Filmfest München Ganz nah dran Stammheim

Reinhard Hauff hat seine Zeit mitgestaltet - als Regisseur des Neuen Deutschen Kinos genauso wie als Filmakademie-Direktor in Berlin. Das Münchner Filmfest zeigt eine "Hommage". Von Rainer Gansera mehr...

Ruth Klüger Ruth Klüger im Interview "Gedichte halfen mir zu überleben"

Die Schriftstellerin Ruth Klüger war als Kind in drei Konzentrationslagern gefangen. Im Interview über ihr bewegtes Leben erzählt sie, wie sie der Gaskammer entkam und erklärt, warum sie nicht mehr mit Martin Walser befreundet sein kann. mehr... SZ-Magazin

Nationalsozialismus Ruth Klüger im Gespräch Ruth Klüger im Gespräch "Ich habe nicht überlebt, ich gehöre zu den toten Kindern"

Mit elf Jahren wurde Ruth Klüger in das KZ Theresienstadt deportiert. Nach dem Krieg wurde sie eine berühmte Germanistin und Schriftstellerin - aber sie sagt: "Ein Teil von mir ist in den Lagern geblieben." Ein Gespräch über Gedichte auf dem Appellplatz, die Macht des Zufalls und die Unfähigkeit zu weinen Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Deutsche Literatur Ganz der Alte

Alter Mann trifft junge Frau: Peter Schneiders neuer Roman "Club der Unentwegten" ist eine Hommage an die Stützfunktion von Männergruppen. Man kann, im besten Sinne, von gehobener Männerliteratur sprechen. Von Meike Feßmann mehr...

Literatur Literatur Literatur Die Frist, verloren zu gehen

Der Schriftsteller Wolfgang Bächler zählte schon in jungen Jahren zur ersten Reihe der Nachkriegsliteraten. Doch dann geriet er in Vergessenheit - und sogar ein Teil seines Vorlasses, den das Literaturarchiv Monascensia aufbewahren sollte, verschwand. Von Antje Weber mehr...

Aschaffenburg Nachtportier schlägt Einbrecher mit Yogi-Buch in die Flucht

"Ich hab gar nicht lange rumüberlegt und sofort auf ihn gefeuert", sagt der Aschaffenburger. Dabei wollte er den Angriff eigentlich anderweitig abwehren. Interview von Olaf Przybilla mehr...

Forum "Ich huste, also bin ich"

Was Martin Walser mit dem ethisch bemühten Konsumenten gemeinsam hat? Ablassbriefe aus dem Supermarkt. Menschen können ihr Gewissen relativ leicht freikaufen. Doch ein Bio-Siegel sagt noch lange nichts über Arbeitsbedingungen aus. Von Nora Szech mehr...

Joachim Kaiser Abschied von Joachim Kaiser Video
Abschied von Joachim Kaiser "Wir werden seinesgleichen nicht leicht wiedersehen"

Für Willibald Sauerländer war jede Unterhaltung mit Joachim Kaiser eine "glanzvolle Performance, Anne-Sophie Mutter wird "sein respektvolles Mahnen" vermissen. Grüße an den verstorbenen SZ-Kritiker von Zeitgenossen und Weggefährten. mehr...

Joachim Kaiser Nachruf auf Joachim Kaiser Nachruf auf Joachim Kaiser Große Kunst

Einen solch universalgelehrten Kritiker wird es nicht mehr geben. Und einen solchen Kollegen auch nicht. Ein Nachruf auf den langjährigen Feuilletonchef Joachim Kaiser. Von Thomas Steinfeld mehr...

Joachim Kaiser Video
Nachruf Langjähriger Feuilletonchef und SZ-Kritiker Joachim Kaiser ist tot

Er war jahrzehntelang der wohl einflussreichste deutsche Musikkritiker und eine prägende Stimme der Süddeutschen Zeitung. Nun ist Joachim Kaiser im Alter von 88 Jahren gestorben. Nachruf von Andrian Kreye mehr...

Schmuckbild Isar Freising Mit Gastro-Betrieb Entspannen am Freisinger Kulturstrand

Die Freisinger CSU will prüfen, ob man die Fläche an der Isar bei der Korbiniansbrücke besser nutzen kann Von Petra Schnirch mehr...

Kulturstrand für Freising Entspannen am Wasser

Fläche bei Korbiniansbrücke über Isar soll besser genutzt werden Von Petra Schnirch mehr...

Deutsche Gegenwart Grüße an Horst

"Eine Fiktion" nennt der Reporter Konstantin Richter sein Buch "Die Kanzlerin", aber ausgedacht hat er sich arg wenig. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

Mitten in Nürnberg Intellektuelle Widerwärtigkeit

Viel Heimatliebe im Herzen wird dem Autor Godehard Schramm attestiert. Also ein passender Gast für einen Kulturempfang auf der Kaiserburg. Lieber doch nicht, befanden nun die Minister Markus Söder und Ludwig Spaenle, schließlich sind in Schramms Werk Phrasen zu lesen von "Asyl-Erpressern und Einwanderungs-Einbrechern" und noch ganz anderes Von Olaf Przybilla mehr...

Mohawks Kahnawake 1869 Hörfunk-Tipps Zurück in die Zukunft

Bayerische Science-Fiction aus dem frühen 20. Jahrhundert, Übergeschnapptes von Nordkoreas Super-Kim und übergriffige Jesuiten in Übersee: ein paar schöne Sendungen über Menschen und ihren Versuch, der Zeit voraus zu sein. Von Stefan Fischer mehr...

WALSERm_OpalPM_36977_17 90. Geburtstag Und Walser schreibt weiter

Er ist links, verstockt und unbelehrbar. Er wird von allen Seiten beargwöhnt und ist trotzdem Bestsellerautor. Nun wird Martin Walser 90 Jahre alt. Von Burkhard Müller mehr...

Hörenswert Zum Träumen

Walser, Gerhaher, Huber und "Die schöne Magelone" mehr...

Ehen in Philippsburg -- Honorarfrei Theater Atemlos nach oben

Stephan Kimmig bringt in Stuttgart Martin Walsers Debütroman "Ehen in Philippsburg" auf die Bühne: ein Porträt der schwäbischen Nachkriegsgeneration, die sich hinter verschlossenen Vorhängen austanzt. Von Adrienne Braun mehr...

Rheintöchter aus Richard Wagners \"Götterdämmerung\", 1908 "Was ist deutsch?" Was hat es mit der deutschen Seele auf sich?

Der Germanist Dieter Borchmeyer folgt den Deutschen beim Versuch, sich ihre Geschichte zu erklären. Von Goethe über Wagner bis zu Walser - die Suche einer Nation nach sich selbst. Buchkritik von Franziska Augstein mehr...

Vergangenheitsbewältigung Vergangenheitsbewältigung Vergangenheitsbewältigung Keine Schande

Die Erinnerungskultur ist das Beste, was Deutschland passieren konnte. Das zeigt die Geschichte des Berliner Mahnmals für die ermordeten Juden. Ausgerechnet die Rede eines AfD-Politikers führt das jetzt vor Augen. Von Kia Vahland mehr...

Ignatz Bubis Dokudrama Dokudrama Einer, der nicht ruhig sein wollte

Was hat ihn bloß so demoralisiert? "Bubis - Das letzte Gespräch" erzählt die Geschichte einer Enttäuschung. Der Film über den früheren Vorsitzenden des Zentralrats der Juden ist hochaktuell. Von Ralf Wiegand mehr...

Null Acht Neun Walsers Hand

Martin Walser ist das perfekte Ein-Mann-Drama. Auch deshalb betteln Damen eine halbe Stunde vor Beginn noch um Karten für das Literaturhaus Von Christian Mayer mehr...

Martin Walser Neues Buch von Martin Walser Neues Buch von Martin Walser Meine Feinde

"Ich huste, also bin ich": Martin Walser schreibt in "Statt etwas oder Der letzte Rank" ein sehr intimes, unversöhnliches Lebens-Resümee. Von Burkhard Müller mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur In Edward Snowdens Welt

Zum festen Inventar des Campus-Romans gehört die Affäre zwischen dem älteren Professor und der jungen Studentin. Zora del Buonos Roman "Hinter Büschen, an eine Hauswand gelehnt" wirft einen weiblichen Blick auf das universitäre Leben. Von Ulrich Rüdenauer mehr...

Literaturfest Rätselhafter Abenteurer

Denis Scheck und Martin Walser über den Autor Jack London Von Stefan Sommer mehr...