Bayerische Staatsregierung:Szenen einer Ehe

Sitzung Kabinett

Politische Fabeltiere aus dem Süden: Ein Regierungsduo wie Markus Söder und Hubert Aiwanger hat Deutschland nur einmal zu bieten.

(Foto: Peter Kneffel/picture alliance/dpa)

In Sachen Corona waren sich Markus Söder und Hubert Aiwanger selten einig. Aber was der Freie-Wähler-Chef und Vize-Ministerpräsident zur Impfung sagt, gefährdet die Koalition in Bayern.

Von Roman Deininger, Andreas Glas und Johann Osel

Am Tag nachdem er mal wieder alle aufgeschreckt hat, in Bayern und weit darüber hinaus, steht Hubert Aiwanger auf dem Parkplatz der Hochschule Kempten neben einer mobilen Wasserstofftankstelle. Der Hochschulpräsident ist da, die Landrätin, der Bürgermeister, bitte aufstellen zum Gruppenfoto. Aiwanger tut jetzt, was ein Wirtschaftsminister tun muss. Er greift nach dem Tankschlauch, dirigiert die Gruppe in Position. "Auf den Abstand achten!", ruft Aiwanger. "Damit wir hier keine Shitstorm-Bilder produzieren."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Arguing is giving me a headache; alles liebe
SZ-Magazin
»Wenn einer nicht glücklich ist, ist es der andere auch nicht«
Pilot über Kabul-Luftbrücke
"Wenn der Auftrag lautet zu landen, dann landen wir da"
Anna Wilken
Kinderwunsch
"Da schwingt immer mit: Ich bin selbst schuld"
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
Bundestagswahl - Wahlparty CDU / CSU
CDU
Die Selbstverzwergung einer Volkspartei
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB