Frühere britische Premierministerin Margaret Thatcher ist tot David Cameron Welcomes Lady Thatcher To Downing Street

Sie hat Großbritannien länger regiert als jeder andere Politiker im 20. Jahrhundert: Die frühere Premierministerin Margaret Thatcher ist mit 87 Jahren nach einem Schlaganfall gestorben. mehr...

Margaret Thatcher Margaret Thatcher

Alle Nachrichten und Hintergründe zu Margaret Thatcher, der ehemaligen Premierministerin von Großbritannien, die am 8. April 2013 starb. mehr...

Memoiren enthüllen Krankheit Memoiren enthüllen Krankheit Margaret Thatcher kämpft mit Demenz

Sie wurde bekannt als die "Eiserne Lady". Doch nun leidet die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher, 82, an Demenz. mehr...

Margaret Thatcher Margaret Thatcher Raubkatze unter Hamstern

Margaret Thatcher im Panzer, inmitten reiner Männerrunden und an der Seite der Queen: Die erste und bislang einzige britische Premierministerin setzte sich in Szene, ohne sich anzubiedern. Ihr Leben in Bildern. Von Hannah Beitzer mehr...

MARGARET THATCHER WIRD 75 Trauer um Margaret Thatcher "Ich verneige mich mit stillem Gruß und in tiefem Respekt"

Die Nachricht vom Tod Margaret Thatchers ruft große Anteilnahme hervor. Die Queen und zahlreiche Politiker würdigen die legendäre Premierministerin. Auch Helmut Kohl, der mit Thatcher ein "Wechselbad der Gefühle" erlebte, nimmt respektvoll Abschied. mehr...

The Ceremonial Funeral Of Former British Prime Minister Baroness Thatcher Trauerfeier für Margaret Thatcher Pompöser Abschied für die "Eiserne Lady"

Fast wie ein Staatsbegräbnis: Tausende Menschen begleiten den Trauerzug für die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher durch London. Kritiker sind empört, dass ausgerechnet die schärfste Verfechterin eines schlanken Staats auf Kosten der Steuerzahler mit so viel Aufwand bestattet wird. mehr...

Margaret Thatcher gestorben Bilder
Zum Tod von Margaret Thatcher Die Unerbittliche

Als Premierministerin führte sie Krieg gegen Argentinien, gegen Gewerkschaften, gegen den Wohlfahrtsstaat. Margaret Thatcher war eine knallharte Reformerin. Eine, die es den Männern zeigte, ohne Feministin zu sein. Eine, die auch nach ihrem Tod vergöttert werden wird - und gehasst. Ein Nachruf von Kathrin Haimerl mehr...

Newsblog Trauerfeier für Margaret Thatcher in London Trauerfeier für Margaret Thatcher in London Letzter Gruß für eine kontroverse Frau

Applaus, vereinzelt sogar Jubel, aber auch Buhrufe für den Trauerzug: London nimmt Abschied von der früheren britischen Premierministerin Margaret Thatcher. Der Trauerfeier vor mehr als 2300 Gästen in der St Paul's Cathedral wohnten neben der Queen auch zahlreiche internationale Gäste bei - doch einige Weggefährten fehlten. Die Geschehnisse zum Nachlesen. Von Johannes Kuhn mehr...

Margaret Thatcher Beerdigung von Margaret Thatcher Beerdigung von Margaret Thatcher Verehrt, verdammt, bis in den Tod

Man solle die Tote als Menschen würdigen, nicht als Politikerin, sagt Londons Bischof Chartres in seiner Trauerrede. Aber geht das bei Margaret Thatcher? Der Abschied von der ehemaligen Premierministerin steht im Zeichen der Frage: Hat die "Eiserne Lady" ihr Land modernisiert oder gespalten? Von Christian Zaschke, London mehr...

Margaret Thatcher Bilder
Botschaftsdepeschen über Margaret Thatcher "Sie muss ein menschlicheres Bild abgeben"

Aggressiv und fähig sei sie, das schon. Doch dass Margaret Thatcher jemals Premierministerin in Großbritannien werden sollte, bezweifelten die Amerikaner zunächst. Das zeigen jetzt von Wikileaks aufbereitete Regierungsdokumente. mehr...

Margaret Thatcher, Meryl Streep, The Iron Lady im Kino Meryl Streep spielt Margaret Thatcher England streitet über weichgezeichnete Eiserne Lady

Margaret Thatcher regierte Großbritannien einst mit harter Hand. Nun zeichnet ein Kinofilm ihr Leben nach, mit Meryl Streep in der Hauptrolle. Der Film läuft in einigen Tagen auf der Insel an - und schon ist das Land wieder gespalten: Konservativen ist er zu persönlich, Liberalen zu unpolitisch. Von Christian Zaschke mehr...

Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Schottland vor Votum über Unabhängigkeit Schottland vor Votum über Unabhängigkeit Die alles entscheidende Frage nach der eigenen Identität

Die Befürworter einer Abspaltung Schottlands betonen in ihrer Kampagne immer wieder, dass sie anders sein wollen als die Engländer. Dennoch ging es in den Diskussionen fast nie um die eigentliche Frage: die nach der nationalen Identität der Schotten. Ist es ihnen möglich, sich gleichermaßen schottisch und britisch zu fühlen? Oder brauchen sie einen eigenen Staat? Von Christian Zaschke mehr... Kommentar

Flucht Napoleons nach der Völkerschlacht bei Leizig, 1813 Provozierende Thesen zu Europa Wie der Kampf um Hegemonie die Geschichte antreibt

Wächst Europa nur an Konflikten und nicht durch Überzeugungen? Der irische Historiker Brendan Simms erzählt eine Geschichte des neuzeitlichen Europa. Dabei erneuert er den berüchtigten Primat der Außenpolitik - und stellt Deutschland ins Zentrum der Kämpfe. Von Gustav Seibt mehr... Buchkritik

Schottland Öl Plattform Unabhängigkeit Bohrinsel Referendeum Schottlands Unabhängigkeits-Referendum Kuwait, nur mit mehr Regen

Die großen Ölvorräte sollen den Reichtum eines unabhängigen Schottland sichern, wie in einem Golf-Scheichtum. Aber reicht das? Manche Unternehmer fürchten um ihre Zukunft, und selbst Familien sind zerrissen. Unterwegs in einem gespaltenen Land. Von Björn Finke mehr... Report

Decision Day For Scotland Interview mit Separatisten-Politiker "Die Schotten waren Laborratten"

In der schottischen Kampagne zur Unabhängigkeit sind britische Konservative als Feindbild wichtig. Stewart Hosie, Finanzsprecher der schottischen Separatisten, über die Arroganz von Margaret Thatcher und Londons Gier nach schottischem Öl. Von Björn Finke mehr... Interview

Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Schotten und Engländer Schotten und Engländer Sie schlugen und sie schätzten sich

Bravehearts Freiheitskampf, Act of Union, das Referendum: Die Geschichte von Schottland und England ist von Demütigungen und heftigen Kämpfen geprägt. Stationen eines schwierigen Verhältnisses. Von Barbara Galaktionow mehr...

Margaret Thatcher Zum Tod von Margaret Thatcher Kalt, nicht schrill

Als Maggie Thatcher Ende der siebziger Jahre an die Macht kam, ging es ihrem Land schlecht. Darum setzte sie eine Wirtschaftspolitik durch, die viele als herzlos empfanden. Ihre Maßnahmen waren wirkungsvoll, doch ging Thatcher damit nicht zu weit? Von Hans von der Hagen mehr...

ARGENTINA-KIRCHNER-ELECTION Trauerfeier für Margaret Thatcher Argentinische Präsidentin ohne Einladung

Zur Trauerfeier der früheren britischen Premierministerin Margeret Thatcher werden Staatsführer aus der ganzen Welt in London erwartet. Nur eine wird nicht dabei sein: Die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner bekommt keine Einladung. Die Familie Thatchers will es so. mehr...

Margaret Thatcher Tod von Margaret Thatcher Tod von Margaret Thatcher Twittern gegen ein Staatsbegräbnis

#nostatefuneral: Auf Twitter formiert sich nur Stunden nach dem Bekanntwerden von Thatchers Tod der Protest gegen ein Staatsbegräbnis für die Politikerin. Ein solches wird sie zwar ohnehin nicht bekommen - beruhigen dürfte das die erhitzten Gemüter allerdings kaum. mehr...