Indischstämmige Autorin Die Lügen der Zugvögel Kinderarbeit

Shumona Sinha stammt aus Kalkutta und lebt in Paris - wegen ihres Romans über Flüchtlinge verlor sie ihre Stelle in der Asylbehörde. Ein Gespräch. Interview von Alex Rühle mehr...

Ärztemangel Facharztausbildung Facharztausbildung "Absolut untragbar"

Saudi-Arabien lässt an der Berliner Uniklinik Charité Fachärzte ausbilden. Die Gewerkschaft protestiert. Von Kim-Björn Becker, Martin Schneider mehr...

Philosophischer Alltag Klirrende Fahnen

Sollte man im Jahr 2015, im Zeitalter von Instagram, Snapchat und Whatsapp wirklich noch den Dichter Hölderlin lesen? Ein schwieriges Experiment - zumindest für jemanden "mit seichtem Herzen und eingeschränktem Geiste". Von Martin Zips mehr...

Zum 50. Todestag des Dichters Johannes Bobrowski Johannes Bobrowski Nachrichten aus dem Schattenland

Er war ein Autor für die beiden Deutschlands, mit dem Roman "Levins Mühle", den Gedichten aus "Sarmatischer Zeit": vor fünfzig Jahren starb Johannes Bobrowski. Von Lothar Müller mehr...

Nathan der Weise Theater Schlammschlacht mit Hupen

"Is jud"? Andreas Kriegenburg inszeniert Lessings "Nathan der Weise" zum Spielzeitauftakt am Deutschen Theater in Berlin als eine Art Kindergeburtstag. Von Peter Laudenbach mehr...

Musikalisches Porträt Hommage an Mascha Kaléko

Paula Quast und Henry Altmann erinnern an die Berliner Dichterin mehr...

Poetenfest 2015; Erlanger Poetenfest Erlanger Poetenfest Augustwunder und Dates im Schlosspark

Mit dem Erlanger Poetenfest beginnt die Herbstsaison - in diesem Jahr gab es nicht nur Lesungen aus Romanen und Lyrik und Autorenporträts, sondern auch Debatten über die Zukunft Europas. Von Anna Steinbauer mehr...

Letztes Grass-Buch 'Vonne Endlichkait' wird vorgestellt Nachgelassenes Werk von Günter Grass Sein letztes Buch ist geradezu versöhnlich

Viele nahmen ihm sein Israel-Gedicht übel, doch nun gibt es ein allerletztes Werk von Günter Grass, erschienen nach seinem Tod: "Vonne Endlichkait" ist nicht moralisierend, sondern ungewohnt selbstironisch. Von Burkhard Müller mehr... Buchkritik

Kleinste Tageszeitung Deutschlands Blatt aus Ostheim vor der Rhön Deutschlands vielleicht kleinste Zeitung

Nur 800 Exemplare verkauft die Ostheimer Zeitung aus Franken pro Ausgabe. Volker Gunzenheimer ist Chefreporter, Fotograf und Drucker in einem - und verschickt sein Blatt bis nach Hamburg und München. Von Olaf Przybilla mehr...

Skifahrer springt über eine Straße in den Kitzbühler Alpen Porträt Verkaufte Stille

Der Tiroler Dichter Hans Haid schreibt Lyrik im Ötztaler Dialekt und ist ein leidenschaftlicher Kritiker der Landschaftszerstörung durch den Skitourismus. Ein Besuch beim kämpferischen Alpen-Flüsterer. Von Helmut Schödel mehr...

Goethe, die Lust  und die Philologen Lebe glücklich!

Weithin wurde im 19. Jahrhundert Goethes Geburtstag, der 28. August, gefeiert: zugleich wurden seine erotischen Manuskripte lange unterdrückt. Von Gustav Seibt mehr...

Hammerwerfen der Frauen Jedes Jahr etwas Neues

Die Hammerwerferin Betty Heidler, einst Weltrekordlerin und 2012 Olympia-Zweite, enttäuscht mit Platz sieben. Deshalb hat sie sich entschieden, bis zu den Spielen 2016 in Rio ihr Studium ruhen zu lassen. Von johannes knuth mehr...

Neurologist Dr. Oliver Sacks Speaks At Columbia University Tod von Oliver Sacks Der menschenfreundlichste Arzt seit Sigmund Freud

Er erforschte seltene Krankheiten, experimentierte mit LSD und erfand den Roman in Pillenform. Oliver Sacks war als Arzt wie als Schriftsteller ein Wunderkind und Menschenfreund. Von Willi Winkler mehr... Nachruf

Studium Studium in Greifswald Studium in Greifswald Kampf um ein Alleinstellungsmerkmal

Viele Orchideenfächer haben es an Unis schwer. Oft welken sie jahrelang, um dann einzugehen. Doch in Greifswald regt sich jetzt Widerstand - die Studienrichtung Ukrainistik ist in Gefahr. Von Ulrike Nimz mehr... Analyse

Dem Geheimnis auf der Spur Monstermörder

Das mittelalterliche Epos "Beowulf" schildert die Taten eines Helden mit übernatürlichen Kräften im Kampf gegen Ungeheuer. Das Gedicht ist bis heute so mysteriös wie die Welt, von der es erzählt. Von Nicolas Freund mehr...

schoenheit Ästhetik Gesetz der Schönheit

Folgt die menschliche Liebe zu Musik, Lyrik oder Literatur einem Naturgesetz? In Frankfurt wollen Forscher das nun herausfinden. Mit empirischen Mitteln. Von Michael Stallknecht mehr...

Weßling Inneres Wetterleuchten

Anton G. Leitner gibt mit Hiltrud Herbst eine Dankanthologie zu August Stramms 100. Todestag heraus Von Wolfgang Prochaska mehr...

China China China Rührt euch

Die Katastrophe in Tianjin trifft China ins Mark - und zwar auch, weil die Führung bei den Leuten nicht mehr durchkommt. Von Kai Strittmatter mehr...

jetzt_muc_200815 Streifzug durch den Park Bei Nacht

Stadtparks sollte man meiden, wenn es dunkel wird? Im Gegenteil! Ein Rundgang im Englischen Garten. Protokoll von Mercedes Lauenstein mehr...

Berg am Starnberger See Berg Berg Luther, Lyrik und die Liebe

Christian Sciubba begleitet eine Lesung von Cordula Trantow mit der Flamenco-Gitarre und eigens komponierten Stücken. Von Enya Wolf mehr... Interview

Bestes Rezept Bestes Rezept: Martin Baudrexel Salat mit Lachsforelle und Portulak

Klingt wie ein Gedicht, ist aber Martin Baudrexels Lieblingsrezept für diese Jahreszeit: Ein Salat von Lachsforelle, Artischocken und Portulak mit Aprikosen und Meerrettichschmand, der unsere neue Koch-Serie eröffnet. mehr... Rezept

Feuilleton Französische Literatur Französische Literatur Expedition in die tierische Menschheit

Vom Staat verboten, von den Intellektuellen Frankreichs gefeiert: Pierre Guyotats Roman "Eden, Eden, Eden" von 1970 erscheint nun erstmals auf Deutsch. Von Ina Hartwig mehr...