Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -5°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2017

813 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Video
Ungarn präsentiert sich als Partnerland der Grünen Woche

Video Das Land will auf der Leistungsschau mehr bieten, als Salami und Gulasch. Die 82. Grüne Woche dauert vom 20. bis 29. Januar.

Nahaufnahme Falsche Zahlen aus Liaoning

Alles Lug und Trug: Der Gouverneur der Provinz gibt zu, dass die nach Peking gemeldeten Steuereinnahmen geschönt wurden. Von Christoph Giesen

Welthandel Die Globalisierung auf der Anklagebank

Die Öffnung der Welt ist ein Erfolgsmodell, sie bringt den meisten Menschen Vorteile. Doch weil der Frust der Verlierer mehr Populisten wie Trump an die Macht bringen könnte, wird eine neue Politik gesucht. Von Alexander Hagelüken

Farewell Warnung vor Putin

Es ist seine Abschiedsrede von Davos: Joe Biden, Noch-US-Vizepräsident, nutzte die Gelegenheit für eine Warnung an Europa - vor allem Wladimir Putin. Dessen Ziel sei es, die liberale Weltordnung zum Einsturz zu bringen. Von Bastian Brinkmann, Davos

Arbeitsmarkt Flüchtlinge werden ineffizient auf Bundesländer verteilt

Exklusiv Kaum Migranten wohnen dort, wo es viele freie Stellen gibt. Die Behörden ignorieren die Arbeitsaussichten bei der Verteilung der Flüchtlinge - und erschweren so deren Integration. Von Alexander Hagelüken

Bericht "Unverantwortliche Kreditvergabe"

Sittengemälde der Gier: Auf 71 Seiten legte das US-Justizministerium jetzt minutiös dar, mit welchen Methoden die Deutsche Bank aus dem Boom auf dem US-Häusermarkt Profit zu schlagen versuchte. Von Meike Schreiber

Bücher Bertelsmann vor Milliardendeal

SZplus Der Bildungskonzern Pearson kämpft mit Problemen und stellt deshalb seine Beteiligung am weltweit größten Verlag Penguin Random House zum Verkauf. Von Björn Finke, London

Bundestag VW-Chef soll aussagen

Der Untersuchungsausschuss des Bundestages will Martin Winterkorn an diesem Donnerstag zum Dieselskandal des Volkswagen-Konzerns befragen. Winterkorn schweigt seit dem September 2015, womöglich versucht er dies auch in Berlin. Von Markus Balser, Berlin

BGH-Urteil Angeberauto vor Gericht

SZplus Weil sein Rolls Royce auf einer internationalen Fahndungsliste steht, erhält ein Autokäufer nun den Preis für den Oldtimer zurück. Von Wolfgang Janisch

Bilanz Die Bahn wird schwarz

SZplus Nach einem Horrorjahr mit einem Milliardenverlust erzielte der Staatskonzern 2016 wieder Gewinn. Das ist auch gut für den Bahnchef. Von Markus Balser, Berlin

Serie Digital Divide Sehen und gesehen werden

Roboter vernichten Millionen Jobs? Die Digitalisierung verführt zu alarmistischen Thesen. Dabei hat sie vor allem Chancen geschaffen - und sie wird es weiter tun. Von  Jan Willmroth

Wirtschafts-Delinquenten "Deutschland ist ja auch ganz schön"

Ex-Manager von Siemens und VW müssen daheim bleiben, um im Ausland nicht im Gefängnis zu landen. Wie manche Staaten gegen Verdächtige vorgehen. Von Klaus Ott

Cisco-Präsident John Chambers "Das Silicon Valley hat versagt"

Gespräch mit Cisco-Präsident John Chambers über verschwundene Jobs, Bundeskanzlerin Angela Merkel und seine Liebe zu deutschen Autos. Interview von Caspar Busse und Ulrich Schäfer, Davos

Afrika Müllers Plan

Weltweit arbeiten 400 000 deutsche Firmen, aber nur 1000 davon in Afrika. Der Entwicklungsminister will das ändern - mit einer Initiative. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Koalition Wahlkampf um Millionen

In der Debatte um hohe Managergehälter überrascht Finanzminister Wolfgang Schäuble mit einem Vorschlag: Statt neuer staatlicher Regeln brauche es vor allem "Bauchgefühle darüber, was sich gehört und was nicht, schlicht Anstand". Von Cerstin Gammelin

Europa Angst vor dem Anti-Davos

Die hohe Unzufriedenheit der Mittelschicht beherrscht die Debatten auf dem diesjährigen Treffen. Aber die Antworten fallen sehr unterschiedlich aus. Von Ulrich Schäfer, Davos

Aktienmärkte Dax bewegt sich wenig

In einer ereignisreichen Woche engagieren sich die Anleger nur sehr zögerlich am Aktienmarkt. Am Freitag steht die Vereidigung Donald Trumps als US-Präsident an und am Donnerstag trifft sich der Rat der EZB zu seiner ersten Zinssitzung in diesem Jahr.

DGB Raus aus der Minijob-Falle

Der DGB fordert eine Reform der 450-Euro-Stellen, um Missbrauch zu bekämpfen. Minijobber sollen eine Chance bekommen, mehr zu arbeiten. Von Thomas Öchsner, Berlin

Deutsche Bank Die Boni-Debatte zeigt: Geld stinkt doch

Endlich kappt die Deutsche Bank ihre Boni für Führungskräfte. Doch der Schritt kommt zu spät: Ihr Image ist bereits kaputt und die Gesellschaft maßlos verhöhnt. Kommentar von Karl-Heinz Büschemann

Deutsche Bank Tag der langen Gesichter

Viele Jahre lang wurde die Deutsche Bank von ihrer Belegschaft regelrecht ausgeplündert. Nun kappt Bankchef Cryan erstmals die Führungskräfte-Boni. Auch der Vorstand verzichtet auf eine Sonderzahlung. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Nahrungsergänzung Wenn Vitaminpillen krank machen

Wer gesund ist, wird von Nahrungsergänzungsmitteln nicht gesünder. Im Gegenteil, warnen Verbraucherschützer. Von Kristiana Ludwig und Kathrin Zinkant, Berlin

Kommentar Trumps Versprechen sind trügerisch

Der künftige Präsident der USA könnte zunächst Erfolg mit seiner Wirtschaftspolitik haben. Doch das wird nicht lange anhalten. Kommentar von Claus Hulverscheidt

Weltwirtschaftsforum Die Wirtschaftselite rätselt über die Ängste der Mittelschicht

Auch beim Weltwirtschaftsforum in Davos ist die Unzufriedenheit der Bürger ein zentrales Thema. Und es herrscht vor allem eines: große Ratlosigkeit. Von Ulrich Schäfer, Davos

Weltwirtschaftsforum in Davos Trump rüttelt an der Ordnung des Welthandels

Die Ankündigungen des designierten US-Präsidenten stellen alle Gewissheiten infrage. Ausgerechnet Chinas Staatschef warnt vor einem Handelskrieg - und Europa klatscht Beifall. Von SZ-Autoren