Chris Hemsworth ist "Sexiest Man Alive":Schön. Aber auch schlau.

Das "People Magazine" hat den Schauspieler Chris Hemsworth zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Grund sei jedoch nicht nur sein attraktives Äußeres gewesen. Er habe vorher einen Intelligenztest bestanden.

in Bildern.

24 Bilder

Chris Hemsworth

Quelle: AP

1 / 24

Das "People Magazine" hat den Schauspieler Chris Hemsworth zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Grund sei jedoch nicht nur sein attraktives Äußeres gewesen. Er habe vorher einen Intelligenztest bestanden.

Reichen die Attribute "cool, sexy und verführerisch", um den Titel "Sexiest Man Alive" verliehen zu bekommen? Angeblich nicht, behauptet zumindest der australische Schauspieler Chris Hemsworth. Er darf sich in diesem Jahr mit dem begehrten Titel schmücken.

Er liebe es, "die Lippen auf die richtige Art zu kräuseln und im entscheidenden Moment mit den Augen zu zwinkern", sagte er in der Late Night Show des Moderators Jimmy Kimmel, als er auf die Auszeichnung angesprochen wurde.

Außerdem freue er sich schon darauf, mit dem neuen Titel vor seiner Frau anzugeben, verkündete Hemsworth, der mit seiner spanischen Kollegin Elsa Pataky verheiratet ist und mit ihr drei Kinder hat. "Ich kann zu ihr sagen: Ich brauche jetzt keine Teller mehr zu spülen, keine Windeln zu wechseln. Ich stehe über den Dingen. Ich hab's geschafft."

Bekannt wurde Chris Hemsworth vor allem durch seine Rolle als Donnergott Thor im gleichnamigen Action-Epos. Hier präsentierte er sich mit perfekt trainiertem Oberkörper, der die Wahl des People-Magazins beeinflusst haben könnte. Er sei jedoch nicht nur schön, sondern auch klug, fügte er hinzu. Angeblich habe das Promimagazin People sich erst für ihn entschieden, nachdem er einen Intelligenzstest bestanden habe.

File photo of Adam Levine performing with Maroon 5 in New York

Quelle: REUTERS

2 / 24

Muskeln, Tattoos und ein Bad-Boy-Image: Adam Levine wurde vom People Magazine zum "Sexiest Man Alive" des Jahres 2013 gewählt. Der Musiker und Frontman der US-Band Maroon 5, die mit Liedern wie "Moves like Jagger" bekannt wurde, sei "cool, selbstsicher und verführerisch" begründete die Jury ihre Wahl.

Auf den Titel angesprochen sagte der heute 35-Jährige: "Ich fühle mich ssssexy." Er sei überrascht von der Auszeichnung, räumte Levine ein. Überrascht waren auch die Autorinnen des beliebten feministischen US-Blogs Jezebel und vergleichen ihn sogleich mit einer Geschlechtskrankheit. Levine sei im Gegensatz zu seinen Vorgängern kein Hollywoodstar.

Levine dürfte das Jezebel-Pamphlet nicht weiter stören, er kokettiert seit langem mit der Rolle des Super-Machos. Seine Freundin, das "Victoria's Secret"-Model Behati Prinsloo, hat sich trotzdem im Juli mit ihm verlobt. Im Juli 2014 haben die beiden geheiratet.

Channing Tatum

Quelle: Getty Images

3 / 24

Vielleicht war es ja sein Feuereifer für feminine - und nicht ganz schmerzfreie - Schönheitspraktiken, der ihn am Ende zum Mann aller Männer gemacht macht. Channing Tatum, so schreibt das People Magazine, habe sich seiner Rolle als Stripper Michael Lane im Film Magic Mike (2012) voll und ganz verschrieben - und sich sogar die Beine gewachst. Der Kinostreifen, der zumindest teilweise auf Tatums eigenen Erlebnissen als Freikörperkünstler basiert, verhalf dem heute 34-Jährigen nicht nur zu samtweichen Waden, sondern auch zu internationaler Aufmerksamkeit. Und zumindest eine kleine Rolle wird sein Auftritt in Mini-Stöffchen und mit Mega-Muskeln sicher auch bei der Wahl zum erotischsten Mann 2012 gespielt haben.

Künftige Engagements scheinen nicht zuletzt dank dieser Auszeichnung sicher - Sex sells, schließlich! Und so dürfte Tatum eine ähnlich erfolgreiche Hollywoodkarriere bevorstehen wie seinen Vorgängern ...

-

Quelle: AFP

4 / 24

Saufen bis zum Filmriss, derbe Sprüche - und sehr, sehr blaue Augen: 2011 geht der Titel des erotischsten Mannes an Hangover-Darsteller Bradley Cooper. Der damals 36-Jährige habe die Wahl dank seiner Anziehungskraft an den Kinokassen (Hangover spielte mehr als 400 Millionen Dollar ein), seines "nicht zu leugnenden" guten Aussehens und seiner romantischen Ader gewonnen, heißt es im US-Magazin People.

Auf die Nachricht reagierte der Amerikaner, der 1999 noch gemeinsam mit Carrie Bradshaw in Sex and the City eine entspannte Zigarette rauchte, mit ironischer Bescheidenheit: "Ich warte nur drauf, dass Dax Shepard (der amerikanische Frank Elstner) rauskommt und das hier eine Folge von Punk'd (das amerikanische Verstehen Sie Spaß?) ist", sagte Cooper.

Die Wahl ist schließlich eine Ehre, bei all den Schönheiten, die sich vor ihm "Sexiest Man Alive" nennen durften ...

Ryan Reynolds ist ´Sexiest Man Alive"

Quelle: dpa

5 / 24

Preisträger 2010: Ryan Reynolds. Der Schauspieler wurde durch seine Auftritte in den Filmen Blade: Trinity und X-Men Origins: Wolverine bekannt. Schlagzeilen machte Reynolds aber auch mit seinem Privatleben: Nur anderthalb Jahre nach der Trennung von seiner Verlobten Alanis Morissette heiratete er im September 2008 seine Kollegin Scarlett Johansson - die selbst regelmäßig zu den schönsten Menschen gezählt wird.

Reynolds Vorgänger im Amt ...

U.S. actor Depp waves at a photo session prior to a news conference to promote his movie 'Public Enemies' in Tokyo

Quelle: REUTERS

6 / 24

... ist kein Geringerer als Johnny Depp. Der Schauspieler wurde jedoch nicht nur 2009 zum allerschönsten Mann der Welt gekürt. Auch 2003 befand ihn das Magazin würdig, diesen Titel zu tragen.

85727073

Quelle: AFP

7 / 24

2008 durfte sich der Australier Hugh Jackman über die Auszeichnung freuen. Der Schauspieler wurde vor allem durch seine Rolle als Wolverine in den X-Men-Filmen bekannt.

Leute-News: Matt Damon

Quelle: dapd

8 / 24

Auch Matt Damon war schon einmal Sexiest Man Alive, und zwar im Jahr 2007. Mit seiner Frau Luciana Barrosa hat der Schauspieler und Drehbuchautor drei Töchter.

George Clooney Job

Quelle: dpa

9 / 24

Was wäre eine Liste der hübschesten Männer ohne George Clooney? Eben! Gleich zwei Mal kürte ihn das Magazin zum Schönsten: Als er noch bei Emergency Room mitspielte, heimste er 1997 den ersten Sexiest Man Alive-Titel ein. Nach den drei Ocean's-Filmen, Michael Clayton und weiteren Kino-Erfolgen bekam er die schmeichelhafte Auszeichnung 2006 erneut.

-

Quelle: SZ

10 / 24

Surfer-Boy mit ausgeblichener Lockenmähne, gebräunter Haut und strahlend weißen Zähnen: Matthew McConaughey wurde 2005 zum Sexiest Man Alive gewählt. Dem Image entsprechend ist der Schauspieler vor allem auf seichte Schnulzen abonniert. Er spielte mit Kate Hudson in Wie werde ich ihn los in 10 Tagen?, mit Sarah Jessica Parker in Zum Ausziehen verführt und mit Jennifer Garner in Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen.

Actor Jude Law poses on the red carpet during the Japanese premiere for the film 'Sherlock Holmes', in Tokyo

Quelle: Reuters

11 / 24

2004 durfte sich Schauspieler Jude Law offiziell als Sexiest Man Alive bezeichnen. Mit leicht zerzaustem Wuschelhaar, Drei-Tage-Bart und leuchtenden graublauen Augen - völlig zu Recht.

Ben Affleck

Quelle: ASSOCIATED PRESS

12 / 24

Ben Affleck hatte 2002 die Ehre. Da überrascht es nicht, dass Frauen wie Gwyneth Paltrow und Jennifer Lopez auf der Liste seiner Ex-Freundinnen stehen. Die Beziehung mit Lopez endete allerdings in einem medialen Debakel. Ruhiger geht es im Privatleben von Affleck erst seit 2005 zu: Da heiratete er Kollegin Jennifer Garner. Mittlerweile hat das Paar zwei Töchter und einen Sohn.

-

Quelle: SZ

13 / 24

Der Sexiest Man Alive 2001 war Pierce Brosnan - sicher auch dank seiner Rolle als Vorzeige-Womanizer James Bond. Bis zum Jahr 2002 stand er als Geheimagent vor der Kamera. Berühmt wurde Brosnan jedoch schon in den achtziger Jahren mit der Fernsehserie Remington Steele.

Leute-News: Brad Pitt

Quelle: ddp

14 / 24

Markantes Kinn, volle Lippen, ein verschmitztes Lächeln und immer leicht zusammengekniffene Augen - viele Gründe sprechen für Brad Pitt als Sexiest Man Alive. Den Titel holte er sich gleich drei Mal: 2000, 1995 und 1994.

Richard Gere

Quelle: SZ

15 / 24

Auch Pretty "Womanizer" Richard Gere hatte mehrmals die Ehre: 1993 und 1999 wurde er zum Sexiest Man Alive gekürt. Einmal mit und einmal ohne graue Haare.

FORD

Quelle: AP

16 / 24

Er spielte Han Solo in Star Wars, war als Archäologe in den Indiana-Jones-Filmen unterwegs und wurde 1998 zum Sexiest Man Alive gekürt. Harrison Ford ist mit Kollegin Calista Flockhart - bekannt aus der Fernsehserie Ally McBeal - verheiratet.

Denzel Washington in Hamburg

Quelle: dpa/dpaweb

17 / 24

1996 wählte das People-Magazin ihn zum hübschesten Mann aller Zeiten: Oscargewinner Denzel Washington. In den Jahren zuvor hatte er großen Erfolg mit den Filmen Malcolm X, Die Akte, Philadelphia und Rendezvous mit einem Engel. Washington war insgesamt drei Mal für den Oscar nominiert, ausgezeichnet wurde er als bester Nebendarsteller in Glory und als bester Hauptdarsteller in Training Day.

NICK NOLTE IN SCENE FROM "THE THIN RED LINE"

Quelle: REUTERS

18 / 24

Lang, lang ist's her: 1992 wurde Nick Nolte zum hübschesten Mann der Welt ernannt. Da hatte er gerade in den Filmen Kap der Angst, The Player und Lorenzos Öl mitgespielt.

Actor Patrick Swayze is shown in an undated publicity photograph

Quelle: REUTERS

19 / 24

Ein Jahr zuvor wählte das People-Magazin Patrick Swayze zum Sexiest Man Alive. Nach einer Krebserkrankung starb der Schauspieler Mitte September 2009. Unvergessen sind seine Rollen in den Filmen Ghost und - allen voran - Dirty Dancing.

Tom Cruise macht alle seine Stunts selber

Quelle: ddp

20 / 24

1990 wurde Tom Cruise zum hübschesten Mann gekürt. Danach machte er Schlagzeilen mit erfolgreichen Filmen wie Interview mit einem Vampir, Mission Impossible und Minority Report. Zuletzt machte der Schauspieler aber hauptsächlich mit seinem Privatleben Schlagzeilen: Angefangen bei den öffentlichkeitswirksamen Auftritten seiner Frau Katie Holmes und Tochter Suri bis hin zu seiner fragwürdigen Scientology-Anhängerschaft.

Sean Connery als James Bond

Quelle: DPA

21 / 24

Für viele Fans des britischen Geheimagenten 007 gilt Sean Connery noch immer als der lässigste aller Bond-Darsteller. 1989, da war Connery schon 59 Jahre alt, wurde er zum Sexiest Man Alive ernannt. Zehn Jahre später kürte ihn das Magazin People gar zum Sexiest Man of the Century.

JOHN F. KENNEDY JR.

Quelle: DPA

22 / 24

John F. Kennedy Jr. war 1988 der Sexiest Man Alive. Der Jurist und Verleger wurde als drittes Kind von John F. Kennedy und seiner Frau Jacqueline geboren. Bei einem Flugzeugabsturz vor der Insel Martha's Vineyard kam "John-John", wie er von der Öffentlichkeit genannt wurde, 1999 ums Leben.

-

Quelle: AP

23 / 24

1986 war er der Titelträger: Mark Harmon. Im gleichen Jahr spielte er in Hotel California und Alptraum des Grauens. 2003 gelangte Harmon zu neuem Ruhm: Er übernahm die Rolle des Special Agent Leroy Jethro Gibbs in der erfolgreichen Fernsehserie Navy CIS.

Mel Gibson, 1996

Quelle: AP

24 / 24

Als erster Mann durfte sich Mel Gibson 1985 über die Auszeichnung zum Sexiest Man Alive freuen. Damals kannte ein großes Publikum den Schauspieler aus den Mad Max-Filmen. Als Regisseur war Gibson später unter anderem für Braveheart und Die Passion Christi verantwortlich. Nach knapp 30 Jahren Ehe ließ sich der zweifache Oscar-Preisträger 2009 von Ehefrau Robyn Gibson scheiden. Dabei soll die russische Popsängerin Oksana Grigorieva eine große Rolle gespielt haben - mit ihr bekam Mel Gibson sein insgesamt achtes Kind. Im April 2010 trennte sich das Paar.

© sueddeutsche.de/aro/bre/jja/leja/jobr/sosa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB