Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2017

4075 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Preise in Deutschland Diese Frau spürt die Inflation auf

Angela Prieler notiert die Preise, aus denen später die Inflation errechnet wird. Dass alles teurer wird, spürt sie nicht - weiß dafür aber, wie Hersteller bei den Mengen tricksen. Von Harald Freiberger

Video
Samsung Das kann das neue Galaxy S8

Video Es geht schon mal nicht in Flammen auf wie das Note 7: Ein erstes Fazit zu Samsungs neuen Galaxy-Smartphones S 8 und S 8+.

Arbeiterrechte An der Basis gegen Amazon kämpfen

Christian arbeitet bei dem weltumspannenden Versandhändler. Ihn stört der große Druck auf die Mitarbeiter, der durch viele kleine Regeln ausgeübt wird. Aber statt zu kündigen, bleibt er und kämpft. Von Eva Hoffmann

Wirtschaftskriminalität Erst Banker, dann im Knast, jetzt Gefangenen-Berater

Steve Dagworthy hatte keine Ahnung, wie das Leben im Gefängnis abläuft, bis er es selbst erleben musste. Seine Erfahrungen gibt er jetzt weiter - an Banker und Anlageberater. Von Björn Finke, London

Donald Trump Zwei deutsche Firmen interessieren sich für den US-Mauerbau

Ein Architekturbüro und der Baukonzern eines CSU-Präsidiumsmitglieds stehen auf der Ausschreibungsliste. Für das Image der Unternehmen kann das gefährlich werden. Von Karl-Heinz Büschemann

US-Steuerreform Trump braucht dringend ein Erfolgserlebnis

Scheitert der Präsident auch mit seiner Steuerreform, ist sein Macher-Image endgültig dahin. Doch die Widerstände sind gewaltig - und die Sorgen an den Finanzmärkten groß. Von Claus Hulverscheidt, New York

Wohnung mieten Das Mietrecht muss zurück zu seinem sozialen Kern

Lange haben deutsche Gerichte vermieterfreundlich geurteilt. Das ändert sich nun. In Zeiten knappen Wohnraums ist das dringlicher denn je. Kommentar von Wolfgang Janisch

Ritter Sport Autos in Gelb, Rosa und Türkis

SZplus Bei Ritter Sport stellen sich die eigenen Mitarbeiter als Werbeträger zur Verfügung. Doch in Zeiten des Fachkräftemangels bietet das Unternehmen auch einiges, um als Arbeitgeber beliebt zu sein. Von Dagmar Deckstein

Fachkräftemangel Eine Frage der Wertschätzung

SZplus Betriebe bieten ihren Mitarbeitern häufig attraktive Zusatzleistungen. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Fachkräftemangel Rar und begehrt

SZplus Durch den Fachkräftemangel erleidet die deutsche Wirtschaft Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe. Er ist für viele Betriebe eines der größten Risiken. Gerade kleine Firmen haben es schwer. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Schunk "Die Nummer eins im Greifen"

SZplus Das Familienunternehmen Schunk in Lauffen am Neckar stattet Roboter mit Armen und Händen aus. Die Firma investiert eine Menge, damit sich die Mitarbeiter wohlfühlen. Von Dagmar Deckstein

Handel Windmühlen statt Mauern

SZplus Die Messe Nürnberg hilft mittelständischen Firmen beim Kontakteknüpfen in China. Selbst hat sie seit zehn Jahren eine Tochter in der Volksrepublik. Warum das Unternehmen gerade jetzt für freien Handel wirbt. Von Katharina Wetzel

Pharmabranche Stada macht sich fein

SZplus Für Stada-Vorstandschef Matthias Wiedenfels hat der Pharmakonzern die besten Jahre noch vor sich. Das Unternehmen ist als letzter unabhängiger großer Hersteller von Nachahmermedikamenten begehrt bei Finanzinvestoren. Von Elisabeth Dostert, Bad Vilbel

Siemens Auftrag vom Pentagon

Der neue US-Präsident Donald Trump will die heimische Industrie fördern. Doch das amerikanische Verteidigungsministerium hat jetzt einen Rahmenvertrag über mehr als vier Milliarden Dollar geschlossen - ausgerechnet mit Siemens. Von Caspar Busse

Nahaufnahme Freigeist für Freihandel

Verbraucherschutz-Chef Müller überrascht gern mit seiner eigenen Meinung. Das war schon immer so. Diesmal enttäuscht er die TTIP-Gegner - und macht es sich damit nicht leicht. Von Claus Hulverscheidt

Toshiba Strahlende Ruine

SZplus Der Mischkonzern Toshiba schickt den Atomkraftwerksbauer Westinghouse in die Insolvenz. Die Tochter hat den Japanern Milliardenschulden beschert. Von Christoph Neidhart, Tokio

Haushaltstechnik Mykie, der Küchenelf

SZplus Der Hausgerätehersteller BSH setzt auf die Vernetzung im Haushalt. Dafür hat das Münchner Unternehmen einen elektronischen Küchenelfen entwickelt. Von Katharina Kutsche

Umwelthilfe Euro 6 auf dem Papier, Euro 1 auf der Straße

Die Deutsche Umwelthilfe hat Daten zu überhöhten Stickoxid-Emissionen veröffentlicht. Zwei von 16 neuen Fahrzeugen haben die Grenzwerte eingehalten. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Daimler-Hauptversammlung Fast nix zu lachen

Dieter Zetsche verkündet Rekordzahlen und einen schnelleren Markteintritt der Elektro-Autos. Die Aktionäre sind aber unzufrieden: Die Dividende stagniert und Fragen zur Abgas-Affäre und zum Lkw-Kartell bleiben offen. Von Stefan Mayr, Berlin

Audi Alles nicht so tragisch?

Trotz Razzia: Aufsichtsrat entlastet Audi-Chef Stadler. Nach drei internen Zusammenkünften ist er stärker als zuvor. Von Max Hägler

Technik Reparieren lohnt sich oft nicht

Die Stiftung Warentest hat den Wert der Reparatur von Elektrogeräten geprüft. Das Ergebnis ist ernüchternd. Von Valentin Dornis