Bundesfreiwilligendienst - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Bundesfreiwilligendienst

Kinderbetreuung in Grafing
:"Zum Glück ist er jetzt da"

Im Waldkindergarten arbeitet mittlerweile schon der zweite "Bufdi" aus Tadschikistan. Leiterin Regina Fögler erklärt, wie das kommt.

Interview von Thorsten Rienth

Deutschland
:Das sind die wichtigsten Freiwilligendienste

Mit einem neuen Wehrdienst im Heimatschutz will die Bundeswehr mehr Freiwillige für sich gewinnen. Kritiker befürchten eine Konkurrenz zu zivilen Programmen. Eine Übersicht.

Von Philipp Saul und Lilith Volkert

Bewerbungsphase für Bufdis
:Lernen fürs Leben

Der Bundesfreiwilligendienst ist sehr viel mehr als eine Orientierungsphase nach dem Schulabschluss, findet Anselm Gutmann. Gerade die Seniorenheime haben jedoch Schwierigkeit, Bufdis zu finden.

Von Henrike Schulze-Wietis

Bufdis im Landkreis
:Unersetzlich

Das Engagement von Bundes­freiwilligen­dienst­leistenden ist für die sozialen Einrichtungen und Verbände im Landkreis eine enorme Hilfe und für junge Leute die Chance, sich zu entwickeln. Die Lücke, die der Wegfall des Zivildienstes gerissen hat, können die "Bufdis" aber nicht schließen.

Von Gudrun Regelein

Bundesfreiwilligendienst
:Giffey will Freiwilligen mehr zahlen

Damit soll es auch jungen Menschen aus ärmeren Familien ermöglicht werden, sich zu engagieren. Auch die Möglichkeit, den Dienst in Teilzeit leisten zu können, ist im Gespräch.

Fremde Kultur
:"Nur durch Sprache kann man Kontakt zu den Leuten aufbauen"

"Bufdis" können auch aus dem Ausland nach Deutschland kommen, so wie Hilary Pallangyo aus Tansania. Er arbeitet in einer Schule in Selb - und muss gegen einige Vorurteile kämpfen.

Von Birte Mensing

Start ins Berufsleben
:Was sind die Alternativen, wenn ich keinen Ausbildungsplatz finde?

Wer nicht gleich nach der Schule einen Ausbildungsplatz findet, muss nicht in Panik verfallen - es geht vielen so. Wie Sie die Wartezeit sinnvoll nutzen und Ihre Chancen in der nächsten Bewerbungsrunde steigern können.

Von Sabrina Ebitsch

Höhenkirchen-Siegertsbrunn
:Probewohnen mit Annika

Viktor von Wackerbarth ist 20 Jahre alt und zieht mit seiner Freundin zusammen. Möglich macht das das neue Haus der Elterninitiative "Zukunft trotz Handicap".

Von Gudrun Passarge

Freiwilliges Engagement
:Ich bin dann mal Bufdi

Bei der Schoah-Gedenkstätte in Paris oder am Stadttheater Bremen: Noch nie haben sich so viele Menschen in Deutschland freiwillig engagiert wie heute. Mancher erlebt bewegende Momente, verabschiedet sich von einem Berufswunsch oder findet die große Liebe. Fünf Helfer berichten von ihren Erfahrungen.

Von Mareike Nieberding

Aktiv im Ruhestand
:Bufdi mit fast 70

Rentner sitzen nur im Sessel und warten auf den Fernseh-Vorabend oder den Tod? So ein Quatsch! Wer heute in den Ruhestand geht, hat alle Möglichkeiten: als Aupair ins Ausland, als Bufdi engagieren, noch mal studieren oder gleich eine Weltreise. Vier Senioren erzählen.

Von Sarah K. Schmidt

Verhandlung vor dem Landgericht München II
:Mordversuch mit dem Geschirrtuch

Weil sie ihn kritisiert hat, wollte ein 19-jähriger Penzberger eine Köchin im Kindergarten erdrosseln. Gefühlt habe er dabei nichts, sagt er vor Gericht: "Ich wollte einfach, dass es aufhört."

Von Andreas Salch

ExklusivGemeinnützige Arbeit
:Ältere drängen in den Freiwilligendienst

Wo früher Schluss war, geht es heute erst richtig los: Die Bewerber für den Bundesfreiwilligendienst werden immer älter - gerade in solchen Regionen, wo es sonst wenig Arbeit gibt.

Von Charlotte Frank

Freiwilligendienst bei Bundeswehr und zivilen Einrichtungen
:Bufdis und Bundis sollen Steuern zahlen

Die Wehrpflicht ist abgeschafft, doch noch immer gibt es Menschen, die Dienst am Vaterland tun: Bundeswehrsoldaten, die sich für 23 Monate verpflichten oder die sogenannten Bufdis, die freiwillig Zivildienst leisten. Jetzt plant die Bundesregierung, ihre Bezüge zu besteuern - teilweise sogar rückwirkend.

Von Guido Bohsem, Berlin

Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst
:Zu viel der Guten

Die Bedenken waren groß, doch nun, zum ersten Geburtstag, sieht das ganz anders aus: Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Erfolgsmodell. Alle Stellen sind besetzt, die Verbände müssen sogar Bewerber ablehnen. Fünf Beispiele.

Bundesfreiwilligendienst
:Ein Jahr, ich will

Reißverschlüsse, Rollstühle und Fußballergebnisse: Der 20-jährige Johannes aus München macht wie viele Jugendliche ein "Freiwilliges Soziales Jahr". Zu den Behinderten hat er eine Freundschaft entwickelt.

Elena Berchermeier

Finanzminister will Freiwilligendienste stärker belasten
:Schäubles "fatales Signal" erregt Widerstand

Finanzminister Schäuble will die ohnehin schon niedrigen Einkommen von Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistenden besteuern. Ist das gerecht oder ein "echtes Armutszeugnis", wie die Opposition rügt? Die Pläne betreffen zwar nicht alle Soldaten und Bufdis. Doch Sozialverbände und Politiker befürchten, Schäubles Plan könne eine erfolgreiche Idee sabotieren - wenn der Eindruck entsteht, der Staat wolle an seinen Freiwilligen auch noch verdienen.

Melanie Staudinger

Umstrittener Plan des Finanzministers
:Schäuble will Steuern von "Bufdis" kassieren

Freiwillig - und deshalb nicht mehr steuerfrei: Finanzminister Schäuble will die Bezüge von Wehrdienstleistenden und Teilnehmern am Bundesfreiwilligendienst so behandeln wie normale Einkommen. Der Bundeswehrverband spricht von einem "verheerenden Signal". Auch Kabinettskollegen kündigen Widerstand an.

Freiwilligendienst ist ausgebucht
:Kein Platz für Bufdis

Der Bundesfreiwilligendienst scheint zur Erfolgsgeschichte zu werden: Wohlfahrtsverbände und Kommunen rechnen in diesem Jahr mit 60.000 Interessenten - haben aber nur 35.000 Stellen zu vergeben.

Silke Bigalke

SZ JetztBeliebte Zivi-Nachfolge
:Von der Notlösung zum Erfolgsmodell

Der Bundesfreiwilligendienst ist erfolgreicher als erwartet. Wenn das Budget nicht aufgestockt wird, müssen bald die ersten Freiwilligen abgewiesen werden. Aber warum ist die Zivi-Nachfolge eigentlich so beliebt?

Von Kathrin Hollmer

MeinungErfolgsprogramm Bundesfreiwilligendienst
:Egoismus zum Nutzen der Gesellschaft

Über viel Bürokratie und wenige Freiwillige unkten die Kritiker zu Beginn des Bundesfreiwilligendienstes im Sommer 2011. Ein halbes Jahr später zeigt sich: Das Programm ist ein voller Erfolg. 25.000 Menschen haben bereits einen Vertrag unterzeichnet - weit mehr als vermutet. Will der Dienst weiterhin attraktiv bleiben, muss er sich an eine neue, egoistische Kultur der Freiwilligkeit anpassen.

Charlotte Frank

Vor dem Studium
:Wie das Wartesemester zum Vorteil wird

Keinen Studienplatz bekommen - und nun? Praktikum, Freiwilligendienst oder doch lieber erstmal nach Bali abhauen und entspannen? Wartesemester sind keinesfalls Karriere-Killer, sagen Experten - wenn Abiturienten diese Zeit gut nutzen. Oder später im Lebenslauf geschickt verpacken.

Erfolgreicher Start des Bundesfreiwilligendienstes
:Ganz zwanglos

Seit zwei Monaten gibt es den Bundesfreiwilligendienst. Anders als beim Zivildienst arbeiten Menschen hier freiwillig, um Bedürftigen zu helfen. Das neue Modell kommt sehr gut an - und nicht nur junge Schulabgänger entscheiden sich, mitzumachen. Besuch in zwei sozialen Einrichtungen.

Beate Wild

Bundesfreiwilligendienst ist ein Erfolg
:Ansturm der Helfer

Es geht auch ohne Zivis: Nach nur zwei Monaten erweist sich der neue Bundesfreiwilligendienst als großer Erfolg. Soziale Einrichtungen haben in München fast alle Plätze bereits besetzt.

Beate Wild

Engpässe bei Wohlfahrtsverbänden
:Der Freiwilligendienst - ein einziger Flop

Es fehlt an allen Ecken: Tausende Zivildienstleistende gab es einst in Bayern - zum Bundesfreiwilligendienst haben sich bislang ganze 120 Personen angemeldet. Die Wohlfahrtsverbände schlagen Alarm und fühlen sich von der Politik alleingelassen. Am Ende werden vor allem die Patienten leiden - wegen eines Mangels an Menschlichkeit.

Mike Szymanski

Schröder legt Gesetzentwurf vor
:Freiwillige vor!

Mit dem Aussetzen der Wehrpflicht brechen im deutschen Sozialsystem die Zivildienstleistenden weg. Das sollen bundesweit neue Freiwillige kompensieren - sowohl Männer als auch Frauen.

Gutscheine: