Recherche Rufmord

Neue Klage gegen den "Rolling Stone": Weil das Magazin bei einer Geschichte geschludert hat, zieht die Chefredaktion jetzt auch personelle Konsequenzen. Von Viola Schenz mehr...

... Verfahren gegen Journalisten Vorwurf Landesverrat - Bundesanwälte ermitteln gegen Netzpolitik.org

Mehr als 50 Jahre nach der "Spiegel"-Affäre leiten Deutschlands höchste Ankläger ein Verfahren gegen Journalisten von Netzpolitik.org ein. Sie sollen Staatsgeheimnisse veröffentlicht haben. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

ze.tt legt los! Neues Webportal "Ze.tt" Ködern mit den Alpha-Kevins

Mit dem Onlineangebot "Ze.tt" versucht der "Zeit"-Verlag Nachwuchsleser zu gewinnen. Die fünfköpfige Redaktion nähert sich der Zielgruppe jedoch wenig originell. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Netzwerk für Freie  Uber-Journalismus

Die "Washington Post" sucht Autoren per Onlineplattform. Das "Talent Network" soll die Kommunikation zwischen Redaktion und freien Mitarbeitern erleichtern und zeigt, wie radikal sich das Denken bei der "Post" gewandelt hat. Von Matthias Kolb mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien Britische Medien  Britische Medien  Unheimlich heimlich

Ein Londoner Gericht spricht einen Terrorverdächtigen frei. Warum? Darüber dürfen Journalisten nicht schreiben. Ihre Notizen verwahrt der Geheimdienst. Wer trotzdem berichtet, macht sich strafbar. Von Björn Finke mehr...

Nummer Eins: Rappelkiste Zukunft des Journalismus? Die Rappelkiste

Unsere Autorin findet im Treppenhaus einen mysteriösen Karton - und darin die Geheimformel zur Rettung ihrer Karriere. So kommt es ihr im ersten Moment zumindest vor... Von Nataly Bleuel mehr... SZ-Magazin

Journalismus Chinesische "Zeit"-Mitarbeiterin aus Haft entlassen

Die chinesische Journalistin Zhang Miao saß neun Monate in einem Pekinger Gefängnis, weil man ihr "Unruhestiftung" vorwarf. Das belastete das deutsch-chinesische Verhältnis. Jetzt ist sie wieder frei. mehr...

Korruption Institutionen Macht Fehlendes Vertrauen in Institutionen Spaß am Zerstören

Die Jugend geht nicht mehr wählen. Sollte man sie deshalb kritisieren? Nein. Es ist an der Zeit zu feiern, wie Institutionsverweigerer versuchen, die Welt zu verändern. Von Ethan Zuckerman mehr... Gastbeitrag

Übernahmeschlacht Ein Brief aus Japan

Der japanische Medienkonzern Nikkei hat die "Financial Times" übernommen. Per Brief versucht der neue Eigner zu beruhigen. Von Caspar Busse, Björn Finke mehr...

SZ-Werkstatt Zwischendurch ein Hai

Wie "funktioniert" eine Geschichte nicht nur auf Papier, sondern auch auf dem Smartphone oder dem Tablet? Und wie sollte die Süddeutsche Zeitung auf Phänomene im Netz reagieren? Eine Erklärung. mehr...

A girl launches a self-made paper plane outside the Dutch embassy as people gather to commemorate the victims of the Malaysia Airlines flight MH17 plane crash a year ago in Kiev Propaganda im Fernsehen Russischer Baukasten

Moskaus Weltsicht erreicht via TV auch Bürger anderer Länder. Die EU will jetzt mit einem eigenen Programm dagegenhalten. Und plagt sich mit Skrupeln. Von Daniel Brössler mehr...

Financial Times Zeitungs-Übernahme Zeitungs-Übernahme Wie Springer den Kampf um die "Financial Times" verloren hat

Der japanische Medienkonzern Nikkei erwirbt die "Financial Times". Kurzzeitig schien auch der Springer-Verlag im Rennen um das Wirtschaftsblatt. Von Johannes Boie, Max Hägler, Claudia Tieschky und Christian Zaschke mehr... Analyse

At least 37 dead, more wounded in attack on tourist hotels Terrorismus und Journalismus Warum Medien über den Terror berichten

Machen sich Journalisten zu Handlangern des internationalen Terrors, indem sie groß über die Anschläge berichten? Dieser Vorwurf fällt immer wieder - vor allem aber von Leuten, die jede Meldung begierig lesen. Von Ruth Schneeberger mehr... Analyse

Lügenpresse-Debatte Journalismus als Schlachtfest

Wofür ist die Pressefreiheit da? Gewiss nicht dafür, Machtgelüste von Politikberichterstattern zu befriedigen. Eine Streitschrift versucht sich an einer Versachlichung der Debatte um die "Lügenpresse". Von Heribert Prantl mehr... Buchkritik

Redaktion 'Krautreporter' "Krautreporter" Das verflixte zweite Jahr

Die Portal-Betreiber sind im vergangenen Jahr angetreten, den Online-Journalismus besser zu machen. Nicht alles klappt, wie sie sich das gewünscht hatten - derzeit suchen sie neue Unterstützer. Von David Denk mehr...

Journalismus Ein Jahr Recherchebüro "Correctiv" Ein Jahr Recherchebüro "Correctiv" "Wir können das, wir machen das"

Von Spenden leben und gegen das Auswärtige Amt klagen: Das Berliner Recherche-Büro Correctiv macht Journalismus anders als alle anderen in Deutschland. Ein Geburtstagsbesuch. Von Hannah Beitzer mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien "Immersive Journalism" "Immersive Journalism" Dabei sein ist alles

Was ist die Steigerung von Live-Fernsehen? Experten arbeiten an der Abschaffung des Bildschirms als Barriere zwischen Ereignis und Zuschauer - ihr Ziel: mehr Empathie für Mitmenschen in Not. Von Martin Schneider mehr...

Anti-Negativismus-Aktivist Die halbe Wahrheit

Der dänische Journalist Ulrik Haagerup hat ein Plädoyer für "konstruktive Nachrichten" geschrieben. Ihm geht es darum, Lösungen anzustoßen. Von Viola Schenz mehr...

Bilder Blumen Pflanzenfotografie Schönheit des Absurden

Geschöpf der Natur oder Photoshop-Züchtung? Fotograf Peter von Felbert hat Sonderlinge aus der Pflanzenwelt inszeniert. Von Ruth Schneeberger mehr... Bilder

Axel Ganz, Foto: AFP Serie: Wozu noch Journalismus? (14) Die Zukunft des Journalismus? Journalismus!

Die Welt von Presse, Fernsehen und Internet gehört den Medien-Nomaden. Doch nur wer Exklusives bietet, erreicht diese. Und das gelingt nur Redaktionen. Von Axel Ganz mehr...

Geburtstag Im Licht des Stroboskops

Er hat ein Faible für Bars und eine Begabung für Bilanzen: Der gelernte Berliner Bernd Cailloux wird 70. Von Lothar Müller mehr...

Verleihung Schiller-Gedächtnis-Preis 2013 Rainald Goetz Spät und doch sensationell

Je länger die Jury des Büchner-Preises an Rainald Goetz vorbeiging, desto unglaubwürdiger machte sie sich. Insofern ist seine Wahl Glücksfall und Befreiungsschlag zugleich. Von Christopher Schmidt mehr...

Ottobrunn, WFH, Gaststätte AyingerâÄ“Ottobrunn, Kulturstammtisch Ottobrunn Privates aus aller Welt

Axel Hacke plaudert über die Kunst des Kolumnenschreibens Von Cathrin Schmiegel mehr...

Gastkommentar Die neue graue Macht

Vom Berater des Kardinals Richelieu bis zu Google: Wie Eminenzen im Hintergrund die Gesellschaft verändern. Von Luciano Floridi mehr...