Film "Remember" Im Dunkel der Erinnerung

Ein alter Mann macht sich auf die Suche nach einem Nazi-Verbrecher. Der alte Mann (Christopher Plummer) ist dement und vergisst immer wieder sein Vorhaben. Ein ungewöhnlicher Thriller von Atom Egoyan, "Remember". Von Anke Sterneborg mehr...

Kinostart - ´Heidi" "Heidi" im Kino Der Berg ruft ins Kino

Die Neuverfilmung von "Heidi" überzeugt mit prächtigen Bildern und Bruno Ganz als knorrigem Almöhi. Filmkritik von Charlotte Theile mehr...

The Man In The High Castle Hitler-Darstellungen in Film und Fernsehen Böse Pose

Hitler hat Hochkonjunktur: die US-Serie "The Man in the High Castle" zeigt den Diktator als alternden Machthaber. Auf der Leinwand hatte der Führer schon viele Gesichter. Von Felicitas Lachmayr mehr... Bilder

Filmfestspiele Venedig Filmfestival Venedig Filmfestival Venedig Roadmovie mit Senioren

Endspurt im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig, mit Atom Egoyan, Christopher Plummer, Bruno Ganz und Jürgen Prochnow. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Szene aus "Einer nach dem anderen" Trailer-Premiere "Einer nach dem anderen" Dirty Harry in der Eiswüste

Stellan Skarsgård begibt sich in "Einer nach dem anderen" im tief verschneiten Norwegen auf einen fulminanten Rachefeldzug. An Toten spart die tiefschwarze Komödie von Hans Petter Molland nicht, doch davon lebt sie nicht allein. Sehen Sie die exklusive Trailerpremiere. Von Paul Katzenberger mehr... Filmkritik

Video Trailerpremiere Trailerpremiere Einer nach dem anderen

Trailerpremiere von "Einer nach dem anderen" von Hans Petter Molland. Kinostart am 20. November 2014. Neue Visionen mehr...

Kinski Hamlet, Shakespeare, Theater, Deutschland Ausstellung "Hamlet - Tell My Story" Schauspiel-Stars in ihrer Prinzen-Rolle

Klaus Kinski allein mit Plastikschädel, Maximilian Schell als ambitionierter Text-Bearbeiter: Schauspieler haben Hamlet auf unterschiedliche Weise interpretiert. Eine Ausstellung in München zeigt nun eine Auswahl melancholischer Dänenprinzen. Von Martin Pfnür mehr...

Kortner, Fritz - Schauspieler, Oesterreich/ als 'Hamlet' (l.); Kortner Ausstellung "Hamlet - Tell My Story" Der Allerweltsfreund

Shakespeares "Hamlet" ist der erfolgreichste Pophit des Theaters, die Traumrolle aller Schauspielheroen. Und jede Generation erfindet sich den Dänenprinzen neu - die jüngere etwa als "Simpsons"- oder "Star Trek"-Version. Eine Ausstellung in München zeigt jetzt die Geschichte des Stücks auf deutschen Bühnen. Von Christine Dössel mehr...

Berlinale Alle Wettbewerbsfilme der Berlinale 2014 Alle Wettbewerbsfilme der Berlinale 2014 Am Kreuzweg zur Gewalt

Viele Filme der Berlinale spüren der Verzweiflung in Gesellschaften nach, die sich und ihre Werte aufgegeben haben. Ob im krisengeschüttelten Griechenland, in der Macho-Welt Argentiniens oder im aufstrebenden China - überall wächst die Einsamkeit. mehr...

61st Berlin Film Festival - Margin Call - Photocall Jeremy Irons im Gespräch "Wir verändern uns, ohne es zu bemerken"

Eine Buchverfilmung hat ihm einst den Oscar gebracht, nun kommt Jeremy Irons mit Bille Augusts Leinwand-Adaption von "Nachtzug nach Lissabon" in die Kinos. Ein Interview über die Chancen im Leben, menschliche Metamorphosen und die Zusammenarbeit mit Martina Gedeck. Von Paul Katzenberger mehr...

'Night Train to Lisbon' Photocall - 63rd Berlinale International Film Festival Jeremy Irons auf der Berlinale In Schnallenstiefeln mitten im Leben

Manchmal entsteht durchaus der Eindruck, dass Schauspieler nur sich selbst auf der Leinwand darstellen. Bei Jeremy Irons ist das nicht so - den Briten umgibt im realen Leben ein Hauch von Exzentrik, auch wenn er in seinem neuen Film einen Normalo auf Sinnsuche mimt. Von Paul Katzenberger, Berlin mehr... Berlinaleblog

Kinostarts - 'Nachtlärm' Suters neuer Film "Nachtlärm" Mit Schreibaby bei Tempo 130

Ein Gaunerpaar, zwei verzweifelte Eltern und ein kleines Kind auf der Autobahn: Erfolgsautor Martin Suter entwickelt in "Nachtlärm" ein Ehepsychogramm mit Drive. Und eine durchaus komische Reminiszenz ans wilde amerikanische Action-Kino. Showdown im Frühnebel inklusive. Von David Steinitz mehr...

Themendienst Kino: Der grosse Kater Arte-Film "Der große Kater" Wenn nur die Macht noch zählt

Schweiz, Ende der 1970er Jahre, idyllisch und farbsatt: Der Bundespräsident Hans Hürlimann gerät in eine Glaubwürdigkeitskrise, weil er die Krebserkrankung seines Kindes der absoluten Macht und dem Nimbus des perfekten Funktionierens unterordnet. "Der große Kater" stellt die Frage, was Politik eigentlich noch mit dem Leben zu tun hat. Von Fritz Göttler mehr...

night movie 64. Internationales Filmfestival von Locarno Da geht wieder was

Ein Filmfestival im Wandel: In Locarno setzt man vermehrt auf Action und Glamour, um dem Spektakel ein neues Image zu verpassen. Das Augenmerk liegt mehr als bisher auf dem publikumswirksamen Film - und natürlich auf den geladenen Stars. mehr...

BRUNO GANZ ALS ADOLF HITLER Bruno Ganz zum 70. Seelenfänger mit Stirnrelief

Engel, Hitler, Faust: Zum 70. Geburtstag von Bruno Ganz, der auch im Film stets ein außerordentlicher Theaterschauspieler ist. In Bildern. Von Lothar Müller mehr...

Das Ende ist mein Anfang Im Gespräch: Bruno Ganz Die Welt, ein Friedhof

Wie man ein großes Leben erzählt: Bruno Ganz spielt in "Das Ende ist mein Anfang" den "Spiegel"-Reporter Tiziano Terzani. Ein Gespräch über Wahrsager und das Erzählen von Geschichten. Interview: Susan Vahabzadeh mehr...

Das Ende ist mein Anfang Im Kino: Das Ende ist mein Anfang Es ist leicht, zu sterben

Minimalistischer Kraftakt: "Das Ende ist mein Anfang" erzählt die Lebens- und Sterbensgeschichte des Journalisten Tiziano Terzani. Ein Reporter, der den Kommunismus nicht einfach nur beschreiben, sondern erleben wollte. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Neu im Kino "Der Manchurian Kandidat" Neu im Kino "Der Manchurian Kandidat" Die totale Erinnerung

Jonathan Demmes Version des "Manchurian Candidate" ist Science Fiction, die nichts mit der Gegenwart zu tun hat. Also ist es völlig egal, ob sich Meryl Streep dafür von Condoleezza Rice hat inspirieren lassen; und auch, ob ihr Hillary-Clinton-Look uns irgendetwas sagen soll. Von Von Susan Vahabzadeh mehr...

Ulrich Mühe, dpa Deutscher Filmpreis "Das Leben der Anderen" räumt ab

We have a winner: Der Film über einen Stasi-Spitzel bekam sieben "Lolas". Mitfavorit "Requiem" ging nicht völlig leer aus. mehr...

raf baader meinhof komplex kino aust afp Kino: "Der Baader Meinhof Komplex" Bang Boom Bang

Nach all der Aufregung ist es nun doch nur ein Film geworden: Die Verfilmung von Stefan Austs RAF-Klassiker trägt schwer am Reiz-Reaktions-Schema voller Blockbuster-Ambivalenzen. Von Tobias Kniebe mehr...

Dennis Hopper Dennis Hopper "Jeder Tag ein Nahtoderlebnis"

28 Bier am Tag, Rum und Kokain: Dennis Hopper spricht über das Leben an der Schwelle und über die Rolle als Tod im neuen Film von Wim Wenders. Interview: Tobias Kniebe mehr...

Horst Herold, dpa Horst Herold wird 85 Der philosophische Kriminalist

Er ist der beste Kenner der RAF - und der Tod von Hanns Martin Schleyer bereitet ihm noch heute schlaflose Nächte: Horst Herold, der frühere Präsident des Bundeskriminalamts, wird 85. Von Franziska Augstein mehr...

Henry Hübchen, dpa Deutscher Filmpreis "Alles auf Zucker" sahnt ab

Der Film von Dani Levy ist in Berlin mit dem Deutschen Filmpreis in Gold ausgezeichnet worden. Außerdem erhielt die Komödie um eine jüdische Familie im heutigen Berlin noch fünf andere Preise, darunter für die beste Regie. mehr...

Nicole Kidman Wegen Schwangerschaft Kidman sagt ab

Weil sie ihr erstes eigenes Kind erwartet, soll Nicole Kidman ihre Rolle als KZ-Aufseherin im Film "Der Vorleser" an Kate Winslet abgetreten haben. mehr...