Gesichtserkennung beim Einkaufen Vorsicht Kamera

Wer einkauft, wird gefilmt: Mit Kameras wollen Start-ups Gesichtsausdrücke von Menschen beim Shoppen erfassen. Die Gefühle des Kunden werden messbar. Von Kathrin Werner mehr...

Internetüberwachung NSA sammelt Bilder für Gesichtserkennung

Die NSA will die Suche nach Zielpersonen revolutionieren. Dazu nutzt sie Medienberichten zufolge regelmäßig Software zur Gesichtserkennung. In den Dokumenten von Edward Snowden ist von Millionen Fotos die Rede - täglich. mehr...

Burka-Verbot in Frankreich Debatte um Vollverschleierung Strittiger Stoff

Auch wenn der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein gegenteiliges Gesetz in Frankreich für rechtens erklärt hat: Es ist falsch, die Vollverschleierung zu verbieten. Aber wichtige Argumente für ein Verschleierungsverbot sollte man nicht einfach als illiberal und intolerant abtun. Von Johan Schloemann mehr...

Erfolg für Datenschützer Facebook schaltet Gesichtserkennung ab

Die Gesichtserkennung bei Facebook hat deutsche Datenschützer auf die Barrikaden getrieben. Jetzt lenkt das weltgrößte Online-Netzwerk ein. Die Funktion wurde deaktiviert - allerdings nur in Europa. mehr...

Entsperren von Mobilgeräten Google erhält Patent für Gesichtserkennung

Im Wettbewerb der Anbieter von Smartphones und Tablet-PCs spielen Patente eine enorm wichtige Rolle. Google hat nun ein Patent zugesprochen bekommen, mit dem das Entsperren eines Mobilgerätes per Gesichtserkennung geschützt wird. mehr...

3D-Gesichtsscanner im Siemens Airport Center, 2005 "Find my face" Google führt automatische Gesichtserkennung ein

Facebook hatte deswegen einigen Ärger mit Datenschützern - jetzt startet auch Google in seinem Online-Netzwerk Google+ die Gesichtserkennung für Fotos. Der Internet-Riese beteuert, aus den Fehlern des Konkurrenten gelernt zu haben. mehr...

2013 Google Developer Conference Continues In San Francisco Neue Datenbrille Glass Google verbietet Gesichtserkennung

Google Glass kommt frühestens in einem Jahr auf dem Markt, doch schon jetzt gibt es viele Bedenken zum Datenschutz bei der neuen Super-Brille. Der Konzern hat nun reagiert - und eine Gesichtserkennungsfunktion ausgeschlossen. Allerdings nicht endgültig. mehr...

Facebook Tag Gesichtserkennung Neue Funktion auch in Deutschland Was hinter Facebooks Gesichtserkennung steckt

Facebook setzt Software zum Gesichtsscan ein, um Freunde auf Fotos einfacher zu identifizieren. Das weckt viele Ängste - zumal die Funktion erst einmal bei allen Nutzern standardmäßig aktiviert ist. Doch was verbirgt sich wirklich hinter Facebooks Fotofreunde-Demaskierung? Von Johannes Kuhn mehr...

Facebooks Gesichtserkennung Automatische Fotomarkierung Datenschützer will Facebooks Gesichtserkennung stoppen

Ist Facebooks automatische Fotomarkierung wirklich so harmlos, wie das Unternehmen behauptet? Hamburgs Datenschutzbeauftragter glaubt dem US-Konzern nicht - und droht rechtliche Schritte an. mehr...

Alma Whitten Google Google-Datenschützerin Whitten "Wir hätten Gesichtserkennung einführen können"

Google-Datenschützerin Alma Whitten erklärt, wie lange ihr Konzern Informationen über Kunden speichert und auf welche Daten das Unternehmen zugreift. Interview: Helmut Martin-Jung mehr...

Consumer Goods Inside A Tesco Metro Supermarket Store Gesichtserkennung beim Einkaufen Schau mir in die Augen, Kunde

Minority Report an der Tankstelle: Die Kette Tesco in Großbritannien lässt die Augen ihrer Kunden von Kameras scannen und dann mit maßgeschneiderter Werbung bombardieren. Kunden drohen mit Boykott oder Verschleierung per Burka. Von Jannis Brühl mehr...

Facebook Übernahme von Face.com Facebook investiert Millionen in Gesichtserkennung

Mark Zuckerberg ist weiter auf Expansionskurs. Jetzt hat Facebook für mehrere Millionen ein israelisches Unternehmen gekauft, das auf Gesichtserkennungssoftware spezialisiert ist. Eine umstrittene, aber bedeutende Zukunftstechnologie. mehr...

Facebook Tag Gesichtserkennung Gesichtserkennung Facebook demaskiert die Foto-Freunde

Facebook setzt künftig Software zur Gesichtserkennung ein, um Freunde auf Fotos einfacher zu identifizieren. Das ruft in Deutschland Datenschützer auf den Plan. mehr...

Facebook Gesichtserkennung bei Facebook Wer bin ich im Netz?

Bisher waren User im Netz zweidimensionale Wesen, bestehend aus Zahlen, Wörtern und Grafiken. Die neue Gesichtserkennung bei Facebook ändert das und zwingt unweigerlich zur Auseinandersetzung mit der eigenen Person. Wehren kann sich der User dagegen kaum. Von Andrian Kreye mehr...

Wespe Insekten Wespe, warum hast du so große Augen?

Natürlich damit sie besser sehen kann! Doch Forscher haben herausgefunden, dass die riesigen Sehorgane mancher Wespenarten noch eine weitere Funktion erfüllen: Sie dienen der Gesichtserkennung bei Artgenossen. Von Sebastian Herrmann mehr...

SZ-Magazin Künstler Adam Harvey vs NSA Lasst euch das eine Tarnung sein

Die NSA beobachtet uns alle. Aber der Künstler Adam Harvey hat was gegen Kameras und automatische Gesichtserkennung. Deshalb hat er Make-up-Stile und Frisuren entwickelt, die verhindern, dass Gesichter von den Überwachungsprogrammen erkannt werden. Im Interview erklärt er, wie das funktionieren kann. Von Till Krause mehr... SZ-Magazin

Kampf der Konsolen Spielkonsole Xbox One Zweifelhaftes Star-Wars-Feeling

Die Xbox One will nicht nur eingefleischte Spieler locken, sondern mit Sprach- und Gestensteuerung auch zur Unterhaltungszentrale im Wohnzimmer werden. Doch so ganz kann sie diesen Anspruch noch nicht erfüllen - und erfasst mit elektronischen Ohren und Gesichtserkennung viele Daten der Nutzer. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Developer Firtman wears Google Glass before news conference in Riga Datenbrille Google fürchtet Glassholes

Filmt der gerade? Googles Datenbrille Glass schreckt viele Menschen auf. Der Konzern hat deswegen für seine ersten Kunden einen Knigge erstellt, damit die Brille möglichst nicht negativ auffällt. Von Matthias Huber mehr...

Frank-Walter Steinmeier und John Kerry in Washington Außenminister Steinmeier in den USA Reden ja, Abkommen nein

Der NSA-Skandal belastet die Beziehung zwischen den USA und Deutschland. Nach einem Gespräch mit seinem US-Kollegen Kerry zeigt sich Bundesaußenminister Steinmeier erfreut über einen geplanten "Cyber-Dialog". Ein offizielles "No-Spy-Abkommen" wird es damit wohl nicht geben. Von Stefan Braun mehr...

Gravity Kino Innovative Kamerakonzepte im Kino Süchtig nach Kontrollverlust

Von Helmkameras für Extremsportler bis zu Kontaktlinsen mit Aufnahme-Funktion - die Bilder der Zukunft lösen sich von der Kontrolle durch Bildgestalter, sie werden autonom. Selbst Hollywood flirtet schon mit dem neuen Extremismus des Schauens. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Videoüberwachung in Bayern Videoüberwachung Videoüberwachung Wie Kameras unser Verhalten verändern

Computer, die Menschen überwachen, Kameras, die automatisch Alarm schlagen. Ein Traum für Sicherheitsbehörden. Doch bietet Videoüberwachung wirklich mehr Sicherheit? Wie intelligent sind Kameras? Können Sie uns identifizieren? Antworten aus der Wissenschaft. Von Sebastian Gierke mehr...

Internationale Funkausstellung (IFA) Video
Digitales Morgen: Debatte zur Digitalisierung Mehr Steckdosen für eine bessere Gesellschaft

Das Smartphone in seiner flachen, eckigen Form könnte bald schon ein Auslaufmodell sein. Im Interview erklärt die Autorin Heike Scholz, was uns in den kommenden Jahren im Mobile-Bereich erwartet und wie die Gesellschaft sich darauf einstellen muss. Ein Diskussionsbeitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer. Von Christoph Brüggemeier, Carolin Neumann und Christiane Strauss mehr...

Protest-Graffito von Banksy gegen Videoüberwachung/CCTV in Großbritannien Videoüberwachung weltweit Big Brother im Versuchslabor

Was bringt die Videoüberwachung, deren Ausbau Innenminister Friedrich vehement fordert? Ein Blick nach Großbritannien zeigt: Die Technik wird überschätzt, ihr Nutzen ist umstritten. Dennoch rüsten Staaten weltweit auf - und experimentieren bereits mit Gesichtserkennung und Verhaltensprognosen. Von Johannes Kuhn mehr...