bedeckt München 17°

Archiv für Ressort Wirtschaft - März 2018

2806 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

80278050
Kükenschreddern Das Gemetzel geht weiter

Exklusiv Die Bundesregierung verspricht seit Jahren, das millionenfache Schreddern von Küken zu beenden. Doch zuletzt mussten sogar wieder mehr männliche Tiere sterben, weil sie der Wirtschaft wertlos erscheinen. Von Markus Balser, Berlin

johannes.simon_j_simon036_130712szmuc_20120715223601
Justiz Bundesregierung will Unternehmen besser vor Datenklau schützen

Exklusiv Ein neues Gesetz soll Geschäftsgeheimnisse stärker sichern. Experten befürchten, dass es Whistleblowern und Journalisten die Arbeit erschweren wird. Von Markus Balser, Berlin

Hamburger Hafen Runter vom Schiff

SZplus Hamburgs maritime Firmen hängen an der Container-Schifffahrt. Das ist ein Problem, denn die Digitalisierung verändert Warenströme. Von Angelika Slavik, Hamburg

Wüstenrot & Württembergische Traditionell, aber digital

SZplus Der Finanzkonzern W&W rüstet sich gegen die zunehmende Konkurrenz. Bis 2020 will das Unternehmen mehr als 800 Millionen Euro in die Digitalisierung stecken. Von Herbert Fromme, Stuttgart

3298F800C338A93A
Steuerpläne Wie Donald Trump Amazon schwächen will

Für den US-Präsidenten ist der Internethändler Ursprung vielerlei Übels. Daher arbeitet Trump offenbar daran, den Konzern höher zu besteuern. Von Kathrin Werner, New York

Kroymann_7854
Reden wir über Geld mit Maren Kroymann "Die Leute möchten gerne betrogen werden"

SZplus Schauspielerin Maren Kroymann spricht über Gehaltsverhandlungen und wie ihre Freundinnen bei Geldmangel den Anschein wahren. Über die Fernsehbranche sagt sie: "Eine alte Frau zu sein, das ist am schlimmsten". Interview von Verena Mayer und Hannah Wilhelm

Familienunternehmen Wie auf dem Jahrmarkt

Mit dem Vorschlaghammer auf das Fensterglas: Was sich Unternehmen alles einfallen lassen, um auf sich aufmerksam zu machen. Von Dagmar Deckstein

IfM Herz der Wirtschaft

Seit 60 Jahren kümmert sich das Institut für Mittelstandsforschung in Bonn um die Belange von kleinen Firmen und Familienunternehmen. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Frauennetzwerk Netzwerk mit sozialer Mission

Ein neues Portal will Frauen bei der Karriere unterstützen. Dabei sollen exklusive Kontakte zu Führungs­persönlichkeiten den Mitgliedern neue Jobchancen eröffnen. Zudem werden Hilfsprojekte gefördert. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Chefin im Mittelstand Ohne Quote zum Erfolg

In mittelständischen Betrieben können Frauen leichter Verantwortung übernehmen. Sie schaffen es auch häufiger an die Spitze als in Konzernen. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Nachteilen. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Neuerscheinungen Vom Feminismus bis zur Ökologie

Die Fülle der Marx-Bücher lässt Autoren fantasieren - bis hin zu einer Erzählung mit erfundenen Dialogen. Von Franziska Augstein

Kommentar Vorteil Deutsche Bahn

Die neue Renn-Strecke zwischen Berlin und München bringt der Deutschen Bahn eine Verdoppelung der Passagierzahlen. Doch statt das Angebot jetzt schnell auszubauen, wartet der Konzern ab - warum bloß? Von Caspar Busse

Einzelhandel Preisdruck zulasten der Beschäftigten

Die Warenhauskette Real will den Handelsverband Deutschland - und damit die Tarifbindung verlassen. Das ärgert Gewerkschafter. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

Verlage Bastei Lübbe trennt sich von Buchpartner

Der Großhändler, bei dem der Verlag Bastei Lübbe erst vor zwei Jahren eingestiegen war, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Von Dieter Sürig

Bei uns in Hamburg Der Geist kommt nicht für lau

Hamburgs neuer Bürgermeister ist das, was der künftige Trainer für den FC Bayern sein wird: die dritte Wahl. Macht aber nichts! Die Irrungen und Wirrungen verleihen dem Leben doch erst die richtige Würze. Oder? Von Angelika Slavik

Wohnungsmarkt Miete frisst Einkommen

Reiche Regionen sind teuer. Münchner verfügen über 35 Prozent mehr Geld als der Durchschnitt, die Mieten sind 134 Prozent höher. Von .Marlene Thiele

Handel Südkorea begrenzt Exporte in USA

Nach US-Präsident Donald Trumps Androhung von Strafzöllen knickt die Regierung in Seoul ein. Sie limitiert ihre Stahlexporte in die USA und wird im Gegenzug von den Zöllen ausgenommen.

Solarenergie in Afrika "Wohltätigkeit funktioniert hier nicht"

Chinesische Kredite, lokale Verantwortung: Der Unternehmer Samba Bathily hat bereits über 1500 afrikanische Dörfer in 17 Ländern mit Solarpaneelen elektrifiziert. Von Jonathan Fischer , Bamako

Selbstfahr-Technik Trotz allem

SZplus Das autonome Fahren steckt in der Sicherheitskrise. Die Hersteller Jaguar und Waymo investieren dennoch in die Selbstfahr-Technik. Von Kathrin Werner, New York

Ölpreis Der Prinz und der Kreml

Saudi-Arabiens Staatslenker Mohammed bin Salman will die Öl-Absprachen mit Russland dauerhaft anlegen. Die Ölförderorganisation Opec hat großes Interesse an dieser Zweckehe. Der Ölpreis soll stabilisiert werden. Von Jan Willmroth, Frankfurt

Airbus Im Griff der Politik

SZplus Beim Airbus rangeln Deutschland und Frankreich noch immer um die Macht: Würde ein Franzose Konzernchef, soll ein Deutscher den Verwaltungsrat führen. Von Caspar Busse

US-Steuerreform Mehr Investitionen in Deutschland

Die US-Steuerreform kommt dem hiesigen Standort zugute, wie eine Studie von Ifo-Institut und Reuters ermittelt hat. Deutsche Firmen mit nennenswertem US-Geschäft würden demnach hierzulande mehr investieren.