Parasiten Zombiepflanzen werden zwangssterilisiert

Parasitäre Bakterien haben einen perfiden Trick entwickelt, um Pflanzen zu ihren Sklaven zu machen. Sie machen die Pflanzen erst unfruchtbar, dann erfolgt der Weitertransport mit dem Lufttaxi. Von Katrin Blawat mehr...

Spinnen Wespenspinnen Wespenspinnen Tödlicher Sex zugunsten der nächsten Generation

Er verstümmelt sich bei der Paarung. Sie frisst ihn nach dem Akt. Kaum ein Sexualverhalten ist so bizarr wie das der Wespenspinnen. Von Katrin Blawat mehr...

Crazy ants (on the right) coat themselves with formic acid to neutralize the venom of the fire ant (at left). Video
Feuerameisen gegen "Crazy Ants" Krieg der verrückten Ameisen

Die "Crazy Ants" heißen so, weil sie hektisch herumzucken und bizarre Tricks auf Lager haben. Die Ameisenart hat in den USA einen Krieg gegen die gefürchteten Feuerameisen angezettelt. Sie kann auf eine besondere Konterwaffe zählen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Ameisenstaat Insektenkrieg in den USA Insektenkrieg in den USA Crazy Ants greifen Feuerameisen an

Wenn die Art "Raspberry Crazy Ants" sich gegen die größeren Feuerameisen zur Wehr setzt, kann sie auf eine chemische Konterwaffe zählen: Die Crazy Ants besprühen sich mit einer Säure und neutralisieren so das Gift der Feuerameisen. Ed LeBrun mehr...

Biologie bizarr Biologie Biologie Schrumpf-Salamander

Tierische Ziehharmonika: In Texas gibt es einen Salamander, der schrumpft, wenn die Nahrung knapp wird, und wächst, sobald die Lebensbedingungen wieder günstig sind. Von Kai Althoetmar mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizzar (1) Serie: Bio bizzar (1) Sex, Inzest und Kannibalismus

Sie sind mikroskopisch klein und leben nur vier Tage. Doch einige Milben zeigen in dieser Zeit ein so extremes Fortpflanzungsverhalten, dass man es kaum glauben mag. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Seepferdchen Bio bizarr Wo Papa die Mama ist

Normalerweise sind es die Weibchen, die den Nachwuchs zur Welt bringen. Doch bei einigen Arten haben sich die Geschlechterrollen ins Gegenteil verkehrt. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (3) Serie: Bio bizarr (3) Mehr als nur Ohren

Das Leben in der Wüste stellt auch für Tiere eine besondere Herausforderung dar. Und dabei geht es nicht nur um den Mangel an Wasser. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Raben Serie: Bio bizarr (4) Serie: Bio bizarr (4) Die kalkulierenden Krähen

Nicht nur Händler und Makler wägen Kosten und Nutzen ihres Vorgehens gegeneinander ab. Auch Tiere tun das. Wenn sie zum Beispiel nach Nahrung suchen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

T?y%u4BA5, ver?ntlicht unter GNU-Lizenz Serie: Bio bizarr (5) Mörderische Geschwister

Das Verhältnis von Brüdern und Schwestern ist auch bei Menschen oft schwierig. Doch ihre Konflikte erscheinen harmlos im Vergleich zu dem, was bei manchen Tieren los ist. Von Barbara Galaktionow mehr...

Biologie bizarr Bio bizarr (6) Bio bizarr (6) Manipulierende Schmarotzer

Parasiten haben ein schlechtes Image - aus gutem Grund. Doch wenn man sie näher betrachtet, können einem die kleinen Schmarotzer vielleicht auch ein wenig Respekt abnötigen. Von Barbara Galaktionow mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (7) Serie: Bio bizarr (7) Als wär's ein Stück von ihr

Die Männchen vieler Tiefsee-Anglerfische geben ihr eigenes Leben auf und werden Teil eines Weibchens - im wahrsten Sinn des Wortes. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (8) Serie: Bio bizarr (8) Kinder-Killer

Früher wurde es als abnorm betrachtet, wenn Tiere junge Artgenossen umbrachten. Heute wissen wir, dass dies für viele Arten völlig normal ist. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (9) Serie: Bio bizarr (9) Triumph der Transvestiten

Bei manchen Tierarten tarnen sich die Männchen als Weibchen - und tricksen damit ihre Macho-Konkurrenz erfolgreich aus. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (10) Serie: Bio bizarr (10) Sex mit Blumen

Manche Wespenmännchen lassen sich von Orchideen zum Liebesspiel verführen. Für die Pflanzen ist das von Vorteil. Für die Tiere nicht. Gut, dass es da noch die Wespenweibchen gibt. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (11) Serie: Bio bizarr (11) Der Letzte macht die Tür zu - und stirbt

Wenn Bienen stechen, um ihren Stock gegen Angreifer zu verteidigen, sterben sie. Doch brasilianische Ameisen opfern sich sogar vorbeugend. Von M. C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (12) Serie: Bio bizarr (12) Kampf der Keimzellen

Die Frage, wer wie viel in den Nachwuchs investieren muss, führt bei Seescheiden zu einem sehr außergewöhnlichen Sexualverhalten. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (13) Serie: Bio bizarr (13) Rätselhafter Riesenwuchs

Manche Dinosaurier erreichten eine Länge von mehr als 40 Metern. Doch wie konnten diese Reptilien - im Gegensatz zu den Säugetieren - überhaupt so ungeheuer groß werden? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (14) Serie: Bio bizarr (14) Chemie-Krieg im Pflanzenreich

Der friedliche Eindruck, den Pflanzen bei uns hinterlassen, täuscht. Heimlich, still und leise liefern sich Bäume, Sträucher und Kräuter einen brutalen Kampf. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (15) Serie: Bio bizarr (15) Der Staat der nackten Säuger

Nacktmulle sind auffällig hässlich. Doch wirklich spektakulär sind die Tiere aufgrund anderer Eigenschaften. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizarr (16) Serie: Bio bizarr (16) Der Zahnstocher

Lange Zeit war unklar, welchem Zweck die Hörner des Narwals dienen. Inzwischen geht man davon aus, dass die Stoßzähne eine Art Sensor sind. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...