Film Auf Expansionskurs

Das Filmland Bayern will hinaus in die Welt und ist dafür bestens gerüstet: Der Bayerische Film-Fernseh-Fonds unterstützt internationale Koproduktionen, die auf Englisch entweder im Ausland oder mit internationaler Besetzung in Deutschland gedreht werden Von Josef Grübl mehr...

Experte für Gesichtsbehaarung "Der Bart lebt"

Die Zeit der unrasierten Männer ist vorbei? Von wegen, die Realität bleibt haarig. Ein Gespräch mit dem britischen Historiker Alun Withey, Europas führendem Bartforscher. Interview von Marc Felix Serrao mehr...

Feuilleton Peter Pan im Kino Peter Pan im Kino Wildes Pixelgewitter

Peter Pan forever, auch im Kino. In "Pan" erzählt Joe Wright die Vorgeschichte des legendären fliegenden Jungen, in wilder Indiana-Jones-Manier. Von Anke Sterneborg mehr...

Filmnächte Schrecken ohne Ende

Im Sommer zeigt ZDF neo jeden Samstag Horrorfilme bis zum nächsten Morgen. Am Stück gesehen machen sie klar, was auch im wesensverwandten Märchen zu ahnen ist - dass es keine wirkliche Rettung und Erlösung geben kann. Von Fritz Göttler mehr...

Helen Mirren in New York mit dem "Tony Award". Tony Awards Helen Mirren zur Königin des Broadways gekürt

Der Tony-Award wird auch als Oscar der Musical-Welt bezeichnet, und in diesem Jahr ist eine Frau mit dem Tony dekoriert worden, die den echten Oscar schon hat. Für beide Auszeichnungen stellte Helen Mirren Königin Elizabeth II dar. mehr...

Showspringen mit Michael EDWARDS alias Eddie the Eagle Skispringen Vierschanzentournee am 29 12 2 Film über "Eddie the Eagle" Sprung in die Ewigkeit

"Eddie the Eagle" ist Kult: Der Brite galt als schlechtester Skispringer der Welt. Und hatte trotzdem eine riesige Fangemeinde. Nun wird die Karriere des wagemutigen Maurers verfilmt - in Oberstdorf. Von Stefan Mayr mehr...

Science-Fiction-Klassiker Produktionsfirma verkündet Wunsch-Regisseur für "Blade Runner 2"

Harrison Ford ist für die Fortsetzung von "Blade Runner" bereits gebucht. Jetzt scheint auch ein Regisseur gefunden: Nachfolger von Ridley Scott soll ein Mann mit Händchen für Psychothriller werden. mehr...

Chris Hemsworth Chris Hemsworth ist "Sexiest Man Alive" Schön. Aber auch schlau.

Das "People Magazine" hat den Schauspieler Chris Hemsworth zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Grund sei jedoch nicht nur sein attraktives Äußeres gewesen. Er habe vorher einen Intelligenztest bestanden. Die erotischsten Männer der vergangenen Jahre in Bildern. mehr...

George Clooney "Schön doof": angeblich schwule Promis Volks- und Kantinensport Schwulen-Raten

George Clooney wird bald heiraten. Aber eigentlich ist er schwul, megaschwul sogar. Das meinen zumindest viele Klatschfans und -Webseiten zu wissen. Dahinter stecken billige Stereotype, engagiertes Bescheidwissertum - und im dümmsten Fall homophober Neid. Von Vera Schroeder mehr... Kolumne

Netzschau Phänomeme Netzschau Studenten bauen Boot aus Chips-Packungen

In Chips-Packungen befindet sich vor allem: Luft. Das sagen Studenten aus Südkorea und verdeutlichen ihre Kritik mit einer gewagten Aktion. Dazu schwarze Burger bei McDonald's und Hugh Jackman, der sich zwischen die Beine greift. Die viralen Phänomeme des Tages. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

Real Madrid v Atletico de Madrid - UEFA Champions League Final Männertyp "Spornosexual" Seht! Mich! An!

Ein neuer Männertyp wurde gesichtet - der "Spornosexual". Er gilt als Nachkomme des metrosexuellen Mannes, präsentiert seinen gemeißelten Körper auf dem Marktplatz der Eitelkeiten und will vor allem eines: begehrt werden. Von Violetta Simon mehr...

Paris um jeden Preis Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Schuhticks und Schaffenskrisen

"Zeit der Kannibalen" ist eine köstlich böse Groteske über den Turbokapitalismus, "Words and Pictures" zeigt Juliette Binoche in der Schaffenskrise und in "Paris um jeden Preis" geht es um Schuhe. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kritikern mehr...

Martin Scorsese und Sharon Stone 13. Internationales Filmfestival Marrakesch Heimlicher Sehnsuchtsort der Stars

Nach Cannes eingeladen zu werden - das ist das große Ziel aller Filmstars. Oder nach Marrakesch. Auch wenn es sie dorthin nicht so sehr aus Karrieregründen zieht, sondern weil der Traum von 1001 Nacht selbst auf Berühmtheiten eine große Anziehungskraft zu haben scheint. In diesem Jahr kam Martin Scorsese, und er war längst nicht der Einzige. Von Paul Katzenberger, Marrakesch mehr...

Robert de Niro in Taxi Driver US-Metropole im Kino Niemals nach New York

Unser Autor war noch niemals in New York. Er möchte auch gar nicht dorthin. Dank Alfred Hitchcock, Martin Scorsese und Sidney Lumet kennt er die Stadt bereits. Im Kino ist er dort heimisch geworden. Von Fritz Göttler mehr...

Kino "Prisoners" im Kino "Prisoners" im Kino Eishauch des Unbehagens

Er dreht keine teuren Filme mit Robotern und Monstern, sondern eher bescheidene Dramen, die auf ganz altmodische Weise großartig sind. In seinem neuen Werk "Prisoners" lässt Regisseur Denis Villeneuve Unbehagen am menschlichen Widerspruch entstehen. Gefangen sind hier am Ende alle. Von Anke Sterneborg mehr...

SZ-Magazin Wenn Männer sich um Kopf und Kragen reden "Meine Frau hält mir den Rücken frei"

Hinter jedem berühmten Mann steht eine starke Frau? Eher eine Frau, die ihr Leben hinten anstellt. Eine Sammlung bezeichnender Zitate aus dem Mund prominenter Männer. mehr... SZ-Magazin

Prisoners Kinofilm Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Der Mörder in uns

In "Prisoners" sieht Hugh Jackman als Familienvater rot, "Naked Opera" porträtiert das Leben eines blasierten Opernliebhabers und "Der Butler" zeigt den Aufstieg des Sohns eines Baumwollpflückers zum Chefbutler im Weißen Haus. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Mariana Rondon 61. Internationales Filmfestival San Sebastián Die Tragödie von Mutter und Sohn

Die Welt ist viel zu kompliziert, um sie mit einfachen Erklärungen zu beschreiben. Viel Wahrheit findet sich aber in der Familie - dem elementarsten Lebensraum des Menschen. Beim Filmfestival in San Sebastián punkteten vor allem Filme, die kluge Fragen zu Töchtern und Söhnen und ihren Müttern und Vätern stellten. Von Paul Katzenberger, San Sebastián mehr...

Film "The Wolverine" mit Hugh Jackman im Kino "The Wolverine" im Kino Lockrufe aus dem Jenseits

Der neue "Wolverine"-Film ist eine Studie zu Müdigkeit und Melancholie. Hugh Jackman verkörpert mit grimmiger Entschiedenheit den traurigsten aller X-Men, einen entschlackten Superhelden mit Todestrieb. Dem Marvel-Universum verleiht er damit endlich Shakespeare'sche Größe. Von Fritz Göttler mehr...

Film "La Grande Bellezza" im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Schon wieder Vollrausch

In "21 & Over" reaktivieren die "Hangover"-Autoren den Exzess. Der alternde Playboy aus "La Grande Bellezza" versteckt seine Sinnlosigkeit hinter morbidem Schick und "Wolverine" verliert seine Unsterblichkeit. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Superman trifft bald auf Batman Batman und Superman Heiliges Kryptonit!

Die Ankündigung eines gemeinsamen Films der Superhelden Batman und Superman sorgt für Aufregung auf der Comic-Con in San Diego. Er könnte der Auftakt zu einer neuen Film-Serie sein. Die Frage lautet nun: Wer spielt Batman? Von Jürgen Schmieder, San Diego mehr...

Robert Downey Jr. Forbes-Liste Robert Downey junior ist Hollywoods bestbezahlter Schauspieler

Die Rolle des Tony Stark in den "Iron Man"-Filmen hat Robert Downey jr. zum männlichen Top-Verdiener in Hollywood gemacht. Allein im vergangenen Jahr verdiente er 75 Millionen Dollar. Dabei galt der Schauspieler lange als hoffnungsloser Fall. mehr...

Oprah Winfrey "Forbes"-Liste Oprah Winfrey ist der einflussreichste Promi

Sechs unter den Top Ten sind Frauen: Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" führt ganz oben in seiner Liste der mächtigsten Prominenten viele Frauen auf. Vorne mit dabei sind Oprah Winfrey und Lady Gaga, erst dann folgt der erste männliche Kollege. mehr...

Ben Affleck Promiblog Promiblog: Wohltätigkeits-Aktion Armer Affleck

Wie wird er sich bloß fühlen, der arme Ben Affleck? In der Luxushütte mit Luxuswagen und Luxusfrau - aber nur 1,50 Dollar am Tag für Lebensmittel in der Tasche? Andere fasten für Filmrollen, der bärtige Ben tut es für den guten Zweck. Und er ist nicht der Einzige. mehr...