Schwimmbäder in München:Wo sind die besten Wasserrutschen?

Freibäder mit Rutschen machen am meisten Spaß - doch wo sind sie besonders steil, hoch, spektakulär? Fünf Schwimmbäder im Test.

Von Sophia Oberhuber und Tiana Zoric

Münchner bleiben ihren Lieblingsorten oft treu. Da gibt es das Lieblingswirtshaus auf der gegenüberliegenden Straßenseite, mit dem besten Essen, und die eine Boazn, in der das Bier besonders gut schmeckt. Am entspanntesten schwimmt es sich im Lieblingsfreibad direkt um die Ecke. Doch manchmal lohnt sich auch ein Blick über den Viertelrand - vor allem in den Sommerferien.

Wer nämlich Tag für Tag Kinder (und vielleicht auch sich selbst) bespaßen muss, für den gibt es eine schöne Gutwetter-Lösung: sich einmal quer durch Münchens Freibäder und Wasserrutschen zu testen. Die SZ hat fünf Rutschen in ihrem natürlichen Habitat besucht, die besonders lang, hoch und schnell sind - oder einfach nur Spaß machen.

© SZ
Zur SZ-Startseite
9 Bilder

Freizeit
:Die schönsten Freibäder in München

Wo es den höchsten Sprungturm, die schönsten Liegewiesen oder die besten Becken für Schwimmer gibt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB