"Promi Big Brother" auf Sat 1 Das ist doch die Hölle! Nachtkritik "Promi Big Brother" auf Sat 1

Nein, "Promi Big Brother" ist nicht das "Dschungelcamp". Auch wenn die Macher in der zweiten Staffel die TV-Tortur erhöhen. Kandidaten wie Ronald Schill, "Richter Gnadenlos", und Claudia Effenberg, "Queen Mum der Spielerfrauen", dürfte das kalt lassen: Sie schmoren längst in der Boulevard-Hölle. Von Johanna Bruckner mehr... TV-Kritik

´Cindy out Marzahn": Plattenbau-Prinzessin am Broadway "Promi Big Brother" 2014 Von Cindy bis Thommy

Die üblichen Verdächtigen - vom Wendler bis zum Teppichluder - ziehen am Freitag in den Container von "Promi Big Brother" auf Sat 1. Wir hätten da ein paar Vorschläge für künftige Bewohner. mehr... Bilder

Debatte um Alltagsrassismus in den USA Big Brother im Supermarkt

Rashid Polo fühlt sich beobachtet. Im Supermarkt tauchen immer wieder - ganz zufällig - Angestellte in seiner Nähe auf. Weil sie ihn, den Schwarzen, als Dieb verdächtigen? Die skurrilen Kurzvideos, mit denen Rashid die Überwachung dokumentiert, haben im Netz eine riesige Fangemeinde. mehr...

Regisseur Peter Weir wird 65 Filmemacher Peter Weir Australischer Film-Prophet

Mit "Die Truman-Show" sah er Big Brother voraus und im "Club der toten Dichter" zeigte er einen grandiosen Robin Williams: Der Filmemacher Peter Weir hielt sich jahrzehntelang in der Oberliga der Hollywood-Regisseure. Nun wird er 70 Jahre alt. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Absage an Big Brother Das Lernen der Anderen

Bei der Sanierung der Schulen in Ebersberg werden auch Kameras an den Eingängen installiert. Den Vorschlag, innerhalb der Gebäude ebenfalls eine Videoüberwachung einzurichten, lehnt der zuständige Ausschuss aber ab Von Wieland Bögel mehr...

CeBIT 2014 IT-Messe Cebit 2014 Big Data klingt zu sehr nach Big Brother

Die Hoffnungen der IT-Industrie auf das Geschäft mit großen Datenmengen sind gewaltig. Doch Sicherheitsbedenken lassen viele Kunden bei "Big Data" zögern. Die diesjährige Cebit steht deshalb unter dem Motto "Datability". Viele Aussteller betonen Datenschutz und Verantwortungsbewusstsein. Von Varinia Bernau, Hannover mehr...

Bulgarischer Ministerpräsident Borissow in Berlin Negativpreis für Datensünder Bundeskanzleramt erhält Big Brother Award

"Für geheimdienstliche Verstrickungen": Wegen unterlassener Schutzmaßnahmen vor der NSA-Überwachung prämiert der Verein Digitalcourage in diesem Jahr das Bundeskanzleramt. Die Überraschung der diesjährigen Awardverleihung: Auch Snowden ist unter den Preisträgern. mehr...

Schufa will Facebook durchsuchen Datensammeln bei Facebook und Twitter Aigner warnt Schufa vor "Big Brother"-Methoden

"Die Schufa darf nicht zum Big Brother des Wirtschaftslebens werden": Verbraucherschutzministerin Aigner kritisiert die Schufa scharf. Die Wirtschaftsauskunftei will unter anderem bei Facebook und Twitter gezielt Daten sammeln - um die Kreditwürdigkeit der Nutzer zu überprüfen. mehr...

Umstrittenes Überwachungsgesetz CISPA US-Abgeordnete stimmen für "Big Brother"

Das US-Repräsentantenhaus hat das umstrittene Überwachungsgesetz CISPA verabschiedet. Die Urheber des Gesetzes wollen die USA damit gegen Internet-Kriminalität schützen. Kritiker geißeln das Vorhaben schon jetzt als "Big Brother". Auch Präsident Obama hat Widerstand angekündigt. mehr...

Kaiserwetter in den bayerischen Alpen Liftbetreiber fotografieren Skifahrer Big Brother auf der Piste

Vorsicht Kamera: Viele Liftbetreiber fotografieren jeden Skifahrer nach dem Ticketkauf. Damit wollen sie den Schwarzhandel mit Tageskarten verhindern. In einigen Skigebieten hat das Ergebnis der Kontrollen die Betreiber erschreckt. Von Heiner Effern mehr...

Protest-Graffito von Banksy gegen Videoüberwachung/CCTV in Großbritannien Videoüberwachung weltweit Big Brother im Versuchslabor

Was bringt die Videoüberwachung, deren Ausbau Innenminister Friedrich vehement fordert? Ein Blick nach Großbritannien zeigt: Die Technik wird überschätzt, ihr Nutzen ist umstritten. Dennoch rüsten Staaten weltweit auf - und experimentieren bereits mit Gesichtserkennung und Verhaltensprognosen. Von Johannes Kuhn mehr...

NSA US-Studenten fragen NSA-Beamte aus Big Brother im Kreuzverhör

Beamte des US-Geheimdienstes NSA wollen an einer Universität in Wisconsin Nachwuchs rekrutieren, doch die Studenten verwandeln die Veranstaltung in ein Verhör. Die Agenten haben auf drängende Fragen keine Antworten. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Judenwitze während TV-Übertragung Judenwitze während TV-Übertragung Big Brother drohen bis zu 500.000 Euro Bußgeld

Die live in der Container-Show gesendeten Juden- und Türkenwitze sind kein Einzelfall: Schon früher witzelte eine Kandidatin über den Holocaust und Minderheiten - Geschmacklosigkeiten gehören bei Big Brother offenbar zum Konzept. Von Von Klaus Ott mehr...

Preisverleihung Big Brother Awards 2005

Den Negativpreis "Big Brother Award 2005" erhielt dieses Jahr unter anderem der scheidende Bundesinnenminister Otto Schily Von Arne Arnold mehr...

Shilp shetty, Big Brother, AP Nach Rassismus-Skandal Gemobbte Inderin gewinnt britisches "Big Brother"

Erst wurde sie als "unsauber" beschimpft, nun verlässt Shilpa Shetty als strahlende Siegerin den Container. Shetty freute sich - und nahm die Konkurrentin, die sie beleidigt hatte, in Schutz. mehr...

Elefant, AP Elefant in China "Big Brother" ist wieder clean

Das Leittier einer Elefantenherde war von Schmugglern mit Heroin gefügig gemacht worden. Nun hat der Elefantenbulle eine Entzugstherapie abgeschlossen - und kann zu seiner Herde zurück. mehr...

Büro-Spionage, dpa Überwachung am Arbeitsplatz Big Brother im Büro

Monat für Monat werden neue Bespitzelungsfälle bekannt. Lidl, Telekom und Gerling haben ihre Mitarbeiter heimlich überwacht. Was sich Angestellte von ihren Chefs gefallen lassen müssen - und was verboten ist. Von A. Kunze mehr...

Überwachungskameras in England Bürgerüberwachung Die Big-Brother-Briten

In Großbritannien erfassen Überwachungskameras fast jede Bewegung. Nach sprechenden Kameras will die Polizei nun auch noch Drohnen einsetzen. Widerstand aus der Bevölkerung gibt es kaum. Von Wolfgang Koydl, London mehr...

Rogge, rtr Jacques Rogge im Gespräch "Dem Sport hilft nur Big Brother"

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, über Doping, Korruption und ein paar spezielle deutsche Probleme. Von Von Thomas Kistner mehr...

Geheime Dossiers Geheime Dossiers George Orwell war selbst Opfer von Big Brother

Er warnte vor der totalen Überwachung durch den Staat - und wurde selbst vom britischen Geheimdienst bespitzelt, wie geheime Dossiers nun belegen. mehr...

Costa Cordalis Promi Big Brother Promi Big Brother Sorry, schon verplant

Die Teilnehmer von Promi Big Brother sind streng geheim - auch wenn David Hasselhoff, Jenny Elvers-Elbertzhagen und Martin Semmelrogge angeblich schon die Koffer packen. Acht Kandidaten, die das sicherlich nicht tun werden. Von Carolin Gasteiger und Anne Hemmes mehr...

'Promi Big Brother'-Liveshow Promi-Big-Brother bei Sat 1 Gigantomanie mit Witzfiguren

Big Brother ist zurück. Als Skandal-Format gestartet, langweilten der Container und seine Bewohner das Publikum mehr als ein Jahrzehnt. Nun, inmitten eines echten Überwachungsskandals, belebt Sat 1 den Komapatienten mit vermeintlichen Promis wieder. Die erkennen sich zwar nicht mal gegenseitig als solche, aber immerhin sind David Hasselhoff und Jenny Elvers da. Eine TV-Kritik von Ruth Schneeberger mehr...

Frischling im Matsch Zoff um Fotofallen Big Brother im Wald

Ein Jäger baut im Landkreis Starnberg eine Fotofalle für Tiere auf - und ertappt damit zwei Diebe. Die Polizei freut sich über die Hilfe bei der Tätersuche. Aber sind Kameras im Wald überhaupt erlaubt? Von Christian Deussing und Susi Wimmer mehr...

Pinguine wärmen sich nach Wintereinbruch Ungewöhnliche Webcams Big Brother der Pinguine

Einen Blick in die afrikanische Savanne werfen, bei einem Weltrekord dabei sein oder die Olympia-Vorbereitungen verfolgen: Webcams ermöglichen per Mausklick Reisen an außergewöhnliche Orte. Die Bilder. mehr...

Facewatch Verbrecher identifizieren mit dem Smartphone Big Brother im App-Store

Die britische Firma Facewatch hat in Zusammenarbeit mit der Londoner Polizei eine "Denunziations-App" veröffentlicht. Mit ihr sollen Smartphone-Besitzer bei der Klärung von Straftaten helfen, indem sie Personen auf Überwachungsbildern identifizieren. Auch die deutsche Polizeigewerkschaft zeigt sich angetan. Von Quentin Lichtblau mehr... jetzt.de