Spritmonitor - So teuer tankt Deutschland - SZ.de

Spritmonitor

So teuer tankt Deutschland

Wer erhöht wann die Preise, wer ist am teuersten? Seit Tankstellen melden müssen, wieviel sie für einen Liter Sprit verlangen, liegen erstmals genaue Daten über die Spritpreise in Deutschland vor. SZ.de hat sie systematisch ausgewertet - und liefert so hilfreiche Erkenntnisse, wie Autofahrer beim Tanken sparen können.

Großer Spritpreis-Vergleich
:So teuer tankt Deutschland

Vor Ostern erhöhen Aral, Shell und Co wieder die Spritpreise - bis heute kann das Kartellamt den Konzernen aber keine Absprachen nachweisen. Deshalb müssen die Tankstellen seit kurzem die Preise offenlegen. Die Analyse dieser Daten zeigt, wer am teuersten ist, wann es sich zu tanken lohnt - und wie die Preise enstehen. Mit interaktiver Grafik.

Von Marc Beise, Wolfgang Jaschensky, Thomas Harloff und Lutz Knappmann

Weitere Artikel

Mobilität
:Was sich 2024 alles ändert

Steigende Spritpreise, teurere Führerscheinprüfungen und viele Umleitungen bei der Bahn. Was das nächste Jahr in der Mobilität bringt - ein Überblick.

Von Marco Völklein

Tanken
:Die Spritpreise steigen - ausgerechnet zum Ferienstart

Benzin und Diesel sind gerade ziemlich teuer. Viele Autofahrer haben nun die Tankstellen-Multis im Verdacht. Doch die Preissteigerung hat andere Gründe.

Von Victor Gojdka

SZ PlusEco-Fahrtraining
:Wo Dienstwagenfahrer das Spritsparen lernen

Tankkarte und Firmenwagen, diese Kombination galt lange als Freifahrtschein für hemmungslosen Spritverbrauch. Doch die Zeiten sind vorbei. Jetzt schicken Firmen ihre Mitarbeiter zum Spritsparkurs. Ob der was bringt?

Von Christina Kunkel

SZ PlusMineralölwirtschaft
:Alarm an der Zapfsäule

Wirtschaftsforscher haben untersucht, wo in Deutschland Mineralölunternehmen wie Aral oder Shell eine "marktbeherrschende Stellung" innehaben. Das Ergebnis ist ziemlich unerfreulich.

Von Hendrik Munsberg

Spritpreise
:Tankrabatt zeigt Wirkung

Benzin und Diesel waren an deutschen Zapfsäulen zuletzt günstiger oder ähnlich teuer wie in den meisten direkten EU-Nachbarstaaten. Autofahrer zahlten am 20. Juni im Tagesschnitt 1,97 Euro für einen Liter Super E5 sowie 2,06 Euro für einen Liter ...

SZ PlusTankrabatt
:Warum die Spritpreise nicht so sinken, wie sie sollten

Die Steuersenkung für Benzin und Diesel sollte eigentlich die Autofahrer entlasten. Aber kommt sie wirklich bei ihnen an? Verbraucherschützer und Politiker haben da große Zweifel.

Von Michael Bauchmüller, Thomas Fromm und Christina Kunkel

Tankrabatt
:Experten erwarten langen Schlangen an Tankstellen

Von Mittwoch an gilt drei Monate lang der Tankrabatt. Experten sagen, warum es keine gute Idee ist, gleich am ersten Tag an die Zapfsäule zu fahren oder Diesel zu bunkern. Und was man noch beachten sollte.

SZ PlusPreissteigerung
:So wirkt sich die Inflation auf einzelne Haushalte aus

Im März stieg die Inflation in Deutschland auf 7,3 Prozent. Doch wer leidet besonders unter der Preissteigerung und warum?

Von Harald Freiberger (Text), Sara Scholz (Grafiken) und Elisa von Grafenstein (Digitales Storytelling)

SZ PlusÖlindustrie
:Woher der Sprit in Deutschland kommt

Deutschland will deutlich weniger Öl aus Russland kaufen. Doch wie soll es ersetzt werden, und was bedeutet das für Autofahrer? Das hängt stark davon ab, wo man wohnt. Eine Spurensuche zwischen Bohrtürmen und Zapfsäulen.

Von Benedikt Müller-Arnold, Victor Gojdka, Henrike Roßbach und Julia Schubert (Grafiken)
02:33

Benzinpreis erklärt
:Wofür wir beim Tanken zahlen

Deutschland hat gerade mit den höchsten Spritpreis in Europa. Wie setzt sich der genau zusammen? Und was treibt ihn wirklich nach oben?

Video von Leonie Sanke und Julia Schubert

MeinungVerteilungspolitik
:Was die Regierung jetzt für Geringverdiener tun muss

Inflation, Corona-Krise, Arbeitswandel: Für Millionen Bürger ist es finanziell knapp. Die neue Bundesregierung sollte daran schnell etwas ändern.

Kommentar von Alexander Hagelüken

Energiekostenvergleich
:Mehr Preis-Transparenz an der Tankstelle

Elektroauto, Benziner oder Gas? Ab Oktober können sich Fahrer an größeren Tankstellen darüber informieren, was für sie die günstigste Variante ist. Weit vorne derzeit: E-Fahrzeuge.

Von Thomas Fromm

SZ PlusKlimaserie: Der Weg zur Null
:"Automobilität wird teurer werden"

Wie kann klimaneutraler Verkehr gelingen? Die Technik ist nicht die größte Hürde, sagen die Forscherinnen Barbara Lenz und Meike Jipp. Ein Gespräch über Anreize, Verbote und gute Alternativen.

Interview von Markus Balser

SZ PlusGrünen
:Ein Parteitag wie eine Kraftprobe

Die Parteibasis der Grünen tickt radikaler als die Führung - und hat Annalena Baerbock 3280 Änderungsanträge zum Wahlprogramm vor die Füße gekippt, von Mietendeckel bis Tempolimit. Kommen die Forderungen den Regierungswünschen der Partei in die Quere?

Von Constanze von Bullion

Treibstoff-Technik
:Sprit aus Strom

Mit elektrischer Energie lassen sich synthetische Kraftstoffe herstellen. Die Produktion des Ökosprits ist zwar ineffizient, aber für Schiffe und Flugzeuge womöglich ideal.

Von Ralph Diermann

ExklusivSpritpreis
:Tanken als Glücksspiel

Im Kampf gegen hohe Spritpreise hat das Kartellamt deutsche Tankstellen zu Transparenz verpflichtet. Drei Jahre danach ist die Bilanz für Autofahrer ernüchternd - aber es gibt einen Gewinner: die großen Konzerne.

Von Caspar Busse

Spritpreise
:So ändert sich das Geschäft der Tankstellen

Trotz niedriger Spritpreise tanken Autofahrer nicht spürbar mehr. Die Betreiber setzen stattdessen auf Lustkäufe ihrer Kunden.

Von Gianna Niewel

Weihnachten und Jahreswechsel
:Sprit bleibt günstig - aber nicht immer und überall

Die kommenden Wochen bringen große Unterschiede beim Diesel- und Benzinpreis. Tipps, wann und wo Sie besonders günstig tanken.

Ratgeber von Thomas Harloff

Ölkonzerne und der Wettbewerb
:Frust an der Zapfsäule

Seit 2013 können Autofahrer im Internet bequem Spritpreise vergleichen. Was hat es gebracht? Kraftstoff ist teurer, als er sein müsste, sagen Verbraucherschützer.

Von Silvia Liebrich und Jan Willmroth

Markttransparenzstelle für Kraftstoffe
:Wie Sie günstig tanken

So exakt sind die Benzinpreise noch nie ausgewertet worden: Das Bundeskartellamt zieht nach einem Jahr Bilanz. Der SZ-Spritmonitor verrät Ihnen, welcher Anbieter am teuersten ist, wann die Preise steigen und fallen - und wie Sie bis zu 20 Cent pro Liter sparen können.

Von Wolfgang Jaschensky und Thomas Harloff

Tanken im Ausland
:"Ich könnte eine Flasche Schnaps an den Eingang stellen und die Leute kämen nicht"

Zum Tanken ins Nachbarland - für viele Deutsche ist das wegen der niedrigeren Benzinpreise Alltag. Knapp eine Milliarde Euro Steuereinnahmen bringt der Tanktourismus zum Beispiel dem österreichischen Fiskus jährlich. Viele deutsche Tankstellen müssen schließen.

Eine Reportage von Robert Gast

Interessensgemeinschaft fürs Tanken
:Voll bis zum Rand

Eine Interessengemeinschaft bietet ihren Kunden an freien Tankstellen günstigen Sprit an. Zum Tagespreis können sich Autofahrer dort einen Vorrat anlegen. Auch in anderen Geschäften soll man künftig den billigen Treibstoff kaufen können - in Bäckereien zum Beispiel.

Von Alexander Kappen

Spritmonitor
:Wo München günstig tankt

Tanken nach Postleitzahlen: Die Daten des SZ-Spritmonitors verraten, in welchen Stadtteilen Super E10 und Diesel besonders teuer sind - und welche Tankstelle Münchens die günstigste ist.

Von Thierry Backes

Shell V-Power und Co. im Test
:Was bringt der Formel-1-Sprit?

Edelkraftstoffe wie Shell V-Power oder Aral Ultimate sind teuer, sollen aber viele Vorteile bringen. Experten haben die Spritsorten auf ihre Wirksamkeit getestet.

Von Thomas Harloff

Spritpreise in Deutschland
:Alles auf teuer

Kaum ein Markt ist so undurchsichtig wie das Geschäft an den Tankstellen. Der SZ-Spritmonitor erklärt die Geheimnisse hinter den Kraftstoffpreisen und zeigt, welche Macht die großen Ketten haben.

Von Wolfgang Jaschensky und Thomas Harloff

Datenjournalismus-Projekt
:Dem Spritpreis auf der Spur

Wer erhöht wann die Preise, wer ist am teuersten? Seit Tankstellen melden müssen, wieviel sie für einen Liter Sprit verlangen, liegen erstmals genaue Daten über die Spritpreise in Deutschland vor. SZ.de hat sie systematisch ausgewertet - und liefert so hilfreiche Erkenntnisse, wie Autofahrer beim Tanken sparen können.

Von Wolfgang Jaschensky

Großer Spritpreis-Vergleich
:Tankstellen an der Grenze kassieren ab

Wo lässt sich in Deutschland günstig tanken, wo ist der Sprit besonders teuer? Die Auswertung von Süddeutsche.de zeigt, dass die Preise gerade in den Grenzregionen sehr hoch sind. Wie kommt das?

Von Benjamin Romberg

Spritmonitor
:Alle Ergebnisse im Überblick

So teuer tankt Deutschland: In dieser interaktiven Grafik haben wir die wichtigsten Ergebnisse des Spritmonitors zusammengefasst.

Diesel vs. Benziner
:Dieselfahrer müssen rechnen

Wer sparen will, kauft sich einen Diesel: eines der vermeintlich unverrückbaren Grundgesetze der Autowelt. Der Kostenvergleich bei BMW 3er, Mazda 5, Opel Mokka, Peugeot 208 und VW Golf kommt aber zu einem anderen Ergebnis.

Von Thomas Harloff

Umstrittener E10-Kraftstoff
:EU plant Biosprit-Reform

Bisher fördert die Europäische Union Kraftstoffe wie E10, doch nun vollzieht sie offenbar eine Kehrtwende. Die Subventionierung von Biosprit könnte in einigen Jahren eingestellt werden.

Summa summarum (57)
:Benzin wird teurer? Nicht bei uns!

Diesel und Benzin sollen teurer werden - das fordert die EU-Kommission. Die Deutschen können sich die Aufregung sparen, und an heimischen Zapfsäulen gelassen weiter tanken.

Effizienztraining
:Sparen will gelernt sein

Die Spritsparschulen haben mehr Zulauf denn je, auch immer mehr Firmen schicken ihre Flottenkunden zum Nachsitzen. Es geht schließlich ums Geld.

Stefan Grundhoff

Ungewöhnliche Spritsparmaßnahmen
:Ganz praktikable Ideen

Moderne Autos werden immer sparsamer. Manche Spritgeiz-Taktiken sind höchst ungewöhnlich, können aber auch ebenso effektiv sein. Wir haben fünf innovative Sparmethoden unter die Lupe genommen.

Gutscheine: