Verurteilung wegen Sozialbetrugs Schmid akzeptiert Bewährungsstrafe

16 Monate auf Bewährung und 120 000 Euro: Der Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid will keine Rechtsmittel gegen seine Verurteilung einlegen. Das Urteil ist rechtskräftig. mehr...

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Urteil in Augsburg Warum sich Georg Schmid nicht beklagen darf

Das Urteil gegen Georg Schmid klingt zunächst hart, ist aber bei genauerer Betrachtung eher milde. Er hat ein System zu Lasten der Steuerzahler schamlos ausgenutzt - und das bis zuletzt nicht eingestanden. Von Stefan Mayr mehr... Kommentar

Georg Schmid wird CSU-Fraktionsvorsitzender Nach Gerichtsurteil Welche Pension Georg Schmid zusteht

Das Verwirrspiel um Georg Schmids Altersbezüge ist beendet. Der frühere CSU-Politiker ist zwar zu 16 Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden, seine üppige Pension darf er aber behalten - allerdings ist der Fall verzwickt. Von Frank Müller mehr... Analyse

Prozess gegen früheren CSU-Landtagsfraktionschef Urteil gegen CSU-Politiker Strafpredigt für Georg Schmid

16 Monate Haft auf Bewährung plus Geldauflage, die Pension bleibt ihm: Georg Schmid ist glimpflich davon gekommen. Der Richter zerpflückt in seiner Urteilsbegründung das Selbstbedienungsmodell des früheren CSU-Fraktionschefs. Von Stefan Mayr mehr... Report

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Schmid behält Pensionsansprüche: Ist das Beamtenrecht zu milde?

Im Prozess gegen Georg Schmid ist das Urteil gefallen: Der 61-jährige ehemalige Staatssekretär ist zu 16 Monaten auf Bewährung verurteilt, seine Pensionsansprüche behält er jedoch. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Bewährungsstrafe für CSU-Politiker Schmid behält "fürstliche" Pensionsansprüche

Der ehemalige CSU-Landtagsfraktionschef Georg Schmid ist zu einer 16-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er hatte seine Ehefrau 22 Jahre lang als Scheinselbständige beschäftigt. mehr...

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Ex-CSU-Fraktionschef Schmid vor Gericht "Ich habe eigentlich schon alles verloren"

Der gestürzte CSU-Fraktionschef Georg Schmid bittet um ein gerechtes Urteil. Der Staatsanwalt fordert zwei Jahre Haft auf Bewährung wegen Steuerhinterziehung und Sozialbetrugs, der Verteidiger plädiert auf Freispruch. Von Stefan Mayr mehr...

Georg Schmid CSU, Ex-Fraktionschef Staatsdiener vor Gericht Zur Armut verurteilt

Beamte werden für Vergehen doppelt bestraft: Wer zu einem Jahr Haft oder mehr verurteilt wird, verliert auch seine Pensionsansprüche. Das droht auch dem früheren CSU-Spitzenpolitiker Georg Schmid. Ist das gerecht? Von Detlef Esslinger mehr... Hintergrund

Georg Schmid re im Gespraech mit Verteidiger Nikolaus Fackler im Sitzungssaal Prozessbeginn Geor Ex-CSU-Fraktionschef vor Gericht Welche Strafe Georg Schmid droht

Im Prozess gegen Georg Schmid geht es um Sozialbetrug, Steuerhinterziehung - und die Zukunft des 61-Jährigen. Welches Urteil erwartet den früheren Spitzenpolitiker, verliert er seine Pensionsansprüche und bekommt seine Frau Rente? Von Stefan Mayr, Augsburg, und Frank Müller mehr... Fragen und Antworten

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Ex-CSU-Fraktionschef vor Gericht Unerwartete Solidarität für Georg Schmid

Laut Grundgesetz sind alle Menschen vor dem Gesetz gleich. Nach Ansicht des früheren CSU-Chefs Erwin Huber wurde der Angeklagte Georg Schmid schlechter behandelt als andere. Er spricht von einem multimedialen Pranger. Von Stefan Mayr und Frank Müller mehr...

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Abgeordnetenaffäre Schneller Schlussstrich

Georg Schmid kämpft vor Gericht um seine Existenz. Der Fall des Ex-CSU-Fraktionschefs ist der gravierendste der Abgeordnetenaffäre im Bayerischen Landtag. Was ist aus den anderen geworden? Von Frank Müller mehr...

CSU Verwandtenaffäre Verwandtenaffäre Politiker soll Sozialkassen um Hunderttausende geprellt haben

Die Vorwürfe: Sozialbetrug und Steuerhinterziehung. Der ehemalige CSU-Fraktionschef Georg Schmid muss sich vor Gericht verantworten. Er soll seine Ehefrau jahrelang als Scheinselbstständige beschäftigt zu haben. mehr...

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Ex-CSU-Fraktionschef vor Gericht Schmid schweigt, sein Anwalt kämpft

Wird Georg Schmid verurteilt, könnte das gravierende Folgen für die Alterssicherung des 61-Jährigen haben. Tatsächlich deutet der Staatsanwalt eine Bewährungsstrafe von bis zu 24 Monaten an. Von Stefan Mayr, aus dem Gericht, und Frank Müller mehr... Report

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Steht Georg Schmid stellvertretend für eine ganze Generation von Politikern?

In Rekordzeit macht Georg Schmid als Politiker bei der CSU Karriere - bringt sich sogar als bayrischer Ministerpräsident ins Gespräch. Dann taucht sein Name bei der "Verwandtenaffäre" auf. Der Vorwurf: Er habe seine Frau 22 Jahre lang als Scheinselbstständige beschäftigt. Nun steht er vor Gericht. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Georg Schmid, CSU, Gehaltsaffäre Georg Schmid und die Verwandtenaffäre Steiler Aufstieg, tiefer Sturz

Der "Schüttelschorsch" hatte glänzende Aussichten in der bayerischen Politik. Bis an die Spitze der CSU-Fraktion hatte es Georg Schmid schon geschafft. Dann kamen die Verwandtenaffäre und der Absturz. Nun steht der ehemalige Spitzenpolitiker vor Gericht. Von Ingrid Fuchs mehr... Fragen und Antworten

Bayerisches Kabinett zu Haushaltsklausur am Tegernsee Fall Georg Schmid Ein Prozess der Aufklärung

Georg Schmid hat alles verloren: Macht, Ansehen, Annehmlichkeiten. Man hat Mitleid mit ihm, weil er auch ohne Prozess genug gestraft ist. Trotzdem ist es wichtig, dass das Verfahren stattfindet: Denn sein Fall ist nur der Höhepunkt einer viel größeren Affäre. Von Frank Müller mehr... Kommentar

Georg Schmid CSU-Verwandtenaffäre Es wird eng für Georg Schmid

Der ehemalige CSU-Fraktionschef muss sich von Montag an vor Gericht verantworten, weil er seine Frau jahrelang als Scheinselbständige beschäftigt haben soll. Ein Deal vor Prozessbeginn scheiterte, eine Haftstrafe droht - und damit der Verlust seiner Pensionsansprüche. Von Stefan Mayr mehr...

Georg Schmid CSU-Gehaltsaffäre Frau von Georg Schmid überraschend verurteilt

Ihnen wird vorgeworfen, die Sozialkassen um 340 000 Euro geprellt zu haben. Von Montag an sollten der ehemalige CSU-Fraktionschef Georg Schmid und seine Frau deswegen vor Gericht stehen. Doch für Gertrud Schmid ist das Verfahren überraschend schon beendet. mehr...

Plenarsitzung im bayerischen Landtag Anklage gegen Georg Schmid Die Akte Schüttelschorsch

Exklusiv Fraktionschef Schmid war der Strahlemann der CSU. Zu Hause in Donauwörth beschäftigte er seine Frau als Sekretärin - und soll die Sozialversicherung um fast 350.000 Euro geprellt haben. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat nun Anklage erhoben. Von Stefan Mayr und Mike Szymanski mehr...

Winterklausur CSU-Landtagsfraktion - Auftakt Anklage gegen Ex-Fraktionschef Schmid Verwandtenaffäre holt CSU ein

Er soll dem Staat 340 000 Euro vorenthalten haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid. Seine Partei hält das für eine private Geschichte. Von Mike Szymanski mehr...

Bayerisches Kabinett zu Haushaltsklausur am Tegernsee Verwandtenaffäre Ex-CSU-Fraktionschef Schmid soll vor Gericht

Er hatte seine Frau jahrelang als Sekretärin beschäftigt - und sie auf Steuerzahlerkosten bezahlt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Anklage gegen den früheren CSU-Fraktionschef Georg Schmid erhoben. mehr...

Georg Schmid, CSU, Gehaltsaffäre Streit in Schwaben Christlich-soziale Selbstzerfleischung

Der ehemalige CSU-Fraktionschef Georg Schmid sägt wegen eines Finanzlochs in seinem Heimatkreis heftig am Stuhl des Landrats. Als Retourkutsche für fehlende Unterstützung in der Verwandtenaffäre? Von Stefan Mayr mehr...

CSU in Schwaben Zoff um Schmids Nachfolger

In einer Kampfabstimmung haben die CSU-Mitglieder im Stimmkreis Donau-Ries über einen neuen Direktkandidaten für die Landtagswahl entschieden. Wolfgang Fackler soll im September statt des ehemaligen CSU-Fraktionschefs Georg Schmid antreten. Gestritten wird noch über einen weiteren Posten. Von Stefan Mayr mehr...

Georg Schmid, CSU, Gehaltsaffäre Gehälteraffäre der CSU Ermittler durchsuchen Haus von Georg Schmid

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen den zurückgetretenen CSU-Fraktionschefs Georg Schmid eröffnet. Es geht um den Vorwurf der Scheinselbstständigkeit. Schmid bestätigte dem Bayerischen Rundfunk, dass er Besuch vom Zoll bekommen habe. mehr...

Eurocopter eröffnet Hubschrauber-Entwicklungszentrum Gehälteraffäre der CSU Seehofers Problemzonen

Mit Blockflöten und Jubelrufen wurde er begrüßt: Es hätte so schön werden können beim Besuch des Ministerpräsidenten Seehofer Im Landkreis Donau-Ries - wenn das nicht die Heimat des zurückgetretenen CSU-Fraktionschefs Georg Schmid wäre. Von Stefan Mayr mehr...