Bahnen aus Budapest Hunderte Flüchtlinge in München angekommen
Migrants on the platform of the railway station in Hegyeshalom Video

Hunderte Flüchtlinge versuchen in Zügen von Ungarn aus nach Österreich und Deutschland zu kommen - inzwischen sind zwei Bahnen in München angekommen. In Wien demonstrieren 20 000 Menschen für die Ankömmlinge. mehr...

Julian Draxler Transfer von Julian Draxler Die 10 macht Karriere in der Provinz

Julian Draxlers Wechsel ins unglamouröse Wolfsburg ist für Schalkes Fans ein schwerer Schlag. Doch das Umfeld beim VfL könnte seine Entwicklung entscheidend voranbringen. Von Philipp Selldorf mehr... Analyse

Kommentar Kommunen in der Pflicht

Warum Einheimischenmodelle so wichtig sind Von Gerhard Wilhelm mehr...

Flüchtlinge Zuwanderung Zuwanderung Elf Zahlen, die zeigen, was Flüchtlinge bringen

Nehmen sie tatsächlich Arbeitsplätze weg? Bekommen sie Unmengen an Geld vom Staat? Und überhaupt: Schaden sie der deutschen Wirtschaft? Ein Blick auf die Fakten. Von Pia Ratzesberger mehr...

Arbeiten in der Urlaubsregion Zum Praktikum auf die Insel

Conny Lassen vermittelt deutsche Auszubildende und Studenten an kanarische Hotels Interview von Frederick Mersi mehr...

Debatte zu Griechenland Europäische Identität Europäische Identität Warum die Griechenland-Krise so schwer zu lösen ist

Geld ist nicht das Problem. Von Dennis J. Snower mehr... Gastbeitrag

Anlage des BND in Bad Aibling. Parlament Mehr Kontrolle über Geheimdienste

Exklusiv Nach einer Serie von Geheimdienstaffären wollen Union und SPD Konsequenzen ziehen. Ein "Ständiger Sachverständiger" mit einer neuen Behörde soll die Aufsicht über die Dienste stärken. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

jetzt.de reportage peng-collective Fluchthilfe als Aktionskunst Menschenschmuggel für ein besseres Europa

Das Berliner "Peng-Collective" ruft EU-Bürger auf, Flüchtlinge zu schmuggeln. Unterwegs mit Aktivisten, die "der Zivilgesellschaft die Zähne schleifen" wollen. Von Charlotte Haunhorst, Berlin mehr... jetzt.de

Heinrich August Winkler Historiker Winkler Historiker Winkler Warum die Deutschen über Europas Einigung abstimmen sollten

Der Historiker Heinrich August Winkler kritisiert im SZ-Gespräch die Angst vor den Deutschen in Europa - und erklärt, welch gravierende Folgen deutsche Reparationen an Griechenland hätten. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

- Asylbewerber Deutschland braucht Hunderttausende Einwanderer - jedes Jahr

Mag ja sein, dass 2015 so viele Flüchtlinge kommen wie noch nie. Aber sie werden Deutschland nicht überfordern. Sie sind eine Chance für eine alternde Gesellschaft. Von Jan Bielicki mehr... Kommentar

Prof Dr Herbert Brücker DEU Deutschland Germany Berlin 17 10 2014 Prof Dr Herbert Brücker I Montagsinterview "Das Taschengeld ist kein so großer Anreiz"

Migrationsforscher Herbert Brücker erklärt, warum Deutschland auch unqualifizierte Flüchtlinge aufnehmen sollte. Von Thomas Öchsner mehr...

Greek Banks Reopen As Merkel Signals Debt Relief Option Europa in der Krise In Vielfalt getrennt

Das Lebensgefühl der EU-Bürger klafft seit der Krise immer weiter auseinander. Gerade die wirtschaftliche Ungleichheit gefährdet den Zusammenhalt. Von Daniel Brössler mehr... Kommentar

Google Datenschutz Google lehnt globales Recht auf Vergessenwerden ab

Der Internetriese Google weigert sich, Daten von EU-Bürgern von Seiten in Nicht-EU-Ländern zu löschen. Er ignoriert damit eine Anordnung der französischen Datenschutz-Aufsicht. mehr...

Preparations Ahead Of Greek Referendum Kritik der Griechenland-Politik Das Bild des "hässlichen Deutschen" ist wieder da

Etliche EU-Bürger nehmen Deutsche als kaltherzig wahr. Ausgewachsene Feindlichkeit sei dies aber nicht, sagt EU-Parlamentspräsident Schulz. Von Stefan Ulrich mehr...

Bleiberecht Reems Tränen

Einwanderer statt Flüchtling: Noch in diesem Sommer tritt in Deutschland eine Reform des Bleiberechts in Kraft, die wie zugeschnitten wirkt auf das Schicksal der 14-jährigen Reem, deren Weinen vor Kanzlerin und Kameras die Öffentlichkeit rührte. Von Jan Bielicki mehr...

Fachkräftemangel Arbeitgeber fordern bessere Chancen für Flüchtlinge

Exklusiv Unternehmen appellieren an die Regierung: Die Berufsausbildung werde jungen Asylsuchenden viel zu schwer gemacht. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr... Analyse

Glasgow Prepares For The Independence Vote Brexit Jeder gegen jeden

Das Referendum über einen Austritt spaltet das britische Unternehmerlager. Und es belastet die Beziehungen der Wirtschaft zur konservativen Regierung. Von Björn Finke mehr...

Infoabend Asylbewerber in Moosburg Unheimlich liebenswert

Bei einer Diskussion zum Thema Asylbewerber wird klar, dass Ängste und Vorurteile unbegründet sind Von Alexander Kappen mehr...

Europäische Union Umfrage zeigt Spaltung

Während in Deutschland eine große Mehrheit die wirtschaftliche Lage als gut beschreibt, tun das in Frankreich nur drei Prozent. Von Daniel Brössler mehr...

Britain's Prime Minister Cameron gestures as he speaks at a news conference after the Eastern Partnership Summit in Riga Großbritannien Cameron schließt viele EU-Bürger von Referendum aus

Abstimmen dürfen Briten, Iren und Commonwealth-Bürger: Großbritanniens Premier Cameron legt Details zum Referendum über die EU-Mitgliedschaft seines Landes vor. mehr...

Arbeitsmarkt EuGH-Urteil Deutschland darf EU-Bürgern Hartz IV verweigern

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Deutschland muss einer Zuwanderin aus Rumänien keine Hartz-IV-Leistung zahlen - sie hatte sich nicht um Arbeit bemüht. mehr...

Orihuela Costa (Provinz Alicante / Valencia): IMMOBILIEN Krise in Spanien Spanien Glücklich geerbt - endlich

Der spanische Staat hat jahrelang kräftig abkassiert, wenn Ausländer in dem Land erbten. Von Teresa Stiens mehr...

Forum Goldstandard für die Demokratie

Die Europäische Union sollte ihre Außenpolitik an ihren Werten orientieren. Sie sollte eine Strategie für einen ethischen Handel entwickeln. Ziel könnte sein, diese in der Uno zu verankern. Ein Gastbeitrag. Von Christian Felber mehr...

NSA-Spähaffäre SPD-Fraktion fordert strengere Regeln für BND

Die Abgeordneten der SPD verlangen vom Kanzleramt Konsequenzen aus der NSA-Spähaffäre. Wirtschaftsspionage und der "Ringtausch" von Informationen mit anderen Diensten sollen verboten werden. mehr...

Seefeld Die ersten Jobs sind vermittelt

Drei Eritreer arbeiten nun auf den Wertstoffhöfen in Seefeld und Herrsching. Das ist ein Verdienst des gut organisierten Helferkreises, der auch Deutschkurse und geschenkte Fahrräder anbietet Von Christine Setzwein mehr...