Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Michael Berzl

Michael Berzl

Michael Berzl arbeitet schon ein paar Jahre in der Lokalredaktion in Starnberg. Jahrgang 1965, geboren in München. Abi in Gauting, ein paar Semester Studium in Tübingen, Volontariat in Traunstein. Und zwischendrin Geschichten für Bergsteiger und Musikexpress.

Neueste Artikel

  • Finanzkrise in Starnberg
    :Jetzt langt die Stadt ordentlich hin

    Die Kreisstadt erhöht die Eintritte ins Schwimmbad, die Gebühren für Kitas und die Gewerbesteuer. Die Stadt erhofft sich damit Millioneneinnahmen. Diese alleine werden aber kaum reichen, um die steigenden Ausgaben zu decken.

    Von Michael Berzl
  • Haushalt
    :Weniger Geld für Sport und Kultur

    Wirtschaftlich schwierige Zeiten zwingen die Kommunen zum Sparen. Gauting kürzt etliche Zuschüsse pauschal um zehn Prozent.

    Von Michael Berzl
  • Öffentlicher Nahverkehr
    :Ein Bus zu viel

    Der Betrieb der Expresslinie 920 zwischen Großhadern und Fürstenfeldbruck wird im Dezember aus Kostengründen eingestellt. Auf einem Teil der Strecke sind bisher gleich zwei X-Busse unterwegs.

    Von Michael Berzl
  • Wirtschaft im Landkreis Starnberg
    :Das neue Bier aus der Klosterbrauerei

    Auf dem Heiligen Berg in Andechs wird jetzt auch ein alkoholfreies Helles hergestellt. Bei der Entwicklung haben die Benediktiner-Mönche mitgeholfen und eifrig probiert.

    Von Michael Berzl
  • Abwasserverband
    :Die weiten Wege des Starnberger Klärschlamms

    Nach der Reinigung des Schmutzwassers bleiben pro Jahr etwa 3400 Tonnen Material übrig, das die Konsistenz von feuchten Moorböden hat. In Sattelzügen wird es bis nach Rheinland-Pfalz transportiert.

    Von Michael Berzl
  • Nachhaltiges Leben
    :Von Lehmhäusern und Konsumverzicht

    Gautinger Gymnasiasten haben sich in einem Praxis-Seminar mit nachhaltiger Architektur beschäftigt und ihre Arbeiten im Bosco ausgestellt. Ein Gespräch mit den Schülern über Klimafreundlichkeit, Berufswünsche und Zukunftssorgen.

    Interview von Michael Berzl
  • Geheimtreffen in Potsdam
    :Eingeladen von Rechtsextremen

    Beim aufgedeckten Geheimtreff in Potsdam ist auch die Inninger AfD-Abgeordnete Gerrit Huy dabei. Sie verteidigt die Idee der Massenabschiebungen - und kündigt Strafanzeige an.

    Von Michael Berzl
  • Gauting
    :Neuer Kindergarten auf der Postwiese

    Die Gemeinde veranschlagt für Planung und Bau mehr als sechs Millionen Euro. Der Containerkomplex, den die Lebenshilfe bisher nutzt, soll in zwei Jahren demontiert werden.

    Von Michael Berzl
  • Erneuerbare Energien
    :Kein Geld für Geothermie

    Wegen der Haushaltskrise im Bund ist das Förderprogramm ausgesetzt. Bei der Asto-Gruppe und den Gilchinger Gemeindewerken rechnet man aber fest mit den Subventionen.

    Von Michael Berzl
  • Energieversorgung
    :Wo der Strom herkommt

    Ein Internetportal liefert Einblicke in die Energiebilanz von Gemeinden. Mehr als hundert Kommunen in Bayern bieten diesen Service an, darunter Gauting und Berg.

    Von Michael Berzl
  • Wahlen im Oktober
    :Enttäuschte Kandidaten

    Ute Eiling-Hütig (CSU) und Christiane Feichtmeier (SPD) sind im Landtag, andere machen sich vergebens Hoffnungen auf einen Sitz im Maximilianeum.

    Von Michael Berzl
  • Strom aus regenerativen Quellen
    :Neue Energie

    Windräder und Photovoltaikanlagen erleben einen Boom, von "Goldgräberstimmung" ist die Rede. Die Technologie der Seethermie wird erstmals diskutiert.

    Von Michael Berzl
  • Kreishaushalt
    :"Geisterbusse können wir uns nicht mehr leisten"

    Personalmangel und knappe Kassen zwingen den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Starnberg auf einen Sparkurs. Der Landrat will Linien mehr als bisher auf ihre Effizienz hin überprüfen.

    Von Michael Berzl
  • Stellplatzsatzung
    :Ein halber Meter mehr oder weniger

    Die Gautinger Kommunalpolitik fasst widersprüchliche Beschlüsse über die Größe von Parkplätzen und ringt um einen Ausweg aus der verfahrenen Situation. Im nächsten Jahr geht die Suche weiter.

    Von Michael Berzl
  • Haushaltsberatungen
    :200 Millionen Euro Schulden

    Der Kreis-Kämmerer spricht von einer "Worst-Case-Betrachtung", als er von immensen Kreditaufnahmen in den nächsten Jahren spricht.

    Von Michael Berzl
  • Abfallwirtschaftsbetrieb
    :Müllgebühren bleiben stabil

    Trotz Inflation und der wirtschaftlichen Folgen von Pandemie und Krieg kommt die Abfallwirtschaft im Landkreis Starnberg ein weiteres Jahr ohne Gebührenerhöhung aus.

    Von Michael Berzl
  • Extrem-Wetter
    :Schneefrei für die Schüler

    Die Kinder im Landkreis Starnberg dürfen an diesem Montag daheim bleiben. Wegen der schwierigen Verhältnisse auf den Straßen fällt der Unterricht zum großen Teil aus. Auch einige Weihnachtsmärkte sind abgesagt oder verschoben worden.

    Von Astrid Becker und Michael Berzl
  • Großbrand in Schondorf
    :"Es ist alles kaputt, total kaputt"

    Etwa 180 Feuerwehrleute aus 13 Orten sind am Donnerstagabend bis spät in die Nacht im Einsatz, um das Feuer in einer Gewerbehalle unter Kontrolle zu bringen. Das Übergreifen der Flammen auf eine weitere Gewerbehalle können sie verhindern. Einige Geschäftsleute stehen jedoch vor den Scherben ihrer Existenz.

    Von Michael Berzl