Zeugnisse der Prominenten "Die Vier ist die Zwei des kleinen Mannes" München ehrt Bruno Jonas

Glatte Einser und Ehrenrunden: Prominente Münchner erinnern sich an jenen bangen Moment am Ende des Schuljahres, wenn der Lehrer die Zeugnisse verteilte. Und dabei gab es auch bei Politikern und Kabarettisten so manche Überraschung. mehr...

Programmieren Warum man Coden lernen sollte

Es gibt in den Industrienationen keinen Teil des Lebens mehr, der nicht mehr oder weniger mit Computern in Verbindung steht. Daher wollen auch immer mehr Menschen lernen zu programmieren. Von Johannes Boie mehr...

Google Datencenter Facebook Silicon Valley Apple Facebook, Google, Apple Wunschmaschine Silicon Valley

Meinung Sie wissen, was wir wollen: Noch nie wurde ein Wirtschaftszweig so von den Wünschen seiner Kunden getrieben wie die digitale Industrie. Das ist nicht grundsätzlich schlecht. Die Maschinen sollen schließlich nicht nur den Ingenieuren untertan sein, sondern allen. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Tatort Internet Bedeutung von Algorithmen Neue Weltsprache

Algorithmen bestimmen über unseren Alltag und über die Welt, in der wir leben. Nur - wer weiß schon, was ein Algorithmus ist? Höchste Zeit also, dass wir uns mit ihnen beschäftigen. Die Gründe dafür gehen weit über den Ärger mit Google, Amazon und NSA hinaus. Von Andrian Kreye mehr...

Defendant Nonnenmacher former chief executive of German bank HSH Nordbank enters courtroom of a Hamburg Urteil zu HSH Nordbank Freispruch für Bankenvorstand um Nonnenmacher

Dubioses Geschäft, aber keine Pflichtverletzung auf höchster Ebene: Überraschend wird in Hamburg der gesamte ehemalige HSH-Vorstand freigesprochen. Die Bank will trotzdem noch Schadenersatz von mehreren Managern. mehr...

Lorin Maazel Dirigent Nachruf auf Dirigent Lorin Maazel Der Virtuose

Eine wunderbare Mischung aus Musikalität, Phantasie und Gedächtnis: Der große Dirigent, Geiger und Komponist Lorin Maazel ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Von Harald Eggebrecht mehr...

mathe-genie urplötzlich Nach Schlägerei plötzlich hochbegabt Genie wider Willen

Der Amerikaner Jason Padgett wurde vor einer Kneipe niedergeschlagen - und wachte als hochbegabter Mathematiker wieder auf. Traum oder Alptraum? Ein Gespräch über die Ursachen und Folgen einer unheimlichen Persönlichkeitsveränderung. Von Michaela Haas mehr... SZ-Magazin

Öko-Bilanz Apfel Ökobilanzen von Lebensmitteln Die höhere Mathematik der Ernährung

Wie soll man verstehen, dass ein Apfel aus Neuseeland nicht schlechter für die Umwelt ist als eine heimische Frucht? Ökobilanzen können zu verwirrenden, mitunter widersprüchlichen Ergebnissen führen. Dennoch gibt es für Verbraucher einfache Regeln für eine umweltfreundliche Ernährung. Von Katrin Blawat mehr... Die Recherche

Nachhilfe im Studium Höhere Mathematik ist vielen Studenten zu hoch

"Warum x = 3 ist, das steht da nicht": Mathematik oder Physik, Stochastik und Statistik, Strömungslehre oder E-Technik - viele Studierende verzweifeln an diesen Fächern. Hilfe kommt von außerhalb der Unis, private Nachhilfe für angehende Akademiker boomt. Von Cornelius Pollmer mehr...

Volksbegehren Stimmen zum G8 Stimmen zum G8 Wunsch nach Reform

Die Frage wie lange Bayerns Gymnasiasten zur Schule gehen müssen bis sie ihr Abitur in der Tasche haben erhitzt die Gemüter. Derzeit läuft ein Volksbegehren zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Schüler, Lehrer und Eltern wünschen sich Reformen. Von Anne Kostrzewa, Andreas Schubert und Christopher Horn mehr...

Sportjahr 2009 Sportwetten während der Fußball-WM Honduras macht die Quote

Zehn Euro auf den Außenseiter, oder auf den nächsten Eckball: Das Vorrundenspiel im Fernsehen ist Nebensache, in deutschen Wettbüros geht es an WM-Abenden nicht um Sport, sondern um Geld. Zumindest, solange die Rechtslage unklar ist. Von Martin Schneider mehr...

General Electric meeting at Elysee Palace General Electric und Alstom Visionär mit Siegerlächeln

"Besser sein, besser werden, besser handeln": Jeffrey Immelt, Chef von General Electric, will den US-Konzern wieder zu einem reinen Industrieunternehmen machen. Mit dem Einstieg beim französischen Konzern Alstom ist er damit so gut wie am Ziel - und Siemens raus. Von Nikolaus Piper mehr...

Kinder am Computer Informatikunterricht an der Schule Geht nicht per Mausklick

Experten fordern Informatik bundesweit als Pflichtfach. Das grenzt nach derzeitigem Stand der Dinge allerdings an Utopie. Vielen Schulen fehlt schlicht die technische Ausstattung - und mancher Lehrer setzt Informatik mit Internetnutzung gleich. Von Ralf Steinbacher mehr...

Bildung und Datenschutzgesetz Thema im Landtag Broschüre des Kultusministeriums Ein Hoch auf den Frontalunterricht

Lernen soll Spaß machen? Lehrer sollen auf die Schüler eingehen? Alles Schmarrn. So steht es in einer Broschüre des Kultusministeriums. Die Opposition ist erbost - und will von dem Geld für die Zeitschrift lieber neue Lehrer einstellen. Von Tina Baier mehr...

Schulunterricht Rückkehr zu G9 Sehnsucht nach der entschleunigten Schule

In Hessen passiert bereits, was anderswo nur Pläne sind: Etliche Gymnasien kehren zurück zum G9. Familie Thomsen-Weiler erlebt mit ihren Kindern beide Wege zum Abitur. Ein Besuch. Von Roland Preuß mehr...

Irakischer Parteichef Al-Dschalabi bei Wahlkampfveranstaltung Ahmed Tschalabi Zweifelhaftes Comeback im Irak

Ahmed Tschalabi könnte der neue starke Mann im Irak werden. Doch sein Name weckt unangenehme Erinnerungen - vor allem bei den USA. Von Sonja Zekri mehr...

Wissenschaftsgeschichte Die Erdenkung Amerikas

Der vergessene Mathematiker Abu Raihan al-Biruni war einer der größten Gelehrten der Historie. Nun finden sich Belege, dass er schon vor tausend Jahren die Existenz des amerikanischen Kontinents erahnte - lange vor Christopher Kolumbus. Von Richard Stone mehr...

Weltcup Skispringen Technologie im Skispringen Verzwickte Mathematik des Fliegens

Es geht um Kompensationsregeln, Anlauflängen und Punkte-Gutschriften: Als einziger olympischer Sport zieht das Skispringen auch natürliche Faktoren wie den Wind zur Bewertung einer Leistung heran. Viele halten das für einen Geniestreich - und doch hat die Szene mit den Folgen zu kämpfen. Von Thomas Hahn mehr...

Milliardentransaktion: Schaeffler verkauft Continental-Aktien Schaeffler stößt Conti-Aktien ab "Eher Kunst als Mathematik"

Zwölf Milliarden Euro Schulden lasten insgesamt auf der Familie: Pünktlich zur Rückkehr in den Dax verkauft Maria-Elisabeth Schaeffler auf einen Schlag 20 Millionen Aktien von Continental. Das erbringt 1,7 Milliarden Euro - die Anleger finden den Schritt weniger lustig. Von Hans-Jürgen Jakobs und Uwe Ritzer mehr...

File photo of containers and cars being loaded on freight trains at the railroad shunting yard in Maschen near Hamburg Kritik an Deutschlands Export-Überschüssen Alles nur Mathematik

Wenn alle Volkswirtschaften der Euro-Zone so wettbewerbsfähig wären wie die deutsche, gäbe es die Euro-Krise nicht. So die Analyse von Kanzlerin Merkel. Aber: Eine Welt, in der alle Staaten mehr ex- als importieren, kann es nicht geben. Das bedeutet, auch Deutschland kann etwas tun, dass es den anderen besser geht. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Borussia Dortmund v Bayer Leverkusen - Bundesliga Bilder Video
Statistiken zu Bayern gegen Dortmund Fußball ist doch Mathematik!

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze und ist auf herrliche Art unkalkulierbar? Von wegen! Wer sich die Mühe macht, vor dem Viertelfinal-Duell der Bayern gegen den BVB die Statistiken zu wälzen, bekommt weitreichende Erkenntnisse. Vier Thesen lassen sich direkt daraus ableiten - drei davon sprechen klar für die Münchner. Von Jonas Beckenkamp mehr...

Benefiz-Konzert im Herkulessaal "Musik ist so wichtig wie Mathematik"

Musik für die Persönlichkeitsbildung: Dirigent Mariss Jansons ist es ein Anliegen, junge Menschen mit Musik in Berührung zu bringen. Mit den BR-Symphonikern spielt er am Freitag für ein Bildungsprojekt des SZ-Adventskalenders. Von Christian Krügel mehr...

IGLU-Studie Begabung für Mathematik Ja, da ist was angeboren

Wer schlecht in Mathe ist, behauptet gerne, er könne gar nichts dafür. Die Gene sollen schuld sein, irgendwie. Eine faule Ausrede? Von wegen. Das haben US-Wissenschaftler jetzt in einem Experiment mit Babys nachgewiesen. Von Christian Weber mehr...