Sam Altman

Sora von Open AI
:Das nächste große Ding nach ChatGPT

Cineastische Kamerafahrten und tollende Hundewelpen: Sora verwandelt beliebige Texteingaben in Bewegtbild. Der Videogenerator von Open AI beeindruckt und beängstigt.

Von Simon Hurtz

SZ PlusDavos 2024
:KI ist jetzt überall

Beim Weltwirtschaftsforum ist künstliche Intelligenz das Thema, über das alle reden. So gesehen passt es, dass sich der Chef des Chat-GPT-Anbieters, Sam Altman, auf der Bühne als großer Erklärer präsentiert.

Von Bastian Brinkmann

Leute
:Ja, wirklich, ganz ehrlich, ohne Schmarrn!

Sam Altmans Hochzeitsfotos sind kein KI-Fake, Julia Roberts hätte eine ikonische Rolle beinahe nie gespielt, und Christian Streich schickt seine Spieler ins Kinderzimmer.

SZ PlusJahresrückblick 2023
:Der kurze Sommer der Liebe zur Künstlichen Intelligenz

Toll, was die Maschinen plötzlich alles können: Die ersten KI-Anwendungen lösten 2023 Euphorie aus. Doch nun wird es hässlich: Es folgt das Gerangel um Marktanteile.

Von Andrian Kreye

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Ein Jahr Chat-GPT: Wie künstliche Intelligenz das Arbeiten verändert

Werden Berufe wegen Chat-GPT aussterben? Und: Welche Berufe werden sich besonders verändern?

Von Jannis Brühl und Johannes Korsche

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:"Katastrophale Risiken"

Der KI-Entwickler Gary Marcus über die Versuche, das KI-Gesetz der EU zu torpedieren, die wirklichen Gefahren der künstlichen Intelligenz und den ominösen Algorithmus Q*.

Interview von Andrian Kreye

SZ PlusMeinungSam Altman
:Der Traum von der gemeinnützigen KI ist geplatzt

Open AI sollte ein Hightech-Labor zum Nutzen der Menschheit sein. Das Drama um den Rauswurf des Gründers zeigt, wie wenig davon geblieben ist.

Kommentar von Jannis Brühl

SZ PlusOpen AI
:Sam Boomerang

Die fünf wildesten Tage der jüngeren Tech-Geschichte enden mit einer überraschenden Volte: Der geschasste Open-AI-Chef Sam Altman kehrt zum Unternehmen zurück - und irgendwie fühlen sich alle als Gewinner.

Von Simon Hurtz

Chat-GPT-Entwicklerfirma
:Altman wird wieder Chef von Open AI

Überraschend gefeuert, fast schon bei Microsoft angeheuert, jetzt doch wieder an der Spitze installiert: Sam Altman hat bewegende Tage hinter sich.

SZ PlusOpen AI
:Die interessanteste Firma des Silicon Valley zerbröselt

Die Erfolgsstory von Open AI könnte durch den Handstreich von vier Aufsehern ein jähes Ende finden: Die Belegschaft droht nach Altmans Abgang mit einem Massenexodus, Investoren bekommen es mit der Angst zu tun - und jetzt läuft auch noch eine weitere Schlüsselfigur über.

Von Jannis Brühl

Nach Altman-Entlassung
:Open-AI-Mitarbeiter drohen mit Kündigung, Investoren prüfen Klage

Fast alle der mehr als 700 Angestellten wollen die Firma verlassen, falls der Verwaltungsrat nicht zurücktritt. Microsoft macht ihnen ein Angebot. Und Altman gibt sich besorgt.

SZ PlusOpen AI
:Wie der Rauswurf von Sam Altman die KI-Welt verändert

Drei Tage herrschte Chaos bei Open AI. Nun ist klar: Das Gesicht der Firma geht - und zwar ausgerechnet zu Microsoft. Warum Altman gefeuert wurde, was er nun vorhat und was das alles für die Zukunft von KI bedeutet.

Von Jannis Brühl und Simon Hurtz

Künstliche Intelligenz
:Sam Altman hat schon einen neuen Job

Nur wenige Tage nach seinem Rauswurf bei Open AI wechselt der KI-Pionier zum größten Geldgeber der Firma: Microsoft. Und auch sein Nachfolger bei Open AI steht bereits fest.

SZ PlusMeinungOpen AI
:Großes Geld gegen Gemeinwohl

Der Rauswurf von Sam Altman resultiert aus einem Konflikt zweier Denkschulen. Vorerst hat sich jene durchgesetzt, die Technologie erst eingehend prüft, ehe sie diese auf die Menschen loslässt. Vorerst.

Kommentar von Andrian Kreye

Nach dem Rauswurf
:OpenAI führt angeblich wieder Gespräche mit Sam Altman

Medienberichten zufolge drängen Investoren darauf, den Gründer wieder als Chef einzusetzen.

SZ PlusMachtkampf bei Open AI
:Das Rätsel um Sam Altmans Rauswurf

Spielte er ein gefährliches Spiel mit künstlicher Intelligenz? Oder verdient Chat-GPT zu wenig Geld? Über die spektakuläre Entlassung des Open-AI-Gründers - und die Gerüchte über sein sofortiges Comeback.

Von Jannis Brühl

Künstliche Intelligenz
:Rauswurf von Sam Altman erschüttert KI-Branche

Völlig überraschend muss der Chef von OpenAI gehen, der Firma, die ChatGPT erfunden hat. Der Posterboy der künstlichen Intelligenz soll die Unwahrheit gesagt haben. Aber worüber?

SZ PlusKI-Serie "Wahnsinn und Methode"
:Unser Wille geschehe

Eine religiöse Ideologie, die halb als Scherz in einem kalifornischen Studentenwohnheim begann, beherrscht heute das Silicon Valley und verändert die Welt: Die Geschichte der Extropianisten.

Von Philipp Bovermann

Kryptowährung Worldcoin
:Digitales Grundeinkommen

Chat-GPT-Erfinder Sam Altman will mit der Kryptowährung Worldcoin die Massenarbeitslosigkeit bekämpfen, die durch künstliche Intelligenz entstehen könnte.

Von Michael Moorstedt

SZ PlusWorldcoin
:Bist du ein Mensch?

Das Start-up Worldcoin will Menschen Geld zahlen, wenn sie durch einen Iris-Scan beweisen, dass sie keine künstliche Intelligenz sind. Dahinter stecken KI-Wunderkind Sam Altman und ein 29-jähriger Deutscher.

Von Max Muth

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Alle feiern KI, nur einer nicht

Eine Zukunft ohne künstliche Intelligenz erscheint vielen unausweichlich. Unsinn, sagt der Informatiker Jürgen Geuter alias "tante". Auf der Konferenz Republica rechnet er ab.

Von Simon Hurtz

SZ PlusSam Altman
:Der Aufstieg des Maschinendenkers

Er hat mit Chat-GPT die Welt erstaunt, jetzt ist er auf Tournee. Wo Sam Altman auftaucht, löst er Aufruhr aus. Über die Wandlung eines sanften Tech-Nerds zum gewieften Lobbyisten.

Von Philipp Bovermann, Jannis Brühl und Andrian Kreye

SZ PlusSam Altman
:Dieser Mann soll Microsoft intelligenter machen

Sam Altman ist Chef von Open AI, der Firma hinter dem gehypten Chatbot Chat GPT. Nun soll er Office und Bing unschlagbar machen. Aber ist er wirklich der nächste Held des Silicon Valley?

Von Jannis Brühl

Gutscheine: