Adam Sandler - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Adam Sandler

SZ Plus"Spaceman" auf Netflix
:Lass uns reden, Weltraumspinne

In "Spaceman" reist Adam Sandler durchs All, während seine Frau auf der Erde ihn verlassen will. Zum Glück weiß ein fremdes Wesen Rat.

Von Fritz Göttler

Leute
:Die aus "Titanic"? Ach was!

Kate Winslet wird viel öfter auf einen anderen Film angesprochen, Adam Sandler rät seinen Kindern zu einem Karrierevorbild, und Cate Blanchett hat Ärger mit den Nachbarn.

Leute
:Willst du mit mir drehen?

Bradley Cooper wirbt vergeblich um Beyoncé, Adam Sandler lässt sich nicht reinquatschen, und eine 42-Jährige revolutioniert die Wahl zur "Miss Germany".

Oscars 2020
:Die Übergangenen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder etliche oscarwürdige Performances, die von der Academy ignoriert wurden. Hier sind vier Beispiele - von der Gangster-Stripperin bis zum Urvater des gereimten Ghetto-Slangs.

Aus der SZ-Redaktion

Neue Netflix-Produktion
:Und er kann es doch

"Uncut Gems - Der Schwarze Diamant" ist der Manhattan-Klassiker des 21. Jahrhunderts. Sein Star: Adam Sandler. Aber nicht der Adam Sandler, den man kennt.

Von Tobias Kniebe

Filmstarts der Woche
:Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Adam Sandler liefert in "Der schwarze Diamant" seine beste Performance überhaupt. Ein neuer "Dr. Dolitte"-Film verkommt dagegen zum Klamauk - trotz der Melancholie von Robert Downey Jr.

Von den SZ-Kinokritikern

SZ JetztFacebook-Gruppe
:Das Adam-Sandler-Doppelgänger-Phänomen

Der Schauspieler hat nämlich verdammt viele Doppelgänger.

https://www.jetzt.de/digital/facebookgruppe-mit-menschen-die-wie-adam-sandler-aussehen

"The Meyerowitz Stories" auf Netflix
:Adam Sandler spielt die Rolle seines Lebens

Der neue Netflix-Film "The Meyerowitz Stories" ist rührend, klug und witzig. Und er zeigt, was sich in Hollywood verändert hat, seit es ambitionierte Streamingdienste gibt.

Von Kathleen Hildebrand

Erfolg durch Durchschnitt
:Warum die Welt Adam Sandler braucht

Schlechte Kritiken, flache Witze - trotzdem wird nichts so zuverlässig geschaut wie Filme mit Adam Sandler. Unser Autor hat nach einem 20-Stunden-Selbstversuch verstanden, wieso der Schauspieler so erfolgreich ist.

Von Max Scharnigg

"#Zeitgeist" im Kino
:Display im Kopf

Pornos im Kinderzimmer und eine spionierende Mutter: Jason Reitman entwirft in "#Zeitgeist" ein kleines Panoptikum digitaler Krankheitsbilder. Ein Film über die dauernde Erreichbarkeit und Überwachung - und die Zusammenrottung aller Bekloppten.

Von Susan Vahabzadeh

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche
:Schuhticks und Schaffenskrisen

"Zeit der Kannibalen" ist eine köstlich böse Groteske über den Turbokapitalismus, "Words and Pictures" zeigt Juliette Binoche in der Schaffenskrise und in "Paris um jeden Preis" geht es um Schuhe. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kritikern

"Kindsköpfe 2" im Kino
:Anarchos der Regression

So stoisch wie sonst niemand im US-Comedy-Business überwindet Adam Sandler seit zwei Jahrzehnten alle Hemmschwellen. In "Kindsköpfe 2" ergibt nun auch er sich dem Prinzip der Kino-Wiederholung. Gnadenlose Triebentfesselung, mit der Würde der wahren Clowns.

Von David Steinitz

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche
:Humor wie bei Oma

Adam Sandler, Meister der erbarmungslosen Wiederholung, senkt alle Hemmschwellen, in "Only God Forgives" prügelt sich Ryan Gosling durch ein Porno-Bangkok und in "Pacific Rim" gehen Roboter auf Aliens los. Welche Filme den Kinobesuch lohnen - und welche nicht.

Von den SZ-Kino-Kritikern

"Hotel Transsilvanien" im Kino
:Daddy Dracula

Monster und Menschen sind sich in ihren Ängsten sehr ähnlich. Diese Erkenntnis aus dem Animationserfolg "Monster AG" gilt auch im aktuellen Kino-Abenteuer "Hotel Transsilvanien": Daddy Dracula ist stinksauer, als das Töchterchen sich in einen verirrten Backpack-Hipster verknallt.

David Steinitz

Goldene Himbeere 2012
:Frappé für Adam Sandler

Vitaminreicher Rekord: Adam Sandlers Komödie "Jack und Jill" wurde in diesem Jahr mit gleich zehn Goldenen Himbeeren ausgezeichnet. So viele Negativ-Auszeichnungen auf einmal hat noch nie zuvor ein Schauspieler bekommen. Wie die meisten seiner Kollegen vor ihm blieb auch Sandler der Verleihung in Hollywood fern. Wer noch nominiert war, und wer es hätte sein sollen - ein Überblick.

Verleihung der "Goldenen Himbeere 2012"
:Schlecht, schlechter, Sandler

Er hat einen Stern auf dem "Walk of Fame" und den "MTV Movie Award" bereits mehrfach gewonnen. Doch nun macht Adam Sandler bei einer Prämierung der ganz anderen Art auf sich aufmerksam: Der 45-Jährige ist elf Mal für den Negativpreis "Goldene Himbeere" nominiert - so oft wie kein Schauspieler vor ihm. Ist Sandler wirklich so schlecht? Stimmen Sie ab!

Elf Mal für "Goldene Himbeere" nominiert
:Wutprobe für Adam Sandler

Gar nicht lustig: Adam Sandler gehört zu den bestbezahlten Schauspielern Hollywoods. Doch nun ist er elf Mal für die "Goldene Himbeere" nominiert worden - den Preis, der für die peinlichsten Auftritte und andere Kinoflops verliehen wird.

Forbes-Liste
:Die reichsten Paare Hollywoods

Schönheit und Reichtum im Doppelpack: Erst kürzlich veröffentlichte das US-amerikanische "Forbes"-Magazin eine Liste der bestbezahlten Hollywood-Stars. Jetzt sind die Paare dran: Die Dollar-Königinnen und Könige in Bildern.

Überbezahlte Schauspieler
:Gefallene Stars

Sie sind ihr Geld nicht wert: Das Magazin "Forbes" hat errechnet, welche erfolgreichen und bekannten Filmstars am wenigsten einbringen. Die Top Ten der Abkassierer in Bildern.

Im Kino: Kindsköpfe
:Mama, gib mir Milch

Triumph der Kindheit und der Anarchie: In der Komödie "Kindsköpfe" entdecken Adam Sandler und seine Kollegen das Kind im Mann - und zelebrieren ihre wiedergefundene Infantilität.

Fritz Göttler

VIP-Klick: Adam Sandler
:Prinzessin Adam

Nicht nur auf der Kinoleinwand, auch im Kinderzimmer mimt Schauspieler Adam Sandler den Pausenclown. Und greift dabei schon mal zu drastischen Mitteln.

Gutscheine: