Malawi - SZ.de

Malawi

Malawi

Malawi
:Vizepräsident bei Flugzeugabsturz gestorben

Der malawische Vizepräsident Saulos Chilima ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Präsident Lazarus Chakwera teilte am Dienstag mit, das seit Montag vermisste Militärflugzeug mit Chilima und neun weiteren Menschen an Bord sei in einem ...

Reisebuch "Zwischen Sansibar und Lüderitz"
:Einmal quer durch Afrika

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch sieben Länder im Süden Afrikas: Der ARD-Korrespondent Simon Riesche lässt sich Zeit für spannende Begegnungen.

Von Stefan Fischer

MeinungSZ-Klimakolumne
:Katastrophe ohne Ende

Zyklon "Freddy" ist wohl der am längsten andauernde Tropensturm seit Beginn der Aufzeichnungen. Solche Extremereignisse zeigen, dass die Grenzen der Anpassung an die Klimakrise vielerorts längst erreicht sind.

Von Christoph von Eichhorn

Naturkatastrophe
:Tropensturm hinterlässt in Malawi viele Tote und hunderte Verletzte

Zyklon "Freddy" fegt innerhalb weniger Wochen zwei Mal über den Südosten Afrikas. Er zerstört Häuser und Straßen, mindestens 20 000 Menschen werden obdachlos. Auch in Mosamik und auf Madagaskar sterben Menschen.

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Chillige Mucke, Alter

Ein 92-jähriger Musiker aus Malawi begeistert mit seinem lebensfrohen Sound die Tiktok-Jugend. Wenn die wüsste, was die Lyrics bedeuten!

Von Moritz Geier

Malawi
:Korrektur der Tipp-Ex-Wahl

Oppositionskandidat Chakwera siegt bei erneuter Präsidentschaftswahl - die erste hatte ein Gericht annuliert.

Von Anna Reuß

Malawi
:Zweiter Versuch

Nach einem Wahl­fälschungs­skandal und heftigen Protesten gehen die Bürger des ostafrikanischen Landes erneut zur Urne.

Von Anna Reuß

Malawi
:Die Tipp-Ex-Wahl wird korrigert

Erst zum zweiten Mal in der Geschichte Afrikas annulliert ein Gericht einen Urnengang: Malawis Präsident Mutharika hatte plump betrügen lassen.

Von Anna Reuß

Malawi
:"Tippex"-Wahlen annulliert

Das Verfassungsgericht in Malawi hat das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen 2019 für ungültig erklärt. Es habe "systematische und schwere" Unregelmäßigkeiten gegeben. Das Urteil kippt die Erklärung der Wahlkommission, wonach Peter Mutharika mit ...

Malawi
:Wut über die Tippex-Wahl

Malawis Oberstes Gericht verbietet Regierungsgegnern den Protest gegen die Präsidentschaftswahl. Sie haben in der letzten Zeit demonstriert, weil sie Wahlfälschung vermuten - auf ziemlich dilettantische Weise.

Von Anna Reuß

Mosambik nach dem Zyklon "Idai"
:Eine Tragödie, die noch lange nicht zu Ende ist

Der Sturm brachte das Wasser und das Wasser die Katastrophe: "Idai" verursachte die größte Überschwemmung Afrikas seit 20 Jahren - Leidtragende sind vor allem Kinder.

Südostafrika
:Mehr als 130 Tote nach Zyklon in Simbabwe und Mosambik

Mitarbeiter des Roten Kreuzes berichten zudem, dass "Idai" 90 Prozent der mosambikanischen Küstenstadt Beira beschädigt oder zerstört habe. Es werden noch deutlich mehr Opfer befürchtet.

SZ PlusMalawi
:Einfach Spritze

In Malawi ist gerade das ganze Land unterwegs, um Kinder vor Masern und Röteln zu schützen. Impfgegner gibt es dort nicht. Dafür haben die Menschen im Osten Afrikas schon zu viele Tote gesehen.

Von Bernd Dörries

Frauengesundheit
:In der Giftküche von Malawi

Der Rauch der offenen Kochfeuer macht Frauen und Kinder in dem südostafrikanischen Land krank. Doch selbst billige Herde sind für die meisten Familien zu teuer.

Von Nathalie Bertrams und Ingrid Gercama, Lilongwe

Start-up
:Diese Kleidung soll fair, stylish und günstig zugleich sein

Das Start-up Khala entwirft Mode mit europäischen Schnitten und Stoffen aus Malawi, um die Wirtschaft vor Ort anzukurbeln. Doch der Standort hat auch einen Haken.

Von Jacqueline Lang

Promis
:Madonna adoptiert Zwillingsmädchen aus Malawi

Sie adoptiert, sie adoptiert nicht, sie adoptiert ... Nach einiger Verwirrung bestätigt die Sängerin die Gerüchte bei Instagram. Damit ist sie jetzt sechsfache Mutter.

Malawi
:Weiß ist eine gefährliche Farbe

Die von Aberglauben getriebene Jagd auf Menschen mit Albinismus greift auf das Land über.

Von Tobias Zick

Malawi
:Früchte der Hoffnung

Die Dürre hat das Land hart getroffen, auch weil der Staat bisher ganz auf Mais gesetzt hat. Jetzt soll die Landwirtschaft vielfältiger werden, doch die Gewohnheiten der Menschen zu ändern, ist schwer.

Von Tobias Zick

Hungersnot
:Malawis Präsident ruft Notstand wegen Hungerkrise aus

Im vergangenen Jahr wurde das Land von Überschwemmungen heimgesucht, dieses Jahr folgt eine schwere Dürre. Das schadet den Ernten.

Hunger in Afrika
:Malawi verkauft Präsidentenjet und spendet Erlös für Arme

Mit Geld aus dem Verkauf der Präsidentenmaschine will die Regierung von Malawi den Hunger in dem armen Land im Süden Afrikas bekämpfen.

Erneute Kritik an US-Sängerin
:Malawi will Madonna nicht mehr dankbar sein

Sie forderte Sonderbehandlung - und bekam keine: Bei ihrer Ausreise aus Malawi soll Madonna deshalb einen Flughafen-Mitarbeiter "tyrannisiert" haben. Prompt schickte ihr Präsidentin Joyce Banda ein Schreiben hinterher, in dem sie betont, dass ihre Dankbarkeit Grenzen habe.

Von Tobias Zick

Engagement der Popsängerin
:Malawi erhebt schwere Vorwürfe gegen Madonnas Hilfsprojekte

Sie versprach zehn Schulen und baute stattdessen ein paar Klassenräume: Nach der großen Pleite eines Bauprojekts 2011 gerät Madonnas Hilfsorganisation "Raising Malawi" nun erneut in die Schlagzeilen.

Madonnas Malawi-Projekt
:Versandeter Traum

Tote Erde statt voller Schulklassen: Wo Popstar Madonna in Malawi gerade noch ein ehrgeiziges Schulprojekt plante, liegt jetzt die Erde brach. Durch die Skandale um das Hilfsprojekt haben die Dorfbewohner nicht nur die versprochene Schule verloren.

Madonna: Umstrittene Hilfsprojekte
:Im Visier der Ermittler

Die Hilfsprojekte, für die sich Madonna engagiert, geraten immer mehr ins Zwielicht: Nun gibt es auch finanzielle Ungereimtheiten bei der Initiative "Success for Kids". Das FBI ermittelt.

Malawi-Hilfsprojekt
:Skandal um Madonnas Mädchenschule

Mit Millionenspenden aus den USA wollte Madonna eine Mädchenschule in Malawi bauen. Doch weil Gelder veruntreut wurden, muss sich die Pop-Philanthropin den Vorwurf gefallen lassen, mehr zu schaden als zu helfen.

A. Perras

Madonna: Adoption erfolgreich
:Madonna bekommt ihren Willen

Nach langem juristischem Hickhack darf die Popsängerin offenbar nun doch das Waisenmädchen Mercy aus Malawi adoptieren.

Marten Rolff

VIP-Klick: Madonna
:Adoptionen gegen die Midlifecrisis

Die kleine Mercy James aus Malawi hat Madonna nicht bekommen. Aber die Queen of Pop gibt den Wunsch nach einem weiteren dunkelhäutigen Kind noch lange nicht auf.

Popstar Madonna in Malawi
:Die gute Tat, die für Ärger sorgt

Ihr Engagement in Malawi nimmt Madonna ernst - zu ernst für eine Gruppe Dorfbewohner, die jetzt wegen einer neuen Schule umgesiedelt wird.

Prominente Adoptiveltern
:Bitte ein Kind!

Nicole Kidman adoptiert ein weiteres Kind und setzt den Promi-Trend fort: Von Madonna bis Patrick Lindner - welche Stars ebenfalls schon Nachwuchs adoptiert haben.

Merlin Scholz

Gutscheine: