CIA-Geheimgefängnis geduldet Menschenrechtsgerichtshof straft Polen ab

Der Mittäterschaft schuldig: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Polen wegen der illegalen Inhaftierung von zwei Terrorverdächtigen in einem geheimen CIA-Gefängnis. Die US-Agenten hätten so die Möglichkeit gehabt, auf polnischem Territorium zu foltern. mehr...

CIA-Gefängnis in Polen Folter mit Folgen

Meinung Warschau hat der CIA erlaubt, in Polen Terrorverdächtige zu inhaftieren und zu foltern. Der Vorgang ist nicht nur für die polnische Regierung beschämend. Er schadet auch dem rechtsstaatlichen Selbstverständnis der USA. Ein Kommentar von Klaus Brill mehr...

Guantanamo Häftling in US-Gefangenenlager Guantanamo gestorben

Im US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba ist ein Häftling gestorben. Wärter hätten den Mann am Samstag ohne Bewusstsein aufgefunden, teilte das Verteidigungsministerium mit. Wiederbelebungsversuche seien nicht erfolgreich gewesen. mehr... Politicker

Guantanamo US-Gefangenenlager auf Kuba US-Gefangenenlager auf Kuba Videos dokumentieren Zwangsernährung in Guantanamo

Erst fesseln sie ihn an den Stuhl, dann schieben sie ihm Schläuche durch die Nase: Der Syrer Abu Wa'el Dhiab wird in Guantanamo regelmäßig zwangsernährt. Ein US-Gericht ordnet jetzt die Veröffentlichung der Videoprotokolle an - und bringt die Behörden damit in Bedrängnis. Von Marc Zimmer mehr...

Protestors Demonstrate In Times Square For Closing Of Guantanamo Bay Detention Center US-Gefangenenlager auf Kuba Endspiel um Guantanamo

Meinung Der US-Soldat Bergdahl wird bei seiner Rückkehr ein seltsames Land vorfinden: Die Stimmung ist giftig zu Hause, und sie könnte noch giftiger werden. Mit Bergdahl nämlich beginnt eine noch größere Auseinandersetzung - um die letzten Gefangenen von Guantanamo. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr...

Bitte aus Washington Deutschland soll weiteren Guantanamo-Häftling aufnehmen

Die USA bitten Deutschland offiziell um die Aufnahme eines Guantanamo-Häftlings. Es wäre der vierte, den die Bundesrepublik aufnimmt. Derzeit prüft sie den Antrag, obwohl Innenminister de Maizière bereits einen Aufnahmestopp verkündet hatte. Von Nico Fried mehr...

Guantanamo-Häftling Guantanamo-Häftling Verbleib in Guantanamo - wegen Foltergefahr

Eine US-Bundesrichterin hat die Auslieferung eines Häftlings aus dem US-Gefangenenlager Guantanamo an sein Heimatland Tunesien untersagt. mehr...

Ehemalige Geisel der Taliban US-Soldat Bergdahl nimmt Militärdienst wieder auf

Fünf Jahre lang hielt die Taliban den US-Soldaten Bowe Bergdahl fest, bis er in einem umstrittenen Austausch freikam. In den vergangenen Wochen wurde er von Psychologen betreut - nun tritt er wieder in den Dienst. mehr...

Kritik am Strafvollzug in den USA Isoliert auf 8,75 Quadratmetern

Licht dringt nur durch einen Schlitz in der Wand, Kommunikation mit Mitgefangenen ist verboten. Gefangene in einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat Colorado verbringen ihre Haft in nahezu vollkommener Isolation. Amnesty International zufolge hat das einen unmenschlichen Preis. mehr...

- Weltordnung nach Absturz von MH17 Der Krieg ist zurück

Meinung Die Kriege der Gegenwart sind heiße, in denen geschossen, geblutet und gestorben wird. Wie prekär die Weltlage ist, zeigt das abgestürzte Passagierflugzeug der Malaysia Airlines. Wer in diesen Zeiten Frieden und Ordnung schaffen will, muss seine Werte verteidigen können. Wehrhaft. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Murat Kurnaz Guantanamo Häftling 2011 Foto: Oliver Das Gupta US-Gefangenenlager Mein Freund in Guantánamo

Meinung Seit zwölf Jahren sitzt Younous Chekkouri aus Marokko unschuldig in Guantánamo. Sollte er nach Marokko geschickt werden, droht ihm weitere Folter. Deutschland hat die einmalige Chance, ein humanitäres Zeichen zu setzen - und Chekkouri zu helfen. Ein Gastbeitrag von Murat Kurnaz mehr...

Nach Festnahme in Libyen Mutmaßlicher Drahtzieher des Bengasi-Anschlags vor US-Gericht

Vier US-Diplomaten starben 2012 bei einem Anschlag auf das Konsulat in Bengasi. Nun wird dem mutmaßlichen Drahtzieher, Abu Khattala, in Washington der Prozess gemacht - entgegen der Proteste. mehr...

Anschlag auf US-Konsulat in Bengasi Mutmaßlicher Drahtzieher des Bengasi-Anschlags Die lange Jagd auf Abu Khattala

Fast zwei Jahre tanzte Abu Khattala seinen Jägern auf der Nase herum. Erst jetzt wurde der mutmaßliche Drahtzieher des Anschlags auf das US-Konsulat in Bengasi festgenommen. Wer ist der Mann? Und warum geben Obamas Kritiker trotzdem keine Ruhe? Von Johannes Kuhn mehr...

Deso Dogg Islamist Terror Dschihad Deutscher Dschihad Wer ist wer in der deutschen Islamisten-Szene

Die einen gelten als Anstifter, die anderen - wie der Ex-Rapper "Deso Dogg" - ziehen selbst in den bewaffneten Kampf. Deutsche Islamisten sind an Terroranschlägen im Ausland beteiligt. Ausländische Islamisten bekämpfen Ungläubige in Deutschland.. Ein Überblick über die Szene. mehr...

Isis Irak Raqqa Islamistengruppe Isis Terror und Verbraucherschutz

Wo die syrisch-irakische Islamistengruppe Isis herrscht, richtet und mordet sie ihre Feinde gnadenlos. Sie hat aber auch eine soziale Seite, impft Kinder, schüttet Schlaglöcher zu, installiert neue Stromleitungen und kümmert sich um die Qualität von Kebab - mit Hilfe eines beträchtlichen Vermögens. Von Sonja Zekri mehr...

The Unknown Known Donald Rumsfeld Errol Morris "The Unknown Known" im Kino Donald Rumsfeld, dramatisch unangreifbar

An seinem Lächeln prallt der Blick ab. Errol Morris porträtiert den früheren US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Der weicht vielen Fragen aus und wirft damit ein tragisches Licht auf die Weltpolitik. Von Martina Knoben mehr...

Guantanamo Hungerstreik Hungerstreik in Gefangenenlager "Guantánamo bringt mich um"

Seit Wochen verweigern Dutzende Häftlinge im umstrittenen US-Gefangenenlager Guantánamo die Nahrungsaufnahme. In einem Bericht für die "New York Times" schildert ein Mann aus dem Jemen nun, mit welcher Brutalität er im Lager zwangsernährt wird. mehr...

169328333 US-Gefangenenlager Obama will Guantanamo-Häftlinge in Heimatländer überstellen

Barack Obama soll einen neuen Anlauf zur Schließung des US-Lagers Guantanamo unternehmen, in dem islamistische Terrorverdächtige gefangen gehalten werden. Demnächst wird der Präsident wohl in einer Rede darlegen, warum dieser Schritt Amerikas Sicherheit fördert. mehr...

Umstrittenes Gefangenenlager USA entsenden zusätzliche Mediziner nach Guantanamo

Seit Monaten befinden sich Häftlinge des amerikanischen Gefangenenlagers Guantanamo im Hungerstreik. Jetzt schickt die US-Regierung zusätzliche Mediziner in das Lager. mehr...

US-Gefangenenlager US-Justiz veröffentlicht Namen von 55 Guantanamo-Häftlingen

Die US-Regierung hat am Freitag eine Liste von 55 Insassen des US-Gefangenenlagers Guantanamo veröffentlicht, die aus Sicht der US-Behörden freigelassen werden können. mehr... Politicker

Terroristen in US-Gefängnis Offenbar zahlreiche Guantanamo-Häftlinge im Hungerstreik

Im US-Gefangenenlager Guantanamo sind nach Angaben von Anwälten und Strafvollzugsbeamten mehrere Häftlinge in einen Hungerstreik getreten. mehr... Politicker

Barack Obama US-Präsident Obama will Schließung von Guantánamo vorantreiben

Teuer, ineffektiv, ein Rekrutierungspool für Extremisten - so spricht US-Präsident Obama über das umstrittene Gefangenlager Guantánamo. Schon vor seiner ersten Amtszeit beteuerte er, das Lager auf Kuba zu schließen. Jetzt will er das Vorhaben endlich auf den Weg bringen. mehr...

Omar Khadr Terrorist Omar Khadr zurück in Kanada Letzter westlicher Gefangener verlässt Guantanamo

Er war der jüngste Gefangene in Guantanamo - nun ist er der letzte westliche Häftling, der das US-Lager verlässt. Omar Khadr, der mit gerade einmal 15 Jahren von Afghanistan nach Kuba gebracht wurde, ist wieder in sein Heimatland Kanada zurück gekehrt. mehr...

Gefangenenlager USA wollen zwei algerische Guantánamo-Häftlinge heim schicken

Die USA wollen zwei Guantánamo-Häftlinge nach Algerien überführen. Wie das Weiße Haus mitteilte, sucht US-Präsident Barack Obama dafür auch die Unterstützung vom Kongress. mehr... Politicker

Wärter setzen Gummigeschosse bei Protest in Guantanamo ein US-Gefangenenlager Wärter setzen in Guantanamo Gummigeschosse ein

Die Situation im US-Gefangenenlager Guantanamo hat sich offenbar verschärft: Bei einem Protest von Häftlingen haben Wärter Gummigeschosse eingesetzt. Anwälte warnen schon lange, dass die Verzweiflung unter den festgehaltenen Männern steigt. mehr...