Formel 1 Rosberg erneut mit schnellster Runde, Hamilton auf Platz zwei Formel 1 Formel 1

Live Die Formel 1 hat einen neuen Besitzer - und die WM geht in die entscheidende Phase: Beim Qualifying zum Großen Preis von Singapur braucht Nico Rosberg starke Nerven - was macht Hamilton? Die Qualifikation im Liveticker mehr...

Bernie Ecclestone Sein Erbe regeln

Der Engländer darf trotz des Verkaufs der Formel 1 als Geschäftsführer weiterarbeiten. Er hat sich in den vergangenen 40 Jahren ein Netzwerk geschaffen und unersetzlich gemacht. Für die neuen Eigentümer ist das Fluch und Segen zugleich. Von Philipp Schneider mehr...

Bernie Ecclestone Sportrechte Ecclestone bleibt Formel-1-Chef nach Übernahme durch Liberty Media

Der US-Medienkonzern zahlt die ersten vier Milliarden Dollar für die Formel 1. Nun steht auch fest, wer künftig die Geschäfte führen wird. mehr...

F1 boss Bernie Ecclestone's mother-in-law freed ten days after ab Brasilien Ecclestones Helikopter-Pilot soll in Entführung der Schwiegermutter verwickelt sein

Der Mann hat bei Terminen der Formel 1 in Brasilien für den Formel-1-Chef gearbeitet und soll die Abläufe in der Familie gut gekannt haben. mehr...

Brasilien Entführte Schwiegermutter Ecclestones in São Paulo befreit

Aparecida Schunck ist "wohlauf". Berichten zufolge wurde das geforderte Lösegeld in Höhe von etwa 30 Millionen Euro nicht gezahlt. mehr...

Unfalltod von Jules Bianchi mit gerichtlichem Nachspiel Formel 1 "Bianchis Tod war vermeidbar"

Warum musste Jules Bianchi nach einem Rennunfall sterben? Seine Familie will nun gegen die Formel 1 vor Gericht ziehen - eine Taifun-Warnung sei ignoriert worden. Von Dominik Fürst mehr...

Sebastian Vettel und Bernie Ecclestone Debatte um Formel-1-Boss Formel-1-Piloten kritisieren Ecclestones "zerstörerischen Einfluss"

Die Fahrer haben genug vom System des langjährigen Chefs: In einem Offenen Brief fordern sie Reformen. mehr...

Bernie Ecclestone Motorsport Ecclestone: "Formel 1 so schlecht wie nie zuvor"

Der Chefvermarkter bescheinigt der Rennserie einen verheerenden Zustand. Der Stuttgarter Didavi schließt einen Wechsel ins Ausland aus. Fabian Rießle und Eric Frenzel schaffen einen Doppelsieg in der Nordischen Kombination. mehr... Sporticker

Formel 1, Red Bull Pläne von Bernie Ecclestone Käufer für die Formel 1 gesucht

Die Gerüchte über einen Verkauf der Formel 1 durch Bernie Ecclestone werden immer konkreter. Von René Hofmann mehr... Analyse

Bernie Ecclestone Der Flügelflitzer Der Flügelflitzer Weil Frauen nicht einparken können

Bernie Ecclestone plant eine eigene Formel-1-Serie nur für Frauen. Warum sie nicht mit Vettel und Hamilton mitfahren dürfen? Ganz klar: In der Boxengasse würde es zu gefährlich werden und die Helme zerstören schließlich die Frisur. Danke, Bernie! Von Saskia Aleythe und Andreas Lüdke mehr...

Bernie Ecclestone Formel 1 in Hockenheim Ecclestone nennt die deutschen Fans "lausig"

Bernie Ecclestone sorgt für Verwirrung: Sagt der Formel-1-Vermarkter das Rennen in Hockenheim wirklich ab - oder findet es doch statt? Zudem beleidigt Ecclestone die deutschen Fans. mehr...

Prozess gegen Bernie Ecclestone Neuer Prozess BayernLB verklagt Ecclestone

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone steht ein neues Gerichtsverfahren bevor, die BayernLB hat Klage eingereicht. Nachdem der Milliardär 100 Millionen Dollar für die Einstellung seines Schmiergeldprozesses gezahlt hat, soll es jetzt deutlich teurer werden. Von Klaus Ott mehr...

Axel Hacke Das Beste aus aller Welt Das Beste aus aller Welt Spiel's noch einmal, Kuh

Nicht selten begegnet man der Formulierung, dieses hätte mit jenem "nichts zu tun" - Hooligans nicht mit Fußball, zum Beispiel, oder der Islamismus nicht mit dem Islam. Wirklich? Unser Kolumnist über eine problematische Redewendung. Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

F1 Grand Prix of Russia Ecclestone zur Krise in der Formel 1 "Alle Verträge zerreißen und neu anfangen"

Chefvermarkter Bernie Ecclestone gesteht Fehler bei der Verteilung der Preisgelder in der Formel 1 ein. Basketballer Dirk Nowitzki gewinnt mit den Dallas Mavericks die zweite Partie. Marcel Siem gewinnt das Golfturnier in Shanghai. mehr... Sporticker

Australia Formula One Grand Prix Formel 1 Motorsport? Unbezahlbar

Es geht längst nicht mehr ums Gesundschrumpfen. Die Rennställe Caterham und Marussia haben Insolvenz angemeldet und sind beim Großen Preis der USA nicht dabei. Doch auch Traditionsteams droht das Aus. Von Elmar Brümmer mehr...

Bernie Ecclestone Ausgleichszahlung für Landesbank BayernLB lehnt Ecclestones Millionen-Angebot ab

Das hatte sich Formel-1-Boss Bernie Ecclestone anders vorgestellt: Die Bayerische Landesbank hat im Schadensersatzstreit ein Vergleichsangebot von 25 Millionen Euro abgelehnt. Die Bank fühlt sich nach wie vor benachteiligt. mehr...

Bernie Ecclestone Formel 1 Formel 1 BayernLB pokert mit Bernie Ecclestone

Exklusiv Formel-1-Chef Bernie Ecclestone will den gegen ihn laufenden Schmiergeldprozess heute mit einem Deal beenden. Auch bei den Streitigkeiten mit der BayernLB hofft er auf Einigung - gegen eine Zahlung von 25 Millionen Euro. Die Landesbank will aber mehr. Von Klaus Ott mehr...

Leo Kirch Deal im Ecclestone-Prozess Kirch-Firma Constantin lässt nicht locker

Exklusiv Die Formel-1-Affäre geht in die nächste Runde: Die Film-Firma Constantin will Bayerns Landesbank verklagen, wenn diese dem Deal mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone zustimmt. Denn dann sehe sich Constantin bereits zum dritten Mal geschädigt. Von Klaus Ott mehr...

Versicherungen müssen Unisex-Tarife anbieten Einstellung des Ecclestone-Prozesses "Instinktlos"

Die Einstellung des Korruptionsverfahrens gegen Ecclestone erschüttert das Vertrauen in den Rechtsstaat. Für 100 Millionen Dollar ist der Formel-1-Boss ein freier Mann. Da stellt sich die Frage: Ist Gerechtigkeit nur eine Frage des Geldes? Von Heribert Prantl mehr... Video

Ecclestone Seeks Settlement To End Trial Ecclestone-Prozess 100 Millionen - und die Wahrheitssuche endet

Einer der spektakulärsten Wirtschaftsprozesse ist vorbei. Formel-1-Chef Ecclestone muss 100 Millionen Dollar zahlen. Damit erlischt aus Sicht der Justiz das öffentliche Interesse. Ist das ein Freikauf? Die Verteidigung will davon nichts wissen. Aus dem Gericht von Hans von der Hagen mehr... Reportage

Bernie Ecclestone Ecclestone-Prozess Zahlt der Täter genug Geld, ist die Sache aus der Welt

Das Strafverfahren wird kommerzialisiert: Formel-1-Chef Bernie Ecclestone zahlt 100 Millionen Dollar, das Münchner Landgericht stellt den Prozess gegen ihn ein. Mit Recht hat das wenig zu tun. Der Deal führt zu einem Vertrauensverlust in die Justiz. Kommentar von Heribert Prantl mehr... Meinung

Prozess gegen Bernie Ecclestone Formel-1-Boss Ecclestone-Prozess gegen 100 Millionen Dollar eingestellt

Die Richter haben das Angebot von Bernie Ecclestone angenommen. Der Prozess gegen den Formel-1-Boss wird eingestellt, Ecclestone bezahlt im Gegenzug 100 Millionen Dollar. Seine Verteidiger sehen darin den "gebotenen Schritt". mehr...

Prozess gegen Bernie Ecclestone Ecclestone-Prozess Formel Frechheit

Meinung Geld stinkt nicht, heißt es. Doch das stimmt nicht: Die 100 Millionen, mit denen Ecclestone sich vom Strafgericht freikaufen kann, riechen. So sehr, dass die Beteiligten an diesem Deal rot werden müssten. Kommentar von Heribert Prantl mehr... Meinung

Formel 1 - GP Deutschland Formel-1-Boss Bernie Ecclestone Nur der Profit zählt

Auch dieser Prozess dürfte Bernie Ecclestone nicht stürzen: Der Chef der Formel 1 ist bei den Teams zwar unangefochten, aber beileibe nicht unumstritten. Hinter vorgehaltener Hand trauen sie dem 83-Jährigen so ziemlich alles zu. Von René Hofmann und Michael Neudecker mehr...

Bernie Ecclestone Niki Lauda 100 Millionen Dollar Deal Formel 1 Formel 1 Niki Lauda begrüßt Ecclestone-Deal

Exklusiv 100 Millionen Dollar will Formel-1-Chef Bernie Ecclestone zahlen, damit sein Schmiergeldprozess eingestellt wird. Richtig so, sagt Niki Lauda, Aufsichtsratschef des Mercedes-Teams. Dann seien "alle Vorwürfe vom Tisch" - und Ecclestone könne sich wieder auf die Arbeit konzentrieren. Von Klaus Ott mehr...