Ludwigsvorstadt

Was Strauße am Nordpol machen

Eis in der Antarktis
Klimawandel

Wo ist nur all das Eis?

Nach dem Nordpol schmilzt es jetzt auch am Südpol: Nie zuvor wurde dort eine so kleine Meereis-Fläche gemessen wie 2017 - und das nur wenige Jahre nach einem Rekord-Maximum.

Von Marlene Weiß

SZ-Kindergipfel

Maria, Joses und der Nordpol

Wie nur kann es klappen, dass alle Geschenke pünktlich zum Fest ausgeliefert werden? Darüber haben die Teilnehmer beim SZ-Kindergipfel ihre ganz eigenen Theorien

Von Johanna Feckl, Ebersberg

Mitten auf der A95

Es gibt ihn, den Weihnachtsmann

Seit bald 200 Jahren beißen sich kleine und große Kinder an der Frage nach seiner Existenz die Zähne aus. Hier sind drei Wahrheiten über ihn.

Von David Costanzo

Reindeer Rangifer tarandus group silhouetted against sky Cairngorms Scotland UK August PUBLIC
Norwegen

Geweih und Verderb

Während eines schweren Unwetters sterben auf einer norwegischen Hochebene weit mehr als 300 Rentiere auf freiem Feld. Experten rätseln nun, wie es zu dem außergewöhnlichen Unglück überhaupt kommen konnte.

Von Titus Arnu

Spitzbergen 12 Bilder
Bilder
Arktis

Spitzbergen - entlang der "kalten Küste"

Abkühlung gefällig? In der Arktis bedeutet Sommer etwa fünf Grad Celsius. Schilder warnen vor Eisbären - und gelegentlich schwimmt ein Walross durchs Panorama.

Von Ingrid Brunner

-
Analyse
Russische Ansprüche

Wem gehört der Nordpol?

Russland erhebt Ansprüche auf ein Stück Eismeer, das doppelt so groß ist wie Frankreich. Grund zur Sorge?

Von Gunnar Herrmann

Das Eis der Arktis im Juli drastisch geschmolzen
Eis-Rückgang am Nordpol

Warmes Wasser on the rocks

Ist doch nicht die Erderwärmung schuld? Eine Studie führt den Eis-Rückgang am Nordpol hauptsächlich auf schwankende Strömungen zurück. Doch den Forscher sind womöglich schwere Fehler unterlaufen.

Von Christopher Schrader

Bildbände zu den Pol-Regionen Arktis Antarktis
Rezension
Bildbände über Arktis und Antarktis

Sehen Sie die Pole, solange es noch friert

Das ewige Eis ist durch den Klimawandel bedroht, weshalb die derzeit beliebtesten Reise-Bildbände die Pole noch einmal ausführlich feiern. Eine Auswahl der schönsten Bücher.

Von Stefan Fischer

Titanic läuft zur Jungfernfahrt aus, 100 Jahre Untergang des größten Passagierschiffs der Welt
Eisberge

Pech der Titanic

Die Titanic stach nicht in einem extrem eisreichen Jahr in See. Im vergangenen Jahrhundert gab es in vielen Jahren deutlich mehr Eisberge - und der Klimawandel verschärft das Problem für die Schifffahrt noch.

Von Christoph Behrens

Ein Pithovirus in einer infizierten Zelle
30 000 Jahre alte Erreger

Riesenviren aus der Arktis erwachen

Forscher haben 30 000 Jahre alte Riesenviren aus dem ewigen Eis wieder aktiviert. Die merkwürdigen Erreger zeigen sich trotz langer Tiefkühlung höchst aktiv.

Von Katrin Blawat

Die Arktis ist reich an Bodenschätzen
Kampf um Rohstoffe

Kanada erhebt Anspruch auf Nordpol

In der Arktis konkurrieren die angrenzenden Staaten um Erdöl und Gas. Kanada will seine Grenzen erweitern und erhebt laut einem Medienbericht Anspruch auf das begehrte Gebiet am Pol.

A general view of the aurora borealis near the city of Tromsoe in northern Norway
Kosmische Strahlung

Fliegender Drilling untersucht das Erdmagnetfeld

Das Erdmagnetfeld polt sich immer wieder um. Seit einigen Hunderttausend Jahren wäre es mal wieder an der Zeit. Das kann Folgen haben, da das Feld die Menschheit vor kosmischer Strahlung und Sonnenstürmen schützt. Deshalb nimmt Europa es nun mit den drei Satelliten der "Swarm"-Mission unter die Lupe.

Von Astrid Ludwig

Fashionspießer
Fashionspießer zu Polarforscher-Jacken

Schweißmeer statt Eisbär

Wenn der Eisbär über die Eisscholle tobt und der Husky die Inuit-Nase leckt - hach, Polarforscher müsste man sein! Viele Großstädter haben sich schon mal die passende Nordpol-Ausrüstung zugelegt. Und schwitzen. Eine Modekolumne.

Von Lena Jakat

Die Arktis schmilzt
Arktis

Ölpest volle Kraft voraus

Immer wahrscheinlicher wird die Katastrophe: Im Norden der Arktis können dank der Eisschmelze immer mehr Öltanker den Wasserweg nutzen. Eine Ölpest hätte hier dramatische Folgen.

Von Kathrin Werner

Sommerwolken über dem Staccato Peaks auf Alexander Island, Antarktis.
Klima

Warum das Packeis im Südpolarmeer wächst

Während in der Arktis das Eis schmilzt, nimmt es in der Antarktis zu. Eine zweifelsfreie Erklärung fehlt bislang. Sicher aber scheint: Beiden Phänomen liegt die selbe Ursache zugrunde.

Von Christopher Schrader

Kormorane sind weit verbreitet. Weiter in den Norden von Grönland wollen sie aber trotz Klimawandel offenbar nicht ziehen.
Vogelzug und Klimawandel

Weiterfliegen lohnt sich nicht

Der Klimawandel könnte manchen Tieren ermöglichen, neue Lebensräume zu erschließen. Doch die Erwartungen der Wissenschaftler erfüllen sich nicht immer, wie das Beispiel der Kormorane zeigt.

Von Kai Althoetmar

Arktis-Passagen
Quer über den Nordpol

Klimawandel öffnet neue Schiffsrouten in der Arktis

Klima-, Arten- und Umweltschützer sorgen sich um die Arktis, wo das Packeis in den vergangenen Jahren dramatisch zurückgegangen ist. Frachtunternehmer und Reedereien hoffen dagegen auf neue Schifffahrtsrouten, die sich im hohen Norden auftun.

Von Patrick Illinger

NGS Picture ID:130937 18 Bilder
National Geographic zum 125.

Verschwägert mit der ganzen Welt

Ob auf dem Mount Everest oder elf Kilometer unter der Meeresoberfläche: Fast immer, wenn Menschen an besondere Orte der Erde vorstießen, war die National Geographic Society dabei. Die einmaligen Fotos dazu erschienen in ihrem Magazin. Nun wird die Gesellschaft 125 Jahre alt.

Die Bilder. Von Paul Katzenberger

Arktis Antarktis Polarmeer Bildband 11 Bilder
Bildbände über arktische Landschaften

Perlen im Eis

Die Schönheit der Lebensräume in Arktis und Antarktis unter den schwierigen Bedingungen an den Polarkreisen abzubilden, ist eine Herausforderung für jeden Fotografen. In diesen drei Bildbänden wurde sie hervorragend gemeistert.

Von Birgit Lutz

Mit dem Riesentanker durch die Nord-Ost-Passage
Arktis

Historische Schmelze am Nordpol

Mit Satelliten, die die gesamte Eisfläche am Nordpol vermessen, mit Eisbohrkernen, Sedimenten und Baumringen haben Forscher festgestellt, dass es dort 2011 so wenig Eis gibt wie seit 1450 Jahren nicht mehr.

Von Christopher Schrader

Hochgefühl in der Arktis

Wie Polarexpeditionen Menschen verändern

Seit 25 Jahren untersucht die US-Wissenschaftlerin Gloria Leon die Psyche von Abenteurern, die es an die Enden der Welt zieht. Besonders interessiert sie sich für die positiven psychischen Auswirkungen von Polarexpeditionen.

Von Katrin Blawat

'Polarstern' expedition documents dramatic sea ice decrease
Klimawandel

Dramatischer Eisschwund am Nordpol

Das Eis im arktischen Ozean rund um den Nordpol hat erneut stark abgenommen. Das mehrjährige, zwei bis fünf Meter dicke Eis schmilzt sogar schneller als bisher angenommen, warnen Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts.

Ozonloch über der Arktis
Erhöhte UV-Strahlung befürchtet

Riesiges Ozonloch über der Arktis

Extreme Kälte am Nordpol lässt die Ozonschicht schwinden. Erstmals sprechen Wissenschaftler von einem Ozonloch über der Arktis - und das hat bereits die fünffache Größe Deutschlands. Die Wissenschaftler sind in Sorge.

Eisbaeren im Zoo Hannover
Spitzbergen

Eisbär tötet britischen Schüler

Ein Eisbär hat ein Zeltlager auf der Polarinsel Spitzbergen überfallen. Ein Jugendlicher kam bei der Attacke ums Leben, vier weitere wurden schwer veletzt. Bei der Gruppe aus Großbritannien handelte es sich um Schüler und ihre Lehrer.