrich Kienzle "Die Frau des Journalisten" von Ilse Kienzle Wir sind hier, um zu berichten

Ilse Kienzle beschreibt in ihrem Buch, wie man an der Seite eines TV-Korrespondenten Kriege und Alltag übersteht. Denn auch in Deutschland lässt sie und ihren Mann Ulrich Kienzle das Erlebte nicht los. Von Christine Brinck mehr... Buchkritik