Selbstanzeige Sieben Briefe bis zum Rauswurf

Die Commerzbank kündigt 400 Kunden und fordert sie zur Selbstanzeige auf. Sie wollten Vermögen verstecken. Von Klaus Ott mehr...

Steuerflucht Commerzbank kündigt 400 mutmaßlichen Schwarzgeld-Kunden

Exklusiv Nach einem jahrelangen Aufräumprozess bei der Luxemburger Commerzbank-Tochter Cisal sind von fast 20000 Konten nur noch gut 4000 übrig. Mittlerweile hat die Commerzbank 400 mutmaßlichen Schwarzgeld-Kunden in Luxemburg die Konten gekündigt. mehr...

Schwarzgeld Tarnname Pinguin

Die Commerzbank verwaltete in Luxemburg fast 20 000 Konten und mehr als 200 Offshore-Firmen. Nur mühsam gab sie das Geschäft auf. Von Hans Leyendecker, Bastian Obermayer und klaus ott mehr...

EZB Der Bock als Gärtner

EZB-Chef Mario Draghi verfolge als Repräsentant der die Mehrheit in der EU bildenden Krisenstaaten das Ziel, deren Probleme zulasten der produktiven Staaten zu lösen, meint ein Leser. Er ist sich da mit vielen anderen einig. mehr...

Einkaufen im Netz zu schwierig Grenzenlos shoppen

Händler versenden oft nicht ins Ausland oder Kunden können nicht bei ausländischen Händlern zahlen: Die EU-Kommission will es Europäern erleichtern, via Internet über Landesgrenzen hinweg einzukaufen - und überprüft die Anbieter. Von Michael Bauchmüller mehr...

Datenschutz Unsicherer Hafen

Wie sicher sind die Daten von europäischen Facebook-Nutzern, die in den USA gespeichert werden? Der Europäische Gerichtshof geht der Frage nach. Von WOLFGANG JANISCH mehr...

Datenaustausch Schweiz und EU einigen sich auf Bankdaten-Abkommen

Wenn ein EU-Bürger ein Konto in der Schweiz besitzt, bleibt das nicht länger geheim - einem entsprechenden Abkommen hat die EU-Kommission zugestimmt. Ziel ist von 2018 an die "totale Steuertransparenz". mehr...

Flüchtlinge  Ickinger sind spontan hilfsbereit

Am "Runden Tisch Asyl" melden sich 20 von 50 Teilnehmern für einen Arbeitskreis. Pfarrer Vogelsang berichtet von positiven Erfahrungen mit Muslimen. Sozialamtsleiter Bigl freut sich, dass "die Kirche mit an Bord ist" Von Claudia Koestler mehr...

Neuer Höchststand Knapp 8,2 Millionen Ausländer leben in Deutschland

Noch nie haben in Deutschland so viele Ausländer gelebt wie heute. Bei den meisten Zuwanderern, die 2014 ins Land kamen, handelt es sich um EU-Bürger. Doch auch der Syrien-Krieg macht sich bemerkbar. mehr...

Zukunft der Arbeit Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Sie wollen arbeiten

Tausende Flüchtlinge kommen derzeit jede Woche nach Deutschland. Viele von ihnen sind bestens ausgebildet. Doch Deutschland nutzt diese Chance nicht. Wir stellen sechs Menschen vor, die nichts lieber tun würden, als hier zu arbeiten. Von Hans von der Hagen mehr... Die Recherche - Erfahrungsberichte

Sozialleistungen für EU-Bürger Freizügigkeit, die sie meinen

Dürfen Zuwanderer von Hartz-IV-Leistungen ausgeschlossen werden, wenn sie zur Arbeitssuche nach Deutschland gekommen sind? Erneut verhandelt der Europäische Gerichtshof über diese Grundsatzfrage. Und dieses Mal könnte die Antwort weniger eindeutig ausfallen. Von Wolfgang Janisch mehr...

Aktion gegen Plastikmüll in den Meeren Einigung in Brüssel EU bekämpft Plastiktüten

Millionen Tonnen Plastikmüll treiben durch die Meere, der Kunststoff tötet Tiere und reichert sich in der Nahrungskette an. Nun haben EU-Minister neue Regeln beschlossen, um den Verbrauch von Einwegtüten zu begrenzen. Ein Land gilt dabei als Vorbild. mehr...

Arbeitsmarkt EuGH-Urteil Deutschland darf EU-Bürgern Hartz IV verweigern

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Deutschland muss einer Zuwanderin aus Rumänien keine Hartz-IV-Leistung zahlen - sie hatte sich nicht um Arbeit bemüht. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Zuwanderung: Sollte Hartz IV allen EU-Bürgern zustehen?

Brüssel plädierte dafür, dass Deutschland EU-Bürgern leichter Hartz IV-Leistungen gewähren muss. Auch wenn sie nie im Land gearbeitet haben oder gar keine Arbeit suchen. Das EuGH könnte an diesem Dienstag in einem Präzedenzfall urteilen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Ihre SZ Ihr Forum Klimaschutz - Sache der EU oder jedes einzelnen Bürgers?

Die EU-Regierungschefs begrüßen bei ihrem zweitägigen Gipfel die neue Kommission, ihr Chef Jean-Claude Juncker wird sich nun als Krisenmanager beweisen müssen - unter anderem auch in Klima-Fragen. Liegt die Verantwortung für den Klimaschutz bei der EU oder vielmehr in den Händen jedes Einzelnen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Abkommen zu Datenaustausch USA wollen EU-Bürgern Datenschutz-Klagen ermöglichen

"Wichtiger Schritt in die richtige Richtung": US-Justizminister Holder kündigt eine Gesetzesinitiative an, wonach Europäer dieselben Datenschutzrechte wie amerikanische Staatsbürger erhalten sollen. Damit könnte ein jahrelanger Streit beigelegt werden. mehr...

Streit um Eisfabrik geht weiter EU-Kommission Brüssel fordert Hartz IV-Prüfung für arbeitslose EU-Zuwanderer

Exklusiv Ist das deutsche Sozialsystem rechtswidrig? Nach Ansicht der Europäischen Kommission darf der Staat EU-Ausländern, die ohne Job nach Deutschland kommen, Hilfe nicht pauschal verweigern. Die Stellungnahme dürfte die Debatte um Zuwanderung weiter befeuern. Von Roland Preuß mehr...

The Google logo is spelled out in heliostats \during a tour of the Ivanpah Solar Electric Generating System in the Mojave Desert near the California-Nevada border Recht auf Vergessen Google soll mehr löschen

Der Experten-Beirat von Google erstellt einen Leitfaden für die Entfernung von Daten im Internet. Bisher wurden sechzig Prozent der 205 000 Löschanträge abgelehnt. Das soll sich ändern. Von Heribert Prantl mehr...

Neuwahlen nach Manipulation in Geiselhöring Nachwahl wegen massiver Wahlfälschung CSU-Kandidat siegt in Geiselhöring

Das Ergebnis kommt überraschend: Mit mehr als 60 Prozent der Stimmen gewinnt Herbert Lichtinger von der CSU die Kommunalwahl im niederbayerischen Geiselhöring. Im Kreistag verliert die Partei jedoch die absolute Mehrheit. Von Wolfgang Wittl mehr...

Zuwanderung vom Balkan Zuwanderung vom Balkan Deutschland, Europas Magnet

Zu Zehntausenden brechen Menschen aus Kosovo, Serbien oder Albanien nach Deutschland auf. Wer soll es ihnen verdenken? In ihrer Heimat herrscht Stillstand. Doch Armut und Perspektivlosigkeit sind kein Asylgrund. Von Florian Hassel mehr... Kommentar

Freihandelsabkommen TTIP Zuhören, nicht abnicken!

Das Misstrauen gegen das Freihandelsabkommen mit den USA ist riesig, zeigt eine Befragung der EU-Bürger. Was soll die Kommission jetzt tun? Die Gegner sagen: Ganz einfach, stoppt die Verhandlungen! Zum Glück denkt daran in Brüssel niemand. Von Nikolaus Piper mehr... Kommentar

Schweiz, Alpen, Tourismus, Wintertourismus Euro und Schweizer Franken Wenn das Reisebudget durch die Finger rinnt

Urlaub in der Schweiz ist nicht gerade billig - und dürfte durch den freigegebenen Wechselkurs des Franken nun noch teurer werden. Dabei erlebt der Tourismus im Alpenland ohnehin schwere Zeiten. Von Charlotte Theile, Zürich, und Irene Helmes mehr...

Gebühren auf Bundesstraßen Länder kritisieren Pkw-Maut

Von Anfang an gab es Zweifel, ob die geplante Pkw-Abgabe von Verkehrsminister Dobrindt mit dem Europarecht vereinbar ist. Jetzt äußern auch die Bundesländer Bedenken gegen die Maut. mehr...

Forum Romanum mit Kolosseum in Rom, 1936 Vergleich von EU und Römischem Reich Vor dem Untergang

Der Historiker David Engels vergleicht das spätrepublikanische Rom mit der Europäischen Union. Der Brüsseler Professor fahndet nach gemeinsamen Krisensymptomen - und zieht einleuchtende Parallelen. Von Olaf Rader mehr... Buchkritik