Neueste Artikel zum Thema

Spermien und Eizelle
Kinderwunsch

Wie Ärzte Paaren helfen, die ungewollt kinderlos sind

In Deutschland hat etwa jedes sechste Paar Schwierigkeiten, ohne ärztliche Hilfe ein Kind zu bekommen. Ein Überblick über Behandlungsmöglichkeiten - und ihre Risiken.

Von Berit Uhlmann

Haar, Gabriele Müller übernimmt Ehrenpatenschaft für das 7. Kind
Haar: Familie mit sieben Kindern

Immer was los

Peter und Sara Cerny aus Haar haben sieben Kinder - bisher.

Von Sophie Kobel, Haar

Hebammenkolumne
SZ-Magazin
Die Wehenschreiberin: Hebammenkolumne

Schwanger mit 55 - besser spät als nie

Im Urlaub macht sich unsere Kolumnistin über ihre eigene Familienplanung Gedanken - und erinnert sich an eine sehr alte Mutter, die sie betreut hat.

Von Maja Böhler

Leihmutterschaft

Grenzenloser Kinderwunsch

Die Gerichte tun sich schwer im Umgang mit der Leihmutterschaft. Drei Jahre nach einem höchstrichterlichen Urteil herrscht weiter keine Klarheit. Was für Geburten im Ausland gilt, gilt nicht unbedingt für die im Inland.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Wie können Ärzte helfen?

Andere Umstände

Sandra Röpe ist im fünften Monat schwanger, da wird in ihrer Brust ein Tumor entdeckt. Sie beginnt eine Chemotherapie. Über eine seltsame Zeit voller Mutterglück und Todesangst.

Von Nina Himmer

Lebensentwurf

Ich muss keine Kinder haben

Ein Kind ist das Schönste auf der Welt? Nicht für unsere Autorin. Sie ist viel zu gerne allein. Und wünscht sich nur eines: Dass alle anderen das endlich akzeptieren.

Von Ruth Schneeberger

jetzt kinder klein
jetzt
Gewollte Kinderlosigkeit

"Du wirst es bereuen, keine Kinder bekommen zu haben...!"

Jede Frau sollte die Entscheidung selbst treffen können, doch gewollte Kinderlosigkeit stößt immer noch auf sehr viel Unverständnis und sehr wenig Akzeptanz.

Von Melanie Schröder

Mutter und Kind
Statistisches Bundesamt

Akademikerinnen bekommen wieder öfter Kinder

Die jahrzehntelange Zunahme der Kinderlosigkeit in Deutschland ist gestoppt. Elterngeld und Kitaausbau zeigen offenbar Wirkung.

Von Anna Fischhaber und Katharina Brunner (Grafiken)

Familienreport, Akademikerinnen, Kristina Schröder
Adoption

Lass uns eine Familie sein

Die Zahl der ungewollt kinderlosen Menschen steigt. Trotzdem werden hierzulande immer weniger Kinder adoptiert. Über unser kompliziertes Verhältnis zur Familiengründung.

Von Ulrike Heidenreich und Wolfgang Janisch

Niederlande

Arzt soll heimlich eigenen Samen bei Befruchtungen eingesetzt haben

Von dem Reproduktionsmediziner könnten Dutzende Kinder stammen. Nun entschied ein Gericht in Rotterdam, dass die Nachfahren Gewissheit bekommen sollen.

Von Thomas Kirchner, Brüssel

Copeland Prepares For The Forthcoming By-election
ÜberLeben zu Adoption

Fast Familie

Dalila und ihr Mann wünschen sich nichts mehr als Kinder. Sie setzt dafür sogar ihre Gesundheit aufs Spiel. Schließlich bekommt das Paar die Gelegenheit zur Adoption - dann geht alles schief.

Protokoll von Hannes Munzinger

Entscheidung fürs Leben - So läuft eine Adoption ab
Kindererziehung

Das Eltern-Gen

Kuscheln oder missachten: Vieles, was gute Mütter und Väter ausmacht, ist genetisch veranlagt.

Von Werner Bartens

Künstliche Befruchtung

Zu Besuch beim ersten Retortenbaby der Welt

Die Britin Louise Brown ist der erste Mensch, der 1978 in einem Labor gezeugt wurde. Heute gilt sie als Galionsfigur der Reproduktionsmedizin.

Von Sebastian Jannasch

Copeland Prepares For The Forthcoming By-election
Lesermeinungen

"Ich verstehe alle meine Freundinnen, die die Elternschaft hinausgezögert haben"

Kinder erst mit Anfang 40? Der Essay unserer Autorin hat eine breite Leser-Debatte über die Vorzüge früher oder später Elternschaft ausgelöst. Wir dokumentieren die besten Beiträge.

Teddy bear in empty room property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY JOSF00511
Reproduktionsmedizin

"Die Gesellschaft sagt: Wenn du das willst, dann zahl es gefälligst selbst"

Weil die Krankenkasse nur einen Teil zahlt, kostet eine künstliche Befruchtung schnell Tausende Euro, kritisiert Georg Griesinger. Der Reproduktionsmediziner über die finanzielle und vor allem psychische Belastung der Kinderwunschbehandlung.

Interview von Oliver Klasen

01 07 1976 Berlin Deutsche Demokratische Republik DDR Kindergartenkinder spielen auf einem Spi
Kinderwunschbehandlung

Einst Spenderkind, jetzt Samenspender

Björn S. gehört zu den ersten Kindern, die in der DDR durch eine Samenspende gezeugt wurden. Mit 34 hat er das zufällig herausgefunden. Jetzt will er einem lesbischen Paar zu einem Baby verhelfen.

Von Anna Fischhaber

befruchtete Eizelle
Kinderwunschbehandlungen

Wer ist Vater und wenn ja, wie viele?

Eizellspende, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung: Die Medizin hat Familienkonstellationen möglich gemacht, auf die deutsche Gesetze noch keine Antworten haben.

Von Viktoria Bolmer

Standesbeamte wollen Abschaffung des Leihmutterschaftsverbots
Reproduktionsmedizin

"Ich habe das Baby in meinem Bauch nie als meines betrachtet"

Wie fühlt es sich an, für andere ein Kind auszutragen? Was denkt ein Spenderkind über seine Eltern? Betroffene berichten über ihre persönlichen Erfahrungen mit der Reproduktionsmedizin.

Protokolle: Anna Fischhaber, Felicitas Kock, Hanna Sellheim, Katarina Lukač und Viktoria Bolmer

Margaret Mahy Family Playground New Zealand 10 03 2016 Christchurch New Zealand March 10
Das Beste aus 2017
Kinderwunsch

Mit 40 machen sie dann (k)ein Kind

Späte Schwangerschaft? Kein Problem, gaukeln alte Promimütter und geschäftstüchtige Mediziner vor. Viele Paare glauben das nur zu gern - dabei schwindet die Fruchtbarkeit viel früher als gedacht.

Essay von Felicitas Kock

Man lying on floor with cell phone next to toy train model released Symbolfoto property released PUB
Kinderwunsch bei Männern

"Am schlimmsten war die Ohnmacht"

Bleibt der Kinderwunsch unerfüllt, steht oft das Leid der Frau im Mittelpunkt - doch wer kümmert sich um den Mann? Ein Betroffener spricht über seine Erfahrungen.

Interview von Violetta Simon

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Kümmern wir uns zu spät ums Kinderkriegen?

Paare entscheiden sich immer später für ein Kind - doch die Chancen schwanger zu werden sinken. Die Reproduktionsmedizin verspricht Abhilfe. Das ist oft ein Trugschluss.

Paar
Unerfüllter Kinderwunsch

Wenn die Sehnsucht nach einem Kind krank macht

Fünf Jahre lang hat Marion Fischer versucht, schwanger zu werden. Künstliche Befruchtung und Eizellenspende halfen nicht. Unterschätzt hat sie dabei den seelischen Schmerz, aus dem eine Depression wurde.

Von Kerstin Lottritz

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Kinder

Wie lange kann man als Mann kinderlos glücklich sein?

Unser Autor liebt seine Freiheit. Aber allmählich fragt er sich, ob das größte Abenteuer nicht noch wartet.

Von Lars Gaede

Newborn girl wrapped in a towel holded by the doctor in the delivery room model released Symbolfoto
Unerfüllter Kinderwunsch

Tomaten essen, Sport treiben, Leihmutter engagieren

Auf der ersten Kinderwunschmesse Deutschlands informieren Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland - unter anderem über selbstlose Spenden und "begnadete Eizellen".

Reportage von Tim Neshitov

Illustration unerfüllter Kinderwunsch
Fortpflanzung

Kinderwunsch erfüllen: Technisch möglich, rechtlich schwierig

Mehr als eine Million Menschen in Deutschland sind ungewollt kinderlos. Eine Messe in Berlin macht ihnen Hoffnung. Lösungen für ethische Fragen hat sie nicht parat - dazu bräuchte es eine Rechtsreform.

Kommentar von Ulrike Heidenreich