Szenario Was fürs Auge, was aufs Ohr Szenario Szenario

Mit Trommeln und Thiago: Eröffnung des Matsuhisa-Restaurants im Mandarin Oriental Von Franz Kotteder mehr...

Spiegelsaal in Versailles Report Spieglein, Spieglein

Die Welt von Saint-Gobain ist beständig - seit 350 Jahren. Gegründet vom neidischen Sonnenkönig, überstand der Glashersteller Weltkriege und mehrere Revolutionen. Eine sehr französische Erfolgsgeschichte. Von Leo Klimm mehr...

Siemens Am Hofe von Paris

Zu Gast im Élysée: Siemens-Chefaufseher Gerhard Cromme bekommt einen hohen Ehrentitel. Konzernboss Joe Kaeser ist mit dabei. Beide hoffen auch auf Geschäfte. Von Leo Klimm mehr...

Frauen in Führungspositionen Es muss ein Rock durch Deutschland gehen

So viele Männer in Chefsesseln, so viel Häme über Frauen. Wie wäre es mit einer Abwrackprämie für Alt-Machos? Ein offener Brief an die Bundeskanzlerin. Von Angela Hornberg mehr... Gastbeitrag

Siemens Alstom-Übernahme Alstom-Übernahme Siemens lockt Hollande mit 1000 Ausbildungsplätzen

Konzernbosse im Élysée-Palast: Die Chefs von Siemens und Mitsubishi haben ihr Angebot persönlich Frankreichs Präsident Hollande vorgestellt - und es noch einmal verbessert. mehr...

Hauptversammlung Siemens Zahlen für das Winterquartal Kaeser spürt Aufwind bei Siemens

In Zeiten massiven Arbeitsplatzabbaus steigert Siemens unter Chef Joe Kaeser den Gewinn im Weihnachtsquartal. Auf der Hauptversammlung an diesem Dienstag wird es aber vor allem um eine andere Führungsperson gehen. mehr...

Ratgeber Reisen: Wien Sprachlabor (233) Größe oder Länge?

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger wundert sich und rätselt. mehr...

HV ThyssenKrupp Hauptversammlung von Thyssen-Krupp Hiesinger trifft der Zorn der Aktionäre

Er kam als Aufräumer, nun fällt das Wort "Versager" im Zusammenhang mit Heinrich Hiesinger und der Konzernspitze. Die Aktionäre auf der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp sind wütend - auch über die Personalie René Obermann. Nur ein mächtiger Investor ist auffallend still. Von Kirsten Bialdiga, Bochum mehr...

Umstrittene Gehaltserhöhung Siemens beurlaubt Deutschland-Personalchef

In der Affäre um die sechsstellige Gehaltserhöhung für den Vorsitzenden des Betriebsrats zieht Siemens erste Konsequenzen: Der Technologiekonzern stellt den Personalchef von Deutschland, Walter Huber, frei. Ihm soll offenbar die Hauptverantwortung zugeschoben werden. Doch ausgestanden ist die Affäre damit nicht. Von Caspar Busse mehr...

Stahlkonzern Obermann soll in Aufsichtsrat von Thyssen-Krupp einziehen

Exklusiv Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp kämpft um seine Existenz. Nun verliert das Unternehmen auch noch eine gefragte Aufsichtsrätin: Beatrice Weder di Mauro legt ihr Mandat nieder. Nachfolger soll Telekom-Chef René Obermann werden. Von Kirsten Bialdiga, Düsseldorf mehr...

Aufsichtsrats-Gehälter Der blinde Fleck

Müssen die Gehälter von Arbeitnehmervertretern im Aufsichtsrat offengelegt werden? Eine EU-Verordnung schreibt das eigentlich vor - doch fast alle deutschen Konzerne missachten die Regelung. Von Klaus Ott und Andrea Rexer mehr...

Nachfolge von Josef Ackermann Deutsche Bank wacht nicht mehr über Siemens

Wer rückt für Josef Ackermann in den Aufsichtsrat von Siemens? Mögliche Kandidaten wurden noch nicht genannt - fest steht aber offenbar: Die Deutsche Bank wird erstmals seit Jahrzehnten nicht mehr im Gremium vertreten sein. Die Chefs des Instituts sollen zu beschäftigt sein. mehr...

Josef Ackermann Siemens Aufsichtsratsposten Ackermann zieht sich auch bei Siemens zurück

Josef Ackermann legt Medienberichten zufolge auch sein Aufsichtsratsmandat bei Siemens nieder. Der frühere Deutsche-Bank-Chef ziehe damit die Konsequenzen aus den jüngsten Machtkämpfen bei dem Münchner Technologiekonzern, heißt es. mehr...

Joe Kaeser Replaces Peter Loescher As Siemens CEO Kurs von Joe Kaeser Neuer Siemens-Chef will Konzern befrieden

Noch schwelt im Aufsichtsrat der Streit über den Rauswurf von Peter Löscher, da verlangt der neue Siemens-Chef Joe Kaeser: Schluss mit Krach und Unruhe! Kaeser will den Konzern zurück zu alter Stärke führen - und am laufenden Sparprogramm festhalten. mehr...

Joe Kaeser Takes Over At Siemens AG Führungswechsel bei Siemens Mensch oder Marge

Nach den Chaos-Tagen nun der Stabwechsel: Siemens-Chef Löscher geht, Finanzvorstand Kaeser übernimmt. Jeder lobt jeden, als wäre nichts gewesen. Für die Realität ist nun Kaeser zuständig. Sie wird hart werden. Von Caspar Busse mehr...

Siemens-Chef Joe Kaeser Siemens-Vorstand Joe Kaeser im Porträt Neuer Chef, alter Bekannter

Er hat schon viele überdauert: Der neue Siemens-Chef Joe Kaeser ist bodenständig, ein guter Netzwerker und ein echter Siemensianer. Nach dem Aus für Peter Löscher ist wieder ein Siemens-Eigengewächs am Zug. Doch der Druck ist enorm. Von Caspar Busse und Thomas Fromm mehr...

Joe Kaeser Siemens Führungswechsel Kaeser zum neuen Siemens-Chef gewählt

Ein neuer Mann an der Siemens-Spitze: Der Aufsichtsrat hat Joe Kaeser zum Chef gewählt. Er soll nun die schwerwiegenden Probleme des Konzerns lösen. Peter Löscher, der bisherige Siemens-Chef, war wegen Pannen und schlechter Zahlen massiv unter Druck geraten. mehr...

Gerhard Cromme Führungskrise bei Siemens Aufsichtsratschef auf Abruf

Nur noch eine Sache des Wann und Wie: Bei Siemens soll nach einer Übergangszeit auch Ober-Kontrolleur Gerhard Cromme ausgewechselt werden. Das liegt nicht nur am verpatzten Wechsel von Löscher zu Kaeser an der Konzernspitze, der zur Schlacht auf offener Bühne geriet. Von Karl-Heinz Büschemann und Klaus Ott mehr...

Siemens Summa summarum zum Siemens-Machtkampf Aus dem Tritt geraten

Verlierer im Führungschaos: Peter Löscher ist seinen Job als Vorstandschef von Siemens los. Abserviert hat ihn der mächtige Aufsichtsratsboss Gerhard Cromme. In dieser Gemengelage hat der künftige neue Siemens-Lenker eine ziemlich schwierige Ausgangsposition - vor allem wenn er, wie es aussieht, aus dem Unternehmen kommt. Eine Analyse im Videoblog. Von Marc Beise mehr...

- Machtkampf bei Siemens Ackermann könnte gegen Kaeser stimmen

Die Entscheidung sei würdelos: Aufsichtsrat-Vize Ackermann verurteilt laut einem Medienbericht den Entschluss Siemens-Chef Löscher abzulösen - und wird Nachfolger Kaeser möglicherweise seine Stimme verweigern. Damit wäre er nicht allein. mehr...

Peter Loescher Personalquerelen Siemens-Chef Löscher lenkt ein

Er hat Insidern zufolge ein Einsehen gehabt: Siemens-Vorstandschef Löscher will seine Ablösung nun doch akzeptieren. Die Personal-Debatten in dem Konzern sind damit aber nicht beendet. Von Caspar Busse und Klaus Ott mehr...

Siemens Peter Löscher Rauswurf von Peter Löscher Siemens-Chef weigert sich zu gehen

Exklusiv Er soll als Chef von Siemens abgelöst werden, nun fordert Peter Löscher den Aufsichtsrat heraus: Nur wenn auch dessen Vorsitzender Gerhard Cromme aufgibt, will er Platz für einen Nachfolger machen. Nach Angaben aus Konzernkreisen spricht Löscher von einem Komplott. Von Klaus Ott, München mehr...

Siemens Holds Annual General Shareholders' Meeting Siemens in der Krise Bedroht durch Machtspiele eitler Manager

Meinung Bei Siemens geht es um mehr als um den Job von Vorstandschef Löscher: Einem der wichtigsten deutschen Unternehmen droht dauerhafter Schaden. Verantwortlich für die vielen Fehlentscheidungen ist das verhängnisvolle Gespann aus Löscher und Aufsichtsratschef Cromme. Für den nötigen Neuanfang bei Siemens müssen beide gehen. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Siemens-Chef Peter Löscher droht der Rauswurf Nach Misserfolgen in Serie Siemens-Chef Löscher kämpft um sein Amt

Exklusiv "Es war noch nie meine Art aufzugeben", sagt Vorstandschef Peter Löscher der "Süddeutschen Zeitung". Der Österreicher will seinen bis 2017 laufenden Vertrag bei Siemens erfüllen, doch die Konzernspitze diskutiert offen seinen Rauswurf. Zu viel ist schiefgelaufen, seit Löscher und der Aufsichtsratsvorsitzende Cromme die Geschicke des Traditionskonzerns lenken. Von Caspar Busse und Klaus Ott mehr...

Angela Merkel und Francois Hollande Besuch von Kanzlerin Merkel Berliner Koalition kritisiert Hollande scharf

Frankreichs Präsident Hollande pocht auf die Souveränität seines Landes. Dafür erntet er heftige Kritik von Schwarz-Gelb. Ein Grünen-Politiker nennt die Äußerungen ein Armutszeugnis für die französische Europapolitik. Die Spannungen zwischen beiden Ländern sind vor Merkels Besuch deutlich spürbar. mehr...