News zu Games, Konsolen und Apps Hacker wollen drei Games-Plattformen geknackt haben A person plays a video game at a Sony Playstation in Sony store in Berlin

Die Hackergruppe DerpTrolling beahauptet, in die Games-Plattformen PlayStation Network, 2K Game Studios und Windows Live eingebrochen zu sein und dort Nutzerdaten gestohlen zu haben. Unklar bleibt, ob diese Daten echt sind. Neuigkeiten aus der Welt der digitalen Spiele im SZ.de-Überblick. mehr...

Images of WhatsApp As Facebook Inc. Makes Acquisition For $19 Billion Verschlüsselung bei Whatsapp Freund oder Feind

Bislang machte Whatsapp eher mit Sicherheitslücken von sich reden. Nun schirmt der Dienst die Nachrichten seiner Nutzer vor dem Zugriff der Geheimdienste ab. Das ist gut, aber nicht gut genug. Denn der Vorstoß lenkt von einer wichtigen Frage ab. Kommentar von Varinia Bernau mehr... Kommentar

Mobiltelefon Neue Snowden-Dokumente Vodafone-Firma soll für Spähauftrag kassiert haben

Exklusiv Neue Dokumente des Whistleblowers Snowden zeigen, dass die heutige Vodafone-Tochter Cable & Wireless dem britischen Geheimdienst GCHQ geholfen hat, Kunden der Konkurrenz auszuspähen. Von Frederik Obermaier, Henrik Moltke, Laura Poitras und Jan Strozyk mehr...

Stratfor-Hacker Jeremy Hammond Passwort: Katzenname

Jeremy Hammond wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt, weil er interne E-Mails des Think-Tanks Stratfor an die Enthüllungsplattform Wikileaks weitergegeben und Kreditkartennummern kopiert hatte. Ermittler kamen ihm auf die Spur, weil er seinen Laptop selbst nur unzureichend schützte. mehr...

Hackerangriff auf schwedischen Politiker Hilferuf vom Ex-Minister

Die Mail klingt dringend: Er sitze auf Zypern fest und brauche dringend Geld. Hacker haben den Mail-Account von Schwedens Ex-Außenministers Bildt geknackt und an Beamte und Journalisten geschrieben. Eine peinliche Angelegenheit für den internetaffinen Politiker. Von Silke Bigalke mehr...

Hashtag #OpKKK Anonymous kapert Twitter-Account des Ku-Klux-Klans

"Ihr hättet mit uns rechnen sollen": Mitglieder des Netz-Kollektivs Anonymous haben den Twitter-Account des Ku-Klux-Klans übernommen. Die Hacker wollen sich dafür rächen, dass der KKK Demonstranten in der US-Stadt Ferguson mit tödlicher Gewalt gedroht hatte. mehr...

Cloud Cloud-Speicherdienste Bilder
Cloud-Speicherdienste Bequemlichkeit siegt

Unternehmen wie Google und Amazon wollen die Menschen auf ihre Datenspeicher locken. Schnüffelnde Geheimdienste? Hacker? Kommen in den Werbeversprechen nicht vor - und die Nutzer scheinen nur die Vorteile der angebotenen Dienste zu sehen. Von Matthias Huber und Hakan Tanriverdi mehr... Analyse

Gottfrid Svartholm Warg Hacker-Prozess Gericht verurteilt Pirate-Bay-Gründer

Er soll sich in das Kriminal-, Führerschein- und Personenregister von Dänemark eingehackt haben. Jetzt wurde der Gründer der Filesharing-Plattform Pirate-Bay Gottfrid Svartholm dafür verurteilt. mehr...

Cloud-Speicherdienst Dropbox dementiert Hacker-Angriff

Sieben Millionen Dropbox-Zugänge sollen gehackt worden sein - aber stimmt das? Das Unternehmen widerspricht energisch. Die unbekannten Täter haben lediglich ein paar Hundert größtenteils veraltete Informationen veröffentlicht - und wollen Geld für den Rest. mehr...

Phishing-Mails Google-Studie untersucht die Tricks der Betrüger

Drei Minuten entscheiden darüber, ob man digital abgezockt wird. Das ist das Ergebnis einer Studie von Google-Mitarbeitern. Gehen die Fälscher professionell vor, fällt fast jeder zweite Nutzer auf die Betrüger herein. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Affäre um Merkel-Handy Abhöraffäre im Regierungsviertel Abhöraffäre im Regierungsviertel Berlin, Dorf der Spione

Exklusiv 836 Meter liegen zwischen Kanzleramt und US-Botschaft. Diese Nähe feierten Kommentatoren einst. Jetzt halten die deutschen Behörden sie für ein Sicherheitsproblem und wollen sich gegen die Spionage der Verbündeten wappnen. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr... Analyse

Sicherheit für Journalisten im Netz Versteckte Recherche

Ist technisches Know-How wichtiger als journalistisches Handwerk? In Washington diskutieren Investigativ-Reporter über Quellenschutz im Post-Snowden-Zeitalter. Auch der Whistleblower selbst meldet sich zu Wort. Von Matthias Kolb mehr... Report

Maut Video
Pkw-Maut der Bundesregierung Freie Fahrt für unfreie Bürger

Die Maut, eine riesige Datensammlung? Die Bundesregierung will statt einer Vignette massenhaft Autokennzeichen erfassen. Das ist nicht nur fahrlässig, sondern auch gefährlich. Von Pascal Paukner mehr... Kommentar

Russland Apple in Russland Apple in Russland Gestörte Verbindung

Erst die Cola wegschütten, dann das Smartphone zertrümmern: Die Wut vieler Russen auf die USA entlädt sich an Symbolen wie dem iPhone. Jetzt wird in Sankt Petersburg ein Denkmal für Apple-Gründer Steve Jobs abmontiert - weil sich dessen Nachfolger als schwul geoutet hat. Von Julian Hans mehr...

Sylvester Groth Polizeiruf 110 Magdeburg Eine mörderische Idee Nachlese zum "Polizeiruf" aus Magdeburg Bringt doch nüscht

Sie wollen mitreden über den "Polizeiruf 110"? Hier erfahren Sie, warum "Eine mörderische Idee" eine lahme Nummer ist und warum am Ende des Magdeburger Falles die Rostocker Kollegen am besten dastehen. Die Nachlese zum "Polizeiruf" - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Carolin Gasteiger mehr... Kolumne

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie wichtig ist Ihnen Datenschutz wirklich?

Phishing-Mails, Hacker-Angriffe, abgefange Mails. Fast täglich gibt es neue Hinweise auf die steigende Unsicherheit im Internet. Muss der Staat Sicherheit garantieren oder ist jeder für seine Daten selbst verantwortlich? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

The homepage to alleged Silk Road 2.0 website is seen in a screenshot after it was closed by U.S. authorities Online-Drogenplattform FBI verhaftet mutmaßlichen Betreiber der "Silk Road 2.0"

Acht Millionen Dollar Monatsumsatz, vor allem durch Drogenverkäufe: Seit seiner Eröffnung vor einem Jahr machte der illegale Digital-Basar "Silk Road 2.0" beste Geschäfte - nun hat das FBI den mutmaßlichen Strippenzieher in San Francisco gefasst. Von Johannes Kuhn mehr...

Kim Kadashian Attends The Kardashian Kollection Spring Launch At Westfield Parramatta Veröffentlichung intimer Fotos Erneuter Hacker-Angriff auf Promis

Schon wieder sollen Hacker Nacktfotos von Prominenten ins Netz gestellt haben. Unter den Opfern: Kim Kardashian. Zudem sollen unbekannte Bilder von Jennifer Lawrence aufgetaucht sein. mehr...

Sony Corp. PlayStation 4 As Game Console Goes On Sale In U.S. Attacke auf Playstation Network Hacker greifen Sony an

Keine Videospiele, solange die Terrormiliz Islamischer Staat bombardiert wird: Mit dieser Botschaft bekennen sich Hacker zu den Islamisten - und zu einer Attacke auf das Playstation-Netzwerk. Zudem hat die Gruppe eine Bombendrohung ausgesprochen. mehr...

Zugang per E-Mail-Konto Hacker will Bitcoin-Gründer enttarnt haben

Ein Mythos, zu kaufen für 25 Bitcoin: Ein Hacker will den E-Mail-Account des unbekannten Bitcoin-Erfinders übernommen haben. Nur: Dessen Enttarnung ist schon einmal schiefgegangen. mehr...

Angriff auf Microsoft und US-Militär US-Justiz klagt vier Hacker an

Der Schaden soll sich auf 100 Millionen Dollar belaufen: In den USA wurde jetzt Klage gegen vier Hacker erhoben, die in die Computersysteme von Microsoft, der US-Armee und führenden Spieleherstellern eingedrungen waren. mehr...

Online-Banking Hacker leiten Überweisungen um

Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsfalle beim Online-Banking: Dabei versuchen die Täter mittels eines Virus oder Trojaners, Überweisungen von einem Bankkonto auf ihr eigenes Konto umzuleiten. Von Florian Fuchs mehr...

USA Hackerattacke auf das Weiße Haus

Die US-Regierung meldet verdächtige Aktivitäten auf den Computern von Obamas Mitarbeitern. Stecken russische Hacker hinter der Cyberattacke? mehr...

Cyberkriminalität Schutzlosigkeit vor dreisten Datendieben

Um sich vor Hackern zu schützen, kaufen US-Unternehmen Cyber-Versicherungen. Der Markt boomt, aber der Schutz, der versprochen wird, reicht im Ernstfall oft nicht aus. Von Herbert Fromme mehr...

Snapchat Cyberattacke Hunderttausende Snapchat-Fotos veröffentlicht

Hacker haben dem Fotodienst Snapchat offenbar hunderttaussende Nutzerfotos gestohlen - darunter auch Nacktaufnahmen von Minderjährigen. Veröffentlicht wurden die Bilder im inzwischen berüchtigten Forum "4chan". Der Smartphone-App-Anbieter weist eine Schuld von sich. mehr...