Roman Götzendienst am Zyklopenauge

Adolf Muschg erzählt von zwei elternlosen und missbrauchten Kindern, die als Erwachsene zueinander finden. Doch der Schweizer Altmeister packt mehr in "Die japanische Tasche", als dem Buch guttut. Von Volker Breidecker mehr...

heller hidef André Heller im Gespräch "Ich kann meine Bosheit schon lange nicht mehr ertragen"

In Marokko fand André Heller das schöne Leben. Jetzt hat er in der Nähe von Marrakesch einen öffentlichen Traumpark gebaut Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Das ist schön Donnerstagsspaß

Der Kolumnist M. kommt nach München Von Karl Forster mehr...

Literatur Eine Frage des Publikums

An diesem Donnerstag startet das Bamberger Literaturfestival seine Premiere - für Kritiker eine kommerzielle Konkurrenz zu "Bamberg liest" Von Katja Auer mehr...

Gauting Gauting Gauting Und er kommt doch

Eigentlich wäre der frühere CSU-Vorsitzende Theo Waigel lieber in Kaufbeuren, doch der Gautinger CSU-Chef hat ihn früher gebucht Von Blanche Mamer mehr...

Szenario Szenario Szenario Ein überspringender Brunnen

In bester Geberlaune stellt ein vitaler Martin Walser im Münchner Literaturhaus seinen neuen Roman "Ein sterbender Mann" vor - und seine neue Mitarbeiterin Von Christopher Schmidt mehr...

Martin Walser - neues Buch: "Ein sterbender Mann" Roman "Ein sterbender Mann" Martin Walser schmort im eigenen Saft

Der Autor zelebriert in seinem neuen Roman "Ein sterbender Mann" krudeste Männerfantasien. Autobiografie oder lustvolle Selbstdemontage? Buchkritik von Helmut Böttiger mehr...

Literaturwissenschaft Wo Monogamie eine Sünde ist

Lehrreich, aber nie nur gelehrsam: Jan Philipp Reemtsmas gesammelte Schriften zur Literatur in einer dreibändigen Ausgabe. Von Jens Bisky mehr...

Gruppe 47 Fränkische Schweiz Fränkische Schweiz Wie die Gruppe 47 die letzte Hinrichtung in der Pulvermühle inszenierte

Im Landgasthof Pulvermühle trafen sich 1967 die führenden Intellektuellen des Landes - Grass, Walser, Härtling. Und irgendwann wagt der Neuling Guntram Vesper, ein paar seiner Gedichte vorzulesen. Von Olaf Przybilla mehr...

Helmut Schmidts Deutschland Zeitzeugen

Man könnte seine eigene "Geschichte der Bundesrepublik in 100 Objekten" schreiben. Auf die Liste gehörten ein 50-Mark-Schein, Uwe Seelers Trikot, die Sonnenbrille von Andreas Baader, die LP "Tago Mago" und Schmidts Mütze. Von Kurt Kister mehr...

Literaturfestival Bamberg Literaturfest Dichterwettstreit

In Bambergs Kulturszene rumort es: Ein neues, hoch subventioniertes Literaturfestival soll in der Weltkulturerbestadt initiiert werden. Zu viel Konkurrenz für ehrenamtlich geführte Aktivitäten? Von Katja Auer mehr...

Ernährung Sternekoch Vincent Klink über Fleisch Sternekoch Vincent Klink über Fleisch "Der liebe Gott weiß alles - aber nicht, was in der Wurst ist"

Bei ihm aßen schon Heinrich Böll und Günter Grass. Wird in Deutschland wirklich zu viel Fleisch gegessen? Sternekoch Vincent Klink schafft endlich Klarheit unterm deutschen Wursthimmel. Von Christian Mayer mehr...

Playboy; Deborah Harry Neuausrichtung beim "Playboy" Zeitenwende für den Mann

"Playboy" will in Amerika keine unbekleideten Frauen mehr zeigen. Damit ist nicht nur eine frauenfeindliche Ära beendet - der sexuell aktive Mann muss sich mit einer neuen Rolle anfreunden. Von Bernd Graff mehr... Analyse

Deutsche Literatur Abschied vom Helden

Jan Koneffke schreibt an einer Trilogie, der die Geschichte seiner Familie zugrunde liegt. Im Roman "Ein Sonntagskind" begleitet er die Vaterfigur in den Krieg und verarbeitet Briefe, die er nach dem Tod des Vaters entdeckte. Von Ulrich Rüdenauer mehr...

Martin Walser

Der Schriftsteller über seine Anfänge als rasender Reporter, sein Verhältnis zur "Süddeutschen Zeitung" und den jahrzehntelangen Krieg mit seinen Kritikern. Interview von Christian Mayer und Christopher Schmidt mehr...

Jubiläum Im Dämmerlicht der Erinnerung

"Damit du dich im Viertel nicht verirrst" heißt der neue Roman Patrick Modianos. Nun feiert der Literaturnobelpreisträger seinen siebzigsten Geburtstag. Von Joseph Hanimann mehr...

Lesung Beim Zählen der Pfeifen

Martin Walser eröffnet das Literaturfestival in Potsdam. Er liest aus den Tagebüchern - über Wehner und andere berühmte Pfeifenraucher - und bietet auch der Kulturministerin Monika Grütters Paroli. Von Stephan Speicher mehr...

Boris Becker Zweiter Aufschlag

Als Boris Becker vor 30 Jahren Wimbledon gewann, erdrückten ihn die Deutschen fast mit ihrer Liebe. Jetzt wird er vor allem in England gefeiert. Ein Gespräch über Fehler, Ruhm und Heimat. Von Holger Gertz mehr...

Boris Becker Zweiter Aufschlag

Als Boris Becker vor 30 Jahren Wimbledon gewann, erdrückten ihn die Deutschen fast mit ihrer Liebe. Jetzt wird er vor allem in England gefeiert. Ein Gespräch über Fehler, Ruhm und Heimat. Von Holger Gertz mehr...

Literaturarchiv Marbach Langsame Heimkehr

Das Literaturarchiv in Marbach zeigt in seiner neuen Schau Kafka, Handke und Marlene Dietrich. Von Gottfried Knapp mehr...

Das Literarische Quartett Literatur im Fernsehen Supermulmig

Das ZDF will das "Literarische Quartett" wiederbeleben. Aber ist die Bissigkeit aus Reich-Ranicki-Zeiten noch möglich? Von Christopher Schmidt mehr...