Überwachungsaffäre NSA-Ausschuss endet im Streit Stefan DimitrovGeorg Mascolo, NSA, BND

Ausspähen von Freunden ist gang und gäbe, auch beim BND. Das zeigt der NSA-Untersuchungsausschuss. Doch Regierung und Opposition ziehen daraus gegensätzliche Konsequenzen. Von Reiko Pinkert, Antonius Kempmann und Ronen Steinke mehr...

Michael Moore Informationen zur Trump-Regierung Informationen zur Trump-Regierung Michael Moore startet "Trumpileaks"

Michael Moore will die USA vor der "Tyrannei" retten. Mit "Trumpileaks" will der Filmemacher Mitarbeitern der Trumpregierung die Möglichkeit bieten, Informationen über Donald Trumps Regierung zu veröffentlichen. mehr...

NSA Enttarnte Quelle in der NSA Enttarnte Quelle in der NSA Warum Wikileaks Kopfgeld auf einen Reporter aussetzt

Nach der Enttarnung der mutmaßlichen Informantin Reality Winner in der NSA herrscht heftiger Streit. Hat einer der Journalisten, denen sie sich anvertraute, unsauber gearbeitet? Von Jannis Brühl und John Goetz mehr...

mic drucker yellow points Leaks Das Geheimnis der unsichtbaren gelben Punkte

Die NSA-Mitarbeiterin Reality Winner wurde verhaftet, weil sie Journalisten geheime Dokumente gesteckt haben soll. Verraten haben könnte sie, dass sie nichts von den Wasserzeichen wusste, die viele Drucker auf Papier hinterlassen. Von Jannis Brühl mehr...

Intelligence Chiefs Testify At Senate Intelligence Hearing On World Wide Threats USA Trump soll Geheimdienstler um positive Aussage zu Russland-Affäre gebeten haben

Der NSA-Chef und der Nationale Geheimdienstdirektor hätten Trumps Bitte jedoch abgelehnt, berichten US-Medien. mehr...

WannaCry Geheimdienste Geheimdienste Raubzug mit den Waffen des Staates

Der jüngste Hackerangriff zeigt, wie riskant digitale Überwachung durch Geheimdienste sein kann. Trotz aller Risiken heizen Staaten den grauen Markt für aggressive Software an. Von Georg Mascolo, Nicolas Richter und Hakan Tanriverdi mehr...

Cyber-Attacken erreichen auch Deutsche Bahn Ransomware WannaCry Die letzte Warnung

Kriminelle verursachen mit Erpresser-Software weltweit Chaos. Die Schlamperei beim Aktualisieren der Systeme muss endlich aufhören, auch wenn das viel Geld kostet. Kommentar von Helmut Martin-Jung mehr...

re:publica 2017 Republica Wie Überwachungsgegner de Maizière in die Mangel nehmen

Der Innenminister stellt sich in Berlin der Netzgemeinde, obwohl es dort eigentlich nichts für ihn zu gewinnen gibt. Bis die Piraten die Veranstaltung mit einem Haufen Kot sprengen wollen. Von Jannis Brühl mehr...

Jubiläum Gelbe Zeiten

Propheten aus Springfield: In 30 Jahren haben die "Simpsons" so einige hellsichtige Vorhersagen über Leben und Politik in den USA getroffen . Von Stefan Fischer mehr...

Julian Assange Wikileaks US-Justizminister: Festnahme von Wikileaks-Gründer Assange hat "Priorität"

Der Verrat von Geheimnissen habe ein nie da gewesenes Ausmaß angenommen, kritisiert Jeff Sessions. Medienberichten zufolge könnte es nun bald doch eine Anklage gegen Assange geben. mehr...

Kanzlerin Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss Wikileaks Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Bundesregierung

Wer hat vertrauliche Daten aus dem NSA-Untersuchungsausschuss an Wikileaks weitergegeben? Bislang wurden Abgeordnete als Quelle vermutet, jetzt wächst der Kreis der Verdächtigen. Von Reiko Pinkert und Hakan Tanriverdi mehr...

Surfen im Internet IT-Sicherheit Wie die Regierung gegen Hacker zurückhacken will

"Finaler Rettungsschuss" im Netz: Falls etwa das deutsche Stromnetz lahmgelegt wird, will der Staat auch aggressiv gegen digitale Angreifer vorgehen dürfen. Von Georg Mascolo mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Geknackt Geknackt NSA hat wohl Zugriff auf Geldverkehr

Dokumente einer Hackergruppe legen nahe, dass der US-Geheimdienst Banken und Windows-Betriebssysteme ausgespäht hat. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Netzausbau - Internet IT-Sicherheit Mysteriöse Gruppe offenbart mutmaßliche Hacking-Angriffe der NSA

Der US-Geheimdienst soll unter anderem Banken ausgespäht haben - und Windows-Betriebssysteme. Doch Nutzer können sich schützen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

U.S. President-elect Donald Trump at Trump Tower in Manhattan Vorwürfe gegen Obama und Rice Trumps Abhör-Skandal: Was passiert ist - und was nicht

Hat Obama Trump abhören lassen? Der Präsident behauptet das, liefert aber keine Beweise. Die Verwirrung ist groß - jetzt ist der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses zurückgetreten. Eine Chronologie. Von Thorsten Denkler mehr...

Süddeutsche Zeitung München Schluss mit dem Schweigen Schluss mit dem Schweigen Es ist Zeit aufzustehen

Randolph Caldwell organisiert den Münchner Science March am 22. April. An diesem Tag werden Menschen in mehr als 430 Städten weltweit für den Wert einer freien Wissenschaft demonstrieren Von Martina Scherf mehr...

NSA Internet-Überwachung Internet-Überwachung "Jeder ist gefährdet"

Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Oren Falkowitz erklärt, warum niemand sich ganz und gar vor Hacker-Angriffen schützen kann. Er ist sicher: Auch die Wahlen in Europa können von den Angreifern beeinflusst werden. Von Jürgen Schmieder mehr...

Ausstellung Geheim war gestern

Stadtmuseum, Eres Stiftung und Filmmuseum widmen sich mit "No secrets!" der Überwachungswut Von Evelyn Vogel mehr...

Sean Spicer Theorien von Donald Trump "Nichts hat sich geändert"

Der FBI-Chef widerspricht Trump, doch Sprecher Spicer betont: Der Präsident glaubt weiter, dass Obama ihn abhören ließ. Das Pressebriefing zeigt, wie schwer es ist, Trumps Agieren logisch zu erklären. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Donald Trump Trumps Abhörvorwürfe Regierungsbericht widerlegt Trump

Trump hält daran fest: Sein Vorgänger Obama soll ihn im Wahlkampf abgehört haben. Ein Bericht seines Justizministeriums zeigt etwas anderes. Von Thorsten Denkler mehr...

Donald Trump, Angela Merkel Merkel trifft Trump Das öffentliche Kennenlernen hat begonnen

Beim Besuch der Kanzlerin im Weißen Haus geht es um jede Geste und jeden Handschlag. Auch wenn sich Trump und Merkel Mühe geben: Der Beginn einer historischen Polit-Freundschaft lässt sich aus dem Auftritt nicht herauslesen. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Regierungsflugzeug vor Start nach Washington Diplomatie Merkels Besuch bei Trump wegen Schneesturms verschoben

Auch wenn die Kanzlerin jetzt wohl erst am Donnerstagabend nach Washington reisen wird: Zweifel, dass mehr als das Wetter hinter der Verschiebung steckt, lässt sie gar nicht erst aufkommen. Von Nico Fried mehr...

Internet Mach's mit

Wer zu Hause am Fernseher sitzt, muss damit rechnen, beobachtet zu werden. Denn Verbrecher sind überall, und Geheimdienste sind maßlos. Doch die Nutzer können sich wehren. Von Nicolas Richter mehr...

Merkel Trump Merkel-Besuch in Washington Trump empfängt Merkel: Warum das Verhältnis so angespannt ist

Dem neuen US-Präsidenten könnte beim Besuch der Kanzlerin gelingen, was noch keiner seiner Vorgänger geschafft hat - ihre Faszination für Amerika zu erschüttern. Von Nico Fried mehr...

thema110317 Geheimdienst-Überwachung Die CIA lauscht an jeder Schwachstelle

Smartphone, Notebook, Fernseher: Wenn es darum geht, Menschen auszuforschen, sind Geheimdienste findig. Sind Nutzer ihren Geräten bald schutzlos ausgeliefert? Von Georg Mascolo und Nicolas Richter mehr...