Verteilung von Flüchtlingen Juncker will widerspenstige EU-Staaten zahlen lassen

Wer nicht aufnehmen will, soll zahlen: Einem Medienbericht zufolge sollen EU-Mitglieder, die die Flüchtlings-Quote ablehnen, wenigstens finanziell helfen müssen. mehr...

Außenansicht Härte, Ausdauer und Hilfe

Bei den Verhandlungen zum EU-Beitritt von Serbien muss die Union konsequent auf die Menschenrechte achten. Von Markus Löning mehr...

Großbritannien Großbritannien Großbritannien Bleiben oder gehen

Soll Großbritannien in der EU bleiben? Ein einfaches Ja oder Nein scheint es auf diese Frage als Antwort nicht zu geben. Auch nicht beim geplanten Referendum über die Mitgliedschaft. Von Christian Zaschke mehr...

Protest Continues As Government Agrees To Hold Formal Talks With Protesters Citigroup Herr über 55 Länder

James Cowles leitet die Citigroup in Europa, Afrika und Nahost. Der Manager der viertgrößten US-Bank erhofft sich viel von Deutschland - und warnt vor dem Brexit. Von Björn Finke mehr...

David Cameron Keine Wohnungen für Illegale Cameron droht Vermietern mit fünf Jahren Haft

Der britische Premier will sein Land abschotten. Deshalb droht er Hauseigentümern, die an illegale Einwanderer vermieten. Die Regel könnte allerdings Nebeneffekte haben. Von Björn Finke mehr... Report

Volksabstimmung Tschechen stimmen über EU-Mitgliedschaft ab

Nach dem erfolgreichen Votum in Polen entscheiden die Tschechen in einem Referendum bis morgen über einen Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union. Umfragen sagen eine Mehrheit für den EU-Beitritt voraus. mehr...

Abdullah Gul Abdullah Gül "Eine Schande für die Menschheit"

Der ehemalige türkische Präsident spricht im SZ-Interview über Flüchtlingsdramen und Europas Verantwortung. Interview von Stefan Braun mehr...

Großbritannien Nebel in London

Premier David Cameron hat sich mal wieder zum Referendum über die EU geäußert. Bei den Tories hat dies eher Verwirrung gestiftet, denn nun rätseln sie, welchen Spielraum sie vor der Abstimmung haben. Von Christian Zaschke mehr...

Opening Ceremony: Baku 2015 - 1st European Games Zukunft der EU Falsche Ängste, richtige Signale

Dürfen sich Athen, Bukarest, Budapest und London alles erlauben? Sie strapazieren die Regeln und Grundwerte der Europäischen Union. Bislang nimmt Brüssel die Eskapaden hin - aus Furcht, das Ausscheiden eines der Länder könnte zum Zerfall führen. Doch ist das realistisch? Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

561077613 EU und Großbritannien Queen warnt vor "gefährlicher" Spaltung Europas

Der britische Premier Cameron wirbt in Berlin für eine EU-Reform, um 2017 das Referendum zu gewinnen. Beim Staatsbankett zeigt sich Elizabeth II. als überzeugte Europäerin - und Präsident Gauck wird ungewöhnlich politisch. Von Christian Zaschke mehr...

Europa Werbepause für die Briten

Lediglich rund zehn Minuten: Premierminister David Cameron hat seine Reformwünsche an die EU-Partner moderat und kurz formuliert. Von Christian Zaschke mehr...

Verhandlungen Längste Millisekunde aller Zeiten

Bis zum letzten Moment hält EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker die Tür für die Schuldengespräche mit der griechischen Regierung offen. Nicht alle Staats- und Regierungschefs danken ihm das. Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

Loukas Tsoukalis Schuldenkrise in Griechenland "Ich wünsche mir eine Geste, die Athen eine Perspektive aufzeigt"

Kaum ein Politiker in Europa verstehe, wie gedemütigt sich die Griechen wirklich fühlten, sagt Politik-Professor Loukas Tsoukalis. Von Matthias Kolb mehr... Interview

Abdullah Gul Abdullah Gül zur EU-Flüchtlingspolitik "Eine Schande für die Menschheit"

Exklusiv Der türkische Ex-Präsident Abdullah Gül wirft der EU mangelnden Einsatz für Flüchtlinge vor. Im SZ-Interview sagt er: Wenn Europa ein globaler Akteur sein wolle, müsse es sich auch so verhalten. Von Stefan Braun mehr...

Angela Merkel Balkan Mal was anderes

Außenpolitisch ist Angela Merkel vor allem in Sachen Griechenland unterwegs, da ist der Kurztrip auf den Balkan eine willkommene Abwechslung. Von Nico Fried mehr...

Parteitag in München CSU einstimmig gegen EU-Mitgliedschaft der Türkei

Die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen hält die CSU für falsch. Die Delegierten des Parteitages unterstützten stattdessen den Leitantrag, der Türkei stattdessen eine privilegierte Partnerschaft anzubieten. mehr...

Kandidat für 28. EU-Mitgliedschaft EU sieht Kroatien reif für Beitritt

"Exzellentes Beispiel für andere Kandidatenländer": Die EU-Kommission lobt Kroatien für seine Reformen, das Balkanland sei nun bereit für den Beitritt in die Union in diesem Sommer. Mit Problemen wie Korruption kämpft Kroatien aber weiterhin. mehr...

Referendum in Großbritannien Reformen oder Austritt - Londons Außenminister warnt EU

Bis Ende 2017 stimmen die Briten über die EU-Mitgliedschaft ab - nun steht die genaue Fragestellung des Referendums fest. Premier Cameron will auf einer Tour durch Europa für eine Änderung der EU-Verträge werben. mehr...

Britain's Prime Minister Cameron gestures as he speaks at a news conference after the Eastern Partnership Summit in Riga Großbritannien Cameron schließt viele EU-Bürger von Referendum aus

Abstimmen dürfen Briten, Iren und Commonwealth-Bürger: Großbritanniens Premier Cameron legt Details zum Referendum über die EU-Mitgliedschaft seines Landes vor. mehr...

Angela Merkel Osteuropa-Gipfel Doch irgendwie Freunde

Griechenland, Ukraine-Krise, abtrünnige Briten - trotz vieler Krisen endet der EU-Gipfel in Riga versöhnlich. Dabei kommt es kurz vor der Verkündung der Abschlusserklärung noch beinahe zum Eklat. Von Daniel Brössler mehr...

Debatte Wie weit ist es von der Insel zum Kontinent?

Bedroht die Europäische Union das Schöne und Gute der Geschichte Großbritanniens? Englische Historiker streiten über den "Brexit", es wird dauern, bis die Nebel über dem Ärmelkanal sich lichten. Von Alexander Menden mehr...

Ungarn Sie treiben Viktor Orbán vor sich her

Obwohl Ungarns Regierungschef immer öfter radikale Töne anschlägt, wächst die Konkurrenz von der Jobbik-Partei zu seiner Rechten ungebremst. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Europäische Union Island zieht Beitrittsantrag zurück

Schon bei ihrem Amtsantritt 2013 legte die liberal-konservative Regierung Islands die Beitrittsgespräche auf Eis. Jetzt zieht das Land seinen Antrag auf EU-Mitgliedschaft offiziell zurück. mehr...

David Cameron Wahlkampf in Großbritannien Abschied von klaren Verhältnissen

Im Mai wählen die Briten ein neues Parlament. Premier Cameron empfiehlt sich als Garant des Aufschwungs und verspricht ein Referendum über den Verbleib in der EU. Aber reicht das? Von Christian Zaschke mehr... Analyse