Neue EU-Verordnung "Im schlimmsten Fall zahlen Erben doppelt"

Wer seinen Lebensabend im Ausland verbringt, für dessen Nachlass gelten bald neue Regeln. Die EU-Verordnung könnte so manches Testament ungültig machen. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Lesung So klein ist die Welt der Geheimdienste

Pullach war erst NS-Mustersiedlung, dann Zentrale des Bundesnachrichtendienstes. Der Ebenhausener Publizist Karl-Otto Saur verbindet mit dem Ort viele persönliche Erinnerungen. Davon erzählt er bei einer Buchvorstellung im "Mariandl" Von Wolfgang Schäl mehr...

Cornelius Gurlitt in München Münchner Kunsterbe Zweifel am Testament von Cornelius Gurlitt

Exklusiv Der verstorbene Kunsterbe habe an "paranoiden Wahnideen" gelitten, als er seinen letzten Willen abfasste, sagt ein Gutachter. Cornelius Gurlitt fühlte sich wohl von Nazis verfolgt. Von Catrin Lorch und Jörg Häntzschel mehr...

Balkan Diskriminierung auf dem Balkan Frauen kämpfen um ihr Recht auf Erbe

Die Gesetze sind auf ihrer Seite - aber altes Gewohnheitsrecht und die Hausmacht der Männer sind oft unüberwindliche Hürden. Überall auf dem Balkan kämpfen Frauen darum, erben zu dürfen. Eine Reporterin folgt der Spur patriarchalischer Traditionen - bis nach London. Von Jeta Abazi Gashi, Pristina/Podgorica/Aracinovo/London mehr... Gastbeitrag

Bundespräsident Richard von Weizsäcker: Rede zum Kriegsende Bundespräsident von Weizsäckers Rede zum Kriegsende "Der 8. Mai ist ein Tag der Befreiung"

40 Jahre nach Kriegsende hat Richard von Weizsäcker den Sieg der Alliierten über Hitler als positiv für Deutschland gewürdigt - und damit im In- und Ausland für Aufsehen gesorgt. Die berühmteste Rede des Bundespräsidenten vom 8. Mai 1985 im Wortlaut. mehr...

Bibelepos ´Exodus" Renaissance der Bibelfilme Sex, Gewalt, Vergeltung und Vergebung

"Noah", "Exodus", jetzt Jesus und seine Mutter beim Sundance Film Festival: Der Bibelfilm erlebt eine Renaissance. Das Genre ist reich an Skandalen - sogar Staatsanwälte wurden schon ins Kino geschickt. Aus der SZ-Redaktion mehr... Filmkritiken

Islamischer Staat Islamischer Staat Islamischer Staat Diabolische Regisseure

Die Verbrechen der IS-Terroristen wecken Rachegefühle. Doch der Westen sollte diesen nicht nachgeben, sondern mit kühlem Kopf kämpfen - und nicht dieselben Fehler machen wie die USA nach dem 11. September. Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Karl-Valentin-Orden Verleihung des Karl-Valentin-Ordens Fünf Konkurrenten für Heino

Die Auswahl der Preisträger des Karl-Valentins-Ordens wird immer absurder - mit dem Namensgeber, der Stadt München oder gar Humor jedenfalls haben die wenigsten zu tun. Es gibt würdigere Kandidaten - fünf Vorschläge. mehr...

Oberhuberhof Erbstreit in Oberbayern Erbstreit in Oberbayern Wie die Hofübergabe gelingen kann

Bei der Familie Forstmaier aus dem Landkreis Ebersberg ist die Übergabe des Bauernhofs in einer Zwangsräumung eskaliert. Das kommt nicht oft vor, Streit aber schon. Um solchen Fällen vorzubeugen, führt der Bauernverband 1000 Beratungsgespräche im Jahr. Von Kerstin Kerscher mehr...

Schwules Priesterpaar Homosexualität und Kirche Der Herr Pfarrer und sein Mann

Alexander Brodt-Zabka und Jörg Zabka sind schwul, miteinander verheiratet - und arbeiten beide als Pfarrer. Die Toleranz der evangelischen Kirche hat das gehörig auf die Probe gestellt. Von Verena Mayer mehr... Die Recherche - Porträt

Berlinale 2015 - Taxi Video
Berlinale 2015 Mit dem Taxi durch Teheran

In seiner Heimat Iran hat der Regisseur Jafar Panahi Berufsverbot, ausreisen darf er er nicht. Trotzdem schafft er es immer wieder, Filme aus dem Land zu schmuggeln. Auf der Berlinale ist mit "Taxi" jetzt sein jüngstes Werk zu sehen. Von Anke Sterneborg mehr... Filmkritik

Pope Francis blesses a baby dressed as the Pope as he arrives to lead his Wednesday general audience at the Vatican Papst zum Schlagen von Kindern Heiliger Vater, das ging daneben

Kann man sein Kind schlagen, ohne ihm die Würde zu nehmen? Der Papst meint: ja. Es ist zwar gut, dass Franziskus in seinen Reden viel riskiert. Aber diese Aussage gehört sich nicht. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Digitaler Nachlass Google startet Testament-Funktion

Wer erbt das E-Mail-Konto? Was passiert mit meinem Blog? Google startet jetzt eine neue Funktion für seine Online-Dienste, mit der die Nutzer über ihr digitales Erbe verfügen können. mehr...

testament+jetzt.de Lexikon des guten Lebens Wann muss ich mein Testament machen?

Mit dem Testament ist es wie mit den dritten Zähnen: Darüber will man sich möglichst erst Gedanken machen, wenn man alt ist. Dabei ist es oft sinnvoll, bereits frühzeitig den eigenen Nachlass geregelt zu haben. Von Charlotte Haunhorst mehr...

Fall Gurlitt Testament von Cornelius Gurlitt Testament von Cornelius Gurlitt Sammlung Gurlitt soll ins Ausland gehen

Exklusiv Der verstorbene Kunsterbe Cornelius Gurlitt vermacht seine Bilder einem Verein im Ausland. Nach Informationen von SZ und NDR verfügt er in seinem Testament, dass die Werke zusammenbleiben. Mit dem Tod Gurlitts endet auch das Ermittlungsverfahren gegen den Sammler. Von Georg Mascolo und Hans Leyendecker mehr...

Michael Jackson, AP Michael Jackson Rätselraten um Testament beendet

Überraschung in Michael Jacksons Testament: Die Vormundschaft für die Kinder soll Diana Ross übernehmen - falls seine Mutter das Sorgerecht nicht ausüben kann. mehr...

Wilde Ehe Testament trotz Trennung wirksam

Lässt sich ein Ehepaar scheiden, erlischt automatisch das Erbe, das im Testament festgehalten worden ist. Anders bei der nichtehelichen Lebensgemeinschaft. mehr...

Stresstest für Banken - Frankfurter Bankenskyline Bankenaufsicht Banken sollen ihr "Testament" machen

Exklusiv Mehr als 1,6 Billionen Euro wurde bisher an Banken in Europa gezahlt, um sie vor dem Ruin zu retten. Das soll nie wieder passieren. Deshalb sollen Deutschlands große Geldhäuser Pläne für den Krisenfall ausarbeiten. Geraten sie in Schieflage, wird auf diese "Testamente" zurückgegriffen. So sollen sie saniert oder abgewickelt werden - möglichst ohne Steuergeld. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

A Palestinian man rides a camel during sunset on the beach of Gaza City Altes Testament Bibel-Autoren erfanden Kamele

Im Alten Testament tauchen Kamele auf. Doch damals waren die Tiere in Israel noch gar nicht bekannt - wie gerieten sie dann in die Bibel? Von Christian Weber mehr...

Ein Soziobiologe erklärt die Welt Ein Soziobiologe erklärt die Welt "Das Alte Testament ist ein Lehrbuch der Soziobiologie"

Nächsten- und Feindesliebe sowie Selbstlosigkeit sind wichtige Bestandteile der christlichen und anderer Religionen. Wie passen diese Ansprüche zur Vorstellung von egoistischen Genen? Fragen an den Soziobiologen Eckart Voland. Interview: Markus C. Schulte von Drach mehr...

Benazir Bhutto, ap Pakistan Bhuttos politisches Testament

In ihrem letzten Willen ruft die ermordete pakistanische Oppositionspoliterin Bhutto ihre Anhänger zum Kampf gegen die Diktatur auf. Außerdem benennt sie ihren Wunschnachfolger. mehr...

Deutsche Bank Bankenaufsicht Bafin Bankenaufsicht erzwingt Abwicklungs-Pläne Auch Banken brauchen ein Testament

Pläne für die Pleite: Die deutsche Bankenaufsicht verlangt von den größten Kreditinstituten detaillierte Pläne, wie sie sich im Fall der Fälle selbst abwickeln würden. Dabei sehen die Bankenwächter das größte Problem nicht bei den Investmentbanken. Sondern ganz oben auf der Liste steht: die Deutsche Bank. Von Andrea Rexer, Bonn mehr...

Plagiatsvorwurf Das infantile Testament

"Sakrileg"-Autor Dan Brown wird vor Gericht freigesprochen. Literatur, sagt der Richter, muss sich dem Vergleich mit der Wirklichkeit nicht aussetzen. Von Thomas Steinfeld mehr...

Tipps zum Testament Letzter Wille - den keiner versteht

Jedes dritte Testament ist unklar formuliert. Das kann nicht nur zu Verwirrung, sondern auch zu erbittertem Streit unter Angehörigen führen. Häufige Fehler beim Verfassen des Letzten Willens - und wie man sie vermeidet. Von Andreas Jalsovec mehr...