Razzia in Tripolis Libysche Behörden nehmen 600 Flüchtlinge fest Libyan authorities detain some 600 people suspected of trying to

Großrazzia gegen Migranten in Libyen: Medienberichten zufolge sind mehrere Flüchtlingsunterkünfte gestürmt und Hunderte festgenommen worden. Nun sollen sie verraten, wo sich weitere Flüchtlinge verstecken. mehr...

Warum Lebensfreude die Gesundheit stärkt Immunsystem Mehr Abwehr im Winter

Das menschliche Immunsystem wird in der kalten Jahreszeit besonders aktiv. Das nützt bei Erkältungen, begünstigt aber womöglich andere Erkrankungen. Von Hanno Charisius mehr...

Politicker Gambia verlässt Commonwealth

Das westafrikanische Land Gambia hat angekündigt, den Commonwealth of Nations zu verlassen. Über die Gründe wird nun spekuliert. mehr... Politicker

Flüchtlinge Mittelmeerroute Mittelmeerroute Nur noch weg

In Libyen herrscht Chaos, trotzdem fliehen Zehntausende aus afrikanischen Ländern und aus Syrien dorthin. Sie hoffen, so leichter nach Europa zu gelangen. Von Isabel Pfaff und Paul-Anton Krüger mehr... Überblick

Konzert Gitarre statt Kalaschnikow

Die Tuareg-Band "Terakaft" aus Mali bringt den Sahara-Blues zum Rocken - und spielt für ein Flüchtlingsprojekt auf dem Straßenfest der Initiative "Bellevue de Monaco" Von JONATHAN FISCHER mehr...

Libyen Libyen Libyen Tödlicher Korridor nach Europa

Unter erbärmlichen Bedingungen warten Hunderttausende Flüchtlinge in Libyen auf ihre Ausreise nach Europa. Der Staat zerfällt, die Wirtschaft bricht zusammen, die Grenzen sind offen. Schlepper profitieren. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Westafrika Gambia will alle Todesurteile bis September vollstrecken

Fast 30 Jahre lang hat Gambia die Todesstrafe nicht mehr angewendet. Jetzt kündigt der Präsident des westafrikanischen Staates an, dass alle zum Tode verurteilten Gefangenen hingerichtet werden sollen - und zwar innerhalb weniger Wochen. mehr...

Gambias Präsident Yahya Jammeh, AFP Hass auf Homosexuelle Appell an Gambias Staatschef

Menschenrechtler fordern von Gambias Präsidenten, seine Drohungen gegen Schwule und Lesben zu widerrufen - er hatte unter anderem davon gesprochen, Homosexuelle enthaupten lassen zu wollen. mehr...

Weißwein in einer Bar in Guinea-Bissau 13. Station in Banjul, Gambia Bremen

Von einer Fahrt nach Banjul wurde abgeraten. Gambia habe zwar das größte Herz West-Afrikas für den Tourismus, aber das kleinste für seinesgleichen. Nun saß der Reisende in einer Bar namens "Bremen". Eine fiktive Geschichte, die auf ganz realen Beobachtungen beruht. Von Michael Glawogger mehr... Doku-Blog

Jermaine Jackson Jermaine Jackson lobt Gambias Machthaber Jammeh Jermaine Jackson lobt Gambias Machthaber Jammeh "Ein sehr, sehr echter Mensch"

Yahya Jammeh, Präsident von Gambia, behauptet schon einmal, seine Landsleute allein durch Handauflegen von Aids, Asthma und Diabetes zu heilen. Kostenlos und binnen fünf Minuten. Jermaine Jackson, Bruder des verstorbenen Pop-Sängers, hält dies nicht von irrlichternden Lobeshymnen ab. Von Tim Neshitov mehr...

Gambia - Sundowner an Afrikas Westküste Gambia führt Vier-Tage-Woche ein Mehr Freizeit, weniger Freiheit

Die Ankündigung klingt verlockend: Statt fünf Tage müssen Angestellte im öffentlichen Dienst in Gambia bald nur noch vier Tage arbeiten. Der Arbeitgeber des Jahres ist Präsident Yayha Jammeh aber mitnichten. Sondern ein Diktator mit Allmachtsphantasien. Von Johanna Bruckner mehr...

Mit Bananen gegen Aids Gambia Mit Bananen gegen Aids

Gambias Präsident ist sich sicher, die Immunschwächekrankheit mit seiner Medizinmann-Methode heilen zu können. mehr...

Frankreich Sisyphos-Lauf

Beim Paris-Marathon ist am Sonntag eine Gambierin mit einem Wasserkanister auf dem Kopf gestartet. Sie wollte damit auf die Distanz hinweisen, die viele Afrikanerinnen täglich für Trinkwasser zurücklegen. mehr...

Gerichtsvollzieher in München Bedrohte Gerichtsvollzieher Bedrohte Gerichtsvollzieher Angeschrien, angerempelt, angespuckt

Amtsgerichtspräsident Nemetz fürchtet um seine Gerichtsvollzieher: Sie werden immer häufiger von Schuldnern bedroht. Oft begründen die Täter ihr Vorgehen mit einer kruden Argumentation. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Michael Glawogger: Workingman's Death Filmemacher Michael Glawogger Handbuch fürs Hotelzimmer

Michael Glawogger war ein grandioser Weltenfahrer des modernen Kinos. Ein Jahr nach seinem plötzlichen Tod erscheint nun das Reise- und Geschichtenbuch "69 Hotelzimmer". Es steckt voller Eskapaden, Exkurse und absurder Comedymomente. Von Fritz Göttler mehr... Buchkritik

An immigrant, wrapped in a blanket is helped by tourists after a small boat... Tourismus an Europas Grenzen Menschen am Strand

Die einen im Bikini, die anderen in Todesangst: An den Küsten Europas treffen Touristen und Flüchtlinge aufeinander. Dabei entstehen Situationen, auf die kaum jemand vorbereitet ist. Von Irene Helmes mehr... Bilder - 360° Europas Flüchtlingsdrama

Edrisa Ssali, Katerega Musa, and Malik Douglas Darnba, from Uganda, are seen in the room they share in Sollentuna, a suburb of Stockholm Schweden Abschied vom Willkommensland

Schweden ist seit Langem das großzügigste Einwanderungsland der EU. Doch inzwischen ächzt es unter dem Flüchtlingsstrom - und die Toleranz schwindet. Von Silke Bigalke mehr... Analyse

Flüchtlinge in Berlin Fast sechs Jahre Haft nach tödlichem Streit in besetzter Schule

Es begann mit einem Streit um die Dusche und endete tödlich: Ein 41-jähriger Mann aus Gambia hatte in der besetzen Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin einen anderen Flüchtling erstochen. Jetzt ist er zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. mehr...

Gedenken an erstochenen Flüchtling Prozess in Berlin "Er war am falschen Ort, er hatte Pech"

Ein Flüchtling ersticht einen anderen Flüchtling. Ob es Notwehr oder Totschlag war, muss nun das Berliner Landgericht klären. Der Verteidiger des Angeklagten Nfamara J. spricht von einem Unglück. Von Verena Mayer mehr...

Ebola in Liberia Wirtschaftliche Folgen von Seuchen Ebola infiziert die Wirtschaft

Bauern können ihre Felder nicht bestellen, ausländische Firmen ziehen Mitarbeiter ab, es droht eine Hungerkrise. Wenn die Ebola-Epidemie in Westafrika nicht eingedämmt wird, hat das dramatische wirtschaftliche Folgen für den gesamten Kontinent. Von Christina Berndt, Helga Einecke, Jens Flottau, Silvia Liebrich und Tobias Zick mehr... 360° Seuchen

Robben of the Netherlands celebrates the goal of his teammate Depay during their 2014 World Cup Group B soccer match against Chile at the Corinthians arena in Sao Paulo Hollands spätes 2:0 gegen Chile Robben rennt den Chilenen davon

Vorsicht vor diesen sagenhaften Holländern: 77 Minuten lang mühen sich Arjen Robben und seine Kollegen, dann knacken sie Chiles Beton-Abwehr. Nach dem 2:0 und dem dritten Sieg in Serie schließt die Elftal die Gruppe B verdient auf Platz eins ab. Von Peter Burghardt mehr...

Jamie Oliver Aufregung um afrikanisches Rezept Jamie Oliver verdirbt heiligen Eintopf

Der britische Starkoch Jamie Oliver sorgt mit seiner Version der westafrikanischen Leibspeise "Jollof Rice" für Aufregung. Das Problem: Oliver ist vielleicht einfach zu berühmt. mehr...

360° Seuchen Verbreitungswege von Seuchen Verbreitungswege von Seuchen Die Mathematik der Viren

Mit "verzerrten Karten" und komplexen Modellen versuchen Forscher vorherzusagen, wie Seuchen sich weltweit ausbreiten. Doch Epidemien wie Ebola sind extrem bewegliche Ziele - weil der Mensch so unberechenbar ist. Von Christoph Behrens mehr... 360° Seuchen