00:58
Hollywood-Star

Sean Penn: #MeToo-Bewegung spaltet Männer und Frauen

Der Hollywood-Star Sean Penn hat die #MeToo-Bewegung als zu extrem kritisiert. Die Debatte werde ihm zu schwarz-weiß geführt. Für seine Aussagen bekam der zweifache Oscar-Preisträger in den sozialen Medien vorwiegend Kritik. - Beitrag

Sean Penn
Penns Roman "Bob Honey"

Sean ganz schön trashig

Schamhaarperücken, ein verhasster Präsident und ein Hammer-Mörder: Bei einer Lesung aus seinem ersten Roman spricht Sean Penn über seine Begegnung mit El Chapo und Saufgelage mit Charles Bukowski.

Von Beate Wild, Austin

Undated Rolling Stone handout shows actor Sean Penn shaking hands with Mexican drug lord Joaquin 'Chapo' Guzman in Mexico
Streit um Netflix-Doku

Sean Penn fürchtet um sein Leben - wegen einer Doku

Eine Netflix-Doku deutet an, der Schauspieler sei an der Festnahme des Drogenbosses El Chapo beteiligt gewesen. Wie ein eigentlich öder Film gefährlich wurde.

Von Jürgen Schmieder

Politberater

Enigma vom Canon Drive

Was trieb der erzkonservative Trump-Einflüsterer Stephen Bannon in Hollywood? Der "New Yorker" hat recherchiert, dass er dort als Produzent und Finanzier kaum Spuren hinterlassen hat. Millionen aber brachte seine Beteiligung an "Seinfeld".

Von David Steinitz

Kurzkritik

Euphorie des Neuen

Ercan Karacayli eröffnet das Zentraltheater in der Zerboni-Schule

Von Egbert Tholl

Wilde Maus
Wettbewerb

Das Großstadt-Festival

Welches Profil verrät die Filmauswahl der Berlinale? Ganz einfach ist die Antwort nicht, das Festival sorgt immer für Überraschungen.

Von Susan Vahabzadeh

50 Jahre

Wie Vans zu Sneaker-Klassikern wurden

Ein zugedröhnter Sean Penn machte die Schuhe über Nacht berühmt. Mittlerweile haben sie es vom Skateboard bis auf die Laufstege geschafft: ein Rückblick auf 50 Jahre Vans.

Von Jan Stremmel

Profil

Stephen Bannon

Chefideologe bei Donald Trump mit extremistischen Ausschlägen.

Von Reymer Klüver

Media Player

Hey, Baby!

Der alte Mann und die alten Ladies. Al Pacino als Sänger, der sich mit Koks und Whiskey fit hält: "Hey, Baby Doll".

Von Sofia Glasl

5 Bilder
Virale Videos

Das sind die Internet-Stars der US-Comedy

Was haben Jimmy Fallon, John Oliver und Jimmy Kimmel gemeinsam? Millionen von Klicks - fünf Typen viraler Hits.

Maren Ade beim Filmfestival in Cannes
Filmfestspiele

Deshalb hat Maren Ade gute Chancen auf die Goldene Palme

Endspurt beim Filmfestival in Cannes: Während Kandidaten wie Sean Penn und Nicolas Winding Refn scheitern, steigt die Begeisterung für Ades "Toni Erdmann".

Von Tobias Kniebe

Filmfestspiele Cannes

Witze über Woody Allen

Und über Vergewaltigung! Komiker dürfen das, findet Allen selbst. George Clooney und Jodie Foster sind gewohnt politisch - und für die Jüngeren: Auch Kendall Jenner war da.

Reportage von Tobias Kniebe, Cannes

Elle Isabelle Huppert Paul Verhoeven Cannes 2016 17 Bilder
Filmfestspiele 2016

Die spannendsten Filme von Cannes

Woody Allen träumt wieder von jungen Frauen und George Clooney spielt eine viel zu reiche Showgröße. Wenigstens sind diesmal ein paar Filmemacherinnen dabei.

Von Carolin Gasteiger

Filmfestival

Stammplätze

In Cannes eröffnen die 69. Filmfestspiele: Ein Spektakel der Erwartungen und Enttäuschungen, wo die Vorfreude der größte Kick ist und die Hoffnung nie stirbt.

Von Tobias Kniebe

Cannes Film festival announcement
Filmfestspiele Cannes

Wieder drin

Acht Jahre lang war kein deutscher Filmemacher mehr in Cannes im Wettbewerb. Im Mai aber wird Maren Ade dabei sein.

Von Tobias Kniebe

Maren Ade ist mit ihrem Film "Toni Erdmann" in Cannes nominiert
Filmfestspiele

Erstmals seit 2008 wieder deutscher Film im Wettbewerb von Cannes

Regisseurin Maren Ade darf sich mit "Toni Erdmann" Hoffnungen auf die Goldene Palme machen. Die 39-Jährige hatte mit dem Film "Alle Anderen" ihren bisher größten Erfolg.

Authorities arrest suspected money laundering manager of the Sina; Alvarez
Mexiko

König Midas im Knast

Die mexikanische Polizei nimmt den Finanzchef des mächtigen Sinaloa-Kartells an seinem Urlaubsort fest. Es ist der zweite Fahndungserfolg in kurzer Zeit, im Januar war bereits Mafia-Boss "El Chapo" Guzmán ins Netz gegangen.

Von Boris Herrmann

Jose Luis Gonzalez Meza sits outside a tent before starting a hunger strike in support of Joaquin Guzman, outside Altiplano Federal Penitentiary
Drogenboss Joaquín Guzmán

Anwälte im Hungerstreik für "El Chapo" - Müsli mit Honig ist aber erlaubt

Mexikos Politiker seien dem Drogenboss undankbar, dieser werde im Gefängnis gefoltert: El Chapos Leute gehen PR-strategisch in die Vollen. Fast.

Man Kissing Al Pacino's Hand
Verbrechen und Kino

Küssen wie Corleone

Von Al Capone bis "El Chapo": Mafiosi suchen die Nähe Hollywoods - und lassen sich von den Filmgangstern inspirieren.

Gastbeitrag von Federico Varese

Mexico's Drug War
Verherrlichung der Mafia

Der Ausbrecherkönig

Kinder in El-Chapo-T-Shirts statt Messi-Trikots: In Mexiko werden Drogenbosse verehrt wie Weltstars. Das alles hat eine lange Tradition.

Von Boris Herrmann

Undated Rolling Stone handout shows actor Sean Penn shaking hands with Mexican drug lord Joaquin 'Chapo' Guzman in Mexico
"Rolling Stone"-Artikel

Freigabe vom Drogenboss

Nach heftiger Kritik: Hobbyjournalist Sean Penn fühlt sich missverstanden.

Von Hakan Tanriverdi

Handout of CBS News '60 Minutes' host Charlie Rose talking with actor and director Sean Penn  in Santa Monica
Interview mit "El Chapo"

Sean Penn, der Missverstandene

Der Schauspieler gibt zu, dass sein Artikel über den Drogenboss "El Chapo" gescheitert ist. Doch das sei nicht seine Schuld.

Von Hakan Tanriverdi, New York

Undated Rolling Stone handout shows actor Sean Penn shaking hands with Mexican drug lord Joaquin 'Chapo' Guzman in Mexico
Drogenboss

Sean Penn will nichts mit Festnahme von El Chapo zu tun haben

Er wollte lediglich eine neue Debatte über den Kampf gegen Drogen anstoßen, sagt er. Das Interview mit dem Drogenboss betrachtet Penn als gescheitert.

Joaquin 'El Chapo' Guzman
Drogenboss

17 Minuten mit "El Chapo"

Der "Rolling Stone" veröffentlicht das Interview mit dem Drogenboss als Video. Gegen Interviewer Sean Penn ermittelt inzwischen die Staatsanwaltschaft.

US-Schauspieler

Überwachungsbilder sollen Sean Penn vor "El Chapo"-Interview zeigen

Bevor er den mexikanischen Drogenboss traf, wurde der US-Schauspieler Medienberichten zufolge überwacht. Hat das zur Verhaftung von "El Chapo" geführt?