People are seen on the sidewalk outside the Chelsea Hotel on West 23rd Street in New York
Chelsea Hotel wird verkauft

Die wilden Zeiten sind vorbei

Arthur Miller hat sich hier mit Marilyn gestritten, Bob Dylan verewigte es in einem Song, Edie Sedgwick steckte das Mobiliar in Brand: Nun soll das Chelsea Hotel in New York, Wallfahrstort des Pop, verkauft werden.

Von Jörg Häntzschel

Michael HeatleyDas Mädchen aus dem Song 6 Bilder
Das Mädchen aus dem Song

Lucy, ich habe ein Lied für dich

"Peggy Sue", "Rosanna", "Diana" - wer sind eigentlich all die Frauen, die von den Popsängern der vergangenen Jahrzehnte besungen wurden? Ein Fotoband will Aufschluss geben.

Die Bilder. Von Katharina Riehl

Mick Jagger
Gemischte Gefühle: Nostalgie

Ach, damals ...

Erstmals wurde das nostalgische Sehnen an heimwehkranken Schweizern diagnostiziert - und galt danach lange als Nervenleiden. Heute wissen Psychologen, aber auch Ökonomen um die Stärken des Gefühls.

Von Kurt Kister

Leonard Cohen
Leonard Cohen auf Tournee

Gelassener Altersbass

Der Gefühlshaushalt vieler Endvierziger bis Anfangssiebziger wäre deutlich ärmer ohne ihn: Leonard Cohen, altersweiser Barde, ist wieder auf Deutschland-Tour.

Von Kurt Kister

5 Bilder
Fotografie: "The Twins"

Das doppelte Du

Die Getty-Zwillinge waren die Paris Hiltons der 68er-Generation - nur weniger peinlich. Ein Bildband zeigt nun sie und ihren illustren Bekanntenkreis.

Die Bilder. Von Lynn Scheurer

Enthusiasts Gather At The London Tattoo Convention
Deutscher Alltag

Bild auf Frau

Großbritanniens neue First Lady ist eine moderne Frau, sie hat einen Delphin auf dem Knöchel. Dabei gibt es Menschen, die der Auffassung sind, dass Tätowierungen ehemaligen Fremdenlegionären sowie Friseurinnen aus Magdeburg vorbehalten bleiben sollten.

Von Kurt Kister

Hotel-Legende

Stardust Memories

In New Yorks legendärem Chelsea Hotel entstanden weltberühmte Drehbücher und spielten sich tödliche Dramen ab. Jetzt soll es renoviert werden. Die Bewohner wehren sich.

Von Jörg Häntzschel

Rückkehr des Pulp-Sängers

Einmal noch töten

Oder doch nicht? Jarvis Cocker, Ex-Gott des Britpop, besingt auf seiner Platte "Jarvis" die Widersprüche einer Generation

Von Tobias Kniebe

Mordprozess gegen Musikproduzenten

"Ich habe eine Uzi und werde dich töten"

Phil Spector ist einer der erfolgreichsten Songschreiber, den es in der Popmusik je gab. Im Mordprozess beschreiben Freundinnen nun die andere Seite des bizarren Musikproduzenten: Unkontrollierte Gewaltausbrüche.

Von Jörg Häntzschel

Leonhard Cohen, AP
Leonhard Cohen wird 70

Bebend vor Schönheit

Vor allem sein schüchtern siegesgewisses Lächeln und seine Treue zur Poesie machten den Kanadier vor über 30 Jahren zur Pop-Ikone.

Von Von Georg Klein

eonard cohen dpa
Leonard Cohen

Der Mann der Stunde

Die Welt rutscht uns aus den bankrotten Händen - und wer liefert den Soundtrack dazu? Leonard Cohen ist der Sänger der Krise, der große Seher, auf seiner mutmaßlich letzten Tournee.

Von Hilmar Klute

Deodorant-Werbung, dpa
Lebenstriebe

Sprühen vor Lust

Streiflicht-Autor Hilmar Klute wundert sich über Menschen, die mit chemischen Botenstoffen aus dem Deodorant statt mit Worten Sexualpartner anlocken wollen. Aber war die Liebe in Zeiten des romantischen Gequassels besser?

leonard cohen lörrach dpa
Konzerte: Cohen und Simon in Lörrach

Zen-Mönch mit Sporthut

Der Schlüssel unserer Existenz: "Du-damm-damm". Zwei Sänger-Legenden, Paul Simon und Leonard Cohen, beim Stimmen-Festival - und in der Konzertkritik.

Von Kurt Kister

Prinz William
VIP-Klick: Prinz William

Drogen-Jagd in der Karibik

Für Prinz William wird es ernst: Der 25-Jährige beginnt seinen Dienst bei den britischen Marines - mit Drogenfahndung in der Karibik.

Leonard Cohen in der Olympiahalle
Leonard Cohen in der Olympiahalle

Abgeklärt und weise

Mit abgeklärter Altersweisheit hat Leonard Cohen sein Comeback nach 15 Jahren in der Olympiahalle zelebriert.

Von Ingeborg Schober und Konstantin Kaip

star trek raumschiff enterprise mr. spock reuters
Im Profil: Mr. Spock

Nach Art einer Genkartoffel

Er hat keinen Doppelnamen, aber einen starken Migrationshintergrund, und sein Begattungstrieb unterliegt strengen Regeln: Mr. Spock ist der prominenteste Außerirdische der Welt.

Von Kurt Kister

Neues vom Lido

Rezeption mit Jetlag

Mit Spielbergs "Terminal" werden die 61.Filmfestspiele in Venedig eröffnet.

Von FRITZ GÖTTLER

Bob Dylan in München

Die Antwort, mein Freund, ist ein Lächeln

Viel Diskussionsstoff für die Dylan-Gemeinde: Bob Dylan sägt, bellt, raunzt, nölt, heult, faucht - und dann tut er etwas Unerhörtes.

Von Kurt Kister

Land of Plenty, ddp
Kino "Land of Plenty"

Es gibt kein Licht in der Hauptstadt des Hungers

Nach dem Traum ist vor dem Traum - Wim Wenders' neuer Film erzählt eine Geschichte vom Misstrauen.

Von Von Susan Vahabzadeh

Kris Kristofferson, AP
Kris-Kristofferson-Konzert

Für die jungen Leute von damals

Einmal die Welt nicht so schlecht zu finden, wie sie ist: Kris Kristofferson beweist im Münchner Circus Krone, dass die Vergangenheit keineswegs vorbei ist.

Von Kurt Kister

Sommerfest im Volkstheater

"Wuide Musik" und viel Sprizz

Es sind gleich zwei Sommernachtsträume zu haben an diesem Sonntagabend: Der eine drinnen im Volkstheater, der andere draußen im Volksgarten. Hier feiert das Ensemble.

Von Stephan Handel

Kakadu
Reihe Panorama

Leben im Arthouse

37 Spielfilme und 14 Dokumentarfilme aus rund 30 Ländern - Die umfangreichste Filmreihe der Berlinale zeigt mal wieder, wohin es in Autorenkino geht.

Stephen Duffy im Interview

"Ich hätte nie Duran Duran gründen dürfen"

Stephen Duffy ist einer der größten Songwriter unserer Zeit. Das hat jetzt auch Robbie Williams begriffen - und ihn angestellt.

Von INTERVIEW: PHILIPP OEHMKE

Casting für einen Platz an Paul McCartneys Pop-Uni

Last Exit Liverpool

Von Von Tanja Rest

Stephen Duffys Album "Keep Going"

Hirn vom Himmel

Mit Cash, Cohen, Dylan und Uli Hoeneß auf Augenhöhe. Aber gefühlte hundert Jahre älter: Der Songwriter Stephen Duffy hat ein lebensveränderndes Album herausgebracht. "Keep Going" heißt es - und ist wahrlich auch so gemeint.

Von ALEXANDER GORKOW