Britischer Filmpreis "12 Years A Slave" und "Gravity" räumen ab Alfonso Cuaron David Heyman Gravity Baftas 2014 London

Auch bei den Baftas sind sie die großen Sieger: Der Sklaverei-Thriller "12 Years a Slave" und Science-Fiction-Drama "Gravity" wurden mit dem britischen Filmpreis ausgezeichnet - und gelten damit endgültig auch als Oscar-Favoriten. mehr...

Haare Jungsfrage Mädchen, was findet ihr an grauen Haaren gut?

Unser Dank geht an George Clooney. Ohne den färbten wir womöglich noch heute unsere Haare. Seinetwegen gefällt der Damenwelt der graue Schopf. Oder? Von Michel Winde und Merle Kolber mehr... jetzt.de

Helen Mirren SZ_Magazin Interview mit Helen Mirren "Ich war mal ein böses Mädchen"

Die britische Schauspielerin Helen Mirren wollte weder Ehemann noch Kinder. Nun hat sie beides. Was ist schiefgelaufen? Ein Gespräch. Von Michaela Haas mehr...

Helen Mirren die Queen Neu im Kino: "The Queen" Die Königin lernt fühlen

Eine böse und sehr britische Farce: In "Die Queen" zeigt Stephen Frears das Königsdrama um den Tod von Lady Diana und eine frühe Sternstunde des jungen Tony Blair - als Retter der Monarchie. Von H.G. Pflaum mehr...

Anthony Hopkins als Alfred Hitchcock "Hitchcock" im Kino Da hilft nur ein brutaler Schnitt

Es war Hitchcocks ultimatives Meisterstück, gegen alle Regeln gedreht, aber am Ende perfekt. Der Film "Hitchcock" mit Anthony Hopkins erzählt die Entstehung des Kinoklassikers "Psycho". Von Fritz Göttler mehr...

Kinostarts - 'Hai-Alarm am Müggelsee' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Vom Müggelsee bis zum Horror-Schneemann

Leander Haußmann und Sven Regener toben sich zwischen Gaga-Trash und brechtschem Verfremdungseffekt aus, "Jack and the Giants" surft auf der Märchen-Mashup-Hysterie und "Imaginaerium by Nightwish" bleibt schwülstig und einfältig. Welche Filme den Kinobesuch lohnen - und welche nicht. Von den SZ-Kritikern. mehr...

Audrey Hepburn und Cary Grant in "Charade", 1963 TV-Tipps zu Pfingsten Von Wiederholungstätern und Charmeuren

Über Pfingsten schaut der Sommer nur zwischendurch mal vorbei, wenn man der Wettervorhersage glauben darf. Neben Grillen und Sonnen bleibt also noch Zeit für das Feiertagsprogramm im TV. Wir präsentieren Tipps für alle Gemütszustände - und ausgewählte Warnhinweise. Von Katharina Nickel mehr...

Ein Quantum Trost TV-Programm an Ostern Die Fernseh-Hits der Feiertage

Ostern mit Daniel Craig, Pierre Brice und Helen Mirren: Wer etwas Ablenkung von den christlichen Festtagen benötigt, kann sich ja vor den Fernseher setzen. TV-Tipps in Bildern von Franca Forth mehr...

Helen Mirren Im Kino: Helen Mirren Bube, Dame, Königin

Sie verkörperte eine Menge Herrscherinnen und gilt als das Ass in Hollywood: Helen Mirren ist mit 65 Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Und spielt auch in "Brighton Rock" ihre jungen Kollegen an die Wand. Wie macht sie das nur? mehr...

Helen Mirren Helen Mirren über Kinder und Ehe Helen Mirren über Kinder und Ehe "Viele Frauen heiraten nur wegen Kleid, Party und Torte"

Die britische Schauspielerin Helen Mirren wollte weder Ehemann noch Kinder. Nun hat sie beides. Was ist schiefgelaufen? mehr...

Themendienst Kino: Brighton Rock Im Kino: "Brighton Rock" Die Hölle als Showbusiness

Das Böse kann so romantisch sein: Sam Riley spielt einen Ganoven, der seine Freundin mit ins Verbrechen zieht. Doch Helen Mirren hält dagegen. "Brighton Rock" skizziert die Anfänge der britischen Jugendrevolte der sechziger Jahre. Von Fritz Göttler mehr...

Helen Mirren Am Set mit Helen Mirren Zu cool für eine Königin

"Ich musste erst ins Rentenalter kommen, um bei Regisseuren so begehrt zu sein wie ein junges Mädchen": Eine Begegnung mit Helen Mirren, die am Set ihres neuen Films "Brighton Rock" mit 65 Jahren beschäftigter denn je ist - und sexy wie nie. Von Roland Huschke mehr...

Themendienst Kino: R.E.D. Im Kino: R.E.D Manchmal kommen sie wieder

Der Durchhaltefilm für Ruhestandsverweigerer: Die Oldtimer Bruce Willis, Helen Mirren, John Malkovich und Morgan Freeman betreiben fröhlichen Unfug im Agentenfilm "R.E.D.". Von Susan Vahabzadeh mehr...

The Debt - UK Premiere - Arrivals VIP-Klick: Helen Mirren ... und böse überall hin

Frauen sollten nicht zu nett sein, fordert Helen Mirren und macht klar, was sie damit meint. In Interviews berichtet die Schauspielerin von Tattoos, Drogen und ihrer unverkrampften Haltung zum Fluchen. Schließlich sei sie früher selbst "ein böses Mädchen" gewesen. mehr...

Ein russischer Sommer Im Kino: Ein russischer Sommer Tolstoi lacht sich scheckig

48 Jahre verheiratet, 13 Kinder, sechsmal "Krieg und Frieden" abgeschrieben - und dann Rosenkrieg: "Ein russischer Sommer" erzählt die Geschichte des Ehepaars Tolstoi. Von F. Göttler mehr...

US Secretary of State Hillary Rodham Clinton Promis mit Gesprächsbedarf Bekenntnisse auf der Couch

Wenn Prominente Geheimnisse lüften, gehen sie dafür gerne in die Öffentlichkeit. Jüngst besuchte Hillary Clinton eine Talkshow - und verriet, was sie von ihrem Ehemann hält. Die Bekenntnisse in Bildern. mehr...

Helen Mirren; Getty VIP-Klick: Helen Mirren Die Schlafmütze

Wie Dornröschen: Schauspielerin Helen Mirren schläft und schläft. Parties lässt sie sausen, abendliche Restaurantbesuche vermeidet sie. mehr...

Helen Mirren Im Gespräch: Helen Mirren "Ich liebe Frauen"

Helen Mirren, die Königin der starken Altersrollen, über sexistische Drehbücher, grantige Schauspielerkollegen und die Ungerechtigkeiten in der Bezahlung ihres Jobs. Interview: Anke Sterneborg mehr...