Zum SZ-Autorenverzeichnis

Andreas Glas

Neueste Artikel

  • Bayern-Serie Kaniber

    SZ PlusSZ-Serie: So tickt Bayern, Folge 10
    :Die Frau für Bayern, Bauern und Barock

    Wer mit CSU-Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber durchs Land reist, erlebt eine Ministerin, wie man sie nicht besser hätte erfinden können. Aber wehe denjenigen, die ihr auf die Nerven gehen.

    Von Andreas Glas
  • CSU-Chef Markus Söder

    SZ PlusWahl in Bayern
    :Liebe auf den letzten Blick

    Markus Söder und die CSU, das war nie große Zuneigung, eher ein Handel. Aber seit der Aiwanger-Affäre finden viele in der Partei, dass ihr Chef da in etwas hineingeraten ist, für das er nichts kann. Wenn alles schiefgeht bei der Wahl, könnte ihn genau das retten.

    Von Roman Deininger, Andreas Glas und Johann Osel
  • Landtagswahl in Bayern
    :Dreikampf um Platz zwei

    Freie Wähler, Grüne oder die AfD könnten zweitstärkste Kraft im Freistaat werden. Besonders ein Szenario beunruhigt viele Demokraten.

    Von Andreas Glas und Johann Osel
  • SZ PlusCSU-Parteitag
    :Vertrauensbeweis mit Ablaufdatum

    96,5 Prozent für Parteichef Söder: Da ist sie wieder, die legendäre Geschlossenheit der CSU. Wird sie bis nach der Wahl am 8. Oktober halten? In seiner Rede findet der Ministerpräsident zu einer Balance, die er lange gesucht hat.

    Von Roman Deininger und Andreas Glas
  • SZ PlusDie Grünen in Bayern
    :Hass und Hendl

    Egal in welches Bierzelt die Grünen in Bayern gerade kommen: Die Verachtung ist schon da. Sie werden angebrüllt, ausgepfiffen, jetzt fliegen sogar Steine. Auf Wahlkampftour mit Katharina Schulze, die schon beschimpft wird, wenn sie ein Dirndl anzieht.

    Von Andreas Glas, Johann Osel (Text) und Alessandra Schellnegger (Fotos)
  • SZ PlusLandtagswahl 2023
    :Söders Endspurt mit Stolpergefahr

    Umfragetief, Umgang mit der Flugblatt-Affäre, parteiinterne Ermüdungserscheinungen: Die CSU ist drei Wochen vor der Landtagswahl im Krisenmodus. Trotzdem sitzt Parteichef Markus Söder fest im Sattel. Warum?

    Von Roman Deininger und Andreas Glas
  • SZ PlusFlüchtlinge
    :Söder entdeckt die Obergrenze neu

    Im Wahlkampfendspurt fordert der CSU-Chef, weniger Flüchtlinge ins Land zu lassen. Die Opposition sieht darin "alte PR-Tricks". Doch auch viele Landräte wünschen sich eine andere Asylpolitik.

    Von Sophie Burkhart, Florian Fuchs, Andreas Glas, Nina von Hardenberg, Matthias Köpf und Laura Lehner
  • Landtagswahl in Bayern
    :Immer für eine Überraschung gut

    Als Hubert Aiwanger Freie-Wähler-Chef wird, nennt ihn Markus Söder "radikal". Später werden sie Partner. Über einen, der sich als Stimme der "kleinen Leute" versteht - aber ziemlich weit oben gelandet ist.

    Von Andreas Glas
  • Bayern-Serie Rundreise

    SZ PlusSZ-Serie: So tickt Bayern, Folge 5
    :Wie die Dinge so verrutschen konnten

    Fünf Jahre, fünf Stationen. Wie hat sich Bayern seit der Landtagswahl 2018 verändert? Wer sich auf eine Reise begibt, der trifft verunsicherte Menschen - und spürt, dass dieses Land ein anderes geworden ist.

    Von Andreas Glas (Text) und Sebastian Beck (Fotos)
  • Photo  of  two  traditional  Bavarian  beer  glasses  called  Mass.  Clipping  paths  included. xkwx

    SZ PlusMeinungPro und Contra
    :Gehört Politik ins Bierzelt?

    Wahlkampf in Bayern, und wo derzeit gerade ein Volks- oder nur ein Dorffest stattfindet, tummelt sich mit Vorliebe auch die Landespolitik. Volksnähe oder Populismus?

    Von Andreas Glas und Roman Deininger
  • Bayern Verstehen Bierzelt

    SZ PlusSZ-Serie: So tickt Bayern, Folge 3
    :Ort des Triumphs - und der Tortur

    Das Bierzelt ist im Landtagswahlkampf 2023 wieder zum zentralen Ort der politischen Auseinandersetzung geworden. Hier gibt es nur schwarz oder weiß, falsch oder richtig. Und die Vernunft? Weicht Leidenschaft.

    Von Roman Deininger, Andreas Glas und Hans Kratzer
  • SZ PlusBayerischer Landtag
    :Aiwanger und Söder wollen an Sondersitzung zu Flugblatt-Affäre teilnehmen

    Ob der Ministerpräsident und sein Stellvertreter im Parlament auch Stellung nehmen, ist noch offen. Gedenkstätten lehnen einen Besuch des Wirtschaftsministers ab. Unterdessen wirft ihm der frühere CSU-Parteichef Erwin Huber Trump-Methoden bei der Aufklärung vor.

    Von Andreas Glas und Johann Osel
  • SZ PlusMeinungGillamoos
    :Das Parteivolk, der Souverän

    Wer sich im Bierzelt von Abensberg umhört, erfährt überall: Markus Söder konnte kaum anders, als Hubert Aiwanger zu behalten.

    Kommentar von Andreas Glas
  • SZ PlusPolitischer Frühschoppen am Gillamoos
    :"Wir woll'n den Hubert seh'n"

    Das traditionelle Zusammentreffen der Spitzenpolitiker im niederbayerischen Abensberg steht fünf Wochen vor der Landtagswahl ganz im Zeichen der Flugblatt-Affäre. FW-Chef Hubert Aiwanger wird gefeiert - und verhält sich Bierzelt-untypisch.

    Von Thomas Balbierer, Roman Deininger, Andreas Glas, Nina von Hardenberg, Matthias Köpf, Johann Osel
  • Newsblog Gillamoos
    :"Wir stehen vor dir, wenn von vorne mit Dreck geworfen wird"

    Einen Tag nach Söders Entscheidung, seinen Vize im Amt zu belassen, wird FW-Chef Aiwanger beim Gillamoos gefeiert. Die SPD fordert, dass so ein "rechtspopulistischer Geisterfahrer" nicht länger die Hand am Lenkrad Bayerns haben darf. Eindrücke aus Niederbayern.

  • Aiwanger und Söder

    SZ PlusBayern
    :Eine verhängnisvolle Affäre

    Die Entscheidung von Söder, Aiwanger im Amt zu lassen, war vor allem ein Balanceakt in Sachen Schadensbegrenzung. Doch an wen er sich da gekettet hat, zeigt schon der Sonntag: Der bayerische Ministerpräsident hat sein Urteil noch nicht verkündet, da triumphiert sein Stellvertreter schon im Bierzelt.

    Von Katja Auer, Sebastian Beck, Roman Deininger und Andreas Glas
  • Antisemitisches Pamphlet
    :Aiwanger hat Fragen der CSU zu Flugblatt beantwortet

    25 Fragen hatte die CSU zu dem antisemitischen Flugblatt dem bayerischen Vize-Ministerpräsidenten gestellt. Aiwanger hat nun die Antworten darauf geschickt.

    Von Roman Deininger, Andreas Glas, Olaf Przybilla und Kassian Stroh
  • SZ PlusFlugblatt-Affäre
    :Und viele Fragen offen

    Es gehe inzwischen um das Bild des Freistaats Bayern in der Welt, heißt es aus Berlin. Ministerpräsident Markus Söder setzt Hubert Aiwanger unter Zugzwang und kündigt an, fair und glaubwürdig zu entscheiden.

    Von Roman Deininger, Andreas Glas, Olaf Przybilla