Tennis-Turnier mit langer Geschichte Weg mit der Bügelfalte

Von Kampfspielen zu hoch dotierten Wettbewerben: Zum einhundertsten Mal finden die internationalen Tennismeisterschaften von Bayern statt. Stars wie Boris Becker werden hier entdeckt, andere scheiden früh aus Von Thomas Becker mehr...

Völkermord Der absurde Herr Steinmeier

Der deutsche Außenminister hätte es gerne verhindert, dass man den Völkermord an den Armeniern "Völkermord" nennt. Schlimm genug. Doch seine "Holocaust"-Äußerung ist geradezu dreist. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

Asyl Attraktion Deutschland

Es ist überfällig, dass die Bundesregierung Kosovo und Albanien zu sicheren Herkunftsländern erklärt. Von Florian Hassel mehr...

Wladyslaw Bartoszewski Zum Tod von Władysław Bartoszewski Ein Meister der Diplomatie

Władysław Bartoszewski überlebte Auschwitz und den Warschauer Aufstand. Als Außenminister in Warschau wurde er zu einem der wichtigsten Wegbereiter der deutsch-polnischen Aussöhnung. Nun ist er im Alter von 93 Jahren gestorben Von Detlef Esslinger mehr... Nachruf

Laurent Stefanini chef protocole elysee Trauerfeier für Total Chef Christophe de Margerie in Par Französischer Botschaftskandidat Diplomat im Vatikan, ledig, schwul

Laurent Stefanini soll Frankreichs neuer Botschafter im Vatikan werden. Doch die Zustimmung der Kurie steht noch immer aus. Wegen seiner sexuellen Orientierung? mehr...

Irak IS-Anführer al-Bagdadi angeblich schwer verletzt

Die Führungsriege der Terrormiliz Islamischer Staat habe schon über seine Nachfolge beraten: Einem Medienbericht zufolge soll IS-Oberhaupt Abu Bakr al-Bagdadi bei einem Luftschlag im März lebensgefährlich verletzt worden sein. mehr...

Terrormiliiz IS-Führer angeblich verletzt

Abu Bakr al-Bagdadi soll angeblich im März Opfer eines Luftangriffs geworden sein und lebensgefährliche Verletzungen davongetragen haben. Bis heute habe er die Kontrolle über die Miliz nicht wieder übernommen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

220 migrants rescued by Italian ship Flüchtlingspolitik Die Schwächen des Zehn-Punkte-Plans der EU

Italien und Griechenland wollen eine gerechtere Aufteilung der Flüchtlinge - der britische Premier Cameron will in den Krisenländern helfen. Nur wie? Beim Sondergipfel zur Flüchtlingsproblematik müssen die EU-Staaten viele Details klären. Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

Drohende Isolation Armeniens Blockaden

Die Völkermord-Debatte und Probleme mit den Nachbarn prägen den Staat im Kaukasus. Das Land droht sich weiter zu isolieren. Von Julian Hans mehr...

IT-Sicherheit Gesucht: Der gute Hacker

Mit der Digitalisierung steigt die Gefahr von Cyber-Attacken. Doch Experten für IT-Sicherheit sind schwer zu bekommen. Es gäbe eine Menge zu tun. Von Helmut Martin-Jung und Hakan Tanriverdi mehr...

Griechenland Merkel lobt "konstruktives" Treffen mit Tsipras

Eigentlich sollte es nur zehn Minuten dauern, doch am Ende saßen beide eine Stunde zusammen. Merkel und Tsipras haben über Auswege aus der Schuldenkrise gesprochen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Gaucks Rede im Wortlaut "Bei lebendigem Leibe verbrannt, zu Tode gehetzt, erschlagen und erschossen"

Bundespräsident Gauck bezeichnet die Verbrechen an den Armeniern als "Völkermord". Seine Rede im Wortlaut. mehr... Dokumentation

Bürgerkrieg UN-Sonderbotschafter für Jemen wirft hin

Seit vier Jahren versucht der UN-Sondergesandte Jamal Benomar im Jemen zwischen verfeindeten Lagern zu vermitteln. Mitten im Bürgerkrieg legt er nun sein Amt nieder. mehr...

Gao Yu Umstrittener Prozess China steckt kritische Journalistin ins Gefängnis

Ein Gericht in Peking hat die 71-jährige Journalistin Gao Yu in einem umstrittenen Prozess zu sieben Jahren Haft verurteilt. Die EU und Menschenrechtsorganisationen kritisieren die Entscheidung scharf. mehr...

Hassan Ruhani Bürgerkrieg in Jemen Iran fordert Ende der saudischen Militärangriffe

Irans Präsident Ruhani verlangt eine politische Lösung im Bürgerkrieg in Jemen. Saudi-Arabien soll seine Angriffe auf das Land einstellen. Die Bundesregierung hat indes 100 Menschen aus dem Krisengebiet ausgeflogen. mehr...

Ägypten Beton und andere tragende Elemente

Der aus Ägypten stammende Ingenieur Hany Azer hat in Deutschland ein Leben lang große Projekte betreut. Jetzt arbeitet er an der Zukunft der Heimat. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Hitler, Papen, Goebbels Franz von Papen Der allzeit Gefällige

Vor und nach dem Krieg: Franz von Papen, einst Vizekanzler Hitlers, schaffte es stets, sich in positivem Licht zu präsentieren. Neue Dokumente geben Hinweise auf die Frage, warum Hitler ihn entließ. Von Willi Winkler mehr...

Im Oldtimer um die Welt Tschitti Tschitti Bäng Bäng

Auf ihrer Reise hat es die 77 Jahre alte Berlinerin Heidi Hetzer mit ihrem 85 Jahre alten Auto nach Neuseeland geschafft. Bauchschmerzen verursachen ihr eigentlich nur diverse Männer. Von Kai Schwörer mehr...

Fuel shortage stops rubbish collection forcing Yemenis to clean o Humanitäre Lage Menschen im Jemen leiden unter Folgen der Kämpfe

Bomben schlagen ein, es gibt selten Strom, auch Wasser ist knapp, in den Straßen stapelt sich der Müll: In Städten im Jemen verschlechtert sich die humanitäre Lage durch Kämpfe und Luftangriffe. Und ein Ende des Krieges ist nicht absehbar. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Genozid an Armeniern Der Kampf um ein Wort

Bisher versuchte die Regierung, im Streit über den Völkermord an den Armeniern Rücksicht auf die Türkei zu nehmen. Dies könnte sich nun ändern. Von Stefan Braun mehr...

Rächer für Völkermord an Armeniern Der Adler

Für die Armenier ist Soghomon Tehlirian bis heute ein Held. Sein Sohn aber fragt: Wie kann man einen Mörder verehren? Von Tim Neshitov mehr...

Völkermord an den Armeniern Völkermord an den Armeniern Bilder
Völkermord an den Armeniern Was am Berg der Tapferen geschah

Erst heute ist deutlich, wie verstrickt Deutschland in den Genozid an den Armeniern 1915 war. Dabei klang die Mitschuld schon in Franz Werfels "Die 40 Tage des Musa Dagh" an. Von Christiane Schlötzer mehr...

Opel Diplomat A Opel Diplomat A Blech der Woche (6): Opel Diplomat A, die deutsch-amerikanische Freundschaft

Gebaut, um der Konkurrenz aus Stuttgart davonzufahren: Opel versenkte im Motorraum des Diplomat einen mächtigen Chevrolet-V8. mehr...

New government in Greece Griechischer Finanzminister Varoufakis Rebellischer Diplomat

Yanis Varoufakis schlägt verbal über die Stränge. Ausgerechnet er ist nun Finanzminister und soll die Verhandlungen mit Griechenlands Gläubigern führen. Doch der Ökonom ist dafür besser geeignet, als man denkt. Von Jakob Schulz mehr... Porträt

Verbesserte Beziehungen USA wollen Kuba von Terrorliste streichen

Auf Empfehlung des Außenministeriums will die US-Regierung Kuba von ihrer Liste der Terrorunterstützer nehmen. Bei der Südamerikareise von Präsident Obama steht noch ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Beziehung an. mehr...