Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2016

16059 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Pleite der Drogeriekette Schlecker muss auf die Anklagebank

Das spektakuläre Bankrott der Drogeriekette könnte vorsätzlich gewesen sein. Anton Schlecker wird sich vor einem Gericht verantworten müssen - ebenso wie seine Frau und seine Kinder. Von Max Hägler, Stefan Mayr, Stuttgart

VW Abgas-Skandal: Brüssel will Verfahren gegen Deutschland eröffnen

Auslöser sind die Tricksereien des Volkswagen-Konzerns. Die EU-Kommission glaubt, dass die deutschen Aufsichtsbehörden den Konzern nicht ausreichend kontrolliert haben.

Air Force One Ein Tweet von Trump - und Boeings Manager zittern

Trump findet die neue Air Force One zu teuer. Schreibt er zumindest bei Twitter. Womöglich ging es ihm aber gar nicht wirklich um die Kosten des Projekts. Von Claus Hulverscheidt

Unternehmensfinanzierung Alles fließt - aber nicht für alle

Unternehmen finanzieren sich immer noch am liebsten über Bankkredite und eigene Mittel. Trotz niedriger Zinsen tun sich aber bonitätsschwache Firmen schwer bei ihrer Finanzierung. Von Norbert Hofmann

Bankdienstleistungen Mehr Service

Banken setzen verstärkt auf neue Dienstleistungen, um ihre Margen aufzubessern. Doch die Angebote sind nicht für alle Firmenkunden nützlich. Von Felicitas Wilke

Außenhandel Erst mal abwarten

Trotz Brexit und Trump hoffen deutsche Mittelständler weiterhin auf ein gutes Auslandsgeschäft. Von Norbert Hofmann

Perspektive Passgenaue Geldgeber

Immer mehr Family Offices entdecken den Mittelstand. Dies hilft auch Betrieben, die von anderen Investoren kaum eine Finanzierung bekommen. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Landesbanken Gemeinsam auf Kundenfang

Bislang begleiten oft Privatbanken deutsche Firmen ins Ausland. Nun wollen die Landesbanken wieder in das Geschäft einsteigen. Dafür müssen sie auch Kooperationen eingehen. Von Meike Schreiber

Überblick Der Markt

Was ist ein Family Office? Welche Aufgaben übernehmen diese Verwalter großer Vermögen? Und wie viele dieser Organisationen gibt es überhaupt in Deutschland? Eine Einführung in die verschwiegene Branche. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Gründung Ein Modell für Vermögende

Das Family Office bietet sich für Wohlhabende häufig nach dem Unternehmensverkauf an. Dann muss ohnehin eine neue Struktur gefunden werden. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Linde Alles wieder neu

Linde will die Fusionsgespräche mit dem US-Konkurrenten Praxair wieder aufnehmen. Helfen soll dabei ein Ex-Vorstand, der Konzernchef Büchele an der Spitze ablöst. Von Caspar Busse

Kreditkarte mit Teilzahlung Festtagsraten

Im Weihnachtsgeschäft werben Banken und Händler, Geschenke auf Pump zu kaufen. Die Postbank fällt mit einer ziemlich teuren Offerte auf. Von Benedikt Müller

Biolebensmittel Giftiger Streit

Die EU will die Regeln für Biolebensmittel verschärfen. Die Öko-Verbände sind über die Pläne der Kommission empört. Denn die will vor allem strengere Grenzwerte für Pestizide. Ein gute Sache, könnte man da als Verbraucher denken. Doch die Sache hat einen Haken. Von Silvia Liebrich

Rentenversicherung Auf der Seite von Nahles

Der deutsche Steuerzahler muss die stufenweise Ost-West-Angleichung bis ins Jahr 2024 zahlen, findet die Deutsche Rentenversicherung. Sie unterstützt damit die Forderung von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Von Thomas Öchsner, Berlin

Anleihenkaufprogramm Das große Dilemma der EZB

Soll EZB-Chef Mario Draghi das Ankaufprogramm für Anleihen verlängern? Ein Nein könnte zu Turbulenzen an den Börsen führen. Aber die Zeit drängt, dass sich an der Politik der EZB etwas ändert. Von Markus Zydra

EU-Kommission Junkers blaue Briefe 

Wenn es darum geht, die Regeln des Stabilitätspakts durchzusetzen, sind alle EU-Staaten gleich. Aber manche sind dann eben doch gleicher. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Siemens Start-ups Kalt in Neuperlach

Der Hewlett-Packard-Mann Lak Ananth verließ das Silicon Valley, um nun für Siemens Start-ups zu entdecken. Von Thomas Fromm

Cyber-Angriffe Mehr Transparenz!

Polizei und Versicherer wünschen sich eine breitere Datenbasis zu Hackerangriffen. Die Dunkelziffer ist bislang relativ hoch. Von Friederike Krieger, Köln

Lufthansa Flucht nach vorne

SZplus Die Fluggesellschaft holt den bisherigen Telefonica-Deutschland-Chef Thorsten Dirks in den Konzernvorstand. Er soll die Billigsparte Eurowings ausbauen und den digitalen Umbau organisieren. Von Varinia Bernau und Jens Flottau, Düsseldorf/Frankfurt

Europa Von Lautsprechern und Demagogen

Bundesfinanzminister Schäuble geht ungewöhnlich scharf mit dem Europaparlament ins Gericht. Der Grund ist ein Streit über ein Gesetz zur Bekämpfung von Steuerflucht großer Konzerne. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Kommentar Stadt, Land, Kluft

In den 70er-Jahren glaubten viele Soziologen, dass sich der Gegensatz von Land und Stadt auflösen wird. Welch Irrtum! Der Trend zur Verstädterung hält an - zum Glück: Deutschland braucht urbane Zentren, will es innovativ bleiben. Die Kluft zum Land wird damit größer. Von Catherine Hoffmann

Handelspolitik China sperrt die Gewinne europäischer Firmen ein

Konzerne wie BASF oder Siemens können sich Dividenden in China nur noch sehr eingeschränkt auszahlen lassen. Die Unsicherheit unter europäischen Firmen ist groß. Von Christoph Giesen, Peking

Knorr-Bremse und ZF Bremser unter sich

ZF will trotz der verlorenen Bieterschlacht um Haldex ein wichtiger Konkurrent von Knorr-Bremse bleiben. Der Übernahme von Haldex müssen noch diverse Kartellbehörden zustimmen - einige Auflagen sind zu erwarten. Von Stefan Mayr, Stuttgart

25 Jahre Vertrag von Maastricht "Weißt du, was die Idioten machen?"

Der Euro entstand vor einem Vierteljahrhundert in einem Verwaltungsgebäude der Provinz Limburg. Die Geburtsfehler von damals plagen ihn bis heute. Von Alexander Hagelüken

Literaturnobelpreis Idiot Wind

Herzblut auf den Rillen der Schallplatte: "Idiot Wind" ist vielleicht Dylans persönlichster Song - obwohl er selbst das immer geleugnet hat Von Julian Dörr, Sabrina Ebitsch, Sascha Goldhofer, Monika Link, Martina Schories

Video
Börse Dax knackt Jahresbestmarke

Video Der Dax stieg bis Mittwochmittag um 1,6 Prozent auf 10.946 Punkte - so hoch wie seit Anfang Dezember 2015 nicht mehr.