Deniz Yücel Der Fall Yücel hat mit der Person Yücel nicht viel zu tun Pressefreiheit

Seit Februar sitzt Deniz Yücel in der Türkei in Haft. Ohne Anklage, aber mit einer Beurteilung von Präsident Erdoğan. Sein Fall ist zu einem der kniffligsten in der Geschichte der deutsch-türkischen Diplomatie geworden. Von Tim Neshitov mehr...

Journalismus US-Journalismus US-Journalismus "Satiriker analysieren Trump besser als die klassischen Nachrichten"

Kann - und soll - der amerikanische Journalismus von Late-Night-Stars wie Trevor Noah lernen? Ein Gespräch mit der Medienwissenschaftlerin Sophia McClennen. Interview von Kathleen Hildebrand mehr...

Sommergespräche Österreichischer Rundfunk Er fragt - zu kritisch, zu hartnäckig

Was anderswo als gute journalistische Arbeit gilt, bringt ORF-Moderator Armin Wolf bei seinem Sender in Schwierigkeiten. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Fox News Executives Said To Be Considering Bill O'Reilly's Future With The Cable News Channel Skandal um US-Moderator Bill O'Reillys Sturz ist keine Sternstunde der Moral

Der Rausschmiss des US-Moderators wirkt wie ein Sieg für die Gleichberechtigung. In Wahrheit belegt der Fall, wie schwer es nach wie vor ist, gegen Belästigung vorzugehen. Analyse von Kathleen Hildebrand mehr...

Two journalists for El Norte newspaper embrace each other after the paper announced its closure due to what it says is a situation of violence against journalists in Ciudad Juarez Mexiko Todesursache: Journalismus

Ein mexikanischer Verleger schließt seine Zeitung - aus Protest gegen die ungesühnten Journalistenmorde in seinem Land. Er sagt: "Wenn das Leben der Preis ist, bin ich nicht mehr bereit, dass ihn ein weiterer meiner Mitarbeiter bezahlt." Von Boris Herrmann mehr...

ICIJ Washington Panama Papers Pulitzer Pulitzer-Preis für Panama Papers "Es ist, wie eine Dinnerparty zu organisieren"

Das Recherche-Konsortium ICIJ hat für die Panama Papers den Pulitzer-Preis gewonnen. Direktor Gerard Ryle über die Zusammenarbeit von 400 Journalisten, überwältigenden Enthusiasmus und große Knüller. Interview von Kathleen Hildebrand mehr...

April 10 2017 Washington DC USA The team of McClatchy journalists involved in the Panama Pape Journalismus Ans Licht geholt

Globale Recherchen gegen globalen Machtmissbrauch: Die Journalisten hinter den Panama Papers werden ausgezeichnet. Von Claudia Tieschky mehr...

Panama Journalismus Pulitzer-Preis für Panama Papers

Das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ), zu dem auch Journalisten der Süddeutschen Zeitung gehören, erhält für seine Berichterstattung die höchste Auszeichnung im amerikanischen Journalismus. mehr...

Glenn O'Brien USA Journalist Glenn O'Brien ist tot

Er arbeitete mit Andy Warhol zusammen und war eine zentrale Figur der New Yorker Kulturszene. Jetzt ist O'Brien im Alter von 70 Jahren gestorben. mehr...

General View Of The Offices Of The Guardian And The Observer Newspapers Verlage in Großbritannien Der "Guardian" erwägt Wegzug aus London

Publizistisch ist das Londoner Blatt sehr erfolgreich, dennoch schreibt es hohe Verluste. Jetzt steht sogar ein Umzug an den Gründungsort Manchester zur Debatte, um Geld zu sparen. Von Christian Zaschke mehr...

Deniz Yücel Journalismus Deniz Yücel erhält Theodor-Wolff-Preis

Gewichtiges Signal für die Pressefreiheit: Die Auszeichnung für den inhaftierten Journalisten ist von der Jury durchaus politisch gemeint. mehr...

Raghubir Goyal US-Medien Journalisten, wie Trump sie mag

Seit Amtsantritt des neuen US-Präsidenten finden sich im Weißen Haus immer mehr Vertreter rechtsradikaler Blogs oder gleich von erfundenen Medien. Sie sollen bei Pressegesprächen vom eigentlichen Thema ablenken. Von Christian Gschwendtner mehr...

Cat Marnell Biographie "How to Murder Your Life" Die Frau, die schwarze Tränen weint

Cat Marnell ist süchtig. Medikamente, Speed, Bulimie. Jetzt hat die Ex-Modejournalistin ihre Memoiren veröffentlicht. Ohne klassisches Happy End. Buchkritik von Johanna Bruckner mehr...

Tageszeitungen Pressekodex Sollen Medien bei Straftaten die Herkunft des Täters nennen?

Darüber wird schon länger heftig diskutiert. Der Presserat hat seine Richtlinie dazu nun modifiziert, nachdem er im vergangenen Jahr eine Änderung noch ablehnte. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Presseschau zum Anschlag in London "Großbritannien ins Herz gestochen"

Die Anschläge von London schockieren. Die britischen Medien jedoch machen sich ergriffen, aber besonnen an die Ursachenforschung. Eine Presseschau. mehr...

Medien in den USA "Wir sind nicht im Krieg mit der Regierung. Wir sind bei der Arbeit."

Millionen Amerikaner halten die Medien für Feinde des Volkes. Einerseits. Auf der anderen Seite gibt es so viele neue Abos wie nie. Wie passt das zusammen? Von Fabian Heckenberger mehr...

Executive Editor of the Washington Post, Martin ?Marty? Baron Zeitungen in den USA Der Spiegel des Präsidenten

Donald Trump meint, er befinde sich im Krieg mit der Presse. Die entgegnet: "Wir sind nicht im Krieg. Wir sind bei der Arbeit." Ein Besuch bei der "Washington Post". Von Fabian Heckenberger mehr...

David Cay Johnston beim "Süddeutsche Zeitung Wirtschaftsgipfel" in Berlin, 2016 US-Politik Der Journalist, der Trumps Steuererklärung im Briefkasten hatte

David Cay Johnston ist nicht der unbekannte Reporter, als den ihn Trump hinstellt. Sondern ein renommierter Investigativjournalist - und einer der größten Kritiker des Präsidenten. Porträt von Kathleen Hildebrand mehr...

Fake News im Netz Journalismus Fünf Vorschläge für den Umgang mit Fake News

Die Stasi verschickte Lügen noch per Post. Inzwischen kursiert Desinformation ständig und überall, was auch den Journalismus vor neue Herausforderungen stellt. Zeit, Ordnung in die Debatte zu bringen. Von Georg Mascolo mehr...

White House Press Secretary Sean Spicer takes questions during the daily press briefing at the White Journalisten im Weißen Haus Konferenz mit dem Feind

Die Journalisten des White House Press Corps berichten täglich und ausschließlich über den Präsidenten. Das Verhältnis war nie einfach. Aber seit Donald Trump regiert, ist die Stimmung so aggressiv wie nie. Von Hubert Wetzel mehr...

Studie zu Hasskommentaren "Wir haben gegen den Hass immer noch kein Mittel gefunden"

Wie gehen Journalisten mit Hasskommentaren um? Der Sozialpsychologe Andreas Zick hat das untersucht. Das Ergebnis ist ernüchternd - enthält aber auch eine Chance. Interview von Carolin Gasteiger mehr...

Solidaritätsaktion für in Türkei inhaftierten Journalisten Türkei Merkel nennt Untersuchungshaft für Yücel "enttäuschend"

Nach 13 Tagen in Polizeigewahrsam muss der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel in Untersuchungshaft. Diese kann in der Türkei bis zu fünf Jahre dauern. mehr...

President Trump Speaks At The Conservative Political Action Conference Trump und die Medien Trump gegen den vermummten Informanten

Der US-Präsident stellt ein heiliges Prinzip des Journalismus in Frage: den Quellenschutz. Er scheint zu ahnen, dass ihm ein neuer Deep Throat zum Verhängnis werden könnte. Kommentar von Nicolas Richter mehr...

Deniz Yücel "Welt"-Korrespondent in der Türkei Deniz Yücel - Journalist auf Seiten der Gegner Erdoğans

Der Deutschtürke berichtet seit 2015 aus der Türkei - oft kenntnisreich kritisch und in den sozialen Netzwerken auch spöttisch. Nun sitzt er in Polizeigewahrsam. Von Mike Szymanski mehr...

Deniz Yücel "Welt"-Korrespondent in der Türkei Deniz Yücel bleibt in Polizeigewahrsam

Die Staatsanwaltschaft hat den Arrest des deutsch-türkischen Journalisten um sieben Tage verlängert. mehr...