Psyche der Pendler Glück der Radler, Frust der Autofahrer Tag der langen Schatten

Mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, reduziert das Wohlbefinden. Radfahrer und Fußgänger kommen dagegen entspannter im Büro an, belegt eine Studie mit 18 000 Pendlern. Die Zufriedenheit scheint mit der Länge des Weges sogar zu steigen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Umstrittenes Gesetz Abgeordnete in Kiew wollen Sonderstatus für Ostukraine kippen

Wie soll man mit den Separatisten im Osten des Landes umgehen? Der Sonderstatus der Donbass-Region löst einen heftigen Streit aus, vor dem Kiewer Parlament kommt es nach der Abstimmung zu Ausschreitungen. Nun wollen mehrere Abgeordnete das Gesetz für ungültig erklären - aus formalen Gründen. mehr...

Bayreuther Festspiele - Die Garderobe der Gäste Ihre Frage Warum sind Vermögen in Deutschland ungleich verteilt?

Im reichen Deutschland sind viele arm. Andere dagegen können immer mehr Geld anhäufen. Wie kann das sein? Antwort der SZ-Redaktion auf eine Leserfrage. Von Bastian Brinkmann mehr... Ihre Frage

Kampf gegen kalte Progression Söder will "Steuerbremse" einführen

Bayerns Finanzminister Söder hat der kalten Progression den Kampf angesagt. Wenn es nach ihm geht, darf der Steuerzahler von 2018 an auf Steuererleichterungen hoffen. Andere Bundesländer dürften davon nur wenig begeistert sein. mehr...

Bemessungsgrenzen Spitzenverdienern bleibt 2015 weniger übrig

Exklusiv Weniger Netto vom Brutto: Weil die Obergrenzen für Sozialabgaben im kommenden Jahr steigen, bleibt Beschäftigten mit hohem Einkommen weniger übrig. Im Arbeitsministerium wünscht man sich eine gerechte Lastenverteilung. Von Thomas Öchsner mehr...

Steuern und Abgaben Bundeshaushalt Bundeshaushalt Schäuble will Steuern erhöhen, aber Soli abschaffen

2019 soll der "Aufbau Ost" durch den Soli enden, doch nach den Plänen von Finanzminister Schäuble wird die Abgabenlast der Bürger gleich bleiben. Dazu sollen die Steuern steigen. Von Claus Hulverscheidt und Guido Bohsem mehr...

Bund-Länder-Gespräche Schäuble will angeblich Soli abschaffen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will offenbar den Solidaritätszuschlag abschaffen und durch Steuererhöhungen weitgehend kompensieren. Davon würden die Bundesländer profitieren. mehr...

Pfändung Wenn der Gerichtsvollzieher kommt

Taschenpfändungen sind bei Zwangsvollstreckungen üblich. Gerade musste das Ex-Arcandor-Chef Middelhoff erleben, als ihm eine 20 000-Euro-Uhr abgenommen wurde. Ein Gerichtsvollzieher erzählt. Von Harald Freiberger mehr...

Aufschwung Ost Solidaritätszuschlag Der Soli schafft sich selbst ab

Der Soli ist eine Erfolgsgeschichte. Man kann sie vielerorts besichtigen. Doch die positive Entwicklung untergräbt auch die Legitimität des Zuschlags. Finanzminister Schäuble sollte ihn zu Grabe tragen - und die Gelegenheit nutzen, seine traurige Bilanz aufzubessern. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

Abitur Jako-o-Bildungsstudie Eltern kritisieren Leistungsdenken in der Schule

Mit ihren Kindern durchleben Mütter und Väter ein zweites Mal die Schule. Doch wie bewerten sie das, was sie sehen? Eine repräsentative Umfrage zeigt: Eltern wünschen sich mehr Lernzeit - und ein zentrales Abitur. Von Johanna Bruckner mehr... Analyse

Gastronomie Gastronomie Gastronomie Wie die Welt Trinkgeld gibt

Stolze Pariser, irritierte Japaner und freundliche Osteuropäer im Londoner Pub: Nicht überall auf der Welt erwarten Angestellte der Gastronomie Trinkgeld. Wie die Welt ihre Kellner belohnt. Von den SZ-Korrespondenten mehr... Bilder

Frauen in Unternehmensberatungen Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen "Lohndiskriminierung lässt sich statistisch nicht nachweisen"

Wenn es ums Gehalt geht, verdienen Frauen und Männer oft nicht das Gleiche. Kein Problem, findet ein Ökonom. Schlimmer sei, dass die Diskriminierung lange vor der Gehaltsverhandlung beginne. Von Karin Janker mehr... Analyse

Schieflage am Ausbildungsmarkt Selbstverschuldete Misere

Die Lage ist paradox. Einerseits bleiben viele Stellen unbesetzt, andererseits finden Jugendliche keinen Ausbildungsplatz. Ein Grund: Manche Arbeitgeber sind zu bequem geworden. Von Thomas Öchsner mehr... Kommentar

Federal Reserve Board Chair Janet Yellen Semiannual Report To Senate Banking Committee US-Notenbank-Chefin Yellen Ein Faible für Scheine und Marken

Ein Vermögen zwischen 5,2 und 14 Millionen Dollar, mehr als 100 000 Dollar Pensionsleistungen jährlich und eine wertvolle Briefmarkensammlung: Fed-Bank-Chefin Janet Yellen kann auch privat gut mit Geld umgehen, stellt sich jetzt heraus. mehr...

Islamischer Staat Terrormiliz im Nahen Osten Terrormiliz im Nahen Osten So finanziert der Islamische Staat sein Kalifat

Oft wird behauptet, dass die Terrorgruppe des IS überwiegend von Golf-Staaten wie Katar mit Geld versorgt werden. Das ist falsch. Richtig ist, dass sich der "Islamische Staat" mittlerweile selbst finanzieren kann: neben erobertem Erdöl und Schutzgeldern auch mit antiken Kulturgütern. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr... Analyse

Recht auf Feierabend Abschalten!

Meinung Arbeitsministerin Nahles erwägt eine Anti-Stress-Verordnung, um Arbeitnehmer vor E-Mails ihrer Chefs nach Feierabend zu beschützen. Aber Jobstress lässt sich nicht verbieten. Wer Freizeit will, braucht Disziplin. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Florian Janik Neuer OB von Erlangen Neuer OB von Erlangen Der Acht-Punkte-Mann

Florian Janik, jüngster Oberbürgermeister einer bayerischen Großstadt und CSU-Bezwinger, erlebt den Alltag härter als gedacht. Doch der Sozialdemokrat will bei großen Themen nicht kneifen - so, wie er es den Erlangern zugesagt hat. Von Katja Auer mehr...

Germany's Finance Minister Wolfgang Schaeuble Speaks At Medef University 2014 Business Conference Steuern sparen mit zusätzlicher Ausbildung Schäubles Spaßbremse für Studenten

Nach dem Abi schnell Taxifahrer oder Skilehrer werden - und dann das Studium von der Steuer absetzen: Diese Vergünstigungen will Finanzminister Schäuble abschaffen. Damit stellt er sich gegen ein Urteil des Bundesfinanzhofs. Von Guido Bohsem mehr...

Erdoğan Türkei Wahl Türkei kurz vor der Wahl Im Namen Gottes in eine ungewisse Zukunft

Höhere Einkommen, bessere Gesundheitsversorgung, Tausende neue Straßenkilometer: Premier Erdoğan hat das Leben vieler Türken besser gemacht, doch sein Land durch eine islamisch-konservative Politik zugleich von Europa entfremdet. Kurz vor der Wahl zeigen seine Opponenten neues Selbstbewusstsein. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Meinung

Sandra Bullock "Forbes"-Liste Welche Frauen in Hollywood am besten verdienen

51 Millionen Dollar: So viel hat die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods zuletzt verdient - in einem Jahr. An die Spitze des "Forbes"-Rankings schafft es eine Frau, die zugleich die älteste der Topverdienerinnen ist. Von Julia Löffelholz mehr... Bilder

Versicherungen für Auszubildende Weniger ist deutlich mehr

Bald geht das Berufsleben für viele Auszubildende los. Junge Leute sollten sich deshalb aber nicht in unnütze Versicherungen drängen lassen. Ein Versicherungscheck. Von Berrit Gräber mehr...

Fürstenfeldbruck Die Reichen werden weniger

Bei der jüngsten Erhebung von Einkommensmillionären im Landkreis liegt Fürstenfeldbruck in Oberbayern weit hinten. Binnen drei Jahren ist ihre Zahl von 42 auf 29 gesunken Von Theresa Leberle mehr...

Honorarverhandlungen mit den Kassen Ärzte fordern ein Viertel mehr

Wie arm sind Ärzte? Niedergelassene Mediziner und Krankenkassen ringen wieder ums Geld. Die einen wollen fünf Milliarden mehr, die anderen mauern - und am Ende könnte es für die Versicherten teuer werden. mehr...

Eichenau Eichenau will Gewerbe im Ort schützen

Ein Einzelhandelskonzept soll gewährleisten, dass die Geschäfte in der Hauptstraße erhalten bleiben und nicht Wohnhäusern weichen müssen Von Erich C. Setzwein mehr...

Entwicklungsländer TTIP Folgen von TTIP für Entwicklungsländer Verlieren werden die Ärmsten

EU und USA versprechen sich viel vom Freihandelsabkommen TTIP - auf Kosten des Rests der Welt. Die Ökonomin Clara Brandi erklärt, warum TTIP Entwicklungsländer unter Druck setzt und welche Auswirkungen das Abkommen auf Fischer in Mosambik hat. Von Karin Janker mehr... Die Recherche - Interview