Fluglärm - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Fluglärm

Flugreisen
:Luftnummer in Oberpfaffenhofen

Eine Schweizer Touristikfirma bietet vom Sonderflughafen aus Ferienflüge in Semi-Privatjets an - ohne sich dafür die Erlaubnis beim Flughafen und beim Luftamt Südbayern einzuholen.

Von Christian Deussing

Mitten in Freilassing
:Querverkehr in der Einflugschneise

Die vielen Starts und Landungen am Salzburger Airport gehen den Freilassingern sowieso schon auf die Nerven. Jetzt sollen auch noch ihre Lieblingsstörche gefährlich sein.

Glosse von Matthias Köpf

Kampf gegen Fluglärm
:Wie bei David gegen Goliath

Die Lärmbelastung für Anwohner des Münchner Flughafens ist hoch. Seit Jahren kämpfen die Betroffenen darum, sich Gehör zu verschaffen. In Attenkirchen und Thalham werden die Bürger nun ungeduldig und verlangen, dass Maßnahmen ergriffen werden.

Von Charline Schreiber

Fluglärm
:Krach von zwei Seiten

Die Stadt Unterschleißheim sieht sich einer doppelten Belastung ausgesetzt

Von Bernhard Lohr

Garching
:Bei Ostwind wird's lauter

Messungen während der Sommerferien bestätigen, dass der Fluglärm über der Stadt zu bestimmten Zeiten größer ist. Die Flughafen GmbH spricht dennoch von "vergleichbar niedrigen Werten".

Von Gudrun Passarge

Kunstflieger
:Laute Loopings über dem Höhenkirchner Forst sorgen für Ärger

Mit ihren Flugübungen bringen Kunstflieger die Anwohner gegen sich auf. Auf Initiative der Bürgermeisterin werden jetzt Unterschriften gegen den Lärm am Himmel gesammelt.

Von Bernhard Lohr

Fluglärm
:Klagen über Nachtflüge häufen sich

In Einzelfällen wird die Route besonders lauter Maschinen verlegt. Die Nachfrage nach Flugbewegungen in Randzeiten steigt

Von Peter Becker

Fluglärm
:Außerhalb des Korridors

Beschwerden von Bürgern reißen nicht ab

Fluglärm reduzieren
:Den Finger in die Wunde legen

Die Fluglärmkommission am Flughafen im Erdinger Moos schließt sich bundesweiten Forderungen nach mehr Schutz vor Fluglärm an. Ziel ist, gesundheitliche Risiken durch die Belastungen zu mindern.

Von Nadja Tausche

Polizeihubschrauber in Oberschleißheim
:Ärger im Anflug

Der Protest gegen den befürchteten Lärm ist erfolglos geblieben: Das Luftamt Südbayern genehmigt die Verlegung von fünf weiteren Polizeihubschraubern nach Oberschleißheim. Dort hat man mit der Entscheidung gerechnet und erwägt nun den Klageweg.

Von Gudrun Passarge und Simon Schramm

Jahreswechsel
:Lärm macht süchtig

In der Silvesternacht wird es wieder zu spüren sein: An ohrenbetäubender Lautstärke kann sich der Mensch berauschen. Zeit für die interessantesten Fakten zum Krach.

Wohnen in Nähe des Flughafens
:Fluglärm soll eine Frage der Wahrnehmung sein

Ob sich jemand von Fliegern gestört fühlt, hängt laut Flugsicherung auch von der persönlichen Einstellung ab. In der Fluglärmkommission macht Martin Köppl von der DFS deutlich, dass alle überprüften Maschinen in den vergangenen Monaten dort waren, "wo sie hingehören".

Von Peter Becker

50 Jahre Widerstand
:Die Lobby der Flughafenanrainer

Seit mittlerweile 50 Jahren kämpft die Schutzgemeinschaft Erding-Nord, Freising und Umgebung gegen die Auswirkungen des Münchner Flughafens auf die Region. Vor allem beim Lärmschutz war sie erfolgreich.

Von Petra Schnirch

Wissenschaftler bestätigt
:Vor allem nachts macht Fluglärm krank

Mainzer Kardiologe stellt Ergebnisse seiner Studien vor - und fordert ein Flugverbot von 22 bis 6 Uhr.

Von Johann Kirchberger

Fluglärm in Markt Schwaben
:An der Grenze des Zumutbaren

Nach dem Eindruck vieler Markt Schwabener fliegen seit dem Sommer immer mehr Flugzeuge über den nördlichen Landkreis Ebersberg. Dagegen unternehmen lässt sich wohl nichts.

Von Max Nahrhaft

Flughafen
:Freilassinger genervt vom Salzburger Fluglärm

Die meisten Starts und Landungen vom österreichischen Flughafen führen durch deutschen Luftraum. Der Streit darüber währt schon Jahrzehnte.

Von Matthias Köpf

Fluglärm
:SPD will neuer Partner der Kirchen sein

Die Landtags-SPD sieht sich nach Kritik der Kirchen an der Flüchtlingspolitik der CSU als neuer Bündnispartner der Konfessionen. "Wir werden den Dialog mit den Kirchen in den kommenden Monaten deutlich verstärken", sagte Landtagsfraktionschef Markus ...

Freilassing
:Grenzgemeinden verzweifeln am Fluglärm aus Salzburg

München und Berlin sollen mehr Druck auf die österreichische Seite machen, fordern die Kommunalpolitiker. Doch der Bund scheut womöglich einen Prozess vor europäischen Gerichten.

Von Matthias Köpf

Flughafen München
:Schlechtes Wetter bringt Fluglärm nach Erding

Eigentlich ist der Luftraum über der Stadt für Piloten ein Tabu. Bei Schlechtwetterfronten ändert sich das aber.

Von Jan-Hendrik Maier

Flughafen
:Freilassing soll vom Salzburger Fluglärm entlastet werden

Fast alle Flugzeuge, die in Salzburg landen oder starten, fliegen über den bayerischen Grenzort. In Zukunft könnten die Maschinen früher abdrehen.

Von Matthias Köpf

Markt Schwaben
:Initiative gegen Fluglärm

In Markt Schwaben verhandelt der Gemeinderat über eine fest installierte Schallpegelmessung

Von Alexandra Leuthner

Flughafen München
:Krach wegen des Fliegerkrachs

Tatsächlich weniger Lärm oder nur Resignation? Die Zahl der Beschwerden wegen Fluglärms in München sinkt zwar. Die Begründungen widersprechen sich jedoch.

Von Gerhard Wilhelm

Fluglärm
:Krank in der Einflugschneise

Herzinfarkt, Schlaganfall, Schlafstörungen und Lernbehinderung: Die bisher größte Studie zu Verkehrslärm zeigt, welche Gesundheitsrisiken durch Straßenlärm, Bahnhöfe und Flughäfen auftreten.

Von Werner Bartens

Lärmbelästigung
:Wie der Lärm stört

Lebensqualität, Konzentration und Schlaf können durch Lärm gestört werden. Die Grafiken zeigen das Ausmaß.

Studie
:Chronischer Lärm erhöht Risiko für Depressionen

Permanenter Krach macht krank, Auswirkungen auf den Blutdruck hat er hingegen nicht. Das ist das Ergebnis einer großangelegten Studie.

Klage gegen Fluglärm am Flughafen
:Knall von oben

Eigentlich wollte er am Berliner Flughafen Tegel einen Kaffee trinken, stattdessen bekam er einen Tinnitus. Deswegen zieht ein Rentner gegen eine Fluglinie vor Gericht. Gegen seine Versicherung hat er schon gewonnen.

Von Verena Mayer

Medizin
:Fluglärm schädigt das Herz

Es war ein Experiment mit körperlichem Einsatz. Um den Einfluss von Fluglärm auf das Herz zu untersuchen, nahmen Freiwillige ein Gerät mit nach Hause, das nachts Fluglärm in ihren Schlafzimmern simulierte. Das Ergebnis war so eindeutig, dass die Studie vorzeitig beendet wurde.

Fluglärm
:Im Tiefflug über Karlsfeld

Die Karlsfelder klagen über Fluglärm, viele Bürger fordern eine Verlegung der Routen. Doch die Chancen dafür sind äußerst gering, wie Gemeinderäte bei einem Besuch der Deutschen Flugsicherung erfuhren.

Gregor Schiegl

Gilching
:Fluglärmgegner bleiben wachsam

Bürgerinitiative unterstützt den Gang vors Bundesverwaltungsgericht.

Christian Deussing

Karlsfeld
:Nutzloses Fluglärm-Gutachten

Hat der Fluglärm tatsächlich so dramatisch zugenommen, wie die Karlsfelder beklagen? Der Messbericht des Flughafens gibt darauf keine klare Antwort.

Gregor Schiegl

Fluglärm
:Bei Ostwind wird's laut

Viele Karlsfelder haben den Eindruck, dass mehr Flugzeuge über den Landkreis düsen. Die Flugsicherung widerspricht. Nach ihrer Aussage gibt es sogar weniger Flüge als früher.

Gudrun Passargeund Gregor Schiegl

Fluglärm
:Bei Ostwind wird's laut

Einwohner von Olching, Mammendorf oder Maisach haben den Eindruck, dass mehr Flugzeuge über den Landkreis düsen. Die Flugsicherung widerspricht. Nach ihrer Aussage gibt es sogar weniger Flüge als früher

Gudrun Passarge und Andreas Ostermeier

Fluglärm-Staatsvertrag mit der Schweiz
:Züricher Flughafen-Konflikt beigelegt

Ein positives Signal für die Region: Der Konflikt zwischen Deutschland und der Schweiz über grenznahe Flugrouten ist beigelegt. Ein Vertrag regelt die Anflüge auf den Züricher Flughafen Kloten, die auch über deutsches Gebiet führen. Fluglärmgegner sind mit dem Kompromiss jedoch nicht zufrieden.

Karlsfeld
:Gegen den Lärm am Himmel

Tiefer, öfter, lauter: Die Karlsfelder protestieren gegen den zunehmenden Fluglärm. Bürgermeister Stefan Kolbe teilt die Kritik und sucht nun Hilfe bei einem einflussreichen Parteikollegen aus der Bundesregierung.

Gregor Schiegl

Protest gegen dritte Startbahn
:Der Lärmgenerator

Aufgemuckt, das Aktionsbündnis der Flughafengegner, will den Protest gegen die dritte Startbahn verstärken. Dabei helfen soll ein mobiler Generator, der das Geräusch startender und landender Flugzeuge simuliert.

Petra Schnirch

Freising
:Flüsterflieger am Horizont

Mit einem von der Firma MTU entwickelten Triebwerk soll sich der Lärm von Flugzeugturbinen merklich senken lassen.

Kerstin Vogel

Flugverbot für Flughafen Zürich
:Kein Fluglärm in der Nacht

Das EU-Gericht hat das deutsche Nachtflugverbot für den Flughafen Zürich für rechtens erklärt. Über Südbaden ist weiterhin von 21 bis 7 Uhr Ruhe.

Hannah Beitzer

Laute Städte
:Deutsche leiden unter Fluglärm

Am lautesten ist es in Europa in Bratislava, Warschau und Paris. In Deutschland kommt der störendste Krach aus der Luft.

Umweltbelastungen
:Fluglärm macht krank

Herz- und Kreislauferkrankungen, Depressionen - darunter leiden die Anwohner von Flughäfen mehr als der Durchschnitt der Bevölkerung. Eine Kölner Studie beweist es.

Gutscheine: