Prompts on how to use Amazon's Alexa personal assistant are seen in an Amazon âĘexperience centreâÄÖ in Vallejo
Smart Home

Alexa, ein neuer Name, bitte

Amazons Assistenzsystem lässt einen uralten Namen verschwinden. Er sollte an die große Bibliothek in Alexandria erinnern, nun aber geht es um sprechende Haushaltsgeräte. Das schreckt selbst Eltern ab.

Von Christoph Gurk

Smart Home

Das Haus als Helfer

Ein Smart Home soll den Alltag einfacher machen. Aber es sollte lieber nicht intelligenter sein als der Bewohner, meint Günther Ohland, Mitbegründer des Verbandes Smart Home Initiative Deutschland.

Interview von Felicitas Witte

Verbraucherschutz

Wie die Stiftung Warentest Smart-Home-Sicherheit testet

Die Fachleute hacken Alarmanlagen und Lampen - und lernen, wie Kriminelle zu denken.

Von Jochen Bettzieche

2018_Light+Building; Light Building 2018
Smart Home

Gute Technik, schlechte Leitung

In immer mehr Wohnungen werden Geräte vernetzt und ferngesteuert. Das birgt aber auch Gefahren.

Von Helga Einecke

Hi Mirror
Beauty-Business

Hightech im Badezimmer

Sprechende Spiegel, oszillierende Reinigungsbürsten oder Lasergeräte zur Haarentfernung: Wo sich früher nur Tiegelchen und Töpfchen stapelten, wartet nun ein ganzer Gerätepark.

Von Tania Messner

The International Consumer Electronics Show
Smart Home

Zuhause ist, wo die Maschine Marihuana mischt

Smarte Gadgets sind die Helden der Technikmesse CES in Las Vegas. Sie schalten den Appetit ab, brauen Bier oder drucken nach Bedarf Kurzgeschichten aus. Ein Rundgang durch das Heim der Zukunft.

Von Claus Hulverscheidt und Jürgen Schmieder, Las Vegas

Fritz Dect 301
Fritz-Thermostat

Tagsüber kühl, abends wieder warm

Die Berliner Firma AVM hat sich mit der Fritz-Box einen Namen gemacht. Jetzt will sie mit "Fritz-Thermostaten" ins Smart Home einziehen. Doch können die auch was?

Von Thorsten Riedl

Amazon Echo Dot
Erziehung

Home-Assistenten fordern den Familienfrieden heraus

Alexa und Siri haben immer eine Antwort parat und wollen dafür nicht mal ein "Bitte" oder "Danke" hören. Welchen Einfluss hat das auf die Kindererziehung?

Von Meredith Haaf

jetzt Oma
jetzt
Technik

85-Jährige trifft auf Smart Speaker

Und zeigt, dass dass es nicht wehtut, neugierig zu bleiben.

Wechselhaftes Wetter in Hamburg 6 Bilder
Internet der Dinge

So dumm können smarte Geräte sein

Kaffee per Sprachbefehl, Wohnzimmerlampen mit Software-Updates und Kleidung, die man vor lauter Elektronik besser nicht waschen sollte: Vermeintlich smarte Produkte? Oder besonders absurde Ergebnisse der digitalen Welt?

Von Marvin Strathmann

Smart-Home als Schutz gegen Einbrüche
Einbrüche

Das Smart-Home gegen Eindringlinge nutzen

Elektronische Sensoren können helfen, Häuser gegen Diebstähle zu sichern. Apps allein halten Kriminelle aber nicht auf.

Von Nina Nöthling

Ifa

Smart Home? - "Der Kunde ist ja nicht doof"

Die Industrie verspricht, dass vernetzte Geräte das Leben erleichtern. Doch die Deutschen interessieren sich nur fürs Smart Home, wenn es um Einbrecher oder Haustiere geht.

Von Helmut Martin-Jung, Berlin

Smartes Spielzeug

Spione im Kinderzimmer

Die Stiftung Warentest hat smarte Puppen, Plüschtiere und Roboter untersucht und dabei gefährliche Sicherheitslücken entdeckt.

Von Mirjam Hauck

Intelligenter Stromzähler
Smart Home

Sorge um Sicherheit von smarten Stromzählern

Intelligente Stromzähler werden bald Pflicht für viele Haushalte. Forscher warnen vor Sicherheitslücken - und dem Risikofaktor Mensch.

Von Eva Wolfangel

Türprojekt
Smart Home

Alles im Griff

Türen fangen an, mitzudenken. Forscher arbeiten an selbstreinigenden Klinken und Stahl-Schirmen, die bei Erdbeben aufgehen.

Von Oliver Herwig

IT-Sicherheit

Smart Homes erinnern immer mehr an Strafvollzug

Amazon bringt mit Echo Look ein Gerät auf den Markt, das immer zuhört und immer zusieht. Was macht diese Dauerüberwachung mit einer Gesellschaft?

Von Adrian Lobe

Energieverbrauch-Sensor

Dieser Sensor soll Warmduscher einschüchtern

Ein neuer Energieverbrauch-Messer macht alle, die gern gemütlich duschen, zu rücksichtslosen Eisbärkillern. Braucht man das?

Von Matthias Huber

Smart Home

Heizen per Handy

Die Digitalisierung macht auch vor der Heizung nicht halt. Smarte Steuerungen sollen mehr Komfort bringen und den Energieverbrauch senken. Einige Hersteller geben an, dass bis zu dreißig Prozent gespart werden kann.

Von Ralph Diermann

Neue Fritzbox 7590 mit Supervectoring und dimmbaren LED 8 Bilder
Technik-Trends 2017

Das gab es auf der Cebit zu sehen

Schnellere Router, ein "Geisterhaus" und ein Fahrrad aus dem 3-D-Drucker: Das sind die Cebit-Neuheiten 2017. Einige Highlights im Überblick.

Smart Home

Alles im Griff

Ist der Herd aus, die Haustür zu? Hightech soll das Leben sicher und bequem machen. Doch was Technik-Freaks begeistert, halten manche bloß für eine teure Modewelle.

Von Thorsten Riedl

Glühbirne
Smart Home

Lichtschalter war gestern

Er wird durch neue Lichtsysteme wie das von Xiaomi ersetzt, mit allen nur denkbaren Einstellungsmöglichkeiten. Birnenförmige Intelligenz - braucht man das?

Von Thorsten Riedl

Smart Home

Ich sehe dich

Die Google-Tochter Nest kommt in Deutschland mit einem Rauchmelder und zwei Überwachungskameras auf den Markt. Die wichtigste Frage dabei: Was passiert mit den gesammelten Daten?

Von Helmut Martin-Jung

Professor für Lichttechnik

Bedürfnis nach Licht

Die passenden Leuchten sorgen für die richtige Stimmung. Neue Modelle simulieren sogar das Tageslicht. Ein Gespräch mit Roland Greule über Beleuchtungssysteme, optische Wärme und ungenutzten Spielraum im Badezimmer.

Interview von Lars Klaaßen

Smart Home

Intelligente Mitbewohner

Wenn die Waschmaschine mit dem Handy kommuniziert, sprechen Experten von Smart-Home-Produkten. Sie sollen das Leben leichter machen.

Von Christiane Kaiser-Neubauer

Internet der Dinge

Im Bett mit einem Sensor

Ob smarte Matratze oder vernetzter Rucksack: Hersteller übertreiben es im Moment noch damit, alle möglichen Produkte mit Chips zu versehen. Doch es gibt auch sinnvolle Ausnahmen.

Von Johannes Kuhn, Las Vegas