EU-Parlament Sonneborn nennt Erdoğan im Europäischen Parlament den "Irren vom Bosporus" Second day of plenary session at European Parliament in Strasbour

Der Satiriker kritisiert Erdoğans Forderung, den Begriff "Genozid" von einer Webseite der EU-Kommission zu streichen. mehr...

Twitter Twitter Falscher AfD-Account: "Schöne Grüße an Herrn Böhmermann"

Die "AfD Bremen-Nord" twittert seltsames Zeug. Die Partei teilt mit, das Profil sei ein Fake. Wer steckt dahinter? Die Satire-Partei "Die Partei"? Von Lukas Ondreka mehr...

Martin Sonneborn Kommunalwahl in Hessen "Die Partei" appelliert an Darmstädter: Wählt uns nicht!

Der Ortsverband Darmstadt der Satirepartei "Die Partei" erregt mit einem rechtspopulistischen Programm Aufsehen. Der Bundesvorsitzende Sonneborn warnt vor einer "Fälschung". mehr...

Second day of plenary session at European Parliament in Strasbour Bamberg Wie Sonneborns Satirepartei Bambergs OB herausfordert - und verliert

Oberbürgermeister Andreas Starke hat einen lustig gemeinten Brief von den Polit-Satirikern bekommen. Seine Antwort kann sich sehen lassen. Glosse von Olaf Przybilla mehr...

Satire Wie die AfD pleite gespendet werden soll

Viele Mini-Spenden sollen die AfD in den Ruin treiben. Die Rechtspopulisten reagieren mit einer verklausulierten Drohung. mehr...

Angeblicher Regelverstoß Facebook sperrt Seite der "Partei"

Die Satiriker von "Die Partei" machen sich über die EZB lustig. Daraufhin sperrt Facebook die Seite. Offenbar ist Kapitalismuskritik unerwünscht. Von Esther Widmann mehr...

Wahlauszählung in Südafrika ANC siegt mit leichtem Verlust

Fast vier Prozentpunkte weniger als bei der Wahl 2009 - das ist die Bilanz des Sieges des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) nach Auszählung aller Stimmen. Mit einem Ergebnis von 62,2 Prozent wird die Partei Nelson Mandelas Südafrika auch in den kommenden fünf Jahren regieren. mehr...

Koalitionsverhandlungen in München Auf dem Weg zur Vernunft?

Meinung Bei der Mehrheitssuche nach der Kommunalwahl hat die Münchner SPD nicht immer klug gehandelt. Die Partei hat vor allem die CSU vergrätzt - und muss sie nun aus der Schmollecke holen. Denn eines ist klar: Die Christsozialen werden gebraucht. Ein Kommentar von Peter Fahrenholz mehr...

Schäftlarn Die Kunst des Kumulierens

Die Wähler verteilen Stimmen gezielt an Kandidaten. Von Ingrid Hügenell mehr...

Martin Sonneborn Martin Sonneborn zur Europawahl "Wir werden monatlich zurücktreten"

Satiriker Martin Sonneborn ist Vorsitzender der "Partei" und nach dem Karlsruher Urteil zur Europawahl zuversichtlich, dass der Sprung ins Straßburger Parlament gelingt. Im Interview erklärt er, was er mit Europa vorhat und welchen EU-Politiker er gerne fracken würde. Von Martin Anetzberger mehr...

Member of parliament from Republican People's Party Ali Ihsan Kokturk's nose bleeds in Ankara Umstrittene Reform in der Türkei Regierung verschafft sich mehr Kontrolle über die Justiz

Parlamentsdebatte endet in einer Prügelei: Im Streit um die umstrittene Justizreform im türkischen Parlament muss die Opposition ordentlich einstecken. Trotz vehementer Proteste setzt die Regierung ein Gesetz durch, dass ihr mehr Einfluss auf die Ernennung von Richtern und Staatsanwälten verleiht. mehr...

Lenggries Zwei von vier Gemeinderätinnen hören auf

Die Wahl findet diesmal ganz ohne SPD statt. Bei CSU und Freien Wählern treten insgesamt acht Bewerberinnen an. Von Suse Bucher-Pinell mehr...

Gemeinderatswahl in Unterhaching Satire-"Partei" will antreten

"Wir wollen keinen Panzer mehr": Die Partei will in Unterhaching antreten - nun sucht die Gruppe um den früheren Titanic-Chef Martin Sonneborn Unterstützer. Einen Bürgermeisterkandidaten gibt es schon. Und einen Wahlslogan. Von Michael Morosow mehr...

Trinkwasserqualität Wolfratshausen Wolfratshausen Zu spät, zu allgemein

Grüne unzufrieden mit Behördenantwort zu Trinkwasserschutz Von Matthias Köpf mehr...

Hungarian Prime Minister Viktor Orban visits Turkey Korruption in der Türkei Erdoğans Sumpf

Meinung Der türkische Ministerpräsident Erdoğan war einst mit dem Versprechen angetreten, Vetternwirtschaft ein Ende zu bereiten. Ministersöhne, die im Schlafzimmer Millionen aus undurchsichtigen Geschäften horten, sind für seine konservative Partei AKP deshalb hochgefährlich. Die Schuld bei anderen zu suchen, hilft nicht. Ein Kommentar von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Große Koalition; Minister; SPD; Gabriel; Steinmeier SPD-Minister in der großen Koalition Gabriel soll Superminister für Energiewende werden, Steinmeier Außenminister

Noch vor der Auszählung des Mitgliederentscheids sickern die ersten Namen für SPD-Ministerposten in der geplanten großen Koalition durch: Steinmeier übernimmt abermals das Außenamt, Gabriel soll als Wirtschaftsminister die Energiewende schaffen. Zudem würden die Sozialdemokraten die Ressorts Justiz, Umwelt, Arbeit und Familie besetzen. mehr...

CDU-Bundesausschuss Koalitionsvertrag Merkel CDU und Koalitionsvertrag Nur noch Floskeln

Meinung Mit erstaunlicher Geschlossenheit hat der Bundesausschuss der CDU für den ausgehandelten Koalitionsvertrag gestimmt. Die Partei preist die Abstimmung als politische Souveränität. Dabei wird die Selbstgefälligkeit der CDU langsam gefährlich. Ein Kommentar vor Stefan Braun mehr...

Untreue-Prozess CDU Urteil in Rheinland-Pfalz Ehemaliger Landes-CDU-Chef wegen Untreue verurteilt

Das Landgericht Mainz befindet Christoph Böhr der illegalen Parteienfinazierung für schuldig. Auch ein Berater des früheren Chefs der rheinland-pfälzischen CDU und der ehemalige Hamburger Innensenator werden verurteilt. mehr...

Brigitte Wolf Wahl zum Oberbürgermeister Linke schickt Brigitte Wolf ins Rennen

Die Linke tritt mit Brigitte Wolf bei der Münchner Oberbürgermeisterwahl an. Die langjährige Stadträtin hat ungewöhnliche Vorstellungen, wie sich Wohnungsmangel und Verkehrschaos in der Stadt beseitigen lassen könnten. Von Dominik Hutter mehr...

Avigdor Lieberman Israel Lieberman kehrt als Außenminister zurück

Nach seinem Freispruch von Korruptionsvorwürfen kehrt Avigdor Lieberman als Außenminister in die israelische Regierung zurück. Das hat das Kabinett von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu entschieden. Dieser hatte den Posten für den umstrittenen Politiker freigehalten. mehr...

Sonneborn rettet die Welt Satiriker Martin Sonneborn Das Vergnügen quietscht

Martin Sonneborn hat seine Magisterarbeit über die "absolute Wirkungslosigkeit von Satire" geschrieben und dann seine eigene These in der Wirklichkeit widerlegt. Nun bekommt er eine Sendung bei ZDF Neo. Eine Begegnung. Von Cornelius Pollmer, Halle an der Saale mehr...

FDP im Bundestag Nach Wahldebakel Aderlass zum Neuanfang der FDP

Alles aus und alles offen bei den Freien Demokraten: Mit dem Ausscheiden aus dem Bundestag gehen nicht nur Stellen verloren, sondern auch ein Großteil der Infrastruktur, der Mittel und der bekanntesten Gesichter der Partei. Immerhin gibt es in all der Trübsal einen Lichtblick. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

SPD-Fraktionssitzung Nach der Bundestagswahl 2013 SPD bestätigt Steinmeier mit 91 Prozent als Fraktionschef

SPD-Fraktionschef Steinmeier wird mit deutlichem Rückhalt im Amt bestätigt +++ Die Union macht mit Kauder weiter +++ Die Grünen wollen die Fraktionsspitze neu besetzen +++ Der designierte FDP-Chef Christian Lindner beansprucht größtmögliche Handlungsfreiheit Der Tag in der Liveblog-Nachlese mehr...

teaser interaktiv bundestagswahl wählerwanderung
Format 16 :9 Wählerwanderung Wer Union wählte

Hinter den Prozentergebnissen der Bundestagswahl verbergen sich gigantische Verschiebungen zwischen den Parteien. Millionen Wechselwähler gingen von der FDP zur Union sowie von allen Parteien zur AfD - doch fast noch interessanter sind die Statistiken zu Geschlecht, Alter und anderen Faktoren. Die wichtigsten Zahlen zur Wahl im Überblick mehr...

- Wahlkampfabschluss der CDU Merkel gibt die Wohlfühl-Kanzlerin

Finale im Wahlkampf: Bei der Abschluss-Kundgebung im Berliner Tempodrom inszeniert die CDU Angela Merkel als bodenständige Staatsfrau mit klarer Mission. Die Kanzerlin ruft die Anhänger auf, noch einmal alles zu geben. Das muss sie auch: Die Partei fürchtet die Lethargie der konservativen Wähler. Der Auftritt in der Liveblog-Nachlese. Von Michael König, Berlin mehr...