München heute:Alle Corona-Demos auf Theresienwiese verlegt / Hotpants-Zwilling tot / FPD-Politiker als TikTok-Star

Lesezeit: 2 min

München heute: Thomas Sattelberger ist einer der ältesten Abgeordneten im Bundestag - und wohl der erfolgreichste auf TikTok. Wie es der 72-jährige FDP-Politiker geschafft hat, dass die Generation Z auf ihn abfährt.

Thomas Sattelberger ist einer der ältesten Abgeordneten im Bundestag - und wohl der erfolgreichste auf TikTok. Wie es der 72-jährige FDP-Politiker geschafft hat, dass die Generation Z auf ihn abfährt.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt.

Von Jana Jöbstl

TikTok, das ist doch nur was für die Gen Z (also die nach 1995 Geborenen)? Nicht unbedingt. Zugegeben: Tanzen, Musik und lustige Videos machen einen Großteil der App aus. Ich nutze die App hingegen eher als Inspiration. Für Inhalte, die unterhaltsam und informativ sind. Wo hätte ich sonst gelernt, wie Baked-Feta-Pasta zubereitet wird?

Jemand, der verstanden hat, wie man kurze und auch politische Videos an ein möglichst junges Publikum weitergibt, ist Thomas Sattelberger. Der Münchner ist 72 Jahre alt, Bundestagsabgeordneter der FDP und der erfolgreichste deutsche Politiker auf TikTok. Inzwischen hat er 144 000 Abonnentinnen und Abonnenten, drei Millionen Likes, viele Videos mit Aufrufen im sechsstelligen Bereich.

Im Idealfall, so Sattelberger, transportiere jedes Video eine politische Botschaft. Er greift Tanz- und Musik-Trends auf, imitiert selbstironisch bekannte TikTok-Stars wie die "Elevator Boys", erzählt seriös in Anzug und Krawatte aus seinem Arbeitsalltag als Abgeordneter oder wettert gegen die AfD. Diese Videos macht er nicht im Auftrag seiner Partei. TikTok ist sein Hobby. Wie er das alles umsetzt? Mit einer Agentur, die er aus eigener Tasche bezahlt.

Zusammen mit meinen Kolleginnen Carolin Fries und Alessandra Schellnegger habe ich Sattelberger an einem Drehtag besucht (SZ Plus). Peinlich sei ihm keines seiner Videos, sagt er. Und immer wieder staunt der 72-Jährige über die Welt, in die er da hineingeraten ist.

DER TAG IN MÜNCHEN

Stadt verlegt alle Corona-Demos auf Theresienwiese Für diesen Mittwoch sind Dutzende Proteste angemeldet worden - doch das KVR reagiert. Die Polizei bereitet sich auf ähnliche Szenarien vor wie in den vergangenen Wochen.

Ultimatum für Verhandlungen um den Georg-Kronawitter-Platz Geschäfte, Lokale und Fußgängerzone sind in dem ehrgeizigen Bauprojekt im Zentrum geplant. Doch weil die Grundstücksgeschäfte zwischen Stadt und Investoren stocken, wächst Unmut bei den Grünen.

Im Deutschen Museum gibt es jetzt vegane Burger Im Innenhof steht dort seit Kurzem der "Blitz Food Truck", der von Dienstag bis Samstag Mittagsgerichte ohne tierische Zutaten verkauft. Wenn es gut läuft, soll das "Krisenprojekt" auch langfristig bleiben.

Seine Bühne war die Straße Man nannte sie Hotpants-Boys, weil die Zwillinge immer kurze Hosen trugen. Ihre provozierenden Auftritte als buntes Doppelpack gehörten zur Stadt. Nun ist Stefan Öhlschläger gestorben.

MÜNCHEN ERLESEN

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB