Theater

Entwirf ein Flugblatt!

Das Zentrum für Politische Schönheit fordert Schüler dazu auf, Flugblätter zu entwerfen. Der Sieger dürfe sie in einer Diktatur seiner Wahl verteilen.

Von Egbert Tholl

Stockdorf Apostelkirche Afrikatag
Stockdorf

Vielfältige Leidenschaft für Afrika

Seit er vor 25 Jahren für einen Trommel-Workshop nach Burkina Faso reiste, engagiert sich Florian Volkmann im Stockdorfer Afrikakreis. In der Apostelkirche berichtet er von seinem jüngsten Besuch

Von Blanche Mamer, Stockdorf

Maxvorstadt

Moritz Eggert im Gespräch

Diskussion

Cancan in Tempelhof

Ein von Humor geprägter Abend mit Chris Dercon und Francis Kéré

Von Jürgen Moises

Theater

Totenbeschwörung

Elfriede Jelineks "Wut" in Erlangen

Von Florian Welle, Erlangen

Heimatforschung

"Es gibt da so Gestalten, die ohne Kopf herumlaufen"

Rudolf Goerge erklärt den Menschen im Landkreis seit über 40 Jahren ihre Bräuche. Jetzt zieht sich der Heimatpfleger zurück, um die hiesigem Sagen zu untersuchen.

Interview von Eva Zimmerhof, Freising

Chris Dercon
Chris Dercon im Porträt

Der Missverstandene

Volksbühne vs. Chris Dercon: Eine Begegnung mit dem künftigen Theaterintendanten des Traditionshauses - und wahrscheinlich meistgehassten Mann Berlins.

Von Jörg Häntzschel

SZ-Magazin
Vier Frauen über Fassbinder

"Als es ihn nicht mehr gab, ist alles auseinandergefallen"

Die Schauspielerinnen Hanna Schygulla, Irm Hermann, Eva Mattes und Margit Carstensen sind verbunden durch einen Mann: Rainer Werner Fassbinder. Er hat sie gelobt, gequält, geprägt. Jetzt reden sie erstmals miteinander über die Zeit mit der Ikone des Neuen Deutschen Films.

Interview: Gabriela Herpell & Carla Woter, SZ-Magazin

Galadinner

Vereint in Gegensätzen

Die Gäste auf der Bühne haben viel mehr gemeinsam, als gedacht. Zwischen Literatur, Theater und Leistungssport gab es noch eine Premiere beim Galadinner des diesjährigen SZ-Wirtschaftsgipfels.

Von Lea Hampel

Galadinner

Vereint in Gegensätzen

Die Gäste auf der Bühne haben viel mehr gemeinsam als gedacht. Zwischen Literatur, Theater und Leistungssport gab es noch eine Premiere.

Von Lea Hampel

Kinofestival - Geschichte

Begehren im Mondenschein

Ein Rückblick auf 50 Jahre Hofer Filmtage

Von Josef Grübl, Hof

Media Player

Nichts als Nacht

Diese Werke prägten Fassbinder und Schlingensief: Veit Harlans Endzeit-Melodramen "Opfergang" und "Immensee" sind nun digital restauriert.

Von Fritz Göttler

Theater

"Ein bisschen mehr hätte ich noch gerne"

Christoph Marthaler läutet mit dem wehmütig-schönen Abend "Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter" die letzte Saison an der Berliner Volksbühne unter Frank Castorf ein - inklusive Seitenhieben gegen den Neuen.

Von Peter Laudenbach

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Mails von Verstorbenen

Trauerarbeit im Mail-Postfach

Christoph Schlingensief, Roger Willemsen - als unser Autor alte Mails längst Verstorbener wiederfindet, nimmt ihn das ziemlich mit. Warum löst das flüchtige Medium E-Mail solche Reaktionen aus?

Von Tobias Haberl

Christoph Schlingensief, 1998
Festival Foreign Affairs

Ist das Kunst oder muss man das ernst nehmen?

Der Polizeieinsatz bei einer Berliner Kunstaktion zeigt: Wenn Performance auf Wirklichkeit trifft, kann es gefährlich werden.

Von Peter Laudenbach

Opernskandal

Scherbenhaufen Bayreuth

Erst wird der Regisseur gefeuert, dann wirft der Dirigent hin - der Auftakt der Wagner-Festspiele 2016 wird von gleich zwei Skandalen geprägt. Was sagt das über die Intendantin?

Von Reinhard J. Brembeck

Großformat

Näher als wir denken

Uli Hanisch ist Deutschlands führender Filmarchitekt. Mit dem Entwurf der Filmstadt "Babylon Berlin" in Babelsberg begann er sein bisher größtes Werk.

Von Tobias Kniebe

Profil

Martin Wuttke

Burgschauspieler in Wien, der sein Herz an Berlin verloren hat.

Von Lothar Müller

Helge Schneider in München

Höherer Unsinn auf Plateausohlen

Jeder Abend anders - Helge Schneider mit seinem neuen Programm "Lass knacken, Oppa!" im Circus Krone.

Von Thomas Becker

Werk der Wahl

Kunst löst sich auf

Matthias Lilienthal erklärt seine Begeisterung für die Arbeit "Heavy Burschi" von Martin Kippenberger

Protokoll von Susanne Hermanski

7 Bilder
Streitfall Kunstfreiheit

Was Kunst darf - und was nicht

Christoph Schlingensief ruft "Tötet Helmut Kohl" und Bushido will Claudia Roth durchlöchern. Über Kunstfreiheit wurde auch schon vor Böhmermann gestritten.

Von Julian Dörr

Jonathan Meese
Medienrecht

Satiregipfel

Viele Exzesse sind von der Kunstfreiheit geschützt. Warum? Eine Juristin erklärt den wahrscheinlichen Ausgang eines Böhmermann-Prozesses.

Interview von Andreas Zielcke

Nachruf

Heinz Badewitz ist tot

Der Festivalleiter war einer der Väter der Hofer Filmtage. Dokumentar- und Spielfilme waren ihm gleichermaßen wichtig.

Von Rainer Gansera

Hip-Hop

Späßle gemacht

Privatinsolvenz? Was ist das? Rapper 50 Cent legt einfach mal das Wort "broke" (deutsch: bankrott) auf seinen Teppich - aus Geldscheinen. Die zuständige Richterin staunt.

Von Martin Zips

Dietramszell

Stallerotische Geschichten