Wertedebatte Das Mark der Moderne

"Sind die Menschenrechte westlich?", fragt der Soziologe Hans Joas. Aber wenn der Westen Freiheit und Menschenwürde verrät - kommt es darauf überhaupt an? Von Andreas Zielcke mehr...

TV-Film Das Kind aus dem Koffer

"Nackt unter Wölfen" erzählt eine unglaubliche Geschichte aus Buchenwald und wurde ein Klassiker des DDR-Antifaschismus. Eine TV-Neuverfilmung bringt nun viel Gefühl auf, erreicht aber wenig. Von Jens Bisky mehr...

US-Terrorprozesse Die Zeichnerin von Guantanamo

Janet Hamlin hat Angeklagte der Anschläge vom 11. September 2001 für die Außenwelt porträtiert. Ihre Arbeit zeigt die hermetische, surreale Parallelwelt der US-Terrorjustiz. Von Nicolas Richter mehr...

Amnesty-Report zur Lage auf der Krim Entführung, Folter - keine Ermittlungen

"Gib dich zufrieden, verschwinde oder halt den Mund" - so beschreibt der Amnesty-Chef die aktuelle Lage auf der Krim. Seit der Annexion durch Russland sollen mindestens sieben Menschen entführt worden sein. mehr...

Gründung Im Namen der Tante

Die Elisabeth-Käsemann-Stiftung will das Andenken der Opfer von Diktaturen bewahren. Von Peter Burghardt und Josef Kelnberger mehr...

Dachau Bewegendes Schicksal

Die Geschichte des ehemaligen KZ-Häftlings Henk van de Water mehr...

Markt Schwaben Friedenstreffen in Markt Schwaben Friedenstreffen in Markt Schwaben Es werde Licht

"Es ist wichtig, dass man sich von Schicksalen berühren lässt": Zum dritten Mal macht Markt Schwaben bei einem interreligiösen Treffen klar: Für Intoleranz und Hass ist in der Gemeinde kein Platz. Von Isabel Meixner mehr...

Markt Schwaben Es werde Licht

Zum dritten Mal macht Markt Schwaben bei einem interreligiösen Treffen klar: Für Intoleranz und Hass ist in der Gemeinde kein Platz Von Isabel Meixner mehr...

Muffathalle Nach dem Frühling

Das Festival "Arabien im Fokus" stellt aktuelle künstlerische Strategien in der arabischen Welt vor Von EKATERINA KEL mehr...

Ein Jahr nach dem Anschluss der Krim an Russland Unterdrückung der Pressefreiheit "Auf der Krim gelten keine Gesetze"

Sie schlossen seinen Sender und beschlagnahmten seine Ausrüstung. Dann floh der TV-Produzent Alexander Jankowski von der Krim. Jetzt berichtet er über die Lage der Kollegen, die geblieben sind. Sie sei verzweifelt. Von Hannah Beitzer mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Unicef-Bericht zum Krieg in Syrien und Irak Unicef-Bericht zum Krieg in Syrien und Irak Kleine Lichtblicke inmitten von Gewalt und Chaos

Nach vier Jahren Bürgerkrieg ist die Zahl der Kinder, die unter den Kämpfen in Syrien und dem Irak leiden, auf 14 Millionen gestiegen. Die Kleinsten kennen das Leben in Friedenszeiten nicht, die Heranwachsenden sind traumatisiert. Trotz allem berichtet Unicef selbst aus Städten wie Aleppo und Homs von Schicksalen, die Hoffnung machen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Terrormiliz Islamischer Staat UN stuft IS-Verbrechen als Völkermord ein

Die Terroristen des Islamischen Staats ziehen mordend durch den Irak. Die Vereinten Nationen werten die gezielte Tötung von Jesiden als Völkermord. mehr...

Nach den Festnahmen in Moskau Hauptverdächtiger im Fall Nemzow soll zum Geständnis gezwungen worden sein

Saur Dadajew ist der Mörder von Boris Nemzow - so sehen es zumindest die Ermittler. Der Tschetschene beteuert jedoch seine Unschuld. Offenbar wurde er gefoltert. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte Russland wegen Erniedrigung eines Soldaten verurteilt

Ein russischer Rekrut verlässt zweimal unerlaubt die Truppe. Seine Strafe: Er muss sich nackt vor den anderen Soldaten auf dem Exerzierplatz aufstellen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland nun für diese Behandlung verurteilt. mehr...

Puchheim Der Auftritt eines Neo-Nazis

Ehemaliges Mitglied einer rechten Münchner Terrorgruppe taucht bei Podiumsdiskussion gegen Rassismus auf.Er will die Veranstaltung in Puchheim als Bühne ausländerfeindlicher Parolen nutzen Von Peter Bierl mehr...

US-Geheimgefängnisse Amnesty fordert von Europa Klärung der Rolle bei CIA-Folter

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International verlangt von europäischen Staaten umfassende Aufklärung über ihre Verstrickung in den CIA-Folterskandal. Neben einigen osteuropäischen Staaten steht auch Großbritannien in der Kritik - und Deutschland. mehr...

Menschenrechtsbericht Amnesty wirft Staaten Versagen beim Schutz der Bevölkerung vor

Amnesty International zieht für das Jahr 2014 eine verheerende Bilanz: Milizen und Terroristen gehen immer brutaler gegen Zivilisten vor. Gleichzeitig laufen Staaten Gefahr, im Kampf gegen die Gewalt selbst Menschenrechte zu verletzen. mehr...

CIA-Folterbericht Grüne werfen Bundesregierung "unglaubliche Ignoranz" vor

Exklusiv Die USA weigern sich, Deutschland die vollständige Fassung des CIA-Folterberichts zu übergeben. Die Bundesregierung wehrt sich nicht dagegen. Rechtsausschuss-Chefin Künast ist sauer - es geht schließlich auch um Fälle, die Deutschland betreffen. Von Robert Roßmann mehr... Analyse

Die Seelen im Feuer/ZDF ZDF-Kostümdrama "Die Seelen im Feuer" Der Teufel kann in jeden fahren

Männer, Frauen, selbst Kinder bringen sich gegenseitig in den Folterkeller: Schmerzhaft genau erzählt "Die Seelen im Feuer" von der Hexenverfolgung, von Aberglauben und Denunziation. Von Claudia Tieschky mehr... TV-Kritik

Guantanamo Gefangene Aufnahme Häftlinge Deutschland aFP Bekenntnis vor UN-Ausschuss USA bedauern Folter bei Terrorbekämpfung

"Haben eine Grenze überschritten": Vor einem UN-Gremium räumen die US-Vertreter ein, dass Washington nach den Anschlägen vom 11. September 2001 auf Folter gesetzt hat - und müssen sich weitere Vorwürfe anhören. mehr...

Menschenrechtslage in der Ukraine UN werfen ukrainischer Armee und Separatisten Folter vor

Mord, Folter, Entführungen, willkürliche Verhaftungen, Zwangsarbeit: Die Vereinten Nationen beschuldigen sowohl die ukrainische Armee als auch die Separatisten, die Rechte der Menschen in der Ostukraine zu verletzen. Besonders Kinder und ältere Menschen würden unter den Zuständen leiden. mehr...

Bericht von Amnesty International Folter und Misshandlungen in 141 Ländern

Seit 30 Jahren gilt die Anti-Folter-Konvention der UN, doch auch in einem Großteil jener Länder, die das Abkommen ratifiziert haben, wird weiterhin gefoltert. Besonders erschreckend liest sich im Amnesty-Folterbericht: Die Methoden werden zunehmend brutaler. mehr...

Prozess in Köln Mann wegen Folter seiner Ex-Freundin vor Gericht

Er soll seine Ex-Freundin wochenlang eingesperrt und vergewaltigt haben: In Köln steht ein 47-Jähriger vor Gericht. Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe. mehr...

IS-Terror Jugendliche berichten von Folter und Gefangenschaft

Kämpfer der Terrormiliz IS sollen nahe der syrischen Stadt Kobanê Jugendliche monatelang festgehalten und gefoltert haben. Der deutsche Islamist Denis Cuspert ist in einem Video zu sehen, in dem Menschen enthauptet werden. mehr...

Ihre Post Ihre Post Ihre Post Ihre Post zur US-Folter

Nach dem CIA-Folterbericht fragen sich SZ-Leser: Wie ist es zu erklären, dass ein Land, das seit Jahrzehnten derartige Verbrechen begeht, international noch nicht geächtet ist. mehr... Ihre Post