Proteste für mehr Demokratie Occupy Central will Hongkonger Finanzbezirk lahmlegen Demokratie Proteste für mehr Demokratie

Tausende Demonstranten versammelten sich in den Straßen des Regierungsviertels - viele von ihnen trugen zum Schutz vor Pfefferspray Ski-Brillen und Plastikumhänge. mehr...

Protesters gather around the Golden Baihinia Square during an official flag raising ceremony to commemorate the Chinese National Day in Hong Kong Trotz Furcht vor Polizeigewalt Proteste in Hong Kong weiten sich aus

Am chinesischen Nationalfeiertag sind auch am Mittwochmorgen Tausende Demonstranten auf die Straße gegangen. mehr...

Occcupy Die Kunst des Protests Das bleibt von Occupy!

Eine Bewegung als globaler Ausdruck der Wut über den wildgewordenen Finanzsektor und die Frage, wie mächtig der Kapitalismus sein darf. Das ist Occupy. Die Proteste sind inzwischen weg - doch ihre Kunst macht für sie weiter. Von Caroline von Eichhorn mehr... jetzt.de

Proteste in Hongkong Proteste in Hongkong Bilder Video
Proteste in Hongkong Mit Regenschirmen gegen die Regierung

Mit so viel Polizeigewalt hatten die Hongkonger nicht gerechnet. Doch die Demonstranten lassen sich nicht vom Kalkül der Regierung einschüchtern. Für Jubel sorgt ein abgesagtes Feuerwerk. Von Kai Strittmatter, Hongkong, und Sebastian Gierke mehr... Analyse

Protesters block the main street to the financial Central district, outside the government headquarters in Hong Kong Proteste in Hongkong Studentenführer drohen - Regierung bleibt hart

Entweder unsere Forderungen werden erfüllt, oder wir weiten die Proteste aus: So drohen die Anführer der Demokratiebewegung in Hongkong der Regierung. Doch die will nicht nachgeben und kritisiert westliche Politiker. mehr...

Proteste in Hongkong Barrikaden, Tränengas, Verletzte

In Hongkong brodelt es. Seit Tagen protestieren Tausende gegen die Zentralmacht in Peking. Die Demonstranten blockieren den Finanzdistrikt und fordern mehr Demokratie in der chinesischen Sonderverwaltungszone. Die Polizei setzte Gewalt ein, konnte die Massen aber nicht auflösen. Bilder des Protests. mehr...

Proteste in Hongkong Demonstrationen für mehr Demokratie Video
Demonstrationen für mehr Demokratie Peking zensiert Protestfotos aus Hongkong

Der Nahverkehr steht still, Schulen und Geschäfte sind geschlossen: Zehntausende demonstrieren in Hongkong für Demokratie. Die Polizei hält sich zurück, Chinas Zensoren blockieren Instagram - wohl um Protestfotos auszublenden. mehr...

Occcupy Die Kunst des Protests Was bleibt von Occupy?

Vor drei Jahren begannen auf der ganzen Welt Millionen junger Menschen für mehr Gerechtigkeit zu campen. Heute ist fast nur die Kunst der Protestbewegung übrig. Ist das gut oder schlecht? Von Caroline von Eichhorn mehr... jetzt.de

Ihre SZ Ihr Forum Sind die Proteste in Hongkong der Beginn einer nationalen Bewegung?

In Hongkong eskaliert die Lage: Den Studentenprotesten hat sich die prodemokratische Bewegung "Occupy Central" angeschlossen. Die Führung in Peking hat allen Grund, die Demonstrationen zu fürchten. Mit harscher Rhetorik schafft sie sich gerade Feinde für die nächsten Jahrzehnte. Werden die Proteste in Hongkong ein isoliertes Ereignis bleiben oder sind sie der Anfang einer nationalen Demokratiebewegung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

A protester reacts as she is dragged away by police after storming in government headquarters in Hong Kong Protest gegen chinesisches Wahlrecht Polizei räumt besetztes Regierungsgebäude in Hongkong

Hongkong kommt nicht zur Ruhe: Demonstranten fordern mehr Demokratie in Chinas autonom regierter Sonderverwaltungsregion. Es gibt zahlreiche Festnahmen und Verletzte, doch aufgeben wollen die Demonstranten nicht: Für kommende Woche haben sie ein neues Ziel. mehr...

REUTERS PICTURE HIGHLIGHT Proteste in Hongkong Die Stadt als Labor

Die Führung in Peking hat allen Grund, die Demonstrationen in Hongkong zu fürchten. Mit harscher Rhetorik schafft sie sich Feinde für Jahrzehnte. Anderswo handelt sie kompromisslos, wie wird sie in Hongkong reagieren? Die Antwort wird auch davon abhängen, für wie ansteckend sie die Proteste hält. Von Kai Strittmatter mehr... Kommentar

Nüchtern Umgang mit Alkoholisierten Mal nüchtern betrachtet

Wie ist es, ständig mit Betrunkenen zu arbeiten? Pünktlich zum Oktoberfest: Eine Polizistin, ein Taxifahrer, eine Ärztin und ein Türsteher erzählen. Von Christian Helten und Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Occupy Movement In San Francisco Marks One Year Anniversary Of Start Of Protests Kapitalismuskritik Occupy-Aktivisten kaufen Schuldner frei

Schuldenhändler gelten nicht gerade als mitfühlend. Doch nun mischen die Kapitalismuskritiker von Occupy Wall Street auf dem Markt mit, auf dem mit der Last der Menschen spekuliert wird: Sie haben günstig Privatschulden in Höhe von 15 Millionen Dollar aufgekauft - und sie dann erlassen. mehr...

Banksy New York Street Art Graffiti Banksy in New York Occupy - The Musical?

Nun also New York: Ausgerechnet die Stadt, in der Graffiti-Kunst strikt verboten ist, hat sich der britische Street-Artist Banksy als Aufenthaltsort für Oktober ausgesucht. Und er provoziert. Von Peter Richter, New York mehr...

Pro-democracy activists walk past a backdrop with Chinese characters that read 'disobedience' in Hong Kong Hongkong Peking untersagt freie Wahlen

Chinas Führung bleibt hart: Die Hongkonger dürfen zwar direkt wählen, aber Peking sucht die Kandidaten aus. Enttäuschte Aktivisten planen Protestaktionen - und wollen den Finanzdistrikt besetzen. mehr...

Occupy Wall Street Interview mit Claus Leggewie Interview mit Claus Leggewie "Occupy ist zu lieb"

Was bleibt von Occupy Wall Street nach einem Jahr? Der Politikwissenschaftler Claus Leggewie glaubt: Die Bewegung hat zu einem Stimmungswechsel beigetragen, war aber auch zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Im Gespräch erklärt er, welche strategischen Fehler die Aktivisten gemacht haben. Interview: Oliver Das Gupta mehr...

A man walks past the Occupy DC tent camp during the morning rush hour at McPherson Square in Washington Anti-Banken-Proteste in den USA Die Occupy-Romantiker werden pragmatisch

Überstehen die Occupy-Besetzer überhaupt den Winter? Mancher bezweifelte das. Seit die Polizei das Camp im New Yorker Zuccotti Park geräumt hat, ist die Bewegung heimatlos. Doch für einige Aktivisten hat gerade dies positive Nebenwirkungen: Die Bewegung verändert sich, man diskutiert ganz neue Strategien - von Hausbesetzungen bis zur Gründung einer eigenen Bank. Von Jörg Häntzschel mehr...

Police Evict St Paul's Occupy Protesters Protestbewegung gegen Finanzbranche Beim Meditieren weggetragen - Londoner Occupy-Camp geräumt

Vier Monate nach Beginn der weltweiten Occupy-Proteste gegen den Finanzkapitalismus hat die Polizei das Lager in London aufgelöst. Ein Gericht hatte die Räumung zuvor genehmigt. Im Einsatz waren mehr als 100 Polizisten - überwiegend blieb es friedlich. mehr...

Occupy-Demonstranten wollen Camp auf Bundespressestrand nicht raeumen Politik Kompakt Räumungsklage gegen Occupy-Berlin

Den Occupy-Campern vom Bundespressestrand droht die Räumung. Die Grundstücksverwalterin klagt gegen die Aktivisten, zudem läuft ein Strafantrag wegen Hausfriedensbruch. Doch die Besetzer meinen: "Jetzt geht's erst richtig los." Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Occupy-Bewegung Randale bei Demonstration in Oakland Randale bei Demonstration in Oakland Polizei nimmt 300 Occupy-Aktivisten fest

Sie setzten Flaggen in Brand, demolierten Polizeiautos und warfen mit Steinen: Im kalifornischen Oakland ist eine Demonstration von Occupy-Anhängern eskaliert. Die Polizei setzte Tränengas ein und nahm etwa 300 Aktivisten fest. mehr...

Ein Mann entzündet eine Kerze an einer Mahnwache für das Todesopfer beim Lager der Occupy-Bewegung in Oakland Kapitalismuskritiker Todesfälle in amerikanischen Occupy-Lagern

Schüsse in amerikanischen Lagern der Occupy-Bewegung: Ein ehemaliger US-Soldat nimmt sich im US-Bundesstaat Vermont das Leben, der Veteran litt an psychischen Problemen. In Kalifornien stirbt ein Mann an einer Schussverletzung - die Umstände seines Todes sind unklar. mehr...

Occupy-Camp - Räumung Zeltlager vor EZB Occupy Frankfurt muss Camp räumen

Der Eilantrag scheiterte: Die Occupy-Aktivisten konnten sich nicht gegen das Verbot der Stadt Frankfurt durchsetzen, nun müssen sie ihr Camp doch räumen. Die Kapitalismuskritiker wollen sich nicht geschlagen geben - und wieder klagen. mehr...

German riot police carry a demonstrator covered in paint as police clears the camp of occupy protestors in front of the European Central Bank (ECB) in Frankfurt Räumung des Protest-Camps in Frankfurt Occupy-Aktivisten wehren sich mit Farbe gegen Polizisten

30 Mannschaftswagen vor dem Zeltlager der Occupy-Bewegung: Der Verwaltungsgerichtshof hat das Verbot der Stadt Frankfurt bestätigt, nun hat die Polizei das Camp geräumt. Mit einer Sitzblockade wollen sich die Aktivisten dagegen wehren - der Auftakt zu den "Blockupy"-Aktionstagen im Bankenviertel. mehr...

Occupy-Proteste Randale bei US-Protesten Randale bei US-Protesten Hunderte Occupy-Anhänger nach Ausschreitungen festgenommen

In mehreren Städten der USA gerieten die Kapitalismuskritiker der Occupy-Bewegung und die Polizei aneinander. In New York blockierten Tausende Demonstranten die Wall Street - es kam zu heftigen Zusammenstößen. Die Polizei schlug offenbar auch mehrere Journalisten, obwohl sie klar als Pressevertreter erkennbar gewesen sein sollen. mehr...

U.S. National Park Service police inspect empty tents as they seal off the Occupy DC encampment in McPherson Square in Washington Washington Polizei räumt Occupy-Zelte am Weißen Haus

In der Nähe des Weißen Hauses stand eines der letzten Protestcamps der amerikanischen Occupy-Bewegung. Nun hat die Polizei das Zeltlager in Washington aufgelöst. Die Begründung: Missachtung der Regeln, die in einem öffentlichen Park gelten. mehr...