Lateinamerika Ratlose Revolutionäre

Die linke Welle, die in den vergangenen Jahren Lateinamerika überrollt hat, ebbt ab, konservative Regierungen gelangen wieder an die Macht. Die Sozialisten tragen daran einen Teil der Schuld. Von Sebastian Schoepp mehr...

Kuba Kuba Kuba Mit dem Schiff von Miami nach Havanna - zum ersten Mal seit Jahrzehnten

Am Nachmittag läuft die "Adonia" in den Hafen von Havanna ein. Manche Kubaner stehen auf den Straßen und jubeln - aber nicht alle. mehr...

Kuba Kuba Kuba Ich bin schon da!

Erst die Stones, dann Karl Lagerfeld und jetzt das erste US-Kreuzfahrtschiff seit mehr als 50 Jahren: Nach der politischen Öffnung von Kuba herrscht Goldgräberstimmung unter internationalen Investoren. Von Peter Burghardt mehr...

An image of Cuba's former President Fidel Castro decorates a wall inside a state-run carpentry in Havana, Cuba Kuba Was nach der Ära Castro kommt

Fidel Castro hat öffentlich von seinem Tod gesprochen, sein Bruder Raúl will in zwei Jahren als Staatschef abtreten. Ein möglicher Nachfolger wartet schon. Von Benedikt Peters mehr...

160425_ch_2 Panama Auferstanden aus den Sümpfen

Panama ist seit fünf Jahrhunderten ein Ort der wundersamen Geldvermehrung: Von hier aus wurde das Inka-Reich in Peru erobert und ein Großteil des Handels mit Raubgold, Silber und Sklaven abgewickelt. Über ein Land, das bis heute von aberwitzigen Geschäften lebt. Von Sebastian Schoepp mehr...

'Naomi' Book Launch Hosted By Naomi Campbell, Burberry And TASCHEN At Burberry's Thomas's Cafe In London Bildband mit Naomi Campbell Buch mit Brüsten

Zehn Kilo wiegt das Lebenswerk des Topmodels Naomi Campbell. Umhüllt wird es von einem Torso mit Brüsten aus Plastik. Zu Gast bei einer etwas anderen Buchpräsentation. Von Christian Mayer, London mehr...

Kuba Letzter Auftritt der Revolutionäre

Castro und seine Mitstreiter sind über 80, Kuba steht vor einem Generationenwechsel. Aber für schnelle Reformen ist es zu träge. Von Boris Herrmann mehr...

Fidel Castro Fidel Castro in Adidas Fidel Castro in Adidas Ein Überblick über seine Auftritte in Trainingsjacken

Kubas früherer Machthaber scheint eine Schwäche für Trainingsjacken von Adidas zu haben. Man sah ihn aber auch schon in Modellen der Konkurrenz. mehr...

Fidel Castro Sportmode aus Herzogenaurach Video
Sportmode aus Herzogenaurach Warum Fidel Castro Adidas trägt

Drei Streifen vom Klassenfeind: Auch bei seinem jüngsten Auftritt hat sich Kubas "Máximo Líder" zu Mode aus Herzogenaurach bekannt. mehr...

Fidel Castro Kuba Kuba Fidel Castro verabschiedet sich

Auf dem Kongress der Kommunisten in Kuba hat sich der fast 90-Jährige von Getreuen verabschiedet. Bilder des Staatsfernsehens zeigen eine emotionale Rede des früheren Máximo Líder. SZ mehr...

Fidel Castro, Video
Kuba Fidel Castro verabschiedet sich von seinen Getreuen

"Die Zeit wird für uns alle kommen", sagt der fast 90-jährige frühere Máximo Líder Kubas auf dem Parteitag der Kommunisten. mehr...

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Gast ist König

Im Schloss Schönhausen ist zu sehen, wie in Ost- und Westdeutschland Staatschefs empfangen wurden. Von Jens Bisky mehr...

Fidel Castro Kuba Kuba Fidel Castro besucht Schule in Havanna

Es ist Castros erster öffentlicher Auftritt in diesem Jahr. Im August wird der Revolutionsführer Kubas und ehemaliger Staatspräsident 90 Jahre alt. mehr...

Kuba Fidel Castro Fidel Castro Warum Fidel Castro gegen die USA wettert

Sein Bruder geht auf Washington zu, der Revolutionsführer aber spottet in einem Brief über Obama. Es ist kein spontaner Gefühlsausbruch, sondern politisches Kalkül. Von Boris Herrmann mehr...

Kuba Fidel Castro verspottet Obama in einem Brief

Der 89-jährige kubanische Revolutionsführer findet deutliche Worte in Richtung des US-Präsidenten. mehr...

Obama in Argentinien Zu spät

US-Präsident geht auf Distanz zur früheren US-Außenpolitik. Von Sebastian Schoepp mehr...

Kuba Insel im Wandel

Barack Obamas Besuch krempelt Kuba nicht um. Aber er zeigt, wie sehr sich die Insel verändert. Von Peter Burghardt mehr...

Kuba und USA Comandante Obama

Der Besuch des US-Präsidenten zeigt, dass Fidel Castros Kuba der Vergangenheit angehört. Aber was kommt danach? Solange das Embargo besteht, kann sich das Land nicht reformieren. Von Boris Herrmann mehr...

CUBA-CASTRO-RESIGNATION-FILES Kuba und die USA Woher die Feindschaft zwischen Kuba und den USA kommt

Es war nicht die kubanische Hinwendung zum Kommunismus, der die Nachbarn entzweite. Sondern das Jahr 1898, das für die Insel zum Nationaltrauma wurde. Von Benedikt Peters mehr...

Youths sit on Havana's El Malecon seafront bolulevard Kuba und die USA "Die USA sind Imperialisten - ich ziehe trotzdem hin"

Juan hofft auf schnelles Internet und amerikanische Rockmusik, Miguel ist überzeugt: Die USA sind der Feind. Acht Kubaner über den großen Nachbarn im Norden. Von Benedikt Peters mehr...

Barack Obama, Kuba Kuba Obama in Kuba - endlich!

Jahrzehntelang lebten Washington und Havanna in einer bizarren Symbiose. Es ist höchste Zeit, dass der US-Präsident sie beendet. Kommentar von Hubert Wetzel mehr...

Government Prepares For Visit By U.S. President Barack Obama Kuba Obama in Kuba - eine kleine Revolution

Zum ersten Mal seit 88 Jahren reist ein US-Präsident auf die karibische Insel. Er sagt: It'll be fun. Doch das Treffen mit Raúl Castro wird heikel. Von Boris Herrmann mehr...

Nicolás Maduro und Fidel Castro in Havanna. Nicolás Maduro auf Kuba Vor Obama-Besuch: Fidel Castro empfängt Venezuelas Präsidenten

Nicolás Maduro spricht zweieinhalb Stunden mit dem Maximo Líder - und würdigt dessen "beachtliche Kraft". mehr...

July 1, 2015 - The United States and Cuba on Wednesday formally agreed to restore diplomatic ties th Exil-Kubaner in den USA Heimweh

Zum ersten Mal seit 90 Jahren reist ein US-Präsident nach Havanna. Doch eine Gruppe will von dieser Versöhnungsgeste nichts wissen: Exil-Kubaner, die vor Fidel Castro geflohen sind. Von Nicolas Richter mehr...

Economist Britische Zeitschrift "Economist" Britische Zeitschrift "Economist" Eine Frau beerdigt sie alle

Ann Wroe schreibt seit Jahren jeden Nachruf im britischen "Economist", auf Prominente wie auf Unbekannte. Vor ihr sind alle gleich - selbst die Queen. Von Viola Schenz mehr...