Kurzkritik Gurken auf Speed

"Radikal jung": "Kings" nervt Von Egbert Tholl mehr...

Osteuropa Pro Asyl beklagt Folter von Flüchtlingen in Bulgarien

"Misshandelt, erniedrigt, im Stich gelassen": So fasst die Organisation Pro Asyl den Umgang der bulgarischen Behörden mit Flüchtlingen zusammen und fordert einen Abschiebestopp in das Land. Sogar von Folter ist die Rede. mehr...

Migrants shipwreck press conference Flüchtlingstragödie Italiens verzweifelter Kampf gegen Schlepperbanden

Das Chaos in Libyen spielt Kriminellen in die Hände, die Menschen auf seeuntüchtigen Booten übers Mittelmeer schicken. Italien fordert eine internationale Marineoperation gegen die Schleuser. Von Oliver Meiler mehr...

Ägypten 20 Jahre Haft und schwere Arbeit

Ein "Scheinprozess": Ägyptens Ex-Präsident Mursi und weitere Muslimbrüder werden zu hohen Strafen verurteilt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Deutsche Gegenwart Federkern, Ungeheuer

Tim Krohns makabrer Roman "Aus dem Leben einer Matratze bester Machart". Von Hans-Peter Kunisch mehr...

Italien  Das Land, in dem Folter erlaubt ist

Das Menschenrechtsgericht in Straßburg verurteilt Italien wegen Polizeigewalt beim G-8-Gipfel 2001. Von Oliver Meiler mehr...

G8-Gipfel 2001 in Genua Polizeigewalt als "Folter" verurteilt

Ein Globalisierungskritiker wird beim G8-Gipfel in Genua 2001 geschlagen und getreten. 14 Jahre später machen Straßburger Richter Italien dafür verantwortlich - und decken ein "strukturelles Problem" auf. mehr...

Mitten in Erding Blödes Mist-Schönwetter

Warme Frühlingstage können zur Qual werden, wenn man den Tag am Schreibtisch verbringen muss Von Viktoria Großmann mehr...

Mitten in Dachau Blödes Mist-Schönwetter

Wer soll denn bei diesem Wetter bitteschön arbeiten können? Wenn die Sonne auf den Bildschirm scheint, wird das Büro zum Gefängnis. Selbst große deutsche Dichter schrieben bei Frühlingswetter nur Blödsinn. Die wollten auch nur: nix wie raus! Von Viktoria Großmann mehr...

Kolumne Diktat des Tabus

Wer nicht aussprechen will, dass die Armenier vor 100 Jahren einen Völkermord erlitten haben, der zwingt sie, das Leid immer wieder neu zu durchleben. Von Carolin Emcke mehr...

Amnesty-Report zur Lage auf der Krim Entführung, Folter - keine Ermittlungen

"Gib dich zufrieden, verschwinde oder halt den Mund" - so beschreibt der Amnesty-Chef die aktuelle Lage auf der Krim. Seit der Annexion durch Russland sollen mindestens sieben Menschen entführt worden sein. mehr...

Italien Nacht der Schande

Straßburg hat Rom wegen Folter verurteilt - zu Recht. Von Oliver Meiler mehr...

Zdravko Tolimir UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag Der Krieg auf der Anklagebank

Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien verurteilt den Ex-General Zdravko Tolimir - und damit erneut einen der Verantwortlichen für die Gräuel der Jugoslawienkriege. Ein Überblick über die wichtigsten Prozesse. mehr...

Mädchen aus Chibok, Nigeria Schicksal entführter Mädchen in Nigeria Verschleppt, versklavt, zwangsverheiratet

Vor einem Jahr entführte die Terrorgruppe Boko Haram mehr als 200 Schülerinnen. Amnesty International gibt in einem Bericht Hinweise auf ihr Schicksal - und wirft der Sekte Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Pope Attends The Easter Mass and Delivers His Urbi Et Orbi Blessing Video
Osterbotschaft Papst würdigt Atom-Einigung mit Iran

Tausende Pilger verfolgen in Rom die Ostermesse des Papstes. In seiner Osterbotschaft würdigt Franziskus den Atomdeal mit Iran - und mahnte die Weltgemeinschaft, mehr für einen Frieden im im Nahen Osten zu tun. mehr...

Eritreer in Deutschland Der lange Arm der Diktatur

Eritrea verlangt von seinen Bürgern im Exil eine Zwangsabgabe, mit der vermutlich Waffen gekauft werden. Doch die Bundesregierung tut nichts. Von L. Kampf, F. Obermaier und E. Saoub mehr...

Regisseur Oliver Hirschbiegel Mensch mit Mut

Der Film "Elser - Er hätte die Welt verändert": Oliver Hirschbiegel über den Hitler-Attentäter Interview Von Susanne Hermanski mehr...

Auftakt CSU-Parteitag Debatte über Menschenrechte Seehofers Arabien-Reise liefert Zündstoff

Saudi-Arabien, Katar und Oman: Der bayerische Ministerpräsident bricht bald zu seiner ersten Reise in den Mittleren Osten auf. Die Opposition fordert nun von Seehofer, dass er auch das Thema Menschenrechte anspricht. mehr...

Gedenkfeier Eine Nelke gegen das Vergessen

70 Jahre nach der Befreiung des KZ Buchenwald durch die Alliierten warnen ehemalige Häftlinge und Politiker vor Fremdenhass. mehr...

Landesaufnahmebehörde für Asylsuchende Integration von Asylsuchenden Geld für Deutschkurse fehlt

Geduldete Flüchtlinge und Asylbewerber sollen Deutsch lernen, um sich auf dem Arbeitsmarkt integrieren zu können. Das fordern Politik und Behörden seit Jahren einheillig. Doch für Sprachkurse steht nun weniger Geld zur Verfügung. Von Thomas Öchsner mehr...

Georg Elser Dachau Gedenken an Georg Elser

Sein Anschlag auf die NS-Führungsspitze scheiterte. Der Widerstandskämpfer starb vor 70 Jahren in Dachau. Heute wird seiner gedacht. mehr...

Wertedebatte Das Mark der Moderne

"Sind die Menschenrechte westlich?", fragt der Soziologe Hans Joas. Aber wenn der Westen Freiheit und Menschenwürde verrät - kommt es darauf überhaupt an? Von Andreas Zielcke mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Unicef-Bericht zum Krieg in Syrien und Irak Unicef-Bericht zum Krieg in Syrien und Irak Kleine Lichtblicke inmitten von Gewalt und Chaos

Nach vier Jahren Bürgerkrieg ist die Zahl der Kinder, die unter den Kämpfen in Syrien und dem Irak leiden, auf 14 Millionen gestiegen. Die Kleinsten kennen das Leben in Friedenszeiten nicht, die Heranwachsenden sind traumatisiert. Trotz allem berichtet Unicef selbst aus Städten wie Aleppo und Homs von Schicksalen, die Hoffnung machen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Terrormiliz Islamischer Staat UN stuft IS-Verbrechen als Völkermord ein

Die Terroristen des Islamischen Staats ziehen mordend durch den Irak. Die Vereinten Nationen werten die gezielte Tötung von Jesiden als Völkermord. mehr...

Gründung Im Namen der Tante

Die Elisabeth-Käsemann-Stiftung will das Andenken der Opfer von Diktaturen bewahren. Von Peter Burghardt und Josef Kelnberger mehr...