bedeckt München 23°
vgwortpixel

Tipps fürs Wochenende:Oper für alle, Filmfest-Party und Sportfestival

Slackliner beim Münchner Sportfestival, 2016

Beim Münchner Sportfestival auf dem Königsplatz dürfte so manche Showeinlage zu sehen sein.

(Foto: Stephan Rumpf)

Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Für Freitag:

  • Beim "Uni-Sommerfest" der LMU verwandelt sich das historische Hauptgebäude am Geschwister-Scholl-Platz wieder in ein Festgelände. Auf fünf Bühnen wird Musik gespielt, Professoren werden Vorträge halten und auch eine große kulinarische Auswahl sowie Biergärten sind vorhanden. Tickets kosten 12 Euro, die Abendkasse eröffnet um 18.30 Uhr.
  • Der Film "Bohemian Rhapsody", das biografische Drama um Freddie Mercury, hat im vergangenen Jahr für viel Beachtung gesorgt. Bei der Oscarverleihung 2019 wurde der Film mit vier Oscars ausgezeichnet, unter anderem Rami Malek als bester Hauptdarsteller. Nun ist er im Kino, Mond und Sterne zu sehen. Tickets kosten sieben Euro, die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr. Einlass ist spätestens um 20 Uhr. Der Film startet, wenn die Nacht beginnt: im Juli gegen 21.20 Uhr.
  • Im Brunnenhof ist um 20 Uhr das Open Air-Musikerlebnis "Vivaldi meets Piazzolla" zu hören. Die "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi sind legendär. Mehr als zweihundert Jahre später entstand Astor Piazzollas Tango-Suite "Cuatro Estaciones Porteñas". Die bayerische Kammerphilharmonie zeigt ein Wechselspiel dieser musikalischen Werke. Tickets gibt es ab knapp vierzig Euro.
Freizeit in München Eine ziemlich perfekte Welle für den Eisbach
Englischer Garten

Eine ziemlich perfekte Welle für den Eisbach

Sie soll Wasserkraftwerk, Surfer-Spot und Touristenmagnet in einem sein. Entwickelt wurde die Idee von Studenten der Hochschule München.   Von Sabine Buchwald

Für Samstag:

  • Auf dem Max-Joseph-Platz ist bei der "Oper für alle" von 20 Uhr an die Liveübertragung aus dem Nationaltheater von Richard Strauss "Salome" zu sehen. Mit gut zwei Stunden ist das Stück für eine Oper vergleichsweise kurz, was das Erlebnis aber nicht mindert: Kirill Petrenko dirigiert das Bayerische Staatsorchester, Marlis Petersen singt die Salome. Das Werk basiert auf einem Schauspiel von Oscar Wilde, Strauss richtete es selbst als Libretto ein.
  • Das Filmfest München geht zu Ende. Das wird von 21 Uhr an mit einem großen Fest und internationalen Gästen im Innenhof des Gasteig gefeiert. Die Party ist offen für alle, der Eintritt ist frei.
  • Der kleine Geheimtipp unter den Volksfesten ist das Magdalenenfest im Hirschgarten. Dort erwarten die Besucher Marktstände, Fahrgeschäfte sowie Speisen und Getränke aller Art, in Biergarten und Buden. Der Eintritt ist frei.

Für Sonntag:

  • Zum zehnten Mal schon werden beim "Münchner Sportfestival" auf dem Königsplatz von 10 bis 18 Uhr mehr als 90 Sportarten präsentiert. Neben Klassikern wie Handball und Turnen werden auch außergewöhnliche Trends wie Lachyoga, Parkour und Freestyle-Frisbee vorgestellt. Spaß gibt es für jeden Geschmack, jedes Alter und jede Kondition - für besonders Mutige sogar eine zehn Meter große Riesenschaukel.
  • Im Johannissaal im Schloss Nymphenburg präsentiert die Pianistin Elena Gurevich von 17 Uhr an mit "Ziemlich beste Freunde" ein faszinierendes Programm mit Höhepunkten aus der modernen Filmmusik, darunter Klassiker aus "Forrest Gump", Game of Thrones" oder "Interstellar". Im Anschluss an das Konzert lohnt sich natürlich auch ein Spaziergang durch den Schlosspark. Tickets kosten 25 Euro. Karten sind auch per Mail an newclassiclive@email.de erhältlich.
  • Im Maßmannpark findet um 17.30 Uhr bei gutem Wetter ein veganes Picknick statt. Wer also auf gänzlich tierische Produkte verzichtet, kann seine Speisen in den Park mitbringen.
Freizeit in München Exzentrische Kombinationen im heißen Ofen

Nine O Five

Exzentrische Kombinationen im heißen Ofen

Die Auswahl der Pizzen im "Nine O Five" macht neugierig - und überzeugt in vielen Fällen. Doch gemessen am Gewese um die Speisen ist noch Luft nach oben.   Von Tankred Tunke