Ausstellung über modernes Nomadentum "Einlagerung der überzähligen Menschheit" Notlager in Mugunga in der Demokratischen Republik Kongo.

Idomeni ist geräumt, aber immer noch leben weltweit 75 Millionen Menschen in Notlagern: Die Pariser Ausstellung "Wohnen im Lager" erörtert das Phänomen der modernen Massenunterkünfte. Von Joseph Hanimann mehr...

Kai Wargalla als neue Landesvorsitzende der Bremer Grünen Bremen Die Parteichefin von der Biomarkt-Kasse

Kai Wargallas Haare sind hellblau, sie hat Occupy London mitgegründet und Barack Obama verklagt. Jetzt führt sie die Bremer Grünen. Von Gianna Niewel mehr...

Occcupy Die Kunst des Protests Das bleibt von Occupy!

Eine Bewegung als globaler Ausdruck der Wut über den wildgewordenen Finanzsektor und die Frage, wie mächtig der Kapitalismus sein darf. Das ist Occupy. Die Proteste sind inzwischen weg - doch ihre Kunst macht für sie weiter. Von Caroline von Eichhorn mehr... jetzt.de

Occcupy Die Kunst des Protests Was bleibt von Occupy?

Vor drei Jahren begannen auf der ganzen Welt Millionen junger Menschen für mehr Gerechtigkeit zu campen. Heute ist fast nur die Kunst der Protestbewegung übrig. Ist das gut oder schlecht? Von Caroline von Eichhorn mehr... jetzt.de

Kinostart - 'Sex Tape' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Verschämte Sexualkultur

"Sex Tape" will unanständig und familienfreundlich zugleich sein und wird zur Tour de Force. Die Biene Maja hingegen hat ihren Anarchie-Charme verloren. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

An Occupy Wall Street protester chants slogans along 47th Street in New York Occupy Mit Plastikgeld gegen das Großkapital

Erst demonstrieren sie gegen Banker, dann werden sie selbst welche: Eine Gruppe Occupy-Unterstützer will über eine Geldkooperative faire Bankkarten anbieten. Zu den Unterstützern zählen renommierte Experten. Doch nicht alle finden gut, dass "Occupy" bald ausgerechnet auf einer Geldkarte stehen soll. Von Jakob Schulz mehr...

Möllemann-Affäre FDP muss mindestens zwei Millionen Euro zahlen

Die FDP muss für den unrechtmäßigen Umgang ihres früheren Spitzenpolitikers Jürgen Möllemann mit Spendengeldern eine Strafe von mindestens zwei Millionen Euro zahlen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. mehr...

Jose Luis Sampedro Zum Tod von José Luis Sampedro Gegen das "immer mehr"

José Luis Sampedro verstand sich als Konservativer, doch dann wurde er zum geistigen Großvater der spanischen Volksbewegung 15M, der "Indignados" und damit auch von "Occupy". Schriftsteller war er eher nebenbei. Nun ist er im Alter von 96 Jahren verstorben. Ein Nachruf von Sebastian Schoepp mehr...

brotherali_jetzt.de Muslimischer Rapper Brother Ali "Ich fühle den Schmerz Amerikas"

Muslim, Albino, fast blind: Dennoch - oder gerade deswegen - gehört der Rapper Brother Ali aus Minneapolis zu den respektierten Stimmen des Hip-Hop. Sein neues Album provoziert mit der Verknüpfung von Islam, Patriotismus und Sozialkritik. Interview: Jonathan Fischer mehr... jetzt.de

Lyriker und ehemalige Résistancekämpfer Stéphane Hessel Film über Stéphane Hessel im TV Occupys Opa

Ganz so, als sei sein Buch die Bibel: Der Regisseur Tony Gatlif inszeniert Stéphane Hessel, den Autor von "Empört Euch!", als Chefideologen der neuen politisierten Jugend. Sein Film, der jetzt auf Arte gezeigt wird, ist ein bisschen zum Fürchten. Von Claudia Tieschky mehr...

Raeumung des Occupy-Camps in Frankfurt am Main Räumung vor der EZB Kehraus bei Occupy Frankfurt

Es war eines der letzten Occupy-Camps weltweit. Zehn Monate lang zelteten die Aktivisten vor der Europäischen Zentralbank. Doch zum Schluss war mehr von Rattenplage und Hygieneproblemen die Rede als von politischen Inhalten. Jetzt hat die Polizei das Lager geräumt. Von Marc Widmann, Frankfurt mehr...

Occupy Polizei räumt Occupy-Camp in Frankfurt Bilder
Polizei räumt Occupy-Camp in Frankfurt Spaghetti und 160 Liter Wandfarbe

Es gab einen Moment, in dem alles hätte kippen können: Bei der Räumung des Frankfurter Occupy-Camps schleudert ein Aktivist Eimer mit Farbe auf die Polizisten. Doch die Einsatzkräfte reagieren besonnen, besorgen sich Schutzanzüge und tragen die Demonstranten nach und nach weg. Die Bankenkritiker wollen gegen das Verbot ihrer "Blockupy"-Aktionstage jetzt vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Eine Reportage von Marc Widmann, Frankfurt mehr...

Occupy Occupy in Frankfurt Occupy in Frankfurt So wurde das Protest-Camp geräumt

Protest durch Schmierereien: Als die Beamten anrücken, um das Occupy-Camp vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt zu räumen, wehren sich die Aktivisten mit Farbe. Doch den Einsatzkräften gelingt es, nach und nach alle Demonstranten abzutransportieren. In Bildern mehr...

May Day protests in New York Mayday-Aktion von "Occupy Wall Street" Rückkehr der Kapitalismuskritiker

Im Winter war sie abgetaucht, viele hatten die Occupy-Bewegung für erledigt erklärt. Doch nun melden sich die selbsternannten 99 Prozent zurück. In New York marschierten Tausende zur Wall Street, um gegen die Macht der Banken zu demonstrieren. Wurde die Bewegung am 1. Mai tatsächlich wiederbelebt? Von Matthias Kolb, New York mehr...

blockupy jetzt.de Occupy-Bewegung Blockierte Blockade

Nur Zelten ist nicht genug: Kommende Woche will ein Protestbündnis das Frankfurter Bankenviertel lahmlegen. Die Stadt hat die Aktionen verboten, damit aber nur weiteren Widerstand ausgelöst. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

To go with story GERMANY-ART/BIENNALE BERLIN Berlin Biennale 2012 Occupy geht immer

Symbolische Besetzung durch die Occupy-Bewegung und pathetischer Kitsch: Unter dem Motto "Forget Fear" will die 7. Berlin Biennale politische Wahrheiten enthüllen, tatsächlich erweist sich vieles nur als Provokation. Das Etikett "Kunst" pappt dabei auf vielen Anliegen wie eine Camouflage. Von Catrin Lorch mehr...

8. Berlin Biennale - Pressekonferenz Occupy-Bewegung besetzt Berlin Biennale "Damit fängt Kultur erst an"

Die Berlin Biennale gilt als eine der wichtigsten Plattformen zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Diesmal ist die Ausstellung schon vor Beginn politisch wie nie zuvor. Am Mittwoch haben die von der Kunstschau geladenen Occupy-Aktivisten den Schauplatz in Berlin erobert. Kritiker fragen hingegen, ob das wirklich noch Kunst ist. mehr...

Jahreswechsel - Occupy-Bewegung Occupy New York Protest gegen Finanzmärkte blüht wieder auf

"Wir sind die 99 Prozent" - Die New Yorker Occupy-Bewegung hat den Winter überlebt. Jetzt zu Frühlingsbeginn keimt der Protest gegen die Übermacht der Banken wieder auf, zahlreiche Aktivisten ziehen über New Yorks Straßen. Ein Überblick in Bildern. mehr...

Occupy London protest Protestbewegung in London Britische Polizei räumt Occupy-Lager

Das Zeltlager der britischen Occupy-Bewegung ist in der Nacht von der Londoner Polizei geräumt worden. Die Aktion verlief überwiegend friedlich, ein Gericht hatte der Stadt das Recht dazu gegeben. Künftig dürfen die Demonstranten nicht mehr vor der St. Paul's Kathedrale campen - aber weiter protestieren. Von zoom.in mehr...

Police Evict St Paul's Occupy Protesters Protestbewegung in London Britische Polizei räumt Occupy-Lager

Das Zeltlager der britischen Occupy-Bewegung ist in der Nacht von der Londoner Polizei geräumt worden. Die Aktion verlief überwiegend friedlich, ein Gericht hatte der Stadt das Recht dazu gegeben. Künftig dürfen die Demonstranten nicht mehr vor der St. Paul's Kathedrale campen - aber weiter protestieren. mehr...

Occupy Linke in Spanien Linke in Spanien Wie ein Occupy-Aktivist das Parlament aufmischt

Seit drei Monaten sitzt Alberto Garzón im spanischen Parlament. Dort ist er ist nicht nur der jüngste Abgeordnete, sondern auch der ärmste. Im vergangenen Jahr verdiente er 4000 Euro. Garzón vertritt die "Empörten", die junge Occupy-Bewegung Spaniens. Er erklärt, warum die Linke in der Krise steckt - und redet die etablierten Parteien an die Wand. Von Javier Cáceres mehr...

British designer Vivienne Westwood gestures backstage before her Fall/Winter 2007/08 men's collections in Milan Vivienne Westwood im Interview "Kauft weniger!"

Vivienne Westwood produziert seit 40 Jahren Mode - und hasst die Konsumgesellschaft. Lieber spricht sie über Balzac und Pinocchio. Und darüber, wie wir die Welt retten können. Interview: Sven Michaelsen mehr... SZ-Magazin

Mark Greif US-Intellektueller Mark Greif in den Münchner Kammerspielen US-Intellektueller Mark Greif in den Münchner Kammerspielen Besserwisser in Röhrenjeans

Warum sind die Hipster die Buhmänner der Nation? Warum erkennt man in YouTube-Videos den wahren Kern der menschlichen Existenz? Und wie war es im Occupy-Wallstreet-Lager in New York wirklich? Mark Greif, einer der intellektuellen Köpfe der USA, erklärt in den Kammerspielen den Münchnern die Gegenwart. Von Beate Wild mehr...

U.S. National Park Service police inspect empty tents as they seal off the Occupy DC encampment in McPherson Square in Washington Washington Polizei räumt Occupy-Zelte am Weißen Haus

In der Nähe des Weißen Hauses stand eines der letzten Protestcamps der amerikanischen Occupy-Bewegung. Nun hat die Polizei das Zeltlager in Washington aufgelöst. Die Begründung: Missachtung der Regeln, die in einem öffentlichen Park gelten. mehr...

Occupy-Bewegung Randale bei Demonstration in Oakland Randale bei Demonstration in Oakland Polizei nimmt 300 Occupy-Aktivisten fest

Sie setzten Flaggen in Brand, demolierten Polizeiautos und warfen mit Steinen: Im kalifornischen Oakland ist eine Demonstration von Occupy-Anhängern eskaliert. Die Polizei setzte Tränengas ein und nahm etwa 300 Aktivisten fest. mehr...