Nürnberg Forum für Völkerstrafrecht

Juristen aus aller Welt sollen an einem historischen Ort ausgebildet werden, um künftig Kriegsverbrecher vor Gericht zu bringen: Heute wird die "Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien" offiziell gegründet. Von Olaf Przybilla mehr...

Europäisch-russische Beziehungen Moskau weist polnische Diplomaten aus

Nach einem deutschen sind nun auch mehrere polnische Diplomaten aus Russland ausgewiesen worden. Das Außenministerium in Moskau bezeichnet den Schritt als "angemessene Maßnahme". mehr...

Burkina Faso Burkina Faso Burkina Faso Komitee bestimmt Übergangspräsidenten

Das Wahlkomitee in Burkina Faso hat Michel Kafando zum Übergangspräsidenten ernannt. Der Diplomat soll das Land bis zu den nächsten Wahlen regieren. Der langjährige Staatschef Blaise Compaoré war vor wenigen Wochen nach Massenprotesten zurückgetreten. mehr...

John Kerry Atomstreit mit Iran Nähe im Osten

Menschlich stimmt alles zwischen Irans Außenminister Sarif und seinem US-Kollegen Kerry. Doch bevor die Staaten sich auch politisch annähern, müssen sie den schwelenden Atom-Streit lösen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Syrien Syrien Syrien Hungrig nach Frieden

Mit der Terrormiliz IS ist ein mächtiger Feind aufs syrische Schlachtfeld getreten, der die gemäßigten Rebellen in ihrer Existenz gefährdet, aber auch das Assad-Regime bedrängt. Lassen sich die Kontrahenten zumindest zu lokalen Waffenstillständen bewegen? Von Paul-Anton Krüger, Kairo mehr...

Ukraine im Umbruch Ukraine-Krise Ukraine-Krise EU-Spitzenvertreter drohen mit neuen Sanktionen

Angesichts drohender Sanktionsverschärfungen in der Ukraine-Krise steigen die Spannungen zwischen der Europäischen Union und Russland. Die russische Regierung gab am Montag die Ausweisung polnischer Diplomaten bekannt. mehr...

Norwegische Pässe Designentwurf für norwegischen Reisepass So schön kann Staatsbürgerschaft sein

Reisepässe sind bislang vor allem eins: eine ästhetische Katastrophe. Norwegen hat nun in einem Ideenwettbewerb nach einem neuen Design gesucht. Der Gewinnerentwurf überzeugt mit frischen Farben, Fjorden - und einer Überraschung bei UV-Licht. Von Sarah K. Schmidt mehr...

World Leaders Meet At The G-20 Summit Russland Wie Putin die Welt sieht

Russlands Präsident zeigt offen, dass er bereit ist, seine Interessen mit Gewalt durchzusetzen. Ist das nur Populismus oder will er die alte Sowjetunion wieder errichten? Von Julian Hans, Moskau mehr... Analyse

Budgetstreit Kompromiss zum EU-Haushalt gescheitert

EU-Staaten und Europaparlament haben sich nicht fristgerecht auf einen Haushalt für das kommende Jahr einigen können. Im schlimmsten Fall muss die EU mit Notbudgets arbeiten. mehr...

Krieg in der Ukraine G20-Gipfel in Brisbane G20-Gipfel in Brisbane Putin reist vor offiziellem Ende ab

Beim G20-Treffen in Brisbane warnt Putin die Ukraine, die prorussischen Rebellen im Land wirtschaftlich zu isolieren. Auch mit Kanzlerin Merkel berät sich Russlands Präsident über den Konflikt. Dann verlässt er den Gipfel. mehr...

Bundestagspräsident Norbert Lammert Bundestagspräsident Norbert Lammert "Die Zeit der langen Reden ist vorbei"

Bundestagspräsident Lammert im SZ-Gespräch über Tweets, Debattenkultur, politische Rhetorik - und ein paar Änderungsvorschlägen fürs Parlament. Etwa den, auf die Begrüßung der Verwandtschaft zu verzichten. Von Roman Deininger mehr... Interview

Opel Diplomat A Opel Diplomat A Blech der Woche (6): Opel Diplomat A, die deutsch-amerikanische Freundschaft

Gebaut, um der Konkurrenz aus Stuttgart davonzufahren: Opel versenkte im Motorraum des Diplomat einen mächtigen Chevrolet-V8. mehr...

File photo of Iran's Supreme Leader Khamenei gesturing in Tehran Beziehungen zwischen USA und Iran Brief an den Ayatollah

US-Präsident Barack Obama hat einen persönlichen Brief an Irans obersten religiösen Führer geschrieben. Es soll bereits der vierte sein. Der Kampf gegen die Terrormiliz IS führt die USA und Iran zusammen. Doch die Annäherung könnte verhindert werden - durch Obamas eigene Landsleute. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Schulen in München Deutsch-französische Schule Deutsch-französische Schule Lernen wie Gott in München

Die Grundschule dauert fünf Jahre, in den Zeugnissen stehen Noten von A bis D und manche Mitschüler haben prominente Eltern - das Lycée Jean Renoir hat in München eine lange Tradition. Dennoch muss es in Zukunft um Schüler werben. Von Oliver Hochkeppel mehr...

Schäuble und Sapin Deutsch-französisches Verhältnis Machen statt Reden

Es läuft nicht rund im deutsch-französischen Verhältnis: Nun wollen sich beide Länder keine Ratschläge mehr geben, sondern endlich die Krise bekämpfen. Wie das gehen soll? Mit Investitionen und Einsparungen. Von Guido Bohsem, Berlin, und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Arbeitsbedingungen Aufstand der Facebook-Fahrer

Jeden Tag bringen sie mit ihren Bussen gut verdienende Facebook-Mitarbeiter von San Francisco ins Silicon Valley - und sind frustriert: Die Fahrer der Tech-Shuttles fordern bessere Arbeitsbedingungen und wollen sich gewerkschaftlich organisieren. Doch sie stoßen auf Hindernisse. Von Johannes Kuhn mehr...

A woman reacts at the site of Tuesday's car bomb attack, in Kadhimiya neighbourhood , Baghdad IS-Terrormiliz im Irak Im Würgegriff des Kalifen

Die Welt schaut auf Kobanê, wo Kurden gegen den "Islamischen Staat" kämpfen. Doch für den IS gibt es eine wichtigere Region: die Sunniten-Provinz Anbar im Irak. Hier werden die entscheidenden Schlachten geschlagen. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

Preußen Münster - Bayern München FC Bayern München Diplomat Lahm spricht

Kommt Innenverteidiger Mehdi Benatia? Oder Sami Khedira von Real Madrid? Der FC Bayern diskutiert über Zugänge. Kapitän Philipp Lahm äußert sich dazu betont zurückhaltend - unternimmt aber auch nichts gegen die Spekulationen. Von Benedikt Warmbrunn mehr...

Erdogan Palast Ankara Türkei Präsident der Türkei Der Protzpalast des Recep Tayyip Erdoğan

Recep Tayyip Erdoğan hat seinen neuen 1000-Zimmer-Präsidentenpalast eingeweiht - Bilder der protzigen Amtsbaute des türkischen Staatschefs. mehr...

Trotz Waffenruhe EU-Diplomaten einigen sich auf schärfere Sanktionen gegen Russland

Die Eckpunkte standen fest, nun haben EU-Botschafter nach zähen Verhandlungen die nächsten Sanktionen gegen Russland ausverhandelt. Diese treffen unter anderem Gazprom. Unterdessen kommt es zwischen Estland und Moskau zu Spannungen. mehr...

The sun sets over Hunterston nuclear power station in West Kilbride, Scotland Neue Atomkraftwerke für Europa Garantiert unrentabel

Trotz starker Kritik will die EU-Kommission zwei neue, und sehr teure, britische Atommeiler billigen. Es geht um Steuergeld in Höhe von 19 Milliarden Euro. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Doppelmord an jungen Briten in Thailand Verdächtige widerrufen ihre Geständnisse

Nach dem Mord an britischen Touristen auf der thailändischen Insel Koh Tao wächst die Empörung über die Polizei. Jetzt haben Verdächtige ihr Geständnis zurückgezogen. Wollten ihnen die Ermittler das Verbrechen anhängen? mehr...

Hilfe der Bundesregierung Ebola-Beauftragter will schnell in die Krisenregion reisen

Exklusiv Er gilt als erfahrener Krisenmanager: Der neue Ebola-Beauftragte der Bundesregierung Lindner stellt seine Arbeit vor. SZ-Informationen zufolge steht im Haushaltsentwurf 2015 allerdings nur wenig Geld für den Kampf gegen Ebola zur Verfügung. Von Thorsten Denkler und Luisa Seeling, Berlin mehr...

Alenka Bratusek Designierte EU-Kommissarin Bratušek verzichtet auf EU-Posten

Aus für die designierte EU-Kommissarin: Nachdem die EU-Parlamentarier Alenka Bratušek abgelehnt haben, gibt die Slowenin auf. Jetzt braucht EU-Kommissionspräsident Juncker Ersatz. mehr...

Deutschland und China Kritik nur per Podcast

Ja keinen Affront riskieren: Vor Gesprächen mit Peking will Kanzlerin Merkel das Verhältnis zu dem komplizierten Partner nicht überspannen. China wird immer häufiger vom Juniorpartner zum Wettbewerber. Gleichzeitig brauchen sich beide Länder mehr denn je. Von Stefan Braun mehr... Analyse