Kinostarts der WocheMordphantasien aus dem Goldfischglas

In "The Voices" lässt sich Ryan Reynolds von Haustieren zum Töten überreden. Und Clint Eastwoods Sohn gibt in "Kein Ort ohne Dich" einen verliebten Rodeoreiter. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Der 8. Kontinent

Jules Verne als deutscher Backpacker-Low Budget-Film: Um den letzten Wunsch der verstorbenen Mutter (Cosma Shiva Hagen) zu erfüllen, reist eine junge Studentin einmal rund um den Erdball. Serdar Dogans gelingt mit seinem Crowdfunding-Film kein großer Wurf im Stile deutsch-türkischer Kollegen wie Fatih Akin oder Bora Dagtekin, aber eine kleine hübsche, Reisegeschichte, die in ihren schönsten Momenten eher Doku als Melodram ist. Von Annett Scheffel

Bild: Rekord Film-Vertriebs GmbH & Co. KG 30. April 2015, 17:342015-04-30 17:34:03 © SZ vom 30.04.2015/perl